Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 02 Sep 2013, 21:49

Hallo zusammen,

"wer rastet, der rostet".
Also geht's nach der Antonow auch gleich weiter.

Vorgenommen hab ich mir den Fieseler "Storch" von GPM in 1:33

Die Fi-156 ist bekannt durch ihre extremen STOL- Eigenschaften (STOL = short take- off and landing). Sie ist nach nur rund 50 m Rollweg in der Luft, wenn es sein muss. Weiterhin ist sie in der Lage, extrem langsam zu fliegen. Die Mindestgeschwindigkeit liegt UNTER 50 Km/h! Damit nicht genug. Bei genügend Gegenwind, ist der Storch in der Lage, in der Luft zu stehen, oder sogar rückwärts zu fliegen.

Die Fi-156 wurde ab 1937 in Dienst gestellt. Diente in der Hauptsache als Verbindungs- und Beobachtungsflugzeug.

Also, mal schauen, was wir aus dem Bogen machen können.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Gast am Mo 02 Sep 2013, 21:54

Uh, der "Hochbeinige" und auch noch aus Karton Very Happy 
Mein Platz ist reserviert, Elger !
Lasset den Meister kleben Beifall

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von OldieAndi am Mo 02 Sep 2013, 22:05

Hallo Elger,

das sieht nach ordentlich "Fachwerkbau" aus. Viel Vergnügen! Wink Erfolg natürlich auch. Very Happy 

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Di 03 Sep 2013, 11:55

OldieAndi schrieb:..."Fachwerkbau"...

Tja Andreas, da hast Du wohl recht! Very Happy 

Hier seht Ihr die Innenkonstruktion des Rumpfes.
Alles auf Graupappe verstärkte Teile.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Di 03 Sep 2013, 19:28

Als nächstes kommt die "Rumpfhülle".
Das ist erst mal ein großes "Hauptteil".

Auf dem Teil sind die Längswölbungen (da wo sich das Rumpfgerüst durch die Rumpfbespannung "drückt") optisch angedeutet.

Ich hab das ganze Teil auf die Fensterscheibe gehalten und von hinten diese "Längslinien" nachgezogen. Dann das Teil auf Pappe gelegt und meine Linien von hinten mit ner dünnen Stricknadel nachgezogen. Also etwas "durch gedrückt".



Somit ergeben sind nun auf der Rumpfhülle eben auch diese Langswölbungen. Ähnlich wie beim Original.





Dann wird das "Rumpfhauptteil" in Form gebracht und über das Rumpfgerüst gezogen und verklebt.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Jörg am Di 03 Sep 2013, 19:38

Sehr schön, Elger ... das Titelblatt des Bogens sieht vielversprechend aus! Cool 

Die Nachbildung der Längsstringer auf diese Art ist eine gute Idee Very Happy 

Viel Freude dann beim Basteln des Afrika-Storches, Elger! Freundschaft 

Gruß - Jörg - Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Mi 04 Sep 2013, 19:51

Als nächstes hab ich mich mal dem Heck gewidmet...



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Mi 11 Sep 2013, 11:13

Am Storch hab ich ein bissle weiter gebaut.

Hier seht Ihr die Innenkonstruktion der Nase.



Unter der Scheibe für den Prop ist ein Lüftungsschacht.
Der geht beim Original eigentlich ganz durch bis ans Ende des Motors.
Hier im Modell sind's leider nur ein paar mm.

Im Original sieht man, wenn man von vorne in den Schacht schaut, die Ventilstangen.
Die sind beim Modell leider nicht mal angedeutet.



Um das optisch wenigstens ein bissle an zu deuten, hab ich zwei Ventilstangen rein gebaut.
Alle kann ich ja leider nicht rein setzen, da der Schacht nicht tief genug ist und auch von der Konstruktion her nicht einfach tiefer gemacht werden kann.

Ich habe ein Stück Bindfaden mit Weißleim etwas dicker gemecht und steif, und dann silbern angemalt. Und dann diese zwei Stückle einfach auf die schwarze Rückseite des Schachtes geklebt. Ich denk, das ist so besser, als gar nix.



Und das ist jetzt der Storch mit der fast fertigen Nase....

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Jörg am Do 12 Sep 2013, 11:21

Die Ventilstangen anzudeuten war eine gute Idee, Elger!

Hättest allerdings auch einfach nur zwei kurze Stückchen
von Deinem Stahldraht in vorgestochene Löcher einzuschieben brauchen ... Wink 

Die Grafik des Bogens ist schön gemacht und wirkt realistisch! Very Happy 

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Do 12 Sep 2013, 11:53

Jörg schrieb:Hättest allerdings auch einfach nur zwei kurze Stückchen
von Deinem Stahldraht in vorgestochene Löcher einzuschieben brauchen ... Wink
Hätte ich können, Jörg.
Aber hier kommt der Schwabe durch.
Für so Kleinkram brauch ich doch nicht wertvollen Stahldraht verwenden.   Very Happy 

Ne ernsthaft: Der Stahldraht war mir zu dünn. Der hat ja nur 0,3 mm.
Mein "verstärkter Bindfaden" kommt auf gute 0,7 mm.
Das ist kein großer Unterschied, aber immerhin


Inzwischen hab ich die Nase fertig.
Das vordere Abschlussteil ist nicht ganz leicht zu bauen.
Leicht schon, aber braucht halt Geduld, weil's ne ziemliche Friemelei ist.
Auch das anpassen an den Rest des Rumpfes erforderte einfach Zeit.

Dann noch links und rechts die Auspuffanlage und unten am Rumpf die zwei Abgasröhrchen.



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von doc_raven1000 am Do 12 Sep 2013, 13:54

Einfach nur ganz großes Kino, was du hier zeigst, Elger, wenn ich nicht wüßte das es sich um ein Pappmodell handelt hätte ich auf Plastik getippt, grade die Rundungen der Motorhaube und die Heckflossen 2 Daumen 
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Jörg am Do 12 Sep 2013, 23:44

Alles klar, Elger ... Ihr Schwaben halt! Wink 

R O U L A D E N N A D E L N ... kennt Ihr sowas nicht, oder sind die erst recht ... zu wertvoll? Nix wie weg 

Mit scherzhaftem Gruß
- Jörg - sunny
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Fr 13 Sep 2013, 12:13

Ich mag keine Rouladen, Jörg.
Ergo hab ich auch keine Rouladennadeln in meiner Küche. Very Happy 


Nun gehts an den Ausbau der Kabine.
Hier lohnt es sich, "alles zu geben". -Bei der großzügigen Verglasung des Storches.

Hier mal ein bissle was zum "spickeln" für Euch.
Weitere Bilder davon, wenn alles eingebaut ist.





avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 13 Sep 2013, 18:29

Einfach nur faszinierend Elger,
Alleine schon die Pedale und Hebel 2 Daumen 
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Jörg am Fr 13 Sep 2013, 23:15

Elger ... das Instrumentenbrett wirkt Klasse! Bravo 

shocked  ... Mittelpanel in Sandwichbauweise ... mit "Instrumentenverglasung" Question Question Question 
Richtig plastische Leistungshebel und ausgestichelte Pedale ... Super! Cool 

Der Aufwand lohnt sich im gläsernen Gewächshaus des Storchs auf jeden Fall!

Gruß - Jörg - Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am So 15 Sep 2013, 20:04

Hallo zusammen,

so, das Cockpit ist fertig.

Auch die Seiten des Cockpits sind dran. Verglast mit der Folie von ner Papier- CD- Hülle (also dem Fenster der selben).

Frontscheibe und Dach fehlt noch.













Das sind nun die letzten völlig freien Blicke ins Innere.
Als nächstes mach ich den Kasten nach oben und vorne zu.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von OldieAndi am So 15 Sep 2013, 21:30

Hallo Elger,

Klasse! Da sieht man mal wieder, dass sich Kartonmodelle keineswegs hinter Plastikmodellen verstecken müssen, ganz im Gegenteil.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Figurbetont am So 15 Sep 2013, 21:39

da hast du ganz recht, lieber Andreas,

ich habe heute einem Kartonmodellbauer aus Frankreich
zugeschaut und einige seiner fertigen Bagger
im Maßstab so etwa 1:20 bestaunen dürfen....
also echt....ich hab sowas noch nicht gesehen..
ich konnte keinen Unterschied erkennen...
der reine Wahnsinn....
Bild kommt....  

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy

wobei ich den Elger mit seinem Storch ebenfalls
besonders hervorheben will......
Ein wunderschöner Vogel...echt.....wunderbar gelungen....


ganz dickes Lob, lieber Elger
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Gast am So 15 Sep 2013, 21:49

Hallo Elger,
ich bin immer wieder begeistert was
Ihr Kartonmodellbauer so zustande bringt.
Teilweise wirklich höher Detailiert als so manches Plastikmodell.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Straßenbahner am So 15 Sep 2013, 22:32

Hallo Elger,
und wo kommt bitte die Fernsteuerung hin? Oder wird das ein Saalflieger mit Gummimotor? So wie Du den baust könnte man meinen wenn der Pilot kommt, dann kann er sofort losfliegen. Cool 
Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Sigmund am So 15 Sep 2013, 22:44

Unser Elger, wie immer ein Magier an der Pappe. Cool 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am So 15 Sep 2013, 23:03

Na dann danke ich schon mal für die Lohrbeeren.

Wobei man die ja eigentlich immer erst am Ende verteilen sollte.
Und beim "Storch" fehlt ja noch ein ganzes Stückle.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 16 Sep 2013, 01:13

Hallo Elger,
Die Lohrbeeren hast du dir redlich verdient.. Cool 
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 16 Sep 2013, 09:36

Das "Dach" ist drauf und die Frontscheibe ist dran.

Was ich gestern noch sagen wollte, aber vergessen habe:

Die Rahmen der Seitenteile, des Daches und der Frontscheibe sind auf Graupappe verstärkt.
Weiterhin hab ich die Rahmenteile von hinten (also von innen) mit Sekundenkleber bestrichen und somit versteift. Denn letztlich hängen ja an dieser "Fachwerkkonstruktion" später mal die Tragflächen. Da schadet ein bissle Steifigkeit sicher nix.





avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Fieseler Fi-156 "Storch" (GPM in 1:33)

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 16 Sep 2013, 10:52

Wie kann man das aus Babbe bauen, jeden falls Cool 
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten