Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

meninho's Baubericht HMS Victory

Seite 4 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von karl josef am Di 30 Jul 2013, 18:35

andreas,ich kann da mit dem link,leider nichts finden Embarassed 
oder muß man angemeldet sein Rolling eyes 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Di 30 Jul 2013, 19:11

mh, eigentlich muss man dort kein Konto haben um die Bilder zu sehen.

sind, wenn vom user nicht anders vorgegeben, alles öffentliche Bibliotheken ... so auch diese library
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Wolfgang am Di 30 Jul 2013, 19:21

Hallo Andreas, dann will ich doch auch meinen Senf dazugeben.
Ich verfolge deinen Bericht mit großem Interesse und so manches habe ich mir schon aus deinem Bericht
"entliehen".
Von deiner Arbeit bin ich vollauf begeistert; auch diesmal präsentierst du tolle Forstschritte ;
Weiter so !!!
Bei der Farbgestaltung des Bugs gefällt mir persönlich das dunklere Blau besser. In einigen Bauberichten konnte ich ja bereits sehen,
wie das Gold der "Stützen" mit dem dunklen Blau harmoniert.
Wie erwähnt; es ist eine sehr subjektive, perönliche Meinung.
avatar
Wolfgang
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 31 Jul 2013, 01:57

Hallo Andreas

Hast du schon gesehen das es hier viele Bilder der Victory gibt?
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t9318-die-hms-victory-in-portsmouth-2011
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Mi 31 Jul 2013, 16:42

Moin Wolfgang,
freut mich wenn die Qualität der Arbeit gefällt und ab und an auch inspiriert.
Versuche ja möglichst dem Original durch Bilder aus dem Netz nahe zu kommen, hab hier im Forum aber auch schon viel gefunden was den Bausatz von DeA aufwertet!
.
.
Hallo Peter,
nein, die Bilderserie kannte ich noch nicht ... danke dir
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Do 01 Aug 2013, 02:03

was für eine Fummelei   Klopfkopf 

Ich habe heute mit der Detaillierung des Galionsschnabels begonnen.
mal davon weg, dass die kleinen Leisten ganz schön wuchtig aussehen, stabilisieren sie wenigstens die Rahmen an der ersten Regelstütze.
In den Trocknungsphasen konnten man dann die Zeit nutzen um die anderen regelstützen zu lackieren, Essen zu kochen und den Hund Gassi zu führen.



Zwei der kleinen Wurschtel sind mir allerdings ins Loch für das Bugspriet gefallen und haben dabei eine einfache Fahrkarte gezogen affraid 
Jetzt rappelt`s im Gebälk sunny 
.
Beim Anpassen der Abtritte ans Abord gab es auch keine Probleme. Das 20mm Holzstück grob vorgeschnitten, dann Schleifpapier um das restliche 12mm Rundholz vom Toilettenhäuschen gewickelt und solange geschliffen bis es gepasst hat.



Die Aussparung für den Bugspriet hab ich allerdings nicht mit einem Messer ausgeschnitten, sondern hab da mein Dremelrundsägeblatt durchgleiten lassen. Der Druck, den man hier mit einem Messer ausübt, hätte wohl fatale Folgen gehabt.
.
Dann sollte es eigentlich an die Regeln gehen.
Eigentlich...

Das Holz für die Regeln lag seit dem frühen Nachmittag in der Badewanne und schlugen schon fast wieder Äste aus.
Die Stützen waren mittlerweile auch getrocknet, so konnte ich sie mal provisorisch an den dafür vorgesehenen Platz stecken und affraid Staunender Smilie ....



... wie man schön mit UV-Licht Fotographiert erkennen kann ... irgendwie fehlt es da am runden Verlauf!!

Bernd wird hoffentlich nichts dagegen haben, wenn ich eines seiner Bilder als Reverenz hier poste
@Peter ... du bist schuld Pfeffer 



Die obere Regel kommt bei DeA quasi von oben ... wegen mir auch seitlich ... an das kleine Rundholz heran und vollzieht vorher einen nach oben verlaufenden Bogen. Auch der Verlauf achternseitig ist doch recht differenziert. Zum Knecht in der Ecke will ich garnichts sagen.
Ebenso die zwei weiteren Regeln, bei DeA mit parallelem Verlauf und ... aufliegend an den Stützen.

Für mich gibt es drei Punkte am Rumpf die sofort ins Auge fallen ... das Heck, die Eingangspforte ... dessen Metallteile meines Erachtens auch relativ spartanisch gehalten sind ... und der Galionsschnabel.
Ich möchte jetzt nicht abheben, ist ja auch mein erstes Holzmodell, bin sicher kein Modellbauprofi und Freak im Schiffsbau. Dafür habe ich schon selber zuviele fehler an dem Objekt gemacht. Aber die Umsetzung in den Bauabschnitten gefällt mir irgendwie nicht. Nicht bei dem Maßstab und schon garnicht für den Preis.

@Robert, sorry, der Hoffnung, das es dir jemand anderes zeigt wie man die Regeln so biegt dass es anständig aussieht kann ich möglicherweise nicht Rechnung tragen. Ich werde versuchen die Stützen zu modifizieren um es dem Original anzupassen. Auahahn

so, meiner Enttäuschung hab ich erstmal Luft gemacht, leg den Trümmer jetzt bei Seite und freu mich nachher auf einen chilligen Arbeitstag mit viel Kaffe und Sonneschein.
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von JesusBelzheim am Do 01 Aug 2013, 02:20

Hallo Andreas

Das sieht richtig gut aus Bravo 

Ich hoffe du findest eine gute Lösung für das nicht rund verlaufende Problem
Denn Ich bin noch nicht soweit, und könnte dann bei dir abgucken Pfeffer 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Darwins Beagle am Do 01 Aug 2013, 12:38

Hi Andreas,

ich stimme dir voll und ganz zu. Bei diesem Preis hätte man schon eine besser Bauausführung und Umsetzung erwarten können. Die Galionsregel hat mich ordentlich Schweiß und Nerven gekostet, zumal einige Stützen bei der schlechten Materialqualität einfach gebrochen sind.
Ich muss dir ein Kompliment machen: bisher eine sehr schöne Umsetzung. Wird ein schönes Modell werden. Cool 

Gruß christian 
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von karl josef am Do 01 Aug 2013, 13:42

andreas,schön gemacht Cool 
jetzt kannst du mal kontrolieren ob die ornamente zwischen den beiden leisten passen shocked 
meine waren etwas zu dicht zusammen:oops: jetzt in dem bauzustand kann man wenn,
es noch gut ausgleichen.
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Do 01 Aug 2013, 15:59

du wirst lachen Reiner ... aber die Leisten sind schon weg, weil die Ornamente eben nicht gepasst haben.
Im Netz hab ich eine art Explosionszeichnung der Vic gefunden, anhand der ich die Regeln neu ausrichten wollte. Dort waren auch die Ornamente mit eingezeichnet und wie es das Leben so will ....

eigentlich sollte ich den ganzen Schnabel neu machen.
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Pulveraffe am Do 01 Aug 2013, 17:15

Jungs, nehmt´s mir bitte nicht übel, aber es tut gut zu lesen das ich nicht der einzige bin, bei dem die Ornamente nicht zwischen die Leisten passen. Rolling eyes
So etwas ist vielleicht einer der Nachteile eines Abo-Bausatzes gegenüber einer Komplettbox. In dieser hätte man das Ornament frühzeitig mit ins Geschehen einbeziehen können. Sei´s drum, das Kind ist in den Brunnen gefallen (und ersoffen, jedenfalls bei mir). Die zu engen Leisten bleiben wie und wo sie sind und die Ornamente haben einen anderen Platz gefunden. Roofl (Noch mal Leisten biegen....da hab´ ich aber im Moment den Schnabel voll...)Auahahn Wütend Es sind nämlich in Kürze Werksferien auf der Werft! Very Happy sunny 

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von karl josef am Do 01 Aug 2013, 19:12

meninho schrieb:du wirst lachen Reiner ... aber die Leisten sind schon weg, weil die Ornamente eben nicht gepasst haben.
Im Netz hab ich eine art Explosionszeichnung der Vic gefunden, anhand der ich die Regeln neu ausrichten wollte. Dort waren auch die Ornamente mit eingezeichnet und wie es das Leben so will ....

eigentlich sollte ich den ganzen Schnabel neu machen.
schade Embarassed  deswegen habe ich mir vorgenommen erstmal den kompletten rumpf fertig zu bauen mit allem schnick und schnak,bevor ich án den masten und der takelage anfang.es kommen immer noch sachen wo man am deck bohren muß,obwohl da schon seile in ringen befestigt sind shocked 
wenn du meinst das es mit den masten bei dir losgeht,dann schaue erstmal die hefte(soweit du sie hast)alle durch,ob da noch was kommt,oder du da noch was drann kleben mußt Winker 2 
deswegen mache ich immer noch andere arbeiten(gegen der bauanleitung)und wenn es nur eine bohrung ist(meine manchmal schon ich spinne Roofl  )
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von karl josef am Do 01 Aug 2013, 19:14

Pulveraffe schrieb:Jungs, nehmt´s mir bitte nicht übel, aber es tut gut zu lesen das ich nicht der einzige bin, bei dem die Ornamente nicht zwischen die Leisten passen. Rolling eyes
So etwas ist vielleicht einer der Nachteile eines Abo-Bausatzes gegenüber einer Komplettbox. In dieser hätte man das Ornament frühzeitig mit ins Geschehen einbeziehen können. Sei´s drum, das Kind ist in den Brunnen gefallen (und ersoffen, jedenfalls bei mir). Die zu engen Leisten bleiben wie und wo sie sind und die Ornamente haben einen anderen Platz gefunden. Roofl (Noch mal Leisten biegen....da hab´ ich aber im Moment den Schnabel voll...)Auahahn Wütend  Es sind nämlich in Kürze Werksferien auf der Werft! Very Happy sunny 
bei so einem wetter werftferien Rolling eyes  ist doch ideal zum segeln Beifall  schiff bauen 2 Daumen 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Pulveraffe am Do 01 Aug 2013, 19:23

Danke Karl-Josef,
aber ich werde mein Holzbein ohne Schiff in irgendeinem bayrischen See versenken! sunny

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von karl josef am Do 01 Aug 2013, 20:04

Pulveraffe schrieb:Danke Karl-Josef,
aber ich werde mein Holzbein ohne Schiff in irgendeinem bayrischen See versenken! sunny
viel spass und gute erholung Winker 2 
immerhin etwas Embarassed  dann können da die segelboote am holzbein festmachen Cool  hat auch was von romantik.
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am So 04 Aug 2013, 18:12

04.08.2013Weiter im Takt,

im Hintergrund das Soll, im Vordergrund der Istzustand
Leicht zu erkennen, ich hab auch eine Leiste wieder entfernt, da ja die Ornamente so nicht in den Freiraum gepasst haben.

Ein Tipp für die-/denjenigen, die/der da noch hinkommt und dies hier liest: Nicht nach den Bildern von DeA gehen und sich an der gestanzten Zahl auf dem Bauteil und den Löchern richten, dann passiert euch das nähmlich wie mir^^.
Einfach die Leiste weglassen und erst biegen und ankleben, wenn ihr die Ornamente in der Hand haltet.



Leider saßen die Streben ohne kleben nicht fest genug auf dem Schnabel. Hätte sie gerne in der Waagerechten auf dem Tisch bearbeitet.
Also hab ich sie doch festgeklebt, aber die Zwischenräume ausgefüttert, um weitestgehend der Gefahr, das sie brechen könnten, aus dem Weg zu gehen. Um es gleich zu verraten, sie haben es überlebt.



soweit hatte ich die Schlitze dann erweitern müssen, um den gewünschten Verlauf der Rüsten zu erreichen. Streben 1 und 2 sehen im oberen Bereich etwas seltsam aus, liegt aber wohl an der Biegung der sie unterliegen.

das Ganze noch von oben gesehen (für die oberste Rüste)



DeA beginnt übrigens mit dem Aufstellen der Knechte und befestigt laut BP dann die obere Rüste.
Ich hab die Knechte erst ganz zum Schluss aufgestellt und bei den Rüsten unten angefangen. So konnte ich wenigstens noch mit Klammern sichern, ohne das man Platzprobleme hat bzw. die schon befestigten Bauteile beschädigt.

Die obere Rüste hab ich dann vorne gekürzt, um den Schwung, mit der sie auf den Schabel trifft und fälschlicherweise von oben kommt, zu eliminieren.



Die Markierungen  (gelbe Kreise) dienten mir als Hilfestellung um die vordere Rundung hinzubekommen. Sie beschreiben die Position der Streben. Die Markierungen gleich auf die zweite Rüste übertragen, dann fällt das lästige Abmessen auf der anderen Seite flach.

Die Streben habe ich, nachdem die Rüsten angebracht waren, noch mit 3x1.5mm Leisten aufgefüttert.

Selbst nach Wässern und Biegen wollten die aber nicht so wie ich. Mit Nägeln sichern konnte man hier vergessen. Meine Klammern waren auch zu klein um irgenwo Halt zu finden. Also musste eine etwas unkonfessionelle Methode herhalten, um die Leisten während der Trockungsphase am gewünschten Platz zu halten.

Und jetzt blos nicht gegen den Tisch kommen Embarassed 



Dann ging es an die Gallionsplattform

Oh DeA, was macht ihr nur mit mir Rolling eyes

Die Puplizierte Schablone im Modellmaßstab auf Seite 12 der Ausgabe 86 war leider 1mm zu tief in ihrer Darstellung.
Bild 2 auf der selben Seite hingegen war das 1:1 Abbild des zu fertigen Bauteils. scratch 



Aber wenigstens waren die Grätingteile im zu verwendenden Bereich gleichmäßig (zum Glück ist die Plattform nicht tiefer sunny )

Die Form wurde dann so zusammengesteckt, das die Felder 1-3 gleich offen blieben. nur Feld drei  habe ich mit einem Reststück geschlossen (nicht verklebt), um beim Schleifen des Gitters mehr Stabilität zu haben.



gerahmt, lackiert und eingesetzt.



Und Augen auf beim Eierkauf ... a bisler windschief eingelegt? oder verrutscht? Egal, für was hat man gesunde Findernägel. Seit gewiss, dass es jetzt gerade ist Roofl

Die noch beizubringenden Knechte auf dem vorderen Schanzkleid sind entgegen den schon bestehenden (3x3mm), aus 4x4mm Leistenresten hergestellt und im Winkel zu den anderen aufgestellt.
Die Geschwungenen Bauteile, welche von der obersten Rüste zu diesen Knechten verläuft, habe ich entsprechend etwas aufgefüttert (rotes Rechteck)
Die Auflagen für die blinde Rah bekamen noch einen farblichen Absatz und eine Schneckenandeutung (gelber Kreis).



und an so`nem bischen Holz werkel ich dann 4 Tage rum Auahahn 



avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am So 04 Aug 2013, 18:14









meine Frau fragte mich schon, nachdem sie der Meinung ist, dass das Schiff ja fast fertig wäre, wann denn endlich die Masten gesetz werden.

Als ich ihr von den kommenden Finknetzen erzählte bekam ich von ihr dea Angebot, "wenn Du jetzt unter die Masochisten gegangen bist, fahr ich morgen nach Flensburg zu ORION und kauf dir ne 12 schwänzige Katze." Suspect
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von John-H. am So 04 Aug 2013, 18:25

Hallo Andreas,
das sieht richtig gut aus was du da gebaut hast! Bravo

Ich dachte immer bei ORION gäbe es andere Spielzeuge!! Pfeffer 
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von JesusBelzheim am So 04 Aug 2013, 19:46

Das sieht sehr gut aus Andreas Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Cpt. Tom am So 04 Aug 2013, 20:20

Andreas, das sieht richtig gut aus was Du da gebaut hast....!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 04 Aug 2013, 20:21

Hallo Andreas,

kann mich den anderen nur anschließen! 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von karl josef am So 04 Aug 2013, 21:29

andreas,das haste klasse hinbekommen,sie toll aus Cool 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Der Rentner am So 04 Aug 2013, 22:49

Bei Bild 2 bin ich inzwischen auch.......... Pfeffer 

Haste gut hinbekommen.... Beifall 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Darwins Beagle am Mo 05 Aug 2013, 09:26

1 A! Sieht sehr sauber gebaut und bemalt aus. 2 Daumen 
avatar
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : gechillt und glücklich

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Eliminator am Mo 05 Aug 2013, 09:29

Hallo Andreas Winker 2 

Klasse Arbeit und es sieht super aus!Cool 
avatar
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten