Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Selber Rost herstellen

Nach unten

Selber Rost herstellen

Beitrag von Erich-Wagner1 am Mo 27 Mai 2013, 16:19

Hier will euch erklären, wie man den besten Rost selbst hersellen kann:

1. Man nimmt einen Plastikbehälter mit großem Durchmesser und geringer Höhe. Ich habe bei meiner besten Ehefrau von allen aus Versehen einen von Tupperware erwischt. Sie hat mir aber bald das "Du" wieder angeboten.
2. Man nimmt die feinste Metallputzwolle die man bekommt (AUFPASSEN, OHNE SEIFE!!), z.B. bei Baugroßmärkten, legt zerpflückte Teile davon in den Behälter, gießt Wasser dazu, bis die Wolle ganz mit Wasser bedeckt ist und wartet, bis das Wasser gänzlich verdunstet ist. Hat man hat es richtig dosiert, hat sich die Metallputzwolle gänzlich in Rost umgewandelt. Ist dies noch nicht ganz der Fall, noch einmal Wasser dazu geben, bis sich die Wolle ganz zu Rost zersetzt hat und das Wasser wieder gänzlich verdunstet!! ist.
3. Dann gibt man das Ganze in ein Glas mit Deckel, gibt die Rostteile hinein, verschließt das Glas, schüttelt es gut, bis alles die richtige Konsitenz erreicht hat und fertig sind Rostpigmente.
Dies alles kostet fast nichts und ihr könnt soviel Rost herstellen wie ihr wollt, die Größe der Pigmente bestimmen. Sogar größere Rostteile sind herstellbar.
4.Die Umwandlung dauert zwar zwei bis drei Wochen (hängt von der Menge der Putzwolle ab, die ihr in den Behälter gebt und wo dieser steht), aber ihr könnt den Rost in allen Nuancen selbst herstellen.
5. Wenn ihr die Pigmente mit Wasser verrührt, hat man Rostfarbe.

Viel Spass beim ausprobieren!
avatar
Erich-Wagner1
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer gut, Motto: Wenn man etwas erreichen will, darf man nie aufgeben

Nach oben Nach unten

Re: Selber Rost herstellen

Beitrag von meninho am Mo 27 Mai 2013, 16:39

sehr gute Idee Einen Daumen

wobei mir schon ein Klopfen am Radkasten meines Autos reicht um soviel Rost zu bekommen wie ich möchte Nix wie weg
avatar
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Selber Rost herstellen

Beitrag von J.B. am Mo 27 Mai 2013, 16:41

Gib ein wenig Essig dazu,dann hast du den Rost in einigen Tagen Wink
avatar
J.B.
Forenguru
Forenguru

Laune : verrückt bis zickig je nachdem

Nach oben Nach unten

Re: Selber Rost herstellen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten