Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

LEIG-Einheit: Gllmhs 01

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

LEIG-Einheit: Gllmhs 01

Beitrag von lok1414 am Fr 13 Sep 2013, 08:55

Diesen Einzelgänger eine LEIG-Einheit hatte ich schon einmal kurz mit einem Quicky-Bild gezeigt. Dieser Wagentyp war bei der DB ein Neubau-Projekt und zugleich der letzte Versuch das LEIG-System wieder zu beleben. Die Wagenkästen sind ähnlich Gl Leipzig (?), aber mit anderem Fahrwerk. Mich hat dabei die mittlere Achse gereitzt.



Zu dieser Wageneinheit gehören noch zwei Einzelwagen, ähnlich Gl Leipzig, auch mit Gummibalg-Übergängen. Das wäre auch im Modell umsetzbar, da dann der größere Wagenabstand nicht soooo stört, zumal wenn kurzgekuppelt würde. Ich habe noch 2x Gl Leipzig ... und Gummibalg-Übergänge! ... wäre ein schöner LEIG-Zug. Fots sind in Stefan Carstens´ Band 2 Güterwagen - Sonderbauarten.





Auch hier wieder der "Hexenleiter"-Faltenbalg ... obwohl ... ein Gummiwulst richtiger gewesen wäre. Dann wäre jedoch das geschlossene Bild nicht so optimal gewesen.


PS: der Knick ist nur eine optische Verzerrung ... siehe Bilder oben, da pass´s.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: LEIG-Einheit: Gllmhs 01

Beitrag von GregMic am So 22 Sep 2013, 12:28

... Dich hat die mittlere Achsr gereizt. jetzt reizt es mich zu wissen, wie Du die mittlere Achse angebracht und beide Wagenkästen verbunden hast. Kurze Baubeschreibung mit Bild? Bitte, bitte

Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: LEIG-Einheit: Gllmhs 01

Beitrag von lok1414 am Mo 23 Sep 2013, 13:06

Hi Gregor,
die beiden Fahrwerke stammen, wegen des Abstands Pufferbohle - 1. Achse, von den PIKO-Fährbootwagen. Ebenso die Mittelachse, da sie bei den PIKO-Modellen auch schon als "Lenkachse" ausgebildet war. Die "Fährboot"-Fahrwerke wurden verbreitert und verlängert. Die beiden Wagenhälften sind über eine einfache Traverse beweglich miteinander verbunden (nur gesteckt). Die Travere stützt sich wiederum auf den Achsträger der Mittelachse. Diese Traverse kann man auf dem letzten Bild, oben, erkennen. OK, es fehlen noch die Federpackete.
Bilder werden noch nachgeliefert.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: LEIG-Einheit: Gllmhs 01

Beitrag von Frank Kelle am Mo 23 Sep 2013, 13:55

Moin Wolfgang!
Faltest Du die Übergänge (Hexenleitern) selber oder nimmst Du fertige von Piko? (Habe jetzt in den anderen Berichten nicht nachgesehen...)

Edith durch mir selber - habe es gerade gelesen.. .sorry...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: LEIG-Einheit: Gllmhs 01

Beitrag von lok1414 am Mo 23 Sep 2013, 14:21

Hi Frank,
alles Handarbeit, das Falten eines Balges dauert keine 5 Minuten. Der Vorteil des Selberfaltens liegt in der Möglichkeit Höhe, Breite und ggf. Dicke durch die Varianz der Streifenbreite anzupassen.
Nach dem Falten die oberen Ecken mit der Schere abrunden - aber Achtung: Ein Steg muß stehenbleiben, sonst gibt es viele Balg-Einzelteile. Abschließen mit einem Filz farblich behandeln ... fertig.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: LEIG-Einheit: Gllmhs 01

Beitrag von lok1414 am Di 24 Sep 2013, 06:52

Hier nun die noch fehlenden Bilder des Verbindungsmechanismusses und der Lenkachse zwischen den beiden Wagenhälften.



Die Traverse ist in eine Art Kuppelkasten gesteckt und durch einen Stift gesichert




avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten