Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Jörg am Fr 23 Aug 2013, 22:26

Die Historie der ehemaligen DDR-SKA ist interessant. shocked 

Auch interessant ... die ursprüngliche Cockpitdarstellung Very Happy 

Deine Vermutung ist richtig, Elger Very Happy
- den Verlag Bild und Heimat Reichenbach/Vogtl.
(ist hier ganz in der Nähe) gibt es nach wie vor.
Das Verlagsprogramm umfasst traditionell hauptsächlich
Ansichtskarten, Kalender und "Regionalpublikationen".

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Mo 26 Aug 2013, 21:20

Hallo zusammen,

weils so schön zum Thema passt.
Meine AN-2 hat ja das Kleid der INTERFLUG.

Hier gibts ein Filmchen (ne Doku, 44 Minuten) mit dem Titel
"Von Schönefeld in alle Welt Zur Geschichte der Interflug"

Ganz interessant, wie ich finde.

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=9rTx44XvJz8
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Di 27 Aug 2013, 11:30

Weiter gehts....

im letzten Rumpfring vorne (der kleine schwarze) sitzt der Motor.
Dies ist ein runder Spant, auf dem die Zylinder nur aufgedruckt sind.

Allerdings gibts im Bogen eben diesen Spant nochmal.

Also hab ich den zweiten Spant auch mit bissle dickerem Karton verstärkt und auf den "Motoraufdruck" des ersten Spantes aufgeklebt. Somit kommen die Zylinder, wie bei einem Relief, plastisch hervor. In 1:33 hätte man natürlich jeden Zylinder gewickelt. Keine Frage. Aber bei 1:50 passt dieses Verfahren. Finde ich.



Danach hab ich oben auf der Cowling den Luftschacht montiert und unten den Ölkühler.
Dann die unteren Tragflächen und das Höhenruder.





Die Scheinwerfer in den Flügeln hab ich mit dem Fenster eines Briefumschlages verglast.
Und damit man nicht einfach so in den leeren Flügel schauen kann, hab ich von innen etwas Klarlack matt auf die Folie gesprüht.
Das mag die Folie nicht und wird trübe. Aber genau diesen Effekt wollte ich erreichen.
So sind die Scheinwerfer zwar verglast, aber durch die leichte Trübung der Folie sieht man nicht mehr so klar in den leeren Flügel rein.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von meninho am Di 27 Aug 2013, 12:23

moin Elger, du präsentierst hier wiedermals ein absolutes Sahnestück!
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Di 27 Aug 2013, 22:14

Die Arbeit von heute beschränkte sich auf das Fahrwerk.

Denke, dazu muss ich nicht viel sagen.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Jörg am Di 27 Aug 2013, 22:22

Sehr schön ... die Zylinder plastisch "herauszuholen" war eine gute Idee
und das Du sogar die Scheinwerfer 'verglast' hast ist auch bemerkenswert! Cool 

Die charakteristische Rumpfform wird gut wiedergegeben ... gefällt mir! Very Happy 

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Mi 28 Aug 2013, 20:39

Hallo zusammen,

heute waren die oberen Flügel dran.
Damit haben wir das meiste der "Anna" geschafft und wir befinden uns im Prinzip in der "Endmontage".

Propeller, Antenne und Spanndrähte fehlen noch.
Also nicht mehr viel.







avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von OldieAndi am Mi 28 Aug 2013, 21:12

Hallo Elger,

die "Anna" sieht bisher prächtig aus. Jetzt auf in den Endspurt und ja nichts mehr falsch machen. Wink Cool 

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Glufamichel am Mi 28 Aug 2013, 22:09

Ich staune immer wieder, wie sauber Du diese Vögel immer verklebt bringst shocked Kein Kleberblitzer, nichts...... Cool 
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Do 29 Aug 2013, 11:12

Hallo zusammen,

kommen wir zu Jörg's Lieblingsteil. - Dem Propeller. Very Happy 

Hier musste ich einige Veränderungen vornehmen.

Ihr seht auf dem ersten Bild, dass der Prop sehr einfach zu bauen wäre. Gemäß Bogen.
Einfach zwei mal der Prop, soll verstärkt werden mit Karton und gegeneinander geklebt werden.

Damit lässt sich nur leider keine vernünftige Profilierung der Propellerblätter erreichen.
Und die verschränkte Stellung der Propellerblätter (also die "Steigung" zur Propellerachse) lässte sich so mal garnicht erreichen.

Also hab ich mit die Blätter alle einzeln ausgeschnitten, jedes Blatt profiliert und dann auf die Propellerachse geklebt.

Thema Propellerachse:
Die ist im Bogen gerollt, klar. Das ist auch gut so.
Nur vorne ist sie eben einfach nur gerade.
Bei der Anna ist sie vorne aber abgerundet. Also wie wenn ne Halbkugel drauf sitzen würde.

Das erreicht man recht leicht:

Man rollt also diese Achse.
Dann gibt man vorne einen guten Tropfen Weißleim drauf und hängt das ganze Teil kopfüber ne Weile auf (also mit dem Leimtropfen nach unten).

Wenn nun der Weißleim trocken ist, habt ihr eine vorne relativ saubere, abgerundete Achse.

Auf dem Foto ist das das weiße Käppchen auf meiner Achse.
Der Weißleim ist noch nicht völlig durchgetrocknet. Deswegen ist es noch etwas weiß.

Das zweite Bild zeigt nun "meine Version" des Propellers.

Ich werde hier noch ein bissle mit Farbe drüber gehen. Das runde Käppchen muss ja auch noch farblich angepasst werden. Und dann haben haben wir einen vernünftigen Propeller. Im Gegensatz zu der "Sparvariante" aus dem Bogen.



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von John-H. am Do 29 Aug 2013, 12:14

Hallo Elger, ich finde es immer wieder genial wie du den Karton so in Form bekommst
das eigentlich kein Unterschied zwischen Karton und Plastik oder anderem zu erkennen ist.
Das fällt mir gerade wieder bei deinem Propeller auf!
Einfach nur Klasse was du hier wieder zeigst! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Do 29 Aug 2013, 12:41

Danke John und die anderen für das Lob.
Freut mich, wenn Euch meine "Arbeit" gefällt.

Nachdem ich nun über die komplette Propellereinheit noch mit ein wenig Farbe drüber bin, haben wir nun hier das endgültige Ergebnis....



Denke, das kann dann so montiert werden.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Do 29 Aug 2013, 19:14

Der Prop ist montiert....





avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Sturmpionier am Do 29 Aug 2013, 19:57

Hi

bin begeistert 2 Daumen 

und das aus Papier !!

Gratuliere



-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am Fr 30 Aug 2013, 14:20

Dann legen wir die gute Dame mal auf's Kreuz....

Unten an den Flügeln hab ich die Aufhängungen der Querruder und Landeklappen angebracht.
Also diese vielen kleinen "Hebelchen", die Ihr dort seht.



Dann hab ich die Antennenmasten auf dem Rumpfrücken montiert und die Antennendrähte.

Jetzt fehlen wirklich nur noch die Spanndrähte zwischen den Tragflächen.

Also hab ich mich, der Vollständigkeit halber, noch dran gemacht, drei Kleinteile zu bauen. Diese bietet der Bogen nicht. Aber auf manchen Fotos der Interflug- Anna sieht man die.
Also machte ich mir diese Teile eben selbst.

Das sind zum einen zwei Haltegriffe auf dem Rumpfrücken.
Man sieht sie auf dem Foto nicht so gut. Deswegen hab ich zwei rote Pfeile aufs Foto gemalt.
Und unten am Rumpf, am Einstieg, ein kleines "Leiterchen".



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von JürgenM. am Fr 30 Aug 2013, 18:54

Es ist immer wieder toll anzusehen was Du aus dem Karton machst .... und die liebe zum Detail finde ich grandios ....
avatar
JürgenM.
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Jörg am Sa 31 Aug 2013, 01:02

Nachdem nun - zumindest diese - Bilder wieder zu sehen sind kann ich nur sagen ...

Klasse, Elger!

Schöne Details hast Du da in Eigenregie ergänzt ...

    - mit dem aufwändig gesuperten Propeller ist Dir ein Geniestreich gelungen Bravo
    - Haltegriffe und Aufstieg unterstreichen die Liebe auch zum "kleinen" Detail Very Happy

Was benutzt Du für Antennen und (dann) Spanndrähte ... ist das Stahldraht?

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am So 01 Sep 2013, 21:48

Für Antennen- und Spanndrähte verwende ich 0,3 mm Stahldraht.
Den gibt es hier in nem Modellbauladen in 1 m langen, sauber geraden "Stangen". Also nix "aufgewickeltes". Damit hab ich gute Erfahrungen gemacht. Hab mir erst letzte Woche wieder 30 Stück davon gekauft, weil mein Vorrat zur Neige ging.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von OldieAndi am So 01 Sep 2013, 21:55

Hallo Elger,

die kleinen, zunächst unauffälligen Details geben dem Modell den richtigen Pfiff. Schön gemacht!

Den Tipp mit dem Stahldraht muss ich mir merken. Damit lässt sich sicher einfacher arbeiten, als das Modell mit Fäden zu "vernähen".

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am So 01 Sep 2013, 22:00

Fäden hab ich früher auch verwendet, Andreas. Klar.
Nur die haben eben den entscheidenden Nachteil, dass sie mit dem Alter (und der Höhe der Luftfeuchtigkeit) etwas länger werden und durch hängen.
Das mag manchmal nicht schlimm sein. Aber vor allem bei den Spanndrähten zwischen den Tragflächen von Doppeldeckern schaut das etwas blöd aus.
Hier bietet der Stahldraht den großen Vorteil, es hängt nix durch. Nicht heute, nicht morgen und auch nicht in zwei Jahren.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Sigmund am So 01 Sep 2013, 22:07

Elger schrieb:Hab mir erst letzte Woche wieder 30 Stück davon gekauft
30 Stück = 30 Meter. Da hast du aber noch eine Menge vor, Elger. Very Happy 

Aber Spaß beiseite, deine Modelle sind immer eine Augenweide. Cool 
avatar
Sigmund
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Sternbild Skorpion - noch weitere Fragen?

Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am So 01 Sep 2013, 22:12

Naja Sigmund. Diese Stangen kosten 25 Cent.
Und von mir bis zu dem Laden sind es rund 30 Km.
Da versteht es sich von selber, dass ich nicht wegen drei "Stängchen" hin fahre.

Ich fahr da hin, füll mein "Lager" auf und dann ist wieder gut für ne ganze Weile. Very Happy 
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Jörg am So 01 Sep 2013, 22:36

Sehr praktisch ... diese Stahldrähte Very Happy 
Hab' ich gelegentlich auch bei Plastik-Dopeldeckern schon gemacht.

Gestern hab' ich übrigens wieder die Tante Anna in Aktion sehen können:
auf dem Verkehrslandeplatz Jahnsdorf ... ist immer wieder beeindruckend! Cool 

Gruß - Jörg - Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Elger Esterle am So 01 Sep 2013, 22:58

Zum Thema "Tante- Anna- Flug" eine nette Geschichte, die ich vor Jahren mal erlebt hatte.
Weiß nicht, ob ich sie schon erzählte. Glaub nicht.

Jedenfalls, es ist schon einige Jahre her, war in Backnang Flugtag. Und man konnte eben auch mit der AN-2 Rundflüge mitmachen. Was ich getan habe.

Wir warteten an der Piste auf den Flieger.
Unter uns ein Vater mit seinem Sohn. Der Sohn vielleicht so um die 6 oder 7 Jahre alt.

Der kleine hatte beim warten ein bissle ne große Klappe. Wie Jungs halt manchmal so sind.
Als es allerdings ans einsteigen in die AN-2 ging, verließ ihn der Mut.

Der Pilot der "Anna" hat das offenbar bemerkt.
Fragte den kleinen, ob er Angst hätte. Was der kleine bejate.

Dann meinte der Pilot, ob ihm nix am Flieger auffallen würde?
Nö, offenbar nicht.

Der Pilot zeigte auf den oberen Flügel und meinte "Da kann doch nix passieren. Das Flugzeug hat doch nen Reserveflügel dabei!"

Das beruhigte den kleinen, er stieg in den Flieger und wir hatten einen wunderbaren Flug in der alten Dame.

Super reagiert vom Piloten, fand ich.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Jörg am So 01 Sep 2013, 23:31

Jepp ... dieses Argument ist nur schwer zu widerlegen ... sunny 

Zwei von den gestrigen Bildern ... Very Happy



Da war ich eigentlich schon wieder dabei auf's Motorrad zu steigen
um nach Hause zu fahren, als die Anna wieder startete ... Arrow 
Also ganz schnell noch mal den Fotoapparat aus der Satteltasche geholt
und geknipst, was der Zoom nur hergeben konnte ... Very Happy 




Gruß - Jörg - Wink 
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Aus zwei mach eins...Antonov AN-2 "Interflug" 1:50 (MDK / GPM)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten