Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von didl am Do 13 Jun 2013, 21:52

Heute habe ich auf der Terasse mal meine Eisenbahnfiguren fotografiert.

Ich hoffe Ihr findet auch gefallen daran.
 
Im Heft "Sammeln von Zinnfiguren" (leider nicht mehr erhältlich) von Dr. A. Rathke/Werner Kästner/Nürnbg. steht ein schöner Satz:

"Wozu man die Zinnfiguren brauchen kann? Man kann Sie überhaupt nicht brauchen, im Sinne dieses Wortes, im Gegenteil: Sie füllen Schachteln und Schränke, sie stehen auf Schreibtischen herum, in Setzkästen, sie stauben ein, sie sind nutzlos.

Aber: Sie haben Freude gemacht und machen Freude wenn man oft schon nicht mehr weiß wo sie hinzutun sind.
Aber jede einzelne Figur, meist die selbstbemalte, hat dem Besitzer ein mehr an Kenntnis eingebracht.

Man weiß für sein Sammelgebiet "Wie es wirklich war" - mehr wollen die Historiker auch nicht wissen.

Den Anfang mache ich mit Figuren von der Offizin Lilo Maier.


Alte, stilisierte Eisenbahn.


Feldbahnlok ........ 


............ + 2 Wagen

Dann der komplette Zug Nbg. - Fürth mit Zuschauern, 30mm Figuren






Das Kind - wie auch andere Figuren - sind Wechselfiguren. Der Teil (Arm) der nicht gebraucht wird, wird weggeschnitten. Dadurch kann man die mehrmals im Dio einsetzen.




Hier hab ich die mal verändert. Der linke Mann wird winken.









Jetzt Figuren von der Offizin Werner Kästner. Leider gibt es die Figuren dort nicht mehr. ca. 1:60 








Ein bayr. Eisenbahner.


Diese Vorlage war als Karte dabei.


Die erste Straßenbahn, 1881, in Berlin. Mit zwei Gaslaternen.


mit einem Foto als Bemalvorlage.


Eine Ptl 2/2 mit .........


................ einem Pack- und Postwagen ..............


................ sowei Personenwagen. Halt ein GPm (Güterzug mit Personenbeförderung)


Bay. Gtl 2x 4/4 - BR 96 016


Schnellfahrlok S 2/6. Die steht in violett im Verkehrsmuseum Nürnberg.


Das "Erlanger Bocker'l" mit BR 98 Wagen.


Meine Kiste mit der "Daniel Ley" und einem Wagen der "LUDWIGSEISENBAHN" (Nürnberg-Fürth)

Ein paar hab ich noch. Bis dann:)
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Jürgen(S) am Do 13 Jun 2013, 23:45


Hallo Dieter - eine schöne Sammlung ....
auch wenn die einleitenden Wörter schon was in sich haben .
Einen der gezeigten ist (war ) auch in meiner sammlung .
(wieso kommt das Bild nun da oben ?)
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Jörg am Do 13 Jun 2013, 23:54

Eine sehr schöne, umfangreiche und "wunderbar nutzlose" Sammlung, Dieter ...

Wirst Du (irgendwann Wink ) etwas davon bemalen, oder verbleiben die Stücke "naturmetall" Question


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Straßenbahner am Fr 14 Jun 2013, 01:10

Hallo Dieter,
da hast Du eine sehr schöne Sammlung, ich finde dass so etwas nicht Sinnlos ist denn sie macht Dir Freude und das ist jede Menge wert. Wie Du schon selbst sagst sind so manche Teile schon eine Rarität denn sie gibt es nicht mehr zu kaufen außer auf Börsen. Da Du ein sehr guter Dioramenbauer bist, kann ich mir so manches Dio vorstellen. Da würde so mancher Hintergrund wie z.B. der Maler Bomhard es darstellt ganz gut passen aber das ist Deine Sache was Du daraus machst. Du kannst Dir ja mal die Bilder ansehen.
Code:
http://www.bomhard-aquarelle.de/



Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Spinni am Fr 14 Jun 2013, 18:38

Es gibt keine sinnlosen Dinge, die Freude machen.
Sie haben doch dann den Sinn Freude zu machen!
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von bahnindianer am Fr 14 Jun 2013, 18:52

Hallo Dieter,

diese Flachfiguren habe einfach einen Charm der unwiederstehlich ist. So sinnvoll kann sinnloses sein.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Glufamichel am Sa 15 Jun 2013, 22:27

Absolut KLASSE Dieter  Beifall  Was es da nicht Alles gab. Wenn man keinen direkten Bezug dazu hat,erstaunt es umso mehr...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von didl am Mo 17 Jun 2013, 18:38

Ich danke Euch für die Gedanken zu meinen Eingangszeilen.
Die sind wirklich wert darüber nachzudenken.

Aber ein paar Modelle hab ich noch.


Eine Bay. B XI der K.Bay.Stb.


Der Salonwagen und der Terrassenwagen des Hofzuges von König Ludwig II.
Die Originale sind noch erhalten und stehen im Verkehrsmuseum Nürnberg.
Man kann sehr gut über seitliche Rampen in die Wagen sehen.


Der Salonwagen noch mal extra.



Den Gefolgewagen gibt es auch, aber der ist leider etwas zu groß geraten - schade.


Zuletzt von didl am Mo 17 Jun 2013, 18:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 17 Jun 2013, 18:47

schön
der Salonwagen in 0 wäre noch eine Herausforderung für meinen
Königszug .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Figurbetont am Mo 17 Jun 2013, 18:56

mein Gott, Dieter,
 
du kannst einem aber auch die Nase
verdammt lang machen.
 
was für tolle Dinger....einfach zum
hinknieen....
 
ich muß mir doch mal Lektüre besorgen
...wie man sowas macht.....
Lust dazu hatte ich immer schon....
 
liebe Grüße
an euch beide
vom Ossi:)
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von didl am Mo 17 Jun 2013, 19:13

@ Jörg, die möchte ich doch schon irgendwann bemalen. die 96er Mallet in 4 gelieferten Farben. Jede Seite anders und evtl. die Kesseldetails ändern.
@ Jürgen, die Pläne sind sicher noch zu bekommen. Entweder im Deutschen Museum München oder im Verkehrsmuseum Nürnberg.


Die Daniel Ley und ein Personenwagen der Ludwigsbahn.


Die Rocket.


"Der Münchner". Die erste Maffei- Lok soviel ich weiß.


Die "Nürnberg-Fürth", 1852 von Henschel.


Meine Kiste.

Jetzt noch Die Saxonie von der Offizin Braune in Meißen. Die haben sehr schöne Figuren.




Das ist die mitgelieferte Malvorlage.


Von der Offizin Reh die "Elstertalbahn" ca. 45mm Figuren (geschätzt)


Hier mal mit "Wasserflaschen" zum Größenvergleich.


Die haben sich unter die Eisenbahnen geschlichen - Das Märchen von der goldenen Gans.

Das waren die Eisenbahnfiguren.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von didl am Mo 17 Jun 2013, 19:16

Ossi, Du siehst ja was dabei rauskommt. Man kann nicht mehr aufhören. Wenn ich da an die Zinnfiguren-Börse im August denke:) 

Aber schön ist es doch ! ! !
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Figurbetont am Mo 17 Jun 2013, 19:56

das hat mir immer schon außerordentlich gefallen, Dieter.
ich liebe halt so altertümliche Dinge....
Biedermeier oder Empire...Gründerzeit etc.
 
ich les mich doch mal ein.......in die Materie....
 
liebe Grüßevom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von michik am Mo 17 Jun 2013, 22:55

Jürgen,
hilft das hier schon mal weiter?
Code:
http://www.kbaystb.de/kbaystb-kbaystb/kbaystb-personenwagen/Salonwagen_Koenigszug_4achsig_1862-1891.JPG

Hmmm...
die "Nürnberg-Fürth" sieht für mich ja eigentlich schwer nach einer Bayerischen A II aus (vgl.
Code:
http://www.kbaystb.de/kbaystb-kbaystb/kbaystb-lokomotiven/gattung_a2/kbaystb-lokomotiven_gattung_a2.html

), andererseits sahen die Longboilertypen auch irgendwie alle sehr ähnlich aus...
Egal, hübsch sind sie alle!

Grüßlis!
Michi
avatar
michik
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von karl josef am Mo 17 Jun 2013, 22:59

dieter,das sind wieder schöne teile:2daum:bin gespannt was du wieder daraus zauberst:top:
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von OldieAndi am Mo 17 Jun 2013, 23:10

Hallo Dieter,

diese Flachfiguren haben einen unglaublichen Charme. Es ist auch erstaunlich, wie gut sie auch zur frühen Eisenbahn passen.
Ich hoffe doch sehr, dass Du uns weiterhin mit entsprechenden "Malberichten" verwöhnen wirst.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 17 Jun 2013, 23:25

Danke Michi für den Link , habe ihn schon mal gespeichert .
War wohl mehr eine indirekte Frage an Dieter - da er viele Kontakte hat-
und vielleicht war schon irgendwo ein Bastelbogen oder dergleichen
vorhanden Very Happy
Ist aber keine Eile da noch jede mengen Baustellen vorhanden sind.
auf der anderen seite wollen wir ja diesen Tread nicht kaputt reden
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von didl am Di 18 Jun 2013, 22:41

Freut mich dass Euch die Figuren gefallen.

Hier ein paar Link's wo Ihr unter dem Button "LINK" jeweils einige Hersteller findet.

Code:
[url=http://www.vfz-ev.de/links.php]http://www.vfz-ev.de/links.php[/url]

Code:
http://www.zinnfigurenfreunde-leipzig.de/bs.htm

Die folgenden Bilder gehören zwar nicht direkt zu Eisenbahnen, aber es waren ja die Vorläufer davon.


Städtischer Pferdeomnibus Hamburg vom Berliner Bahnhof nach Altona zur Palmaille, 1830-1870
Offizin Golberg

Alle folgenden von Offizin Gienger.


Württb. Kutsche


Schlittenkutsche


geschlossene Chaise


Nochmal der Wagen. Hier muß man ordentlich putzen.


Und natürlich ein Wiener Fiaker
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Jörg am Di 18 Jun 2013, 23:49

Sehr schön, Dieter ... und so wunderbar filigran in der Detaildarstellung! Bravo
Das wäre der ideale Stoff für etliche weitere Deiner berühmten Kastenbilder ... Wink

Gruß - Jörg - Very Happy
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 19 Jun 2013, 00:00

Ja da gebe ich dem Jörg recht ....
aber wenn ich so an die erste Omnibuslinie in Hamburg denke
dann freue ich mich das ich erst 120 Jahre später mal als Bussfahrer gerabeitet habe .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Jörg am Mi 19 Jun 2013, 00:33

Naja, Jürgen ... Wink


    - der Pferdebus-Fahrer war vorne ja noch vergleichsweise gut gestellt;
    - der Pferdebus-Schaffner dagegen war hinten auch noch dafür zuständig,
    die verlorenen Pferdeäppel von der Straße zu klauben ... sunny


Gruß - Jörg - Very Happy
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von didl am Fr 21 Jun 2013, 20:35

Zwei habe ich noch gefunden.


Die Dresdener Pferdeeisenbahn von der Offizin Braune und ....


.......... die Berliner Straßenbahn von Offizin Golberg .............


.......... mit der Malvorlage.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Figurbetont am Fr 21 Jun 2013, 21:19

Hi Dieter,
 
vielleicht freut es Dich,
daß ich mich schon paar Tage intensiv mit
Zinnflachfiguren beschäftige.......
 
sehr interessant.....echt....
das kann irgendwann mal eine Freundschaft
in Zinn werden....
 
Ich grüße Euch beide mal lieb 
zum Wochenende, und hoffe, ihr habt
alles gut und schadlos
überstanden in der letzten Zeit.
 
der Ossi Very Happy
und die Marlene
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Straßenbahner am Fr 21 Jun 2013, 23:15

Hallo Dieter,
da hast Du ja einmal Pferdebahn etwa ab 1880-1900 und einmal elektrische Straßenbahn mit offener Plattform und Rollenstromabnehmer (Stangerl) ab1900 sehr schöne Sachen gibt es so was noch oder sind das bereits Raritäten?

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von didl am Sa 22 Jun 2013, 17:27

@ Ossi, die "Flut" war in Deggendorf und hat uns als "Bergvolk" nicht erwischt. Es treibt einem die Tränen in die nAugen wenn man das sieht und auch einige Bekannte dort hat.
Freut mich dass Du auch die Zinnfiguren entdeckt hast. Da wird die Zeit für jedes Teilhobby noch knapper Very Happy
@ Helmut, die Frau Golberg (Berliner Straßenbahn) hat letztes Jahr aufgehört. Da muß ich mich selber in Kulmbach https://www.der-lustige-modellbauer.com/t17066-zinnfiguren-borse-kulmbach orientieren.
Die Dresdener Pferdebahn gibt es bei
Code:
www.zinnfiguren-braune.de
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Eisenbahnfiguren aus Zinn

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten