Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Di 25 Jun 2013, 21:44

Mit dem vorderen "Fahrwerk" ist die Gondel nun fertig.
Mehr hab ich heut nicht geschafft.
Aber es hetzt mich ja auch keiner.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von OldieAndi am Di 25 Jun 2013, 23:07

Genau, Elger,

no ned huudla! Dann wird's.Cool

Gute Besserung ond a guets Nächtle!

Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Figurbetont am Mi 26 Jun 2013, 17:14

wow, Elger,

sieht todchic aus,
die Steuerkabine,......

prima...

liebe Grüße
vom Ossi
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am So 30 Jun 2013, 10:35

Nun geht's an die Motorgondeln.
Auch diese sind "ausgebaut". Sprich: Im Inneren ist eine grobe Darstellung des Motors.

Hier mal das Gerippe der ersten Gondel:




Die Motorgondeln waren natürlich während des Fluges von der Crew begehbar.
Die vorderen beiden über nen Steg, die hinteren beiden über ne Leiter.

Hier mal ein Bild. Aufgenommen offenbar vom "Ausgang" aus der Luftschiffhülle auf eine Motorgondel. Man beachte den Mechaniker, der an der hinten offenen Gondel offenbar nach dem rechten sieht. Also das wär dann echt nix für mich.


(Quelle: Internetfund)
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Figurbetont am So 30 Jun 2013, 10:45

hi Elger,

da gibt sogar wunderbare Wochenschaufilme
wo diese Gondeln und der Abstieg, bzw.
der Einstig in dieselben gezeigt werden.
Anscheinend war das so spektakulär, daß es für
die Filmemacher sehr berichtenswert war.

Mein lieber man, da mußte man schon
Nerven wie Drahtseile haben.....

mach weiter mit deinem tollen Baubericht...

liebe Grüße
vom Ossi:) 
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am So 30 Jun 2013, 20:45

Gruppenfoto.

Die 4 Gerippe der 4 Motorgondeln.

Da sie nur von einer Seite farbig sind (was ja blöd ist, es sind ja 2 Fenster in den Gondeln drin), hab ich die Gerippe komplett mit einer Mischung aus grau und silber angemalt.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Mo 01 Jul 2013, 12:24

Baugruppe Gerüst, Motor, Kühler:



und das alles zusammengebaut:

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von OldieAndi am Mo 01 Jul 2013, 14:02

Hallo Elger,

die Darstellung des Motors ist tatsächlich etwas einfach. Allerdings darf man nicht vergessen, dass es sich um M 1:200 handelt und die Motorgondel auch noch verkleidet wird. Viel mehr als das Nötigste wird auch im Original nicht drin gewesen sein.
Immerhin hast Du Dir die Mühe gemacht, prima!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Di 02 Jul 2013, 07:20

Und so schaut dann ne fertige Motorgondel aus.



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Jörg am Di 02 Jul 2013, 11:02

Für einen knappen Zentimeter Länge sind die Motoren aber recht gut dargestellt;
viel mehr muß hier gar nicht sein ... Wink 

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Di 02 Jul 2013, 13:21

Jörg schrieb:...viel mehr muß hier gar nicht sein ... Wink 
Gruß - Jörg -


So denke ich auch, Jörg.
Zumal man ja auch hier wieder nicht wirklich viel davon sieht, wenn die Außenhaut auf der Gondel angebracht ist.
Von daher reicht das schon völlig.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von kiss-fan007 am Di 02 Jul 2013, 14:27

Moin Elger.....Winker Hello 

ich verfolge Deinen BB schon seit Anfang an....wenn auch nur im stillen......

ich muss sagen das es ganz grosse Kino ist was Du uns hier zeigst.......Beifall  Beifall  Beifall  Beifall  Beifall  Beifall 

einfach toll was Ihr Kartonbauer aus Euren Bausätzen bzw Bögen rausholt.....ich komme aus dem staunen nicht mehr raus....affraid  affraid  affraid  affraid 

da juckt es mich in den Fingern auch mal ein Kartonmodell zu bauen......scratch 

Echt Klasse....
avatar
kiss-fan007
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gut gelaunt.....

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Mi 03 Jul 2013, 18:52

Jetzt wirds friemelig!

Das montieren der Triebwerke an die Hülle ist etwas für ruhige Nerven und ne noch ruhigere Hand.

Ich hab in den Streben jeweils ein Stück Stahldraht drin (Durchmesser 0,3mm). Um die ganze Sache etwas stabiler zu machen.

Der hier gezeigte Motor ist rechte vordere Motor.
Erkennbar am Zugangssteg zwischen Hülle und Motorgondel.
Denn die hinteren Gondeln sind über ne Leiter zugänglich.



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von kaewwantha am Mi 03 Jul 2013, 19:16

Hallo Elger,
das sieht sehr sauber aus. Was Du bisher gebaut hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Do 04 Jul 2013, 10:55

Damit sind die beiden rechten Triebwerke montiert....




avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Christian61 am Do 04 Jul 2013, 16:07

Elger,

Also ich kann nur sagen: absolut erstklassige Arbeit!
Wie Du sicher weisst, habe ich als Bub viele Modellbaubögen gebaut (leider uberstand keiner einen Umzug) und kenne viele der Stolperfallen und die Stellen an denen ich einfach überfordert bin.

Dein Baubericht ist sehr lehrreich  (Du berichtest über Schwierigkeiten und Schwächen des jeweiligen Modells und im Detail wie du diese bewältigst - grossartig!) und ich freue mich für Dich, dass Du sehr bald ein weiteres, edles und veredeltes, Modell dein Eigen nennen kannst. 2 Daumen 

Gruss,
Christian
avatar
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : hier im Forum immer gut

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Elger Esterle am Di 09 Jul 2013, 12:25

Die vier Motorgondeln sind dran und die Propeller auch gleich.

Jetzt fehlen noch die 12 Entlüftungskuppeln auf dem Rücken der Hindenburg und ein paar Spannseile. Mal sehen, vielleicht pack ich das heut noch. Man wird sehen.





avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von meninho am Di 09 Jul 2013, 12:31

genial Elger  Bravo 
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Rouper am Di 09 Jul 2013, 18:46

Hallo Elger, Winker Hello 

die Hindenburg ist dir Prima gelungen, das Modell sieht sehr real aus.
Hut ab vor den Kartonbauern. Großer Meister 
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Christian61 am Di 09 Jul 2013, 20:09

Elger,

Dis ist allererste Sahne! Das sieht sehr realistisch und einfach klasse aus!
Hut ab und Verbeugung!

Gruss,
Christian
avatar
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : hier im Forum immer gut

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von OldieAndi am Di 09 Jul 2013, 20:38

Hallo Elger,

sehr gut!Cool 

Am besten schaffst Du Dir jetzt noch ein paar schöne Liegestühle an oder noch besser, baust Dir welche aus Karton:
Code:
https://www.google.de/search?q=m%C3%B6bel+wellpappe&client=firefox-a&hs=LZJ&rls=org.mozilla:de:official&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=vFfcUY2tF8ndtAbG04HYDg&ved=0CEwQsAQ&biw=1366&bih=624
Das beugt bei Gästen des Hauses der ansonsten unweigerlich eintretenden Verrenkung der Halswirbelsäule vor. Ein Zeppelin im Flug ist eben doch er schönste Zeppelin. Wink 

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200 FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Di 09 Jul 2013, 21:32

Hallo zusammen,

mit den "Abschlussbildern" möchte ich mich bei Euch für Euer Interesse bedanken und den Baubericht als solches beenden.

Es ist alles dran, was der Bogen an Teilen bietet. Übrig geblieben ist nix. Bis auf den Ständer (ähnlich einem Ständer für Schiffe), den der Bogen auch noch bietet. Aber den brauch ich ja nicht.













avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von kaewwantha am Di 09 Jul 2013, 23:02

Hallo Elger,
die Hindenburg sieht Klasse aus. Zehn Zehn Zehn 

Habe den Baubericht mal in fertige Bauberichte verschoben.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Jörg am Di 09 Jul 2013, 23:39

Sehr schön, Elger! Cool 
... der große Zeppelin wirkt im "Freiflug" unter der Zimmerdecke richtig majestätisch! Very Happy 

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: LZ- 129 "Hindenburg" / Schreiber, 1:200

Beitrag von Straßenbahner am Mi 10 Jul 2013, 00:05

Hallo Elger,
Der Zeppelin ist sehr schön geworden Bravo  jetzt fehlt nur noch ein Passagierflugzeug im Maßstab 1:200 um die Dimensionen von der Hindenburg besser zu verstehen.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten