Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Mo 20 Mai 2013, 13:14

Heute hab ich mit der Inneneinrichtung des Passagierbereiches angefangen. Bissle ne Fummelei. Bilder gibts später oder vielleicht auch erst morgen. Je nach dem, wie schnell ich weiter komme.

Schade eigentlich, dass man später davon nicht mehr viel (um nicht zu sagen "gar nix") sehen wird. Wenn man mit ner Taschenlampe durch die kleinen Fensterchen funzelt, wird man vielleicht ein bissle was sehen. Mal sehen.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Straßenbahner am Mo 20 Mai 2013, 14:05

Hallo Elger,
Dein Bau von der Hindenburg sieht sehr gut aus und bei der Größe sind Abweichungen beim Kartonbau immer vorhanden, selbst bei Kunststoffmodellen hat man meistens Ungenauigkeiten. Eine Frage wäre wie wäre es mit zusätzlichen Versteifungen in der Hülle denn auf die Länge dürfte die Hülle leicht eindrückbar sein oder besprühst Du die Hülle mit mattem Klarlack um die Hülle stabiler zu bekommen? Denn der Anbau von den Gondeln auf die fertige Hülle dürfte einige Probleme mit sich bringen. Bin auf den weiteren Bauverlauf gespannt denn so ein großes Kartonmodell ist schon eine Herausforderung an den Modellbauer also viel Erfolg beim Weiterbau.
Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Mo 20 Mai 2013, 16:08

Die fRage nach der Stabilität kam eingangs schon mal auf, Helmut. So instabil ist die Hülle gar nicht Obwohl sie nur so wenig Spanten hat. Jeder Längsknick (die sich ja im Abstand von etw 10 mm der Hülle entlang ziehen) bringt Stabilität. Denke, das passt schon so. Klarlack kommt drauf, klar. Aber nicht wegen der Stabilität. Sondern um die Farben zu schützen.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Christian61 am Mo 20 Mai 2013, 21:54

Elger Esterle schrieb:Klarlack kommt drauf, klar. Aber nicht wegen der Stabilität. Sondern um die Farben zu schützen.

Kannst Du einen guten Klarlack (Spraydose?) für Kartonmodelle empfehlen?

Gruss,
Christian
avatar
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : hier im Forum immer gut

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Gast am Mo 20 Mai 2013, 22:11

Hi Elger,
wieder mal respekt für die Kartonmodellbauer Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Di 21 Mai 2013, 08:29

Christian61 schrieb:
Elger Esterle schrieb:Klarlack kommt drauf, klar. Aber nicht wegen der Stabilität. Sondern um die Farben zu schützen.

Kannst Du einen guten Klarlack (Spraydose?) für Kartonmodelle empfehlen?

Gruss,
Christian


Ich persönlich verwende seit Jahren Lukas Sprühfilm.
Den gibts matt oder glänzend. Ich nehm immer matt.

Die Dosen gibts z.B. bei Obi. Sind rote Dosen mit weißer Aufschrift.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Di 21 Mai 2013, 11:52

Nachtrag....

Das ist der Lack den ich oben beschrieben habe...

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Sa 25 Mai 2013, 14:31

Ich Moment bin ich noch am Salon.
Eine Reihe Tischchen hab ich bereits fertig.

Was mich an dem Bogen ziemlich stört:

Es gibt kaum Skizzen.
Im Grund genommen einen Seitenriss des Schiffes, vier Skizzen der Motorgondeln. Das war's.

Der Rest nur Fotos. Teilweise schwarz- weiß, teilweise farbig.
Wobei die Fotos recht klein sind. Und vor allem die schwarz- weißen in sehr schlechter Qualität teilweise (zu dunkel und unscharf).

Das fürht dazu, dass gerade so Kleinkram nicht genau zu erkennen ist.
Hier wären Skizzen, an Stelle der minderwertigen Fotos weit aus besser gewesen!

Ok, hier der Stand der Dinge:




Und das ist ein Beispiel für so ein SW- Foto.
Danke für's Gespräch.
Man erkennt lediglich, welcher Tisch wo stehen soll.
Wie die Füße aussehen sollen, kann man sich dann selbst aus den Fingern saugen. Und von den Stühlen ganz zu schweigen.

Also da liefert Schreiber keine Glanzleistung ab.
Sorry wenn ich das so sagen muss.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Jörg am Sa 25 Mai 2013, 14:56

Naja, Elger ... eigentlich ist auf dem s/w Bild recht gut zu erkennen, um was es geht ...

Die Positionen der Tische sind sogar mit Bauteilnummern markiert
und die Stühle an den Tischseiten anzuordnen sollte nicht schwerfallen Wink

Schade, daß von der Inneneinrichtung später kaum etwas zu erkennen sein wird! Traurig 1 :


Die Ecken der Tischdecken wirken auf dem s/w-Bild aber akkurater ... Nix wie weg


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Sturmpionier am Sa 25 Mai 2013, 15:10

Hi

Es gibt kaum Skizzen.
Im Grund genommen einen Seitenriss des Schiffes, vier Skizzen der Motorgondeln. Das war's.

wieder mal ein sogenannter Hät-Bausatz Very Happy

lasse dich aber nicht unter kriegen


-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Sa 25 Mai 2013, 15:11

WAS WO hin kommt, Jörg ist nicht das Problem.
Und wie man die Tischdecke zu falten hat, war auch noch klar.
Die Tischfüße gaben anfangs jedoch etwas Rätsel auf. Mir jedenfalls.

Meine Tischdecken liegen bislang nur auf den Tischfüßen auf. Die Ecken müssen von innen noch mit Weißleim verklebt werden. Das ist bisher noch nicht geschehen.

Ja man wird später im Grunde so gut wie nix mehr davon erkennen.
Von daher werde ich in die Inneneinrichtung des Salons, das geb ich zu, auch nicht unendlich viel Herzblut investieren. Bei der Führergondel wird das anders sein. Da wird man später gut rein sehen können von allen Seiten. Da lohnt sich ein erhöter Aufwand unbedingt.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Jörg am Sa 25 Mai 2013, 15:21

Nu, Elger ... wirklich wundern tät' ich mich tatsächlich erst,
wenn Du als alter "Kartonhase" das nicht hinkriegen würdest ... Wink

Auf die großflächig verglaste Führergondel mit Einrichtung
bin ich allerdings schon wirklich richtig gespannt! Beifall

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Sa 25 Mai 2013, 15:31

Ich krieg das schon hin Jörg. Keine Sorge.

Nur, offen gestanden, hab ich mir zu Beginn schon grundsätzlich überlegt, ob ich den Salon überhaupt baue, oder einfach weg lasse.

Auch im Bogen steht (Zitat) "Teile 28 bis 38 (Innenkabine des Luftschiffes) sind im Inneren nicht mehr sichtbar und können deshalb auch weggelassen werden..."

Nun, ich bau's rein.
Aber wie gesagt, ohne unendlichen Arbeitsaufwand.
Was nicht heißt, dass ich es "zusammen schlampere". Very Happy
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Mai 2013, 15:30

Die Tische und Stühle sind drin.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von OldieAndi am So 26 Mai 2013, 16:47

Hallo Elger,

ich finde, es wäre eigentlich schade, die Inneneinrichtung nicht zu bauen. Eine Möglichkeit wäre, den Passagierbereich gar nicht einzubauen, sondern als eigenes Modell außerhalb des Rumpfes zu präsentieren, ebenso das Innere einer Motorgondel als "Schnittmodellchen". Und dann gleich auch noch die Führergondel ein zweites Mal, vielleicht auch als Schnittmodell.
Die bereits ausgeschnittenen Fensteröffnungen im Rumpf ließen sich durch Transparentpapier oder das "Glas" von Fensterbriefumschlägen weniger durchsichtig gestalten.

Übrigens haben sich die beiden Konstrukteure des Modells einen kleinen Gag erlaubt. Schau Dir mal die beiden Typen neben dem Hindenburg-Porträt genauer an (wenn Du Deine neue Brille hast Wink ).

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Mai 2013, 19:56

Hallo Andi,

ja, die Teile als eigenständige Modelle zu bauen, wäre ne Idee gewesen.
Nun gut. Jetzt ists wies ist.

Die beiden Typen neben dem Hindenburg- Porträt....

Was Andreas meint, ist die Trennwand Nummer 28c.
In der Mitte Hindenburg und links und rechts davon......
Keine Ahnung. Ich steh auf dem Schlauch. Sollte ich die beiden kennen?
Hilf mir mal auf die Sprünge.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von OldieAndi am So 26 Mai 2013, 20:41

Hallo Elger,

die beiden Konstrukteure stehen vorne auf dem Titelblatt ("Design:"...). Wink Rechts der dunkelbärtige ist Alvar Hansen, Chefkonstrukteur bei Schreiber von 1991 - 2011. Leider ist er viel zu früh verstorben, muss aber ein sympathischer Mensch gewesen sein. Siehe z.B. hier:
Code:
http://www.youtube.com/watch?v=YA_RZGmFfVM
Der andere dürfte demnach T. Wojcik sein. Hat zusammen mit A. Hansen auch das Schreiber-Modell der Ariane 44L/V31 konstruiert.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Mai 2013, 20:45

Danke für die Info, Andreas. Freundschaft
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am So 26 Mai 2013, 21:44

Die Sache mit den Herren Hansen und Wojcic neben Hindenburg auf dem Bauteil 28c (die Andreas eben glüftet hat), hat mich auf ne Idee gebracht.

Nicht dass ich was gegen die beiden Herren hätte, aber ich hab meine Hindenburg jetzt zu was persönlichem gemacht.



Bei mir ist jetzt links von Hindenburg das Portät von Andrea



und rechts neben Hindenburg ein Bild von Andrea und mir auf der Insel Mainau



Das musste aus sentimentalen Gründen jetzt einfach sein.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von OldieAndi am So 26 Mai 2013, 21:46

Klasse, Elger! Very Happy
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von John-H. am So 26 Mai 2013, 21:47

Eine schöne Idee Elger! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von kaewwantha am Mo 27 Mai 2013, 18:15

Hallo Elger,
das ist eine sehr gute Idee.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Jörg am Mo 27 Mai 2013, 18:25

Jetzt ist der olle Hindenburg an dieser Wand fehl am Platz ... eigentlich fast ganz überflüssig Wink

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Mo 27 Mai 2013, 18:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 27 Mai 2013, 19:38

Hallo Elger,

ich sage das auch: eine sehr gute Idee. Bravo

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Mi 29 Mai 2013, 23:52

Langsam gehts weiter.

Die Trennwand ist drin, alle Stühle, alle Tische, das Klavier (Flügel) und vorne an den Ecken schon zwei Bänke.
Viel fehlt nun nicht mehr.

Hier mal eine Gesamtansicht:



Dann die Seite mit den Spieltischen, der Trennwand mit den Portäts undvor der Trennwand der Flügel:



Und die andere Seite mit den anderen Tischchen:

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten