Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von lok1414 am Mi 06 Nov 2013, 21:32

Die Bucht hat mir neue Arbeit angeschwemmt. Ich habe ja sonst keine offenen Projekte!!! Es hatte mich seit langem gereizt wieder einmal eine Lok der Baureihe 01.2 zu bauen. Da kam mir der Zuschlag in der Bucht gerade recht: Fahrwerk der PIKO BR 03-Reko mit 01er-Kessel von Revell - der "alte" Bausatz - mit großen Ohren. Wie man mit dieses Kessel umgeht um ihn aufzumotzen steht ja hier mehrfach im Portal.

So, nun frisch ans Werk.
Zunächst das Modell zerlegen und mal sehen was dir Grabbelkiste so bietet ...



... nützliche Kleinigkeiten, die noch verbaut werden wollen ...




Die richtige Speisewasser- und Luftpumpe müssen noch besorgt werden. Da werden wohl die Kollegen in Dresden wieder aushelfen müssen. Und ich denke, auch eine neue Pufferbohle stände dem Modell gut zu Gesicht.

Die Vorbereitungen am Kessel: Bohrungen für die Zurüstteile, Leitungen entfernen, Nähte verspachten und schleifen ...


So morgen wird es weiter gehen ...
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von Erzgebirger am Mi 06 Nov 2013, 22:01

Hallo Wolfgang,

wenn man gar nichts mehr zu tun hat, dann baut man eben einen Urahn der Einheitsloks. Tolle Idee. Cool 

Die 01 2204 war meine erste Lok, die ich nach der Wende auf Basis des Revell-Bausatzes sowie der Piko-01.5 gebaut habe, natürlich mit dem damals noch neuen Antrieb. Der ursprüngliche Piko-Triebtender war ja doch nur was für den Müll.
Mit den Zurüstteilen von Weinert und A+R (Dresden) bist Du wohl auf den Geschmack gekommen. Besonders bei den Pumpen sind die Dresdner unschlagbar.
Übrigens, am kommenden Samstag ist in Dresden Kleinserienmesse. Bin gespannt, was da alles zu sehen sein wird.

Wünsche gutes Gelingen, Karl-Heinz
avatar
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : am besten im Bastelzimmer . . .

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von GregMic am Mi 06 Nov 2013, 23:54

Hallo Karl-Heinz und Wolfgang

Wer ist A+R in Dresden? Ich gestehe, den Kleinserienhersteller kenneich nicht.

Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von Erzgebirger am Do 07 Nov 2013, 23:09

Hallo Gregor,     Winker 2 

Leider hatte ich einen Schreibfehler dabei, die Firma heißt "A. UND M. MODELL".

Erreichbar unter:
A. UND M. MODELL
Modellbahn-Zubehör und Musterbau
Sagarder Weg 6c
01109 Dresden



E-Mail: musterbau.a.u.m.modell at googlemail.com

Viel Erfolg bei der Kontaktaufnahme, Karl-Heinz     Einen Daumen


Zuletzt von kaewwantha am Fr 08 Nov 2013, 12:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fax Nummer entfernt und E-Mail verstummelt)
avatar
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : am besten im Bastelzimmer . . .

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von kaewwantha am Fr 08 Nov 2013, 12:41

Hallo Karl-Heinz,
ich habe mal die Fax Nummer entfernt und die Mail Adreasse verstümmelt. Wir wollen doch nicht dran Schuld sein, dass sich die Firma vor lauter Werbung nicht mehr retten kann. Gib die Fax Nummer bitte per PN weiter.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von Erzgebirger am Sa 09 Nov 2013, 00:04

Sorry,

ich gelobe Besserung ! ! !     Embarassed 

Gruß, Karl-Heinz
avatar
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : am besten im Bastelzimmer . . .

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von lok1414 am Mi 13 Nov 2013, 21:52

... so un´nu´geht´s hier an der 01.2 der DR (oder soll´s doch endlich mal eine DB-Lok werden?) weiter. Auch kleine Schritte bringen das Modell voran.

Da es ein Fahrmodell werden soll sind einige Veränderungen am 01-Bausatz erforderlich. Diesmal soll das PIKO-Fahrwerk weitesgehend unverändert übernommen werden. Dennoch sind hier und da Anpassungen vorzunehmen. So wir hier am Kuppelkasten bzw. hinteren Rahmenteil.

Sehen die Wagner-Windleitbleche nicht gut aus? War eine schöne Schnitzarbeit bis sie so dünn waren...

Dann geht´s am Kessel weiter. Die Spachtelstellen an den Nähten sind gut durchgetrocknet und verschliffen.


... und dann fehlte da doch noch was unter dem vorderen Kesselteil .... Also zunächst eine Stütze für die Rauchkammer zurecht geschnitten, angepasst und unter den Kessel geklebt. Dann folgen die Dampfeinströmrohre zwischen der Rauchkammer und den Zylindern.


Wenn ich morgen wieder etwas Zeit finde geht´s irgendwie weiter mit dem Kuppelkasten unter dem Führerhaus, den Bremsluftbehältern mit den zugehörigen Rohrleitungen und sonstigen Rohrleitungen unter dem Führerhaus.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von lok1414 am Di 19 Nov 2013, 18:29

In kleinen, sehr kleinen Schritten geht es weiter. Nach dem Stress im Büro, müssen nicht auch noch beim Modellbau die Nerven beansprucht werden.

Heute geht´s unterhalb vom Kuppelkasten weiter. Hier also nun die Montage der Haupt-Bremsluftkessel:


Bei der Kontrolle von Nachläufer und Rahmen fiel mir ein Spalt auf, der mir etwas zu groß erschien. Hier passt doch die hintere Bremsbacke vom letzten Kuppelrad hin:


... und wie sieht das montiert aus? - passt, wackelt und hat Luft .... (fast wie im richtigen Leben)


... und in der Normalansicht sieht der Rahmen geschlossen aus:


Im nächsten Schritt wieder alles auseinandernehmen und die Luftleitungen "anschließen" ...
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

... und weiter geht´s

Beitrag von lok1414 am Fr 22 Nov 2013, 20:52

...etwas geht immer, in den letzen Tagen habe ich mich den Rohrleitungen (Wasser und Luft) unter dem Führerhaus beschäftigt und kräftige die passenden Rohre gebogen ...

... auf der Wasserseite ...


... und der Luftseite


Im nächsten Schritt wird der Kessel vervollständigt mit Kesselarmaturen und den fehlenden Wasser- und Dampfleitungen:




So und morgen geht´s weiter ...
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

techniker

Beitrag von aviavi59 am Fr 22 Nov 2013, 21:20

...Winker Hello 
wieder richtig spannend dir beim bauen zuzusehen
schön dass du nun auch zu den "klempnern" zählst, das wertet die modelle erheblich auf
avatar
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von lok1414 am So 24 Nov 2013, 12:32

... und weiter gehen die Klempner-Arbeiten. Hier ein kurzer Zwischenstand was sich in den letzten Arbeitstunden links und rechst am Kessel getan hat:








Und heute ist das Wetter in OWL mehr als besch....eiden, ich habe endlich die Muse "zum Rohrbiegen" und im Hintergrund läuft "die Sendung mit der Maus" - auch noch was für die Bildung tun, so nebenbei..... Pfeffer
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von lok1414 am So 24 Nov 2013, 18:39

Jetzt sind die Finger lahm vom Rohre biegen ... Embarassed

Was fehlt sind noch auf die Stellstangen für den vorderen dampfverteiler auf der Heizerseite, die "Ackermänner und ein Handrad am Dampfverteiler oben auf dem Kessel vor dem Führerhaus.

Die Seite des Meisters sieht nun so aus ...:




... und die seines Gehilfen so:




Als nächstes kommen die "Knubbel" von DB-Keks und Nummerschild weg. Und dann wird sich langsam zur Pufferbohle vorgearbeitet scratch .

Ach ja ... um die Lok-Nummer muss ich mich auch man kümmern. Mal sehen was die Literatur sagt study  .
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

rohrleger

Beitrag von aviavi59 am So 24 Nov 2013, 19:25

na super, ich als beruflicher rohrleger kann deine arbeit gut beurteilen
und du baust vor allem sinnvolle leitungen, da stimmt alles (die richtige anbindung der pumpen zum beispiel)

hast du ne gute/günstige quelle für ackermänner ?
suche noch welche für meine karminfarbene o1
avatar
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von Rudolf am So 24 Nov 2013, 19:54

Hallo Wolfgang,

da kann man ja nur staunen, bei den vielen sauber verlegten Rohren, echt Klasse.
(Ich bräuchte da noch ein paar Sandrohre Pfeffer Pfeffer Pfeffer )

Gruß Rudolf

Rudolf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von Erzgebirger am So 24 Nov 2013, 20:07

Hallo Wolfgang,

kann mich den Worten von Avi und Rudolf nur anschließen, große Klasse mit den freistehenden Leitungen, Ventilen usw.      Cool 

Aber warum willst Du die DB-Kekse entfernen ? Die Lok ist doch auf Grund der Lage von Luft- und Speisepumpe eine DB-Maschine.

Gruß, Karl-Heinz
avatar
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : am besten im Bastelzimmer . . .

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von lok1414 am So 24 Nov 2013, 22:29

@ Rudolf: Sandfallrohre ? ... hatte auch schon daran gedacht ... da hätte ich besser den ganzen Kessel "nackich gemacht" ... vielleicht das nächste mal ...  scratch 

@ Karl-Heinz: DB-Maschine, ja - aber "Deutschen Bundesbahn", passt irgendwie besser zu den Wagner-Blechen   Rolling eyes
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 02 Dez 2013, 14:38

Hallo Wolfgang,

sehr schöner Bau, gefällt mir. Der Schriftzug "Deutsche Bundesbahn" und große Bleche passen besser zusammen.
da bin ich Deiner Meinung.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von lok1414 am Mo 13 Jan 2014, 14:25

Ist es wirklich keinem aufgefallen, dass das Führerhaus nicht winklig am Kessel sitz. Den Werkeiter habe ich erst einmal richtig in den Senkel gestellt - und er hat Besserung versprochen.
Ergo, Führerhaus wieder vom Kessel trennen. Einfacher gesagt, als gemacht ... und natürlich gab es Bruch - mit total Schaden. Ein neues Führerhaus ist aber schon in der Mache. Eine erste ernsthafte Stellprobe zeigte, jetzt sind Kessel und Vorderwand im Winkel.
Ich habe nun überlegt ob ich nicht vielleicht von dem Tritt unter dem Führerhaus einen Silikonabguß mache um ihn dann mit Resin zu vervielfachen. Das Ding brauche ich schon des öfteren ..., ist gern mal bei Modellen aus der Bucht gebrochen. Oder kann mir jemand - für einen vernünftigen Preis - einen Silikonabguß machen? Ich würde ihm dann das Urmodell zur Verfügung stellen....
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: BR 01.2 aus PIKO, Revell und sonstigem Kleinkram

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten