Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Altbauvorstellung

Nach unten

Altbauvorstellung

Beitrag von Figurbetont am Fr 24 Mai 2013, 21:51

ab und zu überkommt mich der Wunsch
mal wieder einen Fliecher zu bauen.....

dann krabbel ich in meinem Speicher rum
und suche Altlasten.....

diese woche hab ich mal wieder was gefunden.....
aus meiner Jungbastlerzeit.....

B 58 Hustler, von "The Lindbergh-Line"
Abenteuerlicher Maßstab ca. 1:60.....

der Bausatz ist zerlegt, aber soweit ich gesehen hab,
komplett.
Wär doch ne schöne Aufgabe das über vierzig Jahre alte
Teil wieder vorzeigbar zusammenzubauen.
...es kostete damals über zwanzig D-Mark...ein
Horrorpreis....für damalige Gehälter....
dafür war es ferngesteuert...
Glaubt ihr nicht? ....doch !!!
Das Flugzeug stand auf einem Ständer und war mit einem
Steuerknüppel der etwa 50 cm danebenstand
durch einen Bowdenzug verbunden.
Damit konnte man den Flieger auf dem Ständer bewegen.
die Ruder bewegten sich dabei in richtiger Richtung....
ein für die damalige Zeit geiles Ding.....heutzutage
ein Kuriosum.....
Leider ist diese Drahtsteuerung nicht mehr da, der Steuer-
knüppel auch nicht mehr....
Das wär was zum restaurieren.....

Ich halt den mal im Auge bis zum
nächsten Anfall von Flugzeugbauwut......

so gefunden....



liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Altbauvorstellung

Beitrag von Dirk Kohl am Fr 24 Mai 2013, 22:23

Hallo Ossi,na das sieht doch nach einer guten Basis aus , für eine Restauration,bin gespannt was du daraus zauberst.
avatar
Dirk Kohl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : ich habe keine Launen...

Nach oben Nach unten

Re: Altbauvorstellung

Beitrag von Jörg am Fr 24 Mai 2013, 23:25

Da bin ich mal gespannt, Ossi ... Cool

Die Funktionen erinnern mich an die 1:32er Monogram/Revell "Phantom-Mustang" in meinem Kit-Fundus Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Altbauvorstellung

Beitrag von Figurbetont am Sa 25 Mai 2013, 12:35

wenn ich mich recht erinnere gabs das auch mit
anderen Modellen.....z.B. engl. Bomber Vulcan
und Victor.....die waren von airfix und hatten so eine
Drahtsteuerung.....
und deine gläserne Mustang ist mir von den alten
Katalogen auch noch vorm geistigen Auge....
das war damals viel Geld, was die Dinger gekostet haben.....
bei dem winzigen Lehrlingsgehalt.....
das glaubt heute niemand mehr...1. Lehrjahr 20 Euro,
2. Lehrjahr 40,- Euro, 3. Lehrjahr 80 Euro......
aber man war glücklich mit so einem Extrateil von Modell....


liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Altbauvorstellung

Beitrag von Figurbetont am Sa 25 Mai 2013, 12:52

äääähhhh, DM natürlich....
wie blöd bin ich den......
ich altes Gewohnheitstier....lach

der olle Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Altbauvorstellung

Beitrag von Michael Speck am So 26 Mai 2013, 02:03

Hi Ossi,

ich kann mich noch ganz dunkel an eine 24er Mustang von Airfix erinnern. Mit sogen. elektrischem Anwurfmotor.
Hab auch eine solche, und eine Me 109 gebaut, weiß aber bis heute nicht mehr, wo die abgeblieben sind…

LG
Micky Cool
avatar
Michael Speck
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer einen lustigen Spruch auf Lager, selbst wenn's mal nicht so läuft

Nach oben Nach unten

Re: Altbauvorstellung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten