Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

meninho's Baubericht HMS Victory

Seite 5 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von EHamisch am Di 06 Aug 2013, 17:29

Hallo Andreas, Ich kann mich den anderen nur anschließen, eine gute Arbeit, mach weiter so Beifall 
avatar
EHamisch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist gut,kann sich je nach Lage der Dinge schnell ändern

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Kobra46 am Di 06 Aug 2013, 19:09

Hallo Andreas,

schaut sehr gut und sehr sauber gebaut aus. Bravo
avatar
Kobra46
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Mi 07 Aug 2013, 15:59

vielen Dank Kollegen,
bin nach der anfänglichen Regel-Krise auch zufrieden mit dem Ergebnis :bong: 
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Sa 17 Aug 2013, 21:14

na hier macht es ja den aAnschein als wenn Pause wäre Embarassed 

Aber ein paar Kleinigkleiten hab ich schon geschafft die letzte Woche

Grätings auf dem Oberdeck vervollständigt, wobei die mittleren am Hauptmast den Weg, entgegen dem Bauplan, in die Versenkung gefunden haben.





hätte gerne so eine Brille wie meine Kamera Makrobilder machen kann. Da brauch wohl eine Gräting nochmal nen Stups, die schaut noch nen 10tel mm raus. Verklebt hab ich sie nicht, die sitzten so unter Spannung, das sie kaum zu bewegen sind.
.
Dann wurden die sechs Geschütze und die zwei Treppenabgänge positioniert



Für die Geländer hab ich fast zwei Abende gebraucht bis sie mir zu genüge waren. Die Kanonen hab ich sech mal wieder abgerissen weil mir zum Einen die Stricke nicht gefallen und zum Anderen die Blöcke zu globig waren.

Die Ösen an den Geschossen sind übnrigens geklebt, dachte die wären aus einem Guss. Eine ist mir glatt beim Bohren abgeflogen shocked 
.
Dann wurde es etwas schleimig.
Die Boardwand bekam noch einpaar Schnecken. Hat mir bei Bernd gefallen.



ist zwar nicht so virtuos wie bei ihm, aber für mich ok



Das Ganze mit etwas Farbe



und nicht das man hier denkt ich arbeite nur an einer Seite. Es werden natürlcih beide Seiten gleichermaßen "bedient"



Als Nächstes sollte dann schon mal die ein oder andere Pfortendeckel angebracht werden.
Auch hier war wieder Vorarbeit zu leisten. Nur Löcher Bohren und die Seile durchführen war mir auch zu fat.
Also auch hier kleine Ösen gebastelt.



0.3mm draht um einen 1mm Bohrer gewickelt (1), dnach das ganze in form gebracht und mittels flacher Zange gequetscht (2), überschüssiges Material abgezwickt (3)
Faden mit Leim bestrichen (4), durch öse geschoben und umgeschlagen (5), Faden zwischen den Fingern gedrillt (6) ... fertig (7)

Von vorne sieht es dann so aus. Hier hab ich übrigens die Löcher falsch gebohrt. Zahnstocherspitze reingepresst, Farbe drüber, kein Beinbruch.


und ein Winkelaufnahme




10 Bilder verschwendet ... weiter im nächsten posting
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Sa 17 Aug 2013, 21:15






Die Stricke hatte ich übringens mit Weissleim eingeschmiert und zum Trocknen aufgehängt. Ergab eine astreine feste Struktur



Die Stricke brauchte ich nur in die Löcher einführen. Auch hier (noch) nichts geklebt. Sollten sie für weitere Montagen im Weg sein kann man sie nochmal kurz beiseite nehmen.
.
Dann ging es an die Rüsten.

3mm ägel für die Streben? zum Anpassen hab ich sie erstmal so belassen wie sie waren und erst später abgezwickt.
Aber wollen wir mal wieder ... in der Bauanleitung sollte man die Rüsten mal eben an die bordwand halten und die Streben passend biegen Suspect
Da gibt es zwei möglichkeiten ... ich durchbreche die Boardwand oder mir die Finger. Ich habe zum zurechtbiegen eine Zange gebraucht. Die Gefahr, dass ich die Wand durchstoße war mir zu groß.

Ich weiss, ich werd alt ... und im Alter unachtsam



angebracht waren die Rüsten dann schnell



und der Beweis beidseitigem Fortschritts Very Happy









Zum Thema Rüsteisen muss ich sagen, dass mir die Vorstellung von DeA hier zu globig war.
Ich hatte mir zuerst die 20 kleinen gebogen und kam hier schon zu dem Endschluss da wieder was Eigenes zu machen.


Links mit, rechts ohne "Stab", wobei die jeweils linken Rüsteisen Eigenkreation und die rechten nach Vorstellung von DeA sind.

Da hier jetzt 56 Große und 40 Kleine hergestellt werden dürfen, fahre ich hier fort, wenn ich wieder aus meiner Hütte darf Rolling eyes

bis dahin ...
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 17 Aug 2013, 21:46

Hallo Andreas, Deine Rüsteisen sehen viel viel besser aus. Schöner Fortschritt Zehn
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von John-H. am Sa 17 Aug 2013, 23:21

Hallo Andreas,
da hast du ja schöne und sehenswürdige Fortschritte gemacht! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am So 18 Aug 2013, 11:28

Vielen Dank Tom und John.
Ja , es geht mit großen Schritten auf die Takelagearbeiten zu und damit auf das Ende Traurig 1 :
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Trigger1984 am Mo 19 Aug 2013, 14:57

Toll dein Schiff!

Beifall 

Obwohl ich gar nichts mit Modellschiffen aus Holz am Hut habe, setz ich mich doch gern dazu ind schau mir deinen Bauberichty gespannt an.
avatar
Trigger1984
Superkleber
Superkleber

Laune : Heiter bis wolkig mit gelegentlichen Niederschlägen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Mo 19 Aug 2013, 16:35

Danke Matthias, freut mich wenn`s gefällt und interessiert.
Hatte früher auch eher mit Plastik was zu tun, da wurd gut und gern mal ein 1:32 Flieger an einem Wochenende zusammengeschustert. Hier sitz ich jetzt mit Unterbrechung fast zwei Jahre dran und es macht immer noch riesig Spass. Hüpfeding 
... und der Vorrat an Plastikmodellen vergammelt im Kabuff Sleep 
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Kobra46 am Mo 19 Aug 2013, 19:38

Hallo Andreas,

tolle Fortschritte und super gebaut. Bravo
avatar
Kobra46
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Pulveraffe am Mo 19 Aug 2013, 23:34

Das Männer so mit Regeln kämpfen....Pfeffer sunny
Aber großes Kompliment, sieht super aus!
Gruß Robert

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von karl josef am Di 20 Aug 2013, 22:00

andreas,klasse Cool
da hast du wieder eine sauber arbeit gemacht Winker 2 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von gipsy the barbet am Di 20 Aug 2013, 22:07

Sieht echt sauber aus Andreas Cool Zehn 
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Di 20 Aug 2013, 22:55

danke euch, geht runter wie Öl.

In Zukunft kann ich dann zaubern, das Werkzeug (Zauberstab) dazu hab ich mir gestern und heute gebastelt Alter Mann



Die letzten Rundhölzer werden verarbeitet :bong:
Die Rüsteisen werde ich erst montieren, wenn die Wanten gesetzt werden. Die Eisen dienen ja als verlängerter Arm der Wantenenden und sollen dann bitte auch etwas deren Verlauf folgen.
(Die liegen seit heute Mittag im Brünierbad und sind nur leicht angelaufen :traurig1:

Also hab ich mit dem Bugspriet weiter gemacht.

Den veränderten Winkel zum Bauplan kann man auf folgendem Bild erkennen.
weis nicht woran es liegt. Der Abstand zum Schnabelende passt allerdings. komisches Sach das



so hätte es nach Bauplan ausgesehen



hab also die Markierung anhand der Stützen verändert und die Maße des BP dann folgend der letzten Markierung auf das Rundholz übertragen. Das Rundholz war ja zum Glück lang genug.

Lustig auch wieder die Anweisung von DeA:
Fertigung des Burgspriets ... "Sie benötigen die Bauteile und den Mastplan dieser Ausgabe"
Seite 13 Abschnitt 21 "Aus einer 3x5mm Leiste ..."
Was hab ich diese verflixte 3x5mm Leiste gesucht.
Dieser Ausgabe? dann müsste sie ja auf der Liste mitgelieferter Bauteile sein. Ist sie aber nicht.
Kraft eigener Arroganz hab ich dann die 3x3mm Leiste für die Herstellung Laufklampen benutzt.


passt auch so vom Größenverhältnis.

Das ganze von der Seite


und von Vorne.
In das vorgeschriebene, erweitere Loch im Eselshaupt kommt noch etwas Fensterkitt, dann sieht das auch sauber aus.



Morgen kommt dann noch die Gösch sowie der Kampfstock dran, Farbe drauf und die Blöcke müssen noch angebracht werden.
Zu den Rahen komm ich wohl erst am Wochenende. Muss in der Nacht auf Donnerstag erstmal auf Dienstreise Richtung irgendwo nördlich Bremen. Oh Rader Hochbrücke, wie lieb ich dich auauau
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Pulveraffe am Di 20 Aug 2013, 23:01

Na das sieht ja wohl excellent aus! Bravo 
Weißt Du wovor ich jetzt schon Angst hab: ich lauf seit zwei Jahren um den Schiffsrumpf...nix passiert...aber wenn der Bugspriet dran ist, ist der Rumpf vieeeeel länger...scratch
...und dann einmal nicht dran gedacht....Auahahn

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Di 20 Aug 2013, 23:12

Frag mal meine Frau, die sieht im Wohnzimmer schon ihre Pflanzen vom Niederschrank verschwinden weil der Trümmer immer länger wird^^
naja, wenn der Spriet fertig ist knall ich noch die Masten drauf, in der Gänze hat sie es ja auch noch nicht gesehen wie hoch das wird. sunny 
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Pulveraffe am Di 20 Aug 2013, 23:17

lol! ...die Damen behaupten ja immer es käme nicht auf die Grösse an....Ablachender Zeit es zu beweisen...sunny Nix wie weg

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Di 20 Aug 2013, 23:18

sunny sunny sunny 
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Der Rentner am Di 20 Aug 2013, 23:20

Ablachender  Ablachender 
So ungefähr siehts bei mir auch aus, aber Pflanzen sollen verschwinden...... neee,
Ich glaub dann verschwinde eher Ich..... lol! 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Pulveraffe am Di 20 Aug 2013, 23:24

Ich habs da einfacher, mit den passenden Pflanzen drumrum sieht mein Schiff aus wie grade untergegangen! Pfeffer Abrollender Smilie 
Wracktauchen mal anders....Abrollender Smilie

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am Di 20 Aug 2013, 23:30

Ja Reinhard, manchmal weiss man nicht wo da die Prioritäten liegen shocked 

Robert, ich hab extra ein 250Liter Aquarium verwchwinden lassen für de Vic. Mit Wracktauchen wird das nichts mehr, nur das dafür dort Interimsweise Unkraut geparkt wurde fand ich ein Unding
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Der Rentner am Di 20 Aug 2013, 23:36

Very Happy 
Wie kannst du zu einer schönen Rose Unkraut sagen....... No  No 

Ablachender  Ablachender  Ablachender 
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von Pulveraffe am Di 20 Aug 2013, 23:37

Hmmmm....ein "Zauberstab" gebaut, ein Aquarium verschwinden lassen...scratch
...ich bin ein Muggel!Traurig 1Winker 2

Pulveraffe
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : zu über 90% gut!

Nach oben Nach unten

Re: meninho's Baubericht HMS Victory

Beitrag von meninho am So 25 Aug 2013, 22:51

Leider hilft der "Zauberstab" aber nicht bei fehlteilen und krummen Messingdraht.

Bilder gibt es heute nur eins. Fehlt ja so`n dusseliges Laserholzteil. Wartezeit 1-2 Wochen.
Ich habe dann mal alles vorgebohrt, was noch so an Ösen zu verarbeiten ist. Dann komm ich mit meinen Wurstfingern da später nicht in die bredouille was abzurupfen. Zudem hab ich mich gewagt das Luftfolienpolster vom Rumpf zu entfernen und die letzten Farbtropfen in gewohnter Manier draufgeschmotzt. Jetzt hoffe ich auf keine kommenden Kratzer


(schon wahnsinn was die Kamera hergibt. Die Lampe flutet die Decke und wenn ich in den Sucher schaue sehe ich nur schwarz)

Wollte dann eigentlich erst mal warten bis ich mit den Finknetzen weiter mache ... ging aber nicht Roofl

Lommeliges Zeug diese Finknetzstangen ... und das hier Draht "auf der Rolle" geliefert wurde ist auch für die Füsse. Konnte strecken und strecken, die bewegten sich keinen 10tel Millimeter auseinander. Die blieben einfach gebogen und stehen so unter Spannung wenn ich sie in die Ösen der Finkntzstangen schiebe, das diese wieder von der Brüstung springen.
Hilft nur wieder der Gang ins Bastelgeschäft und festen geraden Draht besorgen. Habe hier zwar welchen liegen, aber der ist zu dünn für seine Aufgabe.
Also warten wir bis morgen und können dann hoffentlich wieder was Produktves präsentieren.
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 13 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten