Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Cutty Sark von Sergal 1:78

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Do 03 Okt 2013, 17:05

Hallo Erik,

die Taue zu kleiden mache ich nicht selbst.
Ich bin da mal durch Zufall auf einen "Dealer" (Grüße ans BKA und die NSA) gestoßen,
der erstklassiges Tauwerk herstellt und liefert.
Schaue mal hier:

Code:
http://www.home.foni.net/~agondesen/tauwerk.htm
Bitte keine Direktlinks einstellen, sondern die Code-Funktion nutzen! - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Do 03 Okt 2013, 17:13 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Direktlink codiert)
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Erik der Wikinger am Fr 04 Okt 2013, 12:56

Danke für den Link!
Das ist schon ne andere Qualität als die aus meinen Bausätzen und garnicht sooo teuer.
Fallen/hängen die Taue auch schwerer/originaler als die aus Baumwolle?
avatar
Erik der Wikinger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Meist gut :)

Nach oben Nach unten

Taue

Beitrag von NavyRalf am Fr 04 Okt 2013, 13:30

Erik der Wikinger schrieb:Danke für den Link!
Das ist schon ne andere Qualität als die aus meinen Bausätzen und garnicht sooo teuer.
Fallen/hängen die Taue auch schwerer/originaler als die aus Baumwolle?

Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat die Seile an den Schnittpunkten zu fixieren (ich nehme immer einen Tropfen Sekundenkleber)
lassen sie sich wunderbar verarbeiten.
Ohne Fixierung dröseln sie sich schneller auf als Du Knoten kannst!! Traurig 1
Da sie auch ein wenig elastisch sind, lassen sie sich wunderbar ohne viel Zugkraft verbauen und liefern ein tolles Ergebnis.
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Juergen am Sa 19 Okt 2013, 14:30

Hallo Ralf,
hab mir Deinen Bericht leider erst jetzt gesehen.
Wunderschöne Arbeit bisher. Freue mich auf mehr.....Zehn Beifall Bravo
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Sa 19 Okt 2013, 15:18

Hallo Jürgen,

Danke,
im Moment ist mir aber wieder mal nach ein wenig Holzarbeit.
die Cutty Sark macht jetzt erstmal Pause.
Im Moment lege ich die Grundlagen für die Victory von Sergal 1:78
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Juergen am Sa 19 Okt 2013, 16:01

Ich bin gespannt! shocked 
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Und weiter gehts...

Beitrag von NavyRalf am Fr 14 Feb 2014, 16:16

Hallo an alle Freunde des Modellbaus,

weiter geht es mit der Cutty Sark.
Nach dem ich mit meiner "Sucht" nach Holz am Rumpf der Victory ausgetobt habe, geht es nun weiter mit der Cutty  Hüpfeding 

Die Bugsektion ist jetzt soweit fertig. auch die Reeling habe ich mit brünierten Relingstützten und schwarzem Seil erneuert.
Das sieht doch jetzt wesentlich besser aus, oder...  sunny 



Die Wanten für den Großmast sind jetzt auch fertig und so sieht es im Moment aus:



Die Wanten für den Besanmast habe ich noch nicht begonnen. Erst kommt das Gaffelsegel.
Wenn die Wanten schon dran wären, käm ich mit meinen Würstl-Fingern nicht mehr dazu die Segelbefestigung am Mast ordentlich zu machen   Pfeffer 

Für die Segel habe ich mir dünnen Baumwollbatist zugelegt. Das ist ein sehr feiner aber gut zu verarbeitender Stoff.
Den habe ich mir erst einmal auf das Schneidbrettgespannt und das Gaffelsegel angezeichnet.
Um das Falzen und vernähen sauber hinzubekommen, hatte meine Frau den entscheidenden Tipp zur Verbesserung.
Aus Ihrem Bastelbestand habe ich sehr dünnes und nur 3mm breites Doppelseitiges Klebeband genommen (Durchsichtig).
Da kann man mit einer scharfen Schere sauber am Klebeband entlang außen abschneiden, innen Falzen und wenn fertig, Schutzfolie ab und andrücken.
Jetzt geht das nähen wie von selbst.



Bleibt die Frage der Segelformung.
Mein uneingeschränkter Held, der Erbauer der "Super"-Victory auf der Modellbaumesse in Friedrichshafen hat mir hier einen sehr guten Tipp gegeben,



den ich nun hier Vorstellen möchte:

Zunächst ist es erforderlich einen Rahmen zum formen von Segeln zu bauen. Das ist nix kompliziertes und lässt sich leicht aus zwei 20*20*1000 mm Holzleisten erstellen.
Daraus sägt man sich 2x 250mm Stücke, 2x500mm und als Füße 4x 100mm Stücke (Die Größe ist wie immer relativ. Jeder baue es so groß wie benötigt)
Das ganze dann reichlich mit Löchern versehen (von wegen der Flexibilität mit den entsprechenden Segelgrößen)
Jetzt fehlen nur noch 4 Schrauben (ich hab hier m5*50 genommen) um das ganze zusammen zu halten und 4 Hakenschrauben zum befestigen der Segel.

Das sieht dann mit dem eingespannten Segel ungefähr so aus:



Geschafft Einen Daumen 

Nun zum eigentlichen Formen der Segel.
Eingespannt ist es ja nun.
Jetzt das Segel von oben und unten mit Holz-Imprägnierungsgrund (Farblos) einstreichen. Darf auch gern ein wenig mehr werden, aber nicht zu viel
Das Segel sollte auf jeden Fall gut durchfeuchtet sein.

Dann die Oberseite mit Frischaltefolie großzügig abdecken (richtig, das Zeug zum frischhalten von Lebensmitteln)
Jetzt bitte von oben auf die Folie vorsichtig Wasser (nicht Bier, das wird getrunken) gießen. Es bildet sich nun eine äußerst realistische "Bäulung"  im Segel.

So sieht es dann von Oben aus:


und so von Unten:



Das ganze muss nun 12 -24 Stunden trocken
Wasser abschütten
Folie entfernen
Fertig zur Montage

Ich bereits jetzt die Anschlagbändsel vor und wenn alles gut klappt, kommen am Sonntag die nächsten Bilder vom angeschlagene Gaffelsegel
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von gipsy the barbet am Fr 14 Feb 2014, 16:40

Echt Toll der Trick zur Segelgestaltung Ralf  Cool 

werd ich mir merken  sunny 

Danke Ralf  Freundschaft 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Stahlschiffbauer am Fr 14 Feb 2014, 16:44

Deine Cutty sieht ja super aus , hab mir das Original auch angeschaut wirklich schönes Schiff .

Den Trick oder auch Tip für die Segel ist richtig gut , denn muß man sich merken .

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Erik der Wikinger am Sa 15 Feb 2014, 08:49

Hi Ralf !
Unglaublich! Unglaublich gut  Staunender Smilie 
Hättest du nicht mal ein paar Monate früher mit der
Cutty anfangen können?
Dann hätte ich wenigstens einige meiner Bausünden vermeiden können  Embarassed  Very Happy 
avatar
Erik der Wikinger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Meist gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 15 Feb 2014, 09:23

"Man kann so alt werden wie ne Kuh und lernt immer noch dazu"
Die Idee mit Deinen Segeln ist absolut genial und wurde schon abgespeichert, super gemacht und Du hast ein schönes Schiffchen gebaut, Respekt....!!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Sa 15 Feb 2014, 17:50

Hallo alles zusammen,

Danke für die extrem positiven Reaktion.
Ich möchte aber noch einmal darauf hinweisen, das die Idee der Segelformung von meinem "Helden der Modellbaukunst" Manfred Burkert stammt.
Warum ist er mein "Held"?
Gebaut H.M.S. Victory, Maßstab 1:58, 40 Jahre Bauzeit, über 5000 Arbeitsstunden
Ihr Modellbauer der Welt, schaut in Demut auf dieses Schiff!! Zehn   Zehn   Zehn   Zehn   Zehn 
So etwas geiles habe ich noch nie gesehen.
So ich wisch jetzt erstmal den Boden und zurück zu meinem Versuch der Cutty Sark

Wie schon versprochen habe ich die ersten Bilder vom Besansegel

Hier erst grob angeschlagen:



Noch nicht perfekt ausgerichtet, die Refbändsel sind auch noch nicht dran aber schon mal soweit angeschlagen, das ich mit den Refbändseln und Wanten beginnen kann.

einmal vom Bug



und einmal in Richtung Heck gesehen



Hallo Erik

.. es gibt keine Bausünden, sondern nur andere Interpretationen

Hallo Cpt. Tom

die Schule haben wir doch eigentlich gar nicht verlassen oder..... sunny
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 15 Feb 2014, 18:44

Das sieht klasse aus Ralf  Bravo 
Und danke für den Segelgestaltungstrick  Freundschaft 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Schlappe Seppel am Sa 15 Feb 2014, 22:14

Respekt Ralf,
ein sehr schönes Modell was Du da hin zauberst.
Beeindruckend !!
Die Liebe fürs Detail sieht man der Cutty an.
Dafür 10 " Dumen hoch".

Weiter so !

Mit den Segeln ist hochinteressant, werd ich wohl auch machen.
Langt ja wenn ich schlaff in der Couch hänge und nicht die Segel meiner Vic.  Roofl 

Ganz liebe Grüße
Harry
avatar
Schlappe Seppel
Mitglied
Mitglied

Laune : Frach misch nied !!!!!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Sa 15 Feb 2014, 22:55

Hi Harry

dem kann ich ja sowas von zustimmen  :Bett2:
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Auf zu Neuen Wegen

Beitrag von NavyRalf am Sa 24 Mai 2014, 13:27

Hi alle Zusammen,

Dank ein paar freundlichen Hinweisen, habe ich mir die Pläne aus Greenwich kommen lassen.

Nach dem Studium dieser Pläne gab es für mich nur 2 Möglichkeiten

weitermachen wie bisher evil or very mad 
oder
aufwendig überarbeiten  Twisted Evil 

Ich habe mich für das letztere entschieden.

Voller Gram, gepeinigt vom Schmerz und mit tränenverschmierten Gesicht habe ich am Bug begonnen
und die gesamte Takelung entfernt.

Da es schon einige Fortschritte im Bug Bereich gibt hier  mal ein paar Bilder









Die Ladeluken (die mit den Grätings) entsprachen nicht unbedingt dem Original.
Also
RUNTER damit, überarbeiten und wieder drauf



Ganz schön viel Platz auf Deck Gel.....

Richtig!
Das vordere Deckshaus ist weg.

Da mich der Wahn jetzt vollends gepackt hat, habe ich beschlossen alle Deckshäuser und die Toiletten der Reihe nach zu entfernen, Pläne zu zeichnen und diese dann komplett aus Holz Neu zu bauen.
Also ohne Sperrholz mit Fußboden und Innenausbau, funktionierende Türen und Teakholzvertäfelung Außen.
Im Rohbau ist das vordere Deckshaus fertig, es fehlen noch die Türen, Bulleys, Innenausbau und die Teakvertäfelung.

Teakholzleisten für die Außenvertäfelung habe ich bereits bestellt, sind auch versandt aber noch nicht angekommen.

Hier schon einmal ein paar Bilder von der Entstehung des vorderen Deckshaus:
Bei meinen Plänen ist zu beachten, das ich den Dachrand und die Aufbauten auf dem Dach hier noch nicht berücksichtigt habe.

Die geplante Seitenvertäfelung


Das Deckshaus im Rohbau von oben (mit Fußboden)


Das Deckshaus im Rohbau (von der Seite) mit der geplanten Seitenvertäfelung und Türen etc.


Soweit bin ich erst einmal.
Da es nicht so aussieht, das das Holz Heute noch kommt (Post ist leider schon durch), gehe ich jetzt erst einmal an den Innenausbau.
Die Seeleute wollen ja auch Betten und Tische haben  Very Happy 

to be continued.....
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

ein kleines Update

Beitrag von NavyRalf am Do 29 Mai 2014, 17:50

Hallo alle Zusammen,

Der Bugspriet und die Stage des Vormast sind jetzt abgeschlossen und sehen jetzt so aus





und das Deckshaus hat die ersten Öffnungen für die späteren Türen erhalten

avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von kaewwantha am Do 29 Mai 2014, 19:05

Hallo Ralf,
das sieht sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Fr 30 Mai 2014, 08:36

Hallo Helmut,

Danke.
Ich bin mal gespannt auf was für Untiefen ich nun bei dem selbst von mir gewählten Deckhaus-Um- und Ausbau ich jetzt laufe  :bounce: 
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von gipsy the barbet am Fr 30 Mai 2014, 08:45

..... der Anfang sieht aber schon gut aus, Ralf  Cool 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Fr 30 Mai 2014, 08:58

Hallo Billy,


Tja der Anfang war ja auch erst nur was für die mittelmäßige Grobmotorik
danach wird es erst richtig Lustig.
Teakvertäfelung, Bullaugen, Betten und eine Back zum essen, 6 Türen mit Scharnieren, eine Bank zum umziehen und natürlich der Waschraum.
Das sind so die Flausen in meinem Kopf, die ich nun Stück für Stück umsetzen will...
Weia, je mehr ich darüber nachdenke taucht die Frage auf: Bin ich eigentlich Blöd?  Klopfkopf 

Egal, ich Versuchs einfach.....
.............aber wehe es meckert hinterher einer, das die Betten nicht korrekt gemacht wurden  auauau
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Figurbetont am Fr 30 Mai 2014, 09:01

Hi Ralf,
guter Entschluss, neu aufzubauen.....
wird ein Schmuckstück, deine Cutty.
ich bin dabei !!!

ich drück dir feste die Daumen.

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Fr 30 Mai 2014, 09:15

Hi Ossi,

nimm gerne Platz.
Danke für Daumendrücken.  2 Daumen 
Ich würd mir ja selbst bei meinen Plänen die Daumendrücken aber..
.....dann kann ich ja nicht mehr bauen (und einen Humpen frisch gezapftes bekommt man dann auch nicht mehr an den Rachen)  Prost  
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Figurbetont am Fr 30 Mai 2014, 15:44

Hi Ralf

nimm einen Strohalm...grins....
das geht schneller.

liebe Grüße
vom Ossi  Very Happy 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von NavyRalf am Sa 31 Mai 2014, 10:20

Hi Ossi,

hab ich probiert  Question 
... hat nicht wirklich funktioniert  sunny 

ich wetz jetzt mal die Messer, es müssen noch 3 Türöffnungen geschnitten werden

Bis bald also
avatar
NavyRalf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Volle Kanne Hoschi!

Nach oben Nach unten

Re: Cutty Sark von Sergal 1:78

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten