Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Büste - Modellierversuch in 1:6

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am So 03 Nov 2013, 18:40

Mit eigener Modelliermasse eine Büste mit Sockel erstellen

Was macht man mit einem Rest selbstgemachter Knetmasse bevor sie hart und unbrauchbar wird?

- Bis jetzt habe ich sie seit 14 Tagen in einer Plastiktüte an meinem Arbeitsplatz zu liegen. Und sie ist immer noch geschmeidig.
Außerdem habe ich den Eindruck das die Masse immer besser zu verarbeiten geht, je länger sie liegt.
Ich kann jetzt nicht jeden Handgriff wie ich etwas modelliere beschreiben - weil das geht gar nicht und wenn ja dann nur als Film in Zeitraffer.
Alle haben schon mal Knetgummi in der Hand gehabt und etwas geformt, also wisst ihr was ich meine.
Auch habe ich meine Anmaltechnik nicht dokumentiert - erstens habe ich keine und zweitens können das andere besser als ich. -

Aber zurück zur Frage.

Also ich habe mir eine Alu-Folienkugel gemacht.




Dann den Rest Knete plattgedrückt...




...und um die Folie gewickelt. Schon mal etwas Kopfänlich modellieren.




Dann die Form eines Gesichtes eindrücken. Anfangs sieht es wie ein Alien aus...




...aber nach und nach kann man schon etwas erkennen.




Hier nun das schon getrocknete Resultat. Muss natürlich noch ein wenig geschliffen und verfeinert werden.




Als nächstes braucht so ein Kopf noch etwas drumherum. Also noch Accessoires machen. Perlen, Adlerkrallen und Bärenzähne.
Ach am besten gleich einen ganzen Grizzlyschädel anstelle von einem Hut.




Ach ja, wenn schon Adlerkrallen, dann auch Adlerfedern. Das schmückt den Mann von Welt nun mal.




Nun alles so gut es geht anmalen und an den Kopf kleben. Mir war er noch zu Schmucklos. Also noch mehr Federn und Zähne.
Auch bunte Fäden dürfen nicht fehlen. Haare wollte ich keine machen also werden diese unter einer Lederhaut versteckt.




Wieder malen und kleben - und jetzt fragt ihr euch was der ganze Quatsch werden soll?


EIN SCHAMANE




Nun noch schnell einen passenden Büstenhalter sunny (Sockel) bauen. Ich habe eine schön polierte Astscheibe noch mit Rinde genommen - ein Loch gebohrt, eine Schraube durchgesteckt und die Büste drauf - fertig.
Passt gut zu einem Schamanen finde ich.

Schamane 1:6
Büste 8 cm
Insgesamt 11,5 cm

















Nun, wie findet ihr ihn? - Ich weiß, im Dunkeln gar nicht -
Hier und da ist die Technik noch verbesserungswürdig, aber für das erste Mal doch recht brauchbar, oder?
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Frank Kelle am So 03 Nov 2013, 18:45

DAS finde ich jetzt wirklich faszinierend!
Da sind sicher noch "Ecken und Kanten", aber das Gesamtbild überzeugt!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Glufamichel am So 03 Nov 2013, 18:57

Lass den Alten ruhig ein faltiges Gesicht haben. Es sieht doch klasse aus. Man darf Ihm die Entbehrungen und das Leben in der freien Natur ruhig ansehen. Und für ein Erstlingswerk, finde ich Idee und Ausführung mehr als gelungen.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von gipsy the barbet am So 03 Nov 2013, 18:59

Kann mich Uwe's Worten nur anschliessen .... endlich mal weg vom Einheitsbrei Cool 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am So 03 Nov 2013, 19:08

Ich danke euch für den Zuspruch.
Nun ja, an der Anmaltechnik muss ich noch arbeiten.
Und zwei gravierende Fehler sind auch gemacht, aber zu spät gesehen.
1. Die Augen sind nicht gewölbt und
2. Die Mundpartie ist zu "eingedrückt".

Beim nächsten mal wird' s besser - hoffentlich.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Rouper am So 03 Nov 2013, 19:12

Hallo Sigmund, Winker Hello 

interessante Arbeit, der Typ ist schwer gezeichnet vom Leben. Kommt Gut rüber.
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Glufamichel am So 03 Nov 2013, 19:17

Du hast es selbst am besten gesehen was besser sein könnte. Das zweite Modell wird um Einiges besser werden durch deine Selbstkritik. Aber der Mund, hmmm.....
Wasch meinscht Du, wie Du ohne Schähne auschiescht sunny  Nein, SO nicht ...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Figurbetont am So 03 Nov 2013, 19:28

Hi Sigmund...

als du vor einiger Zeit deinen Bergmann gezeigt hast
hab ich dir sofort auf den Kopf zugesagt, daß du eine
angeborene Begabung für Formen und modelleiren hast....

wie das so ist haste es nicht so geglaubt....
aber jetzt bin ich echt bestätigt....
entweder man hats, oder nicht....
und du hast diese besondere Gabe definitiv.....
du solltest dein Hobby darauf einstellen, das könnte richtig was werden mit
dir.....
deswegen bin ich auch nicht von den Socken....das war nur ein
Anfang....da kommt bestimmt noch einiges....
ich freu mich jedenfalls...ein toller Kerl mit Charakter und eigenem sinn,
den du da so aus der Lameng geformt hast....

Da kann ich ohne weiteres locker danebenstehen und muß auch nicht neidisch
sein....
wie gesagt...entweder man hats ...oder nicht....
ich habs leider nicht...deshalb gilt dir mein ganzes Lob und
uneingeschränkte Bewunderung....    
 
...mach was draus.....ganz doll....und der Rest kommt von selbst mit der Erfahrung.


liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am So 03 Nov 2013, 19:39

Uwe, du hast recht. Darauf bin ich gar nicht gekommen, denn Gebisse werden die ollen Schamenen ja nicht gehabt haben.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am So 03 Nov 2013, 19:44

Hollo Ossi,

danke für deine anerkennenden Worte.
Warten wir es ab. Es wird, so denke ich, nicht mein letzter Versuch bleiben.
Ich muss gestehen das es mir Spaß gemacht hat mal was anderes zu machen.
Immer nur Bergbau - ich dachte schon ich sei ein Maulwurf. sunny 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Figurenfreund am So 03 Nov 2013, 19:57

Du hast es echt drauf, egal was du in die Hand nimmst, es kommt was gutes dabei raus.

Was das Modellieren von Figuren angeht kann ich mich dem Ossi nur anschließen.

Mach was draus!

Gruß Peter
avatar
Figurenfreund
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Jörg am So 03 Nov 2013, 20:01

Das kann sich durchaus sehen lassen, Sigmund!

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von SibirianTiger am So 03 Nov 2013, 20:09

COOOOL......Staunender Smilie 
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am So 03 Nov 2013, 20:10

Hi Peter und Jörg

Wartet' s mal ab wenn ich die Großserie starte. sunny 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am So 03 Nov 2013, 20:12

Danke, Bianka. Kurz und Bündig. Very Happy 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Lützower am Mo 04 Nov 2013, 04:26

Hallo Sigmund,

ich bewundere Leute, die modellieren können. Und du kannst es. Hut ab. Großer Meister Beifall
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am Mo 04 Nov 2013, 10:13

Danke, Hans-Werner

...ich wünschte du hättest sie angemalt, das wäre um Einiges besser geworden.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Lützower am Mo 04 Nov 2013, 10:26

Danke, Sigmund,

auch deine Bemalung ist gut gelungen. Ich glaube nicht, dass ich das besser gekonnt hätte.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am Mo 04 Nov 2013, 22:05

Na ja, Hans-Werner, auf jeden Fall werde ich es auch mal in Öl versuchen.
Nach deiner Anleitung wird es ein "Kinderspiel"... sunny 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Männeken am Di 05 Nov 2013, 22:03

Hallo Sigmund,

bin ganz frisch hier im Forum.

Figuren modelliere ich seit 1987. Hin und wieder auch Marionetten. Früher oft nach Fotovorlage, Modell sitzen kommt nur selten vor.

Talent ist bei Dir auf jeden Fall vorhanden! Einige - kleine - Fehler hast Du schon selber angemerkt. Mir ist aufgefallen:
Die Augen müssten noch einen Tick tiefer, mit tiefer meine ich, der Schamane benötigt mehr Hirn:) .
Die Mundpartie müsste mehr vorgewölbt sein, auch wenn keine Zähne mehr vorhanden sind.
Ansonsten Chapeau!

In den nächsten Tagen stelle ich mal Bilder ein, wie bei mir eine Figur entsteht.

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am Di 05 Nov 2013, 22:16

Danke Reinhard.
Na, deinen Bericht werde ich mit Interesse verfolgen.
Vor allem mit welchen Materialien du arbeitest.
Ich benutze ja meine eigene Papp-Kleister-Kalk-Mischung.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Männeken am Di 05 Nov 2013, 22:30

Hallo Sigmund,

je nach Größe der Figur oder des Kopfes wähle ich zwischen lufttrocknender oder ofenhärtender Masse.

Bei Marionetten verwende ich ausschließlich Fimo air natural, keine andere! Es gibt noch Fimo air als basic, micro wave und light.
Natural ist einfach fester in der Konsistenz, die anderen Sorten sind zu matschig.

Für die kleinen Figuren ( sie sind meist 16 bis 19 cm groß ) nehme ich Fimo classic oder soft, für spezielle Anforderungen auch effect.
Die Konsistenz kann bei allen Sorten mit Fimo mix quick weicher eingestellt werden. Alle ofenhärtenden Sorten sind untereinander mischbar.

Ich habe bei meinen Figuren fast immer Fotos während der Bauphase gemacht, diese zeige ich dann für die einzelnen Figuren in gesonderten Threads.

Gruß
Reinhard
avatar
Männeken
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von OldieAndi am Di 05 Nov 2013, 22:37

Hallo Sigmund,

ich finde den alten Knaben sehr beeindruckend. Also wenn der mich schamanieren würde, hätte ich jede Menge Respekt!

Du hast doch eine ausgeprägte künstlerische Ader. Daher meine ich, dass Deine Figuren Deinen ganz persönlichen Ausdruck wiedergeben sollten. Es muss nicht hyperrealistisch sein, das kann auch sehr eingrenzen. Ich finde, Du solltest Deinen eigenen Stil verfolgen, das macht Deine Werke so einzigartig.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von Sigmund am Di 05 Nov 2013, 22:52

Danke für deine Anmerkungen, Andreas.
Und keine Bange. Ich habe immer meinen eigenen Stil behalten.
Ich lerne gerne von anderen - aber kopiere sie nicht.
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Büste - Modellierversuch in 1:6

Beitrag von snoopylein am Mi 06 Nov 2013, 20:10

Hallo Sigmund,
aller erste Sahne, schön anzuschauen der Schamane.
Echt toll, ich bin begeistert. So was kann ich glaube nicht.
Gruß
Gerd
avatar
snoopylein
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten