Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kartonmodellbau, bester Kleber?

Nach unten

Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von TomTom813 am Sa 01 Jun 2013, 10:17

Hallo Leute,

will mich jetzt mal ein wenig bilden in Sachen Kartonmodellbau und vielleicht auch einige Modelle aus Karton fertigen.

Was für Werkzeug benötige ich alles zum Kartonmodellbau?
Welcher Kleber ist der beste?
Welche Papierstärke ist zum Verstärken geeignet und ist dies immer nötig?

Mehr fällt mir erstmal nicht ein Wink freu mich auf eure Antworten.

sunny
avatar
TomTom813
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Immer gut ;)

Nach oben Nach unten

Re: Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von Glufamichel am Sa 01 Jun 2013, 10:42

DAS ist gar nicht so einfach zu beantworten,weil Jeder seine eigenen Vorlieben beim verarbeiten hat...

Fangen Wir mal beim Werkzeug an:

Schneidematte,Stahllineal,2 oder 3 verschiedene Scheren(Gerade und gebogene).Cutter,einen Satz Pinzetten,viell eine Standlupe,Skalpellhalter mit Wechselklingen,zum anfangen reicht ein Set aus dem Baumarkt,dort sind auch Spitzen zum rillen der Teile dabei...

Kleber:

Da hat auch jeder "seine" Vorlieben...
Auf jeden Fall keinen "grünen" Alleskleber. Der weicht wegen der fehlenden Lösungsmittel extrem auf und macht Wellen...
Ich arbeite mit der flinken Flasche,dem Office-Pen bei etwas grösseren Flächen,Sprühkleber (nur beim aufkleben grosser Verstärkungen),Weissleim verdünnt (Express) und Sekundenkleber

Was Du bei welchen Teilen einsetzt,musst Du selbst heraus finden. Weil wie gesagt,jeder das klben etwas anderst handhabt. Ausprobieren heisst hier die Devise.

Verstärken:

Immer wenn es im Bauplan steht. Ganz wichtig!Dafür kannst Du auch die leergefutterten Müslischachteln verwenden Very Happy (z.B.) Leg dir mal 2 oder 3 verschiedene stärken von Karton zu.0,5mm; 1mm; 1,5mm das sind die gängigen Stärken. Es kommt aber auch auf den Masstab und die Grösse der Teile an.

Wenn Du noch Fragen hast,hau rein. Es ist jetzt nur mal ganz grob umrissen,damit Du siehst um was es geht. Mit dem Hinweis,dass die Kollegen das Thema unter Umständen anderst angehen.....
Je nach dem,Was für ein Modell Du bauen willst, lies Dich in den passenden Bauberichten der Kollegen ein. Da kann man meist viel erfahren
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von Elger Esterle am Sa 01 Jun 2013, 12:09

Hallöchen,

fangen wir mit dem Klebstoff an.

Keinen Kleber auf Wasserbasis. Also zum Beispiel Kleister oder diese ganzen "Öko- Kleber" ohne Lösungsmittel. Das taugt nix, denn das führt zu Wellen im Karton / Papier.

Weiterhin Sekundenkleber.
Für allen möglichen Kleinkram.

Und Weißleim.
Damit lassen sich kleine Spalten "kaschieren" und beanspruchte Klebestellen stabiler verkleben.


Karton zum versteifen.
Je nach dem, wie groß oder wie beansprucht das Teil ist zwischen 0,5 und 1,5 mm

Werkzeug:

Schere (ne größere und ne kleine, ich mag meine Nagelschere gern für kleinere Teile)
Cuttermesser
Lineal / Geodreieck
Ein paar Stecknadeln
Und Rundhölchen verschiedener Durchmesser zum runden von Teilen.

Damit solltest Du für's erste hin kommen.
Aber ich garantiere Dir, Du wirst Dein Werkzeugsortiment mit der Zeit ganz von selbst erweitern und auch Dinge mit einbeziehen, die erst mal gar kein Werkzeug sind. Als Modellbauer ist man da seeeehr kreativ.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von Gast am Sa 01 Jun 2013, 13:30

Hey Tom Tom

Das wichtigste ist ja schon gesagt. Und wie auch bereits erwähnt macht jeder seine Erfahurngen. Ich sage Dir einfach mal welchen Kleber ich für welche Zwecke verwende:

Grosse Flächen verdoppeln oder mit Karton verstärken: Sprühkleber von UHU
Stumpfe Verklebungen von Kanten auf kanten oder Kanten auf Fläche: UHU Holzleim (Weissleim) etwa 3:1 mit Wasser verdünnt
Alle anderen Verklebungen: UHU Flinke Flasche MIT Lösungsmittel. Ich trage den Kleber mit einer Einwegspritze aus der Apotheke mit 0,7mm Nadel auf, oder mit einer Nähnadel aus Frauchens Nähkasten.

Sekundenkleber ist auch eine Lösung, aber nicht für Klarsichtfolie, diese droht zu erblinden.

Und nun, leg los und Zeig uns was Du baust, dann können wir Dir am besten weiterhelfen!

Viel Spass

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von Gast am Sa 01 Jun 2013, 13:42

Ach ja, ganz vergessen, was hast Du Dir denn vorgenommen?

und sag jetzt bitte nicht die Bismarck, gell? Roofl

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von Gast am Sa 01 Jun 2013, 15:29

Also ich hab den Kartonmodellbau mal ausprobiert, sehr reizvolle Angelegenheit für "Zwischendurch" wie ich finde aber auf Dauer irgendwie nicht so meins (bzw. ich helfe halt meinem Neffen, der steht auf Karton, Pappe und Papier). Muss man sich wirklich reinwursteln denk ich aber das gute daran es ist voll recyclingfähig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von TomTom813 am Sa 01 Jun 2013, 17:43

Da kamen aber fix viele Antworten Very Happy vielen dank dafür...
Gut, das Werkzeug hab i ja denn schon zusammen.
Den Kleber werd ich mir denn noch besorgen und sobald es losgeht werdet ihr einen Baubericht erhalten Wink

Nein es ist nicht die Bismarck Wink es wird die Titanic vom Benedikt Taschen Verlag in 1:200

sunny
avatar
TomTom813
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Immer gut ;)

Nach oben Nach unten

Re: Kartonmodellbau, bester Kleber?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten