Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Admiral Hipper von Revell Masstab 1:720

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Admiral Hipper von Revell Masstab 1:720

Beitrag von Gast am So 11 Aug 2013, 18:06

Hallo zusammen! Winker Hello 

Ich bin mal wieder von den Toten auferstanden und dachte ich stelle euch mal ein neues Stück vor!
Es handelt sich hierbei um die Admiral Hipper.

Habe jetzt sehr viel Zeit seit dem letzten Eintrag gebraucht,aber auch sehr viel Zeit um das "Schiffchen" fertig zu kriegen. Auahahn 
Geduld,was ist das???Viel fluchen,mir bekannt,zwischendurch auch mal um andere Dinge gekümmert,die die mich kennen,wissen was ich meine.

Aber mal ohne Blödsinn,auch "Streetracer" alias Kurt hat seinen Beitrag dazu gebracht,dass ich wieder weitergemacht habe.
Das Endresultat könnt ihr euch hier ansehen,bitte ehrliche Meinungen,ich vertrage auch Kritik. Very Happy 

Un nu dat Schiff





Ich sag mal so,ich habe mich angestrengt,aber Nobody is perfect.
So,ich trink jetzt meinen Kaffee weiter Kaffeetrinker 2  .

MFG Black Phönix

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Admiral Hipper von Revell Masstab 1:720

Beitrag von heureka69 am So 11 Aug 2013, 18:34

Hallo Black Phönix,

Für Dein bisher drittes? Modell hast Du Dir mit der Revell Hipper ein schwieriges Modell herausgesucht, vor allem, was den dreiteiligen Rumpf betrifft.
Dafür hast Du es aber ganz gut hinbekommen...Okay zwei/drei Sachen fallen auf, die einer Anfängerin aber durchaus passieren dürfen.

So fehlen z.B. die Schiffsschrauben, das Ruder ist auf der Backbordseite nicht ganz lackiert, das Arado-Bordflugzeug ist auch noch frei von Farbe und der Hauptmast ist falsch herum montiert.
Zudem kommt es mir so vor, als seinen die Kräne an Steuerbord an den falschen Stellen montiert, da war normalerweise einer auf jeder Seite des Schiffs, mit Drehpunkt etwa in Höhe des hinteren Schornsteinabschlußes.

Sind aber Kleinigkeiten, daher nicht aufgeben, sondern das nächste Modell in Angriff nehmen.
Bei Fragen hast Du ja mit Kurt gute Unterstützung in Sachen Modellbau , der gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.

Markus
avatar
heureka69
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Admiral Hipper von Revell Masstab 1:720

Beitrag von kaewwantha am So 11 Aug 2013, 18:37

Hallo Black Phönix,
wenn Du den Farbfehler hinten am Ruder auf der Backbordseite ausbesserst, dann sieht das Modell für den Minimassstab sehr gut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Admiral Hipper von Revell Masstab 1:720

Beitrag von Gast am So 11 Aug 2013, 18:46


Also ich muß Dir auch hier noch mal sagen das Du die Hipper gut hinbekommen hast und das mit dem Ruder wird ja noch ausgebessert.

Ach und Sie hat auch sehr oft daran gebaut während ich auf Arbeit war, sprich ohne meine Hilfe.
Und Sie wird demnächst noch etwas reinstellen wo Sie gebaut hat.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Admiral Hipper von Revell Masstab 1:720

Beitrag von Gast am So 11 Aug 2013, 18:59

@ heureka 69,

hm...hab ja lang genug geflucht :-) ......

@ kaewwantha ,

naja,ich hab´s versucht..................

@ streetracer ,was soll´n das heissen ???Mit dem anderen Modell :-) ???
Wescht ,uffbasse ,isch hab net soviel dovor Zeit ,hab ganz annere Sache im Schädel ,aber hätt isch ohne disch Engel ned gschafft ..........
bin echt froh das du so hinter mir stehst ............

mal gucken was mein nächstes Modell wird ,habe ja auswahl...
kann aber dauern .

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten