Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

TITANIC von Hachette

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Jörg am Do 12 Sep 2013, 01:29

TITANIC von Hachette - Seite 4 Wow10 ... ohne Worte, Ronny ... TITANIC von Hachette - Seite 4 Top10

Wenn mein Rumpf dereinst auch mal so gut ausschauen würde ... Wink 

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Erik der Wikinger am Do 12 Sep 2013, 02:33

Gute arbeit! Lass mich raten: du machst die Microspalten noch zu Wink ?
Erik der Wikinger
Erik der Wikinger
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Do 12 Sep 2013, 08:50

Winker Hello  an euch,
 
danke für euer lob Freundschaft 
 
@Erik: jepp die spalten werden weggemacht...
 
@Jörg: ohne dich hätte ich das so nicht hinbekommen... vielen dank noch mal
 
@Stephan: hab mit 80ziger schleifpapier angefangen danach 240 um kratzer vom groben schleifpapier verschwinden zu lassen und als letztes 400 als feinschliff
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von ClydeBarow am Do 12 Sep 2013, 09:18

Winker Hello  Ronny
Du hast aber jetzt den Vorteil das du jede Macke siehst.
Nicht wieder komplett runterschleifen nur da wo du
nacharbeiten mußt Very Happy 
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Do 12 Sep 2013, 13:55

und da bin ich schon voll dabei...
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Mi 18 Sep 2013, 10:16

hallo liebe Gemeinde sunny ,
 
der rumpf ist nun soweit das die nächsten bauschritte folgen können... als grundierung/ füller habe ich eine grundierung von "würth" verwendet, die sich dafür sehr gut eignet, hab vorher ein anderen füller/grundierung aus dem baumarkt versucht der leider absoluter schrott war und mir massive mehrarbeit eingebracht hat da ich alles noch mal runterschleifen musste. aber seis drum...
 
im folgenden bauabschnitt kommt die "zweite" beplankung dran... dafür wird die papierschablone auf ein dünnes furnier geklebt... es sollt ein " schwacher Kleber " verwendet werden damit man die papierschablone wieder ablösen kann. soweit so gut...  sämtliche bastel bzw papierkleber die bei mir rumgeistern entsprechen leider nicht den anforderung da sie sich nicht mehr ohne schaden am materieal ablösen lassen... kennt jemand einen kleber der sich dafür eignen würde???
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von ClydeBarow am Mi 18 Sep 2013, 11:27

Winker Hello  Ronny

Versuch mal doppelseitiges Fotoklebeband von Tesa.
Damit hab ich die Schablonen auf die Bismarck geklebt.
kostet keine 3€.Kriegste eigentlich in jeder guten
Schreibwarenabteilung von nem Kaufhaus.Ich habs von
real.
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Dornierfan am Mi 18 Sep 2013, 11:53

Fix-o-gum Kleber von Marabu. Basiert auf Naturkautschuk. Nimmt man für Papierlayouts in der Graphik. Gibts im gutsortierten Künstlerbedarf. Lässt sich rückstandfrei abziehen.
Dornierfan
Dornierfan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Do 19 Sep 2013, 08:15

dank euch, da werd ich dann gleich mal shoppen gehen
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Jörg am Do 19 Sep 2013, 19:15

Das könnte doch eventuell auch mit einem einfachen Prittstift,
oder einem ähnlichen Produkt, funktionieren ... scratch

- so hatte ich das jedenfalls immer im Hinterkopf ... Very Happy 

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Gast am Do 19 Sep 2013, 20:52

Von doppelseitigem Klebeband rate ich ab.

Ich habe das gerade gemacht, aber da Du hier zuschneiden musst, bleiben Reste des Klebebandes gern an der Schere kleben, die Du dauernd sauber machen musst, wenn Du weiterschneiden möchtest.

Selbst eine Titanschere für Tape (an der angeblich gar nichts anhaftet) hilft da nicht weiter, an der bleiben weniger Klebereste hängen, aber zu säubern ist sie auch ständig.

Prittstift...hmmm...wäre eine Möglichkeit, aber die Frage ist, ob man das Papier dann wieder gut abbekommt.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Jörg am Do 19 Sep 2013, 21:28

Sollte mit etwas (wenig!) Feuchtigkeit eigentlich gut wieder ablösbar sein.
Eventuelle Klebereste verschwinden vollends beim anschließenden Schleifen.

Das kann man ja auch auf einem Restchen mal ausprobieren/testen.

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Fr 20 Sep 2013, 08:53

Winker Hello ,
 
 
prittstift hatte ich versucht, ging nicht so gut No. habe mir einen "non-premanent" klebespender von Herma zugelegt (sieht aus wie eine zu große tipp ex maus). das zeug ist eigentlich für fotos gedacht, ist aber genau das was ich gesucht habe... es lässt sich ganz einfach ohne schaden oder rückstande ablösen sunny
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Jörg am Fr 20 Sep 2013, 17:31

... dann werden wir uns das gleich mal als Klebetipp vormerken - Danke für die Info, Ronny! Very Happy 

Gruß - Jörg - Wink 
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Mo 21 Okt 2013, 14:46

Winker Hello 
 
so es ist mal wieder zeit euch an meinen fortschritten teilhaben zu lassen...
 
die bänder wurden angebracht...
 
TITANIC von Hachette - Seite 4 100_2410
 
TITANIC von Hachette - Seite 4 100_2412
 
TITANIC von Hachette - Seite 4 100_2413
 
leider hab ich erst zuspät bemerkt das band A am vorschiff etwas zu breit ist... hätte vorher testen sollen obs passt Rolling eyes  naja wird halt jetzt angepasst
TITANIC von Hachette - Seite 4 100_2411

nun gehts an bohren...
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mo 21 Okt 2013, 16:27

Hallo Ronny,

das sieht doch ganz gut aus! Die Größe der Bullaugen ist auch ganz gut zu erkennen...hier hatte ja Stephan Probleme. Auf dem Bild 1 sieht es so aus, als ob die Bänder auf der Backbordseite etwas wellig angebracht sind - auf jeden Fall sieht die Steuerbordseite gleichmäßiger auf. scratch Kann aber auch täuschen!?
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Gast am Mo 21 Okt 2013, 19:53

Die bessere Sichtbarkeit der Bullaugen liegt am Maßstab, denn die Fotos sind Makro-Fotos. Wink

Dennoch sieht man, was ich meine. Denn Die Bullaugen auf der C und D Schiene sind beide 1,2 mm Bullaugen. Selbst hier sehen sie für mich unterschiedlich aus. Wink
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von providereMS62 am Mo 21 Okt 2013, 20:49

Stephan, ich muss dir Recht geben!
providereMS62
providereMS62
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Di 22 Okt 2013, 08:19

morgen,

@ Michael: es sieht nur auf dem bild so wellig aus... ich hab da etwas sehr ungünstig geknippst Embarassed 

@ Stephan: das mit den bullaugen war mir noch gar nicht so aufgefallen, danke für deinen hinweiß...
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Jörg am Di 22 Okt 2013, 11:31

Prima, Ronny ... weiter so! TITANIC von Hachette - Seite 4 Top10

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Gast am Di 22 Okt 2013, 22:41

Gerne, Ronny. Du wirst ja sicher "nur" die Normalausstattung mit Ösen haben. Very Happy

Endgültiger Tip: Zähle genau nach. Nein, das ist kein Witz...

Nur wenn Du alles nachzählst (vorhandene Ösen), dann die Schablonen interpretierst und nachrechnest, bekommst Du raus, ob Du die Schablonen korrekt interpretiert hast! Die Grafik in den Baubeschreibungen der Ausgaben mit den Ösen ist so klein, dass zumindest ich sie nicht mal mit Brille lesen konnte. Die 2mm Löcher sieht man gut, den Rest nicht.

Denn das nachbekommen ist derzeit irre schwer. Selbst auf Ebay ist kaum noch was zu bekommen, nur mit viel Glück.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Jörg am Mi 23 Okt 2013, 00:25

Starscout schrieb:Nur wenn Du alles nachzählst (vorhandene Ösen), dann die Schablonen interpretierst und nachrechnest, bekommst Du raus, ob Du die Schablonen korrekt interpretiert hast!
Andersrum! Wink  ... erst die Bullaugenanzahl auf den Schablonen abzählen, dann mit der Anzahl der vorhandenen Ösen vergleichen!

Die Anzahl der gelieferten Ösen läßt keinen Rückschluß auf die richtige Interpretation der Schablonen zu!

Meine Ösen hätten auch nach mehrmaligem Abzählen und Vergleichen nicht ganz gereicht,
ich habe mir deshalb seinerzeit auf dem Reklamationsweg vorsorglich mehr Ösen besorgt. Very Happy 
Diese Möglichkeit besteht mittlerweile leider nicht mehr ... evil or very mad 

Also ... zuerst abgleichen, ob die Ösen reichen würden ... falls nicht, müssen Alternativen gesucht werden!

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Ronny82 am Mi 23 Okt 2013, 09:17

servus Jörg und Stepan,
 
die grafik ist bei mir in heft 35 sehr gut zu erkennen sunny, aber halt auch nur da, in den restlichen heften ist die grafik eher unscharf
 
jetzt hab ich wegen den ösen ein wenig angst bekommen und werd dann gleich noch mal zählen gehen... nur gut das ich bis jetzt erst ein band gebohrt habe...
Ronny82
Ronny82
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Jörg am Mi 23 Okt 2013, 10:29

Vergrößerte Ansicht der Grafik aus der Bauanleitung siehe hier ... sunny 

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t14972p210-allgemeines-zur-titanic-von-amati-hachette-1250#440139

Muß man nicht unbedingt extra ausdrucken,
es genügt der Vergleich und eventuell eine Kennzeichnung
direkt auf den Bändern als Hilfe beim Bohren.

Ein paar Ösen werden auch noch anderweitig verwendet!
Ich glaub' auf dem Vor- und Achterdeck, Rohre an den Schornsteinen ...
Dafür liegen Extra-Ösen bei - vielleicht können die einige fehlende Bullaugen-Ösen ersetzen Question 
Das wäre zu prüfen (Anzahl und Durchmesser)! scratch 
Für die zweckentfremdeten Ösen könnten dann z.B. Aderendhülsen verwendet werden.

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Gast am Mi 23 Okt 2013, 20:03

Jau, Jörg Freundschaft 

Vielen Dank, der Scan ist nun wirklich gut zu erkennen. Ich habe leider nur Hefte erwischt wo das Bild so unscharf ist.

Und natürlich hast Du recht mit dem umgekehrten Zählen Wink Aber zählen ist auf jeden Fall erforderlich.

Bei mir ist´s zwischenzeitlich egal, da ich mit dem Ösen bereits recht weit fortgeschritten bin und die nicht alle wieder rausreißen kann. Und so ganz falsch ist meine Variante ja nicht, sie ist eben nur deutlich aufwändiger.

Aber das Wichtige ist erreicht, die Bauer sind sensibilisiert und Ihr bekommt das der Anleitung entsprechend und besser hin Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

TITANIC von Hachette - Seite 4 Empty Re: TITANIC von Hachette

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten