Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mickey's Black Pearl

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Fr 31 Mai 2013, 18:36

Hehe, das paradoxe bei der Pearl ist, dass ich eigentlich noch viel zu sauber arbeite und dann nachträglich noch absichtlich Macken rein machen muss. Ablachender

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Figurbetont am Fr 31 Mai 2013, 18:53

das ist wie bei unseren Frauen, Mickey....

und wenn die in natura noch so schön sind...
die schminken sich immer noch bisserl mehr.....

wie im wahren Leben....richtige Schönheit hat
kleine Macken....sonst wirkts künstlich.

es lacht
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Fr 31 Mai 2013, 19:00

Gott sei dank ist meine Frau naturbelassen! Bravo

Aber Recht hast Du!

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Figurbetont am Fr 31 Mai 2013, 20:57

grins, jetzt weiß ich auch warum ich
mir so wenig tolle modelle leisten kann.....

mein Frauchen ist zu teuer in der Unterhaltung....

es lacht mal
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Di 04 Jun 2013, 01:14

Ahoi Piraten.

Ein wenig ist auch bei mir wieder passiert.
So habe ich ein paar Scheerstöcke eingezogen und eine Einfassung für den Niedergang gebaut.
Eine weitere Einfassung für die Ladeluke komt später auch noch.

Auch habe ich mich aufgemacht einen provisorischen Niedergang zu bauen.
Hier muss ich aber sagen, dass Dieser mir mittlerweile schon so gut gefällt, dass ich überlerlege den von Hachette erst gar nicht zu verwenden.











Und hier noch der Niedergang in Rohfassung.
Der Anstrich folgt noch. Zur Alterung habe ich aber schon mal die Stufen ausgelatscht.









Ich hoffe es gefällt Euch.

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von JesusBelzheim am Di 04 Jun 2013, 04:05

Sehr schoen Mickey, vorallem die ausgelatschte Stufen gefallen mir Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Cpt. Tom am Di 04 Jun 2013, 06:49

Eine Super Arbeit legst Du hier hin, die Beleuchtung und die Stufen sind genial Zehn
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Mi 05 Jun 2013, 13:43

Ahoi Piraten.

Ich danke Euch für Euer Lob!

Der Niedergang ist inzwischen so weit fertig.

Anbei kurz ein paar Bilder.









Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von DickerThomas am Mi 05 Jun 2013, 14:06

Der ist doch 1:1, und den hast du aus der Movie-Pearl geklaut so echt wie der aussieht, oder Mickey Twisted Evil

Staunender Smilie Staunender Smilie Staunender Smilie Wie geil 2 Daumen 2 Daumen
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Mi 05 Jun 2013, 16:05

Du hast mich erwischt Thomas. Very Happy

Ich habe mir auch extra ein Gullideckel großes Centstück fertigen lassen um einen kleineren Maßstab vorzutäuschen. Roofl

Aber ich danke Dir für dein Lob. Freundschaft

Thema Gräting...

Falsch!


Richtig!






Weiter Bilder folgen später.

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Mi 05 Jun 2013, 22:03

Guten Abend, Freunde des Modellbaus.

So, nun habe ich wieder etwas Zeit.
Weiter geht's also.



















Ich hoffe es gefällt euch.

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Stahlschiffbauer am Mi 05 Jun 2013, 22:09

Wie geil

Super deine Pearl , dein Niedergang sieht spitze aus .

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Kapitän zur See am Mi 05 Jun 2013, 22:10

Mickey K. schrieb:Ich hoffe es gefällt euch.
Auf jeden Fall eine sehr schöne Detail Arbeit von dir.
avatar
Kapitän zur See
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : zur Zeit blendent

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Cocoonsplash82 am Mi 05 Jun 2013, 22:21

Hallo Mickey,

Sieht super aus. Du machst ein Gräting über den Niedergang? Das war bei mir mal ne frage gewesen ob da eins hinkommt. Nur leider habe ich nicht viel als Antwort bekommen.


Cocoonsplash82
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Mi 05 Jun 2013, 22:49

Ich danke Euch für Euer Lob. 2 Daumen

Freue mich sehr, dass Euch mein gewerkel gut gefällt.

@ Patrick,

Das tut mir leid, dass Du darauf keine Antwort bekommen hast. Ist wohl irgendwie an mir vorüber gegangen.

Zu Deiner Frage - Nein, ich mache keinen Gräting über den Niedergang.
Ob von Hachette einer vorgesehen ist, kann ich Dir leider nicht eindeutig beantworten. Gesehen habe ich noch keinen.
Irgendwie überkam es mich aber beim Bau, da einen Gräting für zu fertigen.
Immerhin gab es für jedes Luk auch einen Gräting. Man stelle sich nur einmal vor, bei Gefecht, wenn auf dem batteriedeck das Chaos ausbricht...da kann man leicht hinunter stürzen.
Besonders auf Navyschiffen. Wenn da die Pulveraffen, kleine Kinder, herum laufen, sind die schnell weg.

Bei den Bildern ist der Gräting und auch das Süll nur aufgelegt.
Nichts verklebt. Das Süll ist ohnehin noch nicht fertig. Gerade mal aus dem Rahmen getrennt und verschliffen.
Den Gräting werde ich dann später in der Nähe dazu stellen aber nicht den Niedergang damit abdecken.

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von John-H. am Mi 05 Jun 2013, 23:28

Dein Niedergang sieht Klasse aus,
mit den ausgetretenden Stufen sieht das Ganze verblüffend echt aus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von JesusBelzheim am Do 06 Jun 2013, 03:46

Das sieht richtig klasse aus Mickey Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Do 06 Jun 2013, 19:23

Hallo John und Peter,

ich danke euch für Euer Lob. Freue mich, dass es Euch gefällt!

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Moses61 am Do 06 Jun 2013, 21:17

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen! Einfach Hammer! Hüpfeding
Noch eine Frage: Hast Du die Leisten einer Richtung vor der Montage halbiert, oder ist das vom Bausatz schon so vorgesehen? Habe mir nämlich Grätings bei Krick bestellt.

Moses61
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Do 06 Jun 2013, 21:55

Hallo Johannes. Winker Hello

Im Prinzip hast Du Recht.
Ich habe in einer Richtung einfach die Zähne der Leiste entfernt.

Wichtig bei Grätings ist, dass die Leisten und die Abstände dazwischen immer gleich sind.
Ist also eine Leiste 1 mm stark, so muss der Abstand zur nächsten Leiste ebenfalls 1 mm betragen.

Solche habe ich allerdings nirgends im Handel gefunden.
Die Grätings die ich verwende, haben allerdings nur eine Abweichung von 0,5 mm.
Den Unterschied nimmt man also kaum wahr und ist, wie ich finde, vertretbar.

Hier noch eine Weisheit über die ich mich auch erst von dafi belehren lassen durfte:

Wichtig ist auch, in welcher Richtung die Hohen Stege laufen: immer quer zur Längsachse des Schiffs, die Dünnen immer mit der Längsachse!
Kommt daher, dass sie Dinger den Rhythmus der Balkenkonstruktion der Decksbalken darunter fortsetzen und auf den Carlins aufliegen.


Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Moses61 am Do 06 Jun 2013, 22:18

Oh klasse Mickey, danke. Auch für den Hinweis auf die Laufrichtung; wäre ich nie drauf gekommen.
Was sind "Carlins"?

Moses61
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Do 06 Jun 2013, 22:59

In der englischen wikipedia gefunden.

"In shipbuilding, carlings are two pieces of timber laid fore and aft under the deck of a ship, from one beam to another, directly over the keel. They serve as a foundation for the whole body of the ship; on these the ledges rest, whereon the planks of the deck, and other structures are fastened. The ends of the curlings are let culvertail into the beams."

Gruß Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Moses61 am Fr 07 Jun 2013, 21:24

Vielen Dank für Deine Mühe. Leider verstehe ich es nicht.

Moses61
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Mickey K. am Sa 08 Jun 2013, 00:38

Ahoi Piraten!

Da ich gebeten wurde, mal zu zeigen wie ich die Taue aufschiesse, die so auf dem Deck verteilt liegen und hängen, habe ich mich heute mal hingesetzt und ein paar Bilder dafür geschossen.

Ich habe das Ganze jetzt extra mit einem etwas dickeren Garn gemacht, damit die Kamera auch alles einfängt.

Zunächst nutze ich eine Hilfskonstruktion um die das Tau / Garn gewickelt werden kann.
In diesem Beispiel habe ich einfach zwei Rundhölzer zur Hilfe genommen und in einen schraubstock gespannt.
Für kleineres Garn habe ich mir ebenfalls eine ähnliche Konstruktion gemacht und ganz feines Garn, 0,1 mm wickel ich um die beiden Spitzen einer geöffneten Pinzette.

Fangen wir also an:

Zunächst wickel ich ein paar Schläge um die beiden Hölzer.
Der letzte Schlag geht nur um eines der beiden Hölzer.



Das laufende Ende lege ich nun relativ mittig unter die Wicklung.
Und immer daran denken, alles schön straff halten!



Dann ziehe ich, wie bei einem Knoten das Ende einmal unten durch.
Hierdurch wird die mittige Wicklung auch mittig gehalten.



Nun ziehe ich das Ganze erst einmal fest. Und zwar mittig.
Vorher noch mal alles schön straff ziehen!



Nun folgen erneut Wicklungen. Ich mache meistens drei.
Hier zeigt sich auch der Vorteil an meiner Hilfskonstruktion.
Die wicklungen werden in Form gehalten und man kann alles sauber und frei erreichen und positionieren.



Ab jetzt wird es etwas knifflig.
Immernoch wichtig, kontrollieren dass alles straff ist.

Dann das laufende Ende nehmen und durch eine der Schlaufen fummeln.
Und zwar so, dass sich wieder eine schlaufe bildet.
Quasi, das Ende durch und wieder zurück. Ich stopfe inzwischen gleich eine fertige Schlaufe durch.
Das laufende Ende herum führen und durch die neue Schlaufe ziehen.
Legende:

Grün = Schlaufe
Rot = laufendes Ende



Hier, zur orientierung, ein Bild der hinteren Seite.
Wieder:
Grün = die neue Schlaufe
Rot = laufendes Ende



Das laufende Ende (rot) ziehe ich nun komplett durch die Schlaufe (grün).



Den ganzen Knoten schiebe ich dann hinunter an die letzte Wicklung heran, das laufende Ende fummel ich von oben durch die große schlaufe, welch um eines der Hölzer liegt durch.
daran kann man nun das aufgeschossene Tau aufhängen.



Und fertig.



Blöderweise habe ich mich beim Knipsen auf den vorderen Bereich konzentriert.
Denn das ganze Schlaufengeknote gehört eigentlich auf die gegenüberliegenden Seite.
Hier habe ich nun beide Tauenden zur selben Seite heraus hängen. Normal mache ich das nicht so. :rolleyes:

Durch das dicke Garn sieht das jetzt etwas wüst aus und ich habe jetzt auch nicht wirklich auf die Ästhetik geachtet.
Im Grunde zeigt dieses Tutorial aber genau das Prinzip, dass ich die ganze Zeit schon verwende.

Bleibt nur noch eines zu sagen.
Viel Spass beim nachmachen! Winker 2

Ich hoffe es war verständlich... Rolling eyes

lg Mickey
avatar
Mickey K.
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Kapitän zur See am Sa 08 Jun 2013, 09:59

Sehr schönes Tutorial Mickey,klasse erklärt Cool
avatar
Kapitän zur See
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : zur Zeit blendent

Nach oben Nach unten

Re: Mickey's Black Pearl

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten