Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

D&RGW Freight Train

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am Mo 17 Jun 2013, 19:08

Frisch fertig geworden, 2 weitere Waggons für die D&RGW, damit die C-21 nicht so alleine ist:




Ein Boxcar aus der 3000er Serie. Entstanden aus einem Bausatz von Rail Line, Drehgestellen von Blackstone, Decals
von San Juan Decals und Kadee-Kupplern. Der Bausatz ist ein wirkliches Wunderwerk, präzise und durchdacht, und macht wirklich Spass.
Nur die Bauanleitung ist etwas sparsam mit Bildern, aber ansonsten von einem Praktiker verfasst.

Der Waggon steht gut in der Farbe, er ist ja auch für Lebensmitteltransporte reserviert ("Flour, Sugar and Bean Loading Only").

Und:





Eine Hi-Side Gondola. Entstanden aus einem Bausatz von Durango Press, Blackstone Drehgestellen, Decals von San Juan Decals und Kadee Kupplern. Dieser Bausatz ist nicht ganz so präzise, einige Teile passen nicht sofort, und man muss sich einige Dinge selbst zusammenreimen.
Die Bauanleitung ist noch spärlicher.

Der Waggon hat sich bis in die 40er so gut erhalten, das er noch nicht neu gestrichen werden brauchte, und deshalb noch das ältere D&RGW Logo trägt. Aktuell eingesetzt im Kohlentransport, wie man an den Spuren (hoffentlich) erkennen kann.

Alles zusammen :






Vorgesehen war eigentlich noch ein dritter Waggon, ein Idler-Flatcar, ebenfalls von Durango Press -
aber der ist aus verschiedensten Gründen erstmal vom Bau zurückgestellt.
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von Jörg am Mo 17 Jun 2013, 23:17

Von dem Modelleisenbahn-Fachchinesisch versteh' ich nicht die Bohne, Jürgen ... Wink

Ich begnüge mich deshalb damit, mich an den Bildern dieses wunderbar detaillierten
und gealterten Zuges zu erfreuen ... der gefällt nämlich ganz außerordentlich! Bravo

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von JesusBelzheim am Di 18 Jun 2013, 06:45

Ein sehr schoener anblick Jürgen Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am Di 18 Jun 2013, 13:05

Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Jörg schrieb:Von dem Modelleisenbahn-Fachchinesisch versteh' ich nicht die Bohne
... frag ruhig !
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von Jörg am Di 18 Jun 2013, 22:48

Das ist nicht weiter schlimm, Jürgen ... Wink

Ich würde mir die Wagenbezeichnungen sowieso nicht merken können;
ebensowenig wie Blackstone Drehgestelle, Kadee Kuppler ...

Ich möchte und kann nur nach der Optik, allgemeiner Detaillierung und dem (für mich!) stimmigen Gesamteindruck gehen:
und genau damit sprichst Du mich auch als "Nichteisenbahner" an ... Freundschaft

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am Mi 19 Jun 2013, 19:14

Jörg, ist ganz einfach Willkommen :
Boxcar - Wagen der wie eine Kiste (Box) aussieht, in deutsch gedeckter Güterwagen.
Gondola - Wagen sieht wie ein Böötchen (Gondel) aus. Offener Güterwagen.
High Side Gondola - hat besonders hohe "Bordwände".

Flat Car ist ein Flachwagen, also nur eine Plattform auf Rädern.

Blackstone und Kadee sind einfach die Hersteller der nicht im Bausatz enthaltenen
Teile wie Drehgestelle und Kupplungen.

Auf jeden Fall freue ich mich, das es dir zwar als Nichteisenbahner, aber Modellbau-Könner gefällt.

Die Eisenbahner sind wahrscheinlich schon alle im Urlaub.
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am So 26 Apr 2015, 17:55

... und es geht weiter mit D&RGW Güterzug-Klassikern:
Diesmal ein "6500 gal. Frameless Tankcar" der U.T.L.X. (Union Tank Car Company), gebaut ursprünglich ab ca. 1908 für Normalspur nach Bauart van Dyke (ohne Rahmen, mit selbsttragendem Tank). Ab ca. 1938 wurden ungefähr 30 dieser Waggons auf Schmalspur umgerüstet, und  von der U.T.L.X an die Gramps-Raffinerie in Alamosa verleast.

Vorbild und Geschichte:
Code:
http://drgw.free.fr/DRGW/Freight/Tankcar/Citerne_en.htm
Code:
http://www.utlx.com/history.html

Der Bausatz ist von der Precision Scale Co. (PSC), und wurde über RD Hobby bezogen.
Er enthält alle Bauteile, inklusive Decals. Ich habe mir die Version mit Messing-Details zugelegt.
Mein erster Bausatz mit Messing-Fein(st)-Gußteilen - und damit ein ziemlich aufregendes Lernstück. Die spärliche Bauanleitung ist dabei keine große Hilfe - sie ist für die Vollplastik-Version gemacht.

Das Modell wurde weitgehend OOB gebaut, und nur einige kleinere zusätzliche Dinge angebaut (Handgriffe, Rangiertritte, Verstärkungen an den Enden).





Hier zusammen mit 2 etwas moderneren, und größeren Versionen 10000gals und 8000gals für Normalspur (beide Bausätze von Proto2000). Wenn man sich den Kleinen mit Normalspur-Drehgestellen denkt, dann würde er gut dazu passen.





... bis demnächst...
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von Jörg am So 26 Apr 2015, 23:57

Klasse, Jürgen ... dank feiner Detaillierung und gekonnter Alterung wirkt der Tankwagen äußerst realistisch! Bravo

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von steef derosas am Di 05 Mai 2015, 01:17

hallo Jürgen.

du hast ein ganz toller zug zusammen gebaut. das tut mir denken an die zeit das die cowboy-filme noch regelmässich aufs fernzehen kamen. herrlich zeitloss. mein bruder hat auch manches amerikanisches auf seinen gleiss, nur ist es "diesel-lok" gezogen. was es genau ist weiss ich nicht mehr. aber dampf gefällt mir viel besser. gruss, steef
avatar
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Oke

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am Di 05 Mai 2015, 17:12

... danke euch für die netten Zeilen.
Eigentlich war es gar nicht beabsichtigt, den Tankwagen so sehr zu altern, aber dann ist ein Malheur bei den großen Decals passiert - und das ist nun nicht mehr zu sehen. Wink
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von Jörg am Di 05 Mai 2015, 23:21

Also aus der Not eine Tugend gemacht, Jürgen ... Question Wink

Wie auch immer - das Ergebnis spricht für sich selbst!

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am Fr 11 Sep 2015, 11:28

... weiter in dieser lockeren Reihe:
eine "Short Caboose", Bausatz von Precision Scale Co. (PSC). Diesem knuffigen Gefährt konnte ich einfach nicht widerstehen.
Etwas zur Geschichte hier:
Code:
http://drgw.free.fr/DRGW/Freight/Caboose/Caboose_en.htm

Wie der Tankwagen- sehr schön detailliert, Drehgestelle, Bremsanlage und Leitern aus Messing-Feinguß (nichts für schwache Nerven).

Und - auch hier eine scratch gebaute Inneneinrichtung (nach Zeichnung):

Conductors Arbeitsplatz


Die komplette Inneneinrichtung


Mit Kuppel. Ganz schön kuschelig. Aber dafür muß man im Winter nicht so viel heizen.


So sieht das ganze dann eingebaut aus.







Auch wenn es sich etwas hingezogen hat (Start Dez. 2014), hat das Teilchen viel Spaß gemacht.
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von Glufamichel am Fr 11 Sep 2015, 11:55

Das Interieur vom Caboose sieht klasse aus Jürgen. Da nimmt man das Dach dann gerne ab zum zeigen... Beifall
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von lok1414 am Fr 11 Sep 2015, 13:47

Wie geil Der Caboose sieht goil aus Jürgen, ganz großes Kino. Eine ganz tolle Arbeit
Da kann man ja richtig neidisch werden .... Embarassed
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am Mo 01 Feb 2016, 20:34

... und nun, frisch fertig geworden, das (vorläufige ?) Ende dieser Reihe:

zuerst der schon erwähnte Idler Flat Car. Nun doch gebaut.
Zum Vorbild und Geschichte hier:
Code:
http://www.drgwrr.co.uk/drgw-idler-cars/





Bausatz wieder von Durango Press, Qualität wie die Highside Gondola, bemerkenswert die schöne Holzstruktur des Decks.
(Das ist alles Plaste !)

Eigentlich müsste ja nun noch eine umgebaute Pipe-Gondola, und eine weiterer Idler Flatcar her -
Aber ich glaube wohl eher nicht.


Außerdem frisch fertig: ein Stock Car (oder Cattle Car) aus der 5500er Serie.
Vorbild und Geschichte hier:
Code:
http://drgw.free.fr/DRGW/Freight/Stockcar/Bestiaux_en.htm

Bausatz von Rail Line, und auch hier wieder feinste Details.




Die Türen lassen sich öffnen.

Und nun noch mal zusammen:


avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von didibuch am Mo 01 Feb 2016, 21:17

Hallo Jürgen,

ein wirklich schöner Zug.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von Jörg am Di 02 Feb 2016, 00:15

Mann, Jürgen ... der komplette Zug sieht aus wie ECHT! shocked  shocked  shocked

Einfach nur Klasse ... Detaillierung bis in's Kleinste und perfekte Alterung! Bravo

Das begeistert sogar die Nicht-Eisenbahner! Cool

Okay ... ich geb's ja zu ... eine leichte Affinität zur 'Western'- bzw.
ganz allgemein zur frühen nordamerikanischen Eisenbahn ist tatsächlich da!

sunny


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von lok1414 am Di 02 Feb 2016, 21:00

Hi Jürgen,
nimmst du Trockenfarben zum Weathering? ... oder nur den Luftpinsel?
By the way: Wenn man Plaste-Stripes - vorsichtig - mit einer Drahtbürste bearbeitet kommen topp Bretter dabei raus - gilt für die Maßstäbe > 1:45.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von bluetrain am So 07 Feb 2016, 19:50

Danke, Dieter Jörg und Wolfgang... Freundschaft.
Beim Weathering bin ich (immer) noch am experimentieren. Für großflächige Sachen - nehme ich den "Luftpinsel", jetzt fast nur noch mit Acrylfarben. Dafür gehen auch sehr gut die Revell-Farben. Verdünnung ist dest. Wasser und/oder Brennspiritus. Kleinere Stellen mit richtigem Pinsel. Trockenfarben habe ich noch nicht probiert.
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: D&RGW Freight Train

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten