Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bremswagen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bremswagen

Beitrag von GregMic am Mi 01 Mai 2013, 20:20

Hallo Forenmitglieder

Wer kennt das nicht: Du bastelst an einem Lokmodell. Gelegentlich bleibt das ein oder andere Teil der Lok übrig, das zum Wegschmeißen viel zu schade ist. So etwas passiert mir bei Umbauten von Industriemodellen eigentlich immer. Und mittlerweile habe ich eine kleine Sammlung von derzeit insgesamt sechs Tendern unterschiedlicher Hersteller vom Typ 2'2'T34. Ich hätte diese Überbleibsel in einem Internetauktionshaus versteigern können; ich könnte mit den Tendern auch etwas ganz anderes anfangen.

Beim Vorbild, beser gesagt BW Braunschweig hatte man nach erfolgter Überholung von Maschinen der Baureihe 41, 44, 01 und meines Wissens auch 01.10 Probefahrten absolviert. Zu diesem Zweck hängte man an die entsprechende Lok einen Meßwagen und eine Bremslok an. Das schien Personal- und Materialintensiv zu sein und die Leute vom BW Braunschweig suchten nach einer preiswerteren Lösung. So war die Idee vom speziell für die Versuchsfahrten herzurichtenden Bremswagen geboren. Zu diesem Zweck wurden jeweils 2 Tender vom Typ 2'2'T34 kurzgekuppelt und ein wenig für ihre neue Verwendung hergerichtet. Dazu zählte das Entfernen der Kohlenkästen und um Gewicht auf die Gleise zu bekommen, wurden die verbliebenden Wasserkästen mit allem möglichen Schrott gefüllt. Besonders bei den Schnellzugloks war da das Problem, daß man die Versuche mit entsprechender Geschwindigkeit ausführen mußte. Aus diesem Grund wurden gut erhaltene Tender von ausgemusterten Maschinen der BR 01 verwendet.
Wenn ich mich richtig erinnere, wurden laut Fachliteratur bei Versuchsfahrten von Maschinen der BR 01 und 01.10 drei Bremswagenpärchen, bei Maschinen der BR 41 vier und bei der BR 44 sechs Pärchen angehangen; und los ging die Fahrt.

Sechs Tender habe ich und da bietet es sich doch an, aus diesen Tendern eben besagte Bremswagen zu bauen.
Den ersten Schritt habe ich schon mal begonnen.

Pärchen Nr 1 besteht aus zwei Märklin-Tendern etwas neuerer Bauart. Das Kurzkuppeln ging dort schnell von der Hand, siehe selbst:

Das este Bild zeigt die beiden Tender im geöffneten Zustand. Man sieht deutlich, daß ich für frühere Umbauten so einige Eingriffe tätigte.


Hier ist bei beiden die neu hergerichtete feste Kupplungsdeichsel installiert. Zwei der Drehgestelle sind vertauscht. Man kann aber deutlich an zwei Drehgestellen die in früherer Zeit auf einem RP25 angenäherten Radprofil abgedrehten Radsätze erkennen. Da auf meiner geplanten Modelleisenbahnanlage Radien ab 900mm aufwärts zur Verwendung kommen sollen, nutze ich die Möglichkeit, die Wagen ohne Kurzkupplungskinematik so kurz kuppeln zu können.


So sehen die beiden Tender schon mal kurzgekuppelt auf dem Gleis aus


Das zweite Pärchen besteht aus einem alten Märklin-Tender aus der Zeit von 1950 bis 1960 und einem Tender einer Rivarossi-01er


Von unten sehen beide Tender so aus: Es hat sich richtig gut angeboten, die Bohrung der Kuppellasche des Märklintenders vorsichtig aufzubohren, um beide Tender miteinander so kurz zu kuppeln.


Das Ergebnis des zweiten Bremswagenpärchen seht ihr hier auf einem Stück Gleis. Es ist das Gegenstück zu den großen Märklinweichen mit dem besagten Abzweigradius von 900mm.


Weiter bin ich heute nicht gekommen. Das dritte Tenderpärchen wird aus einem alten Märklin-Tender, ebenfalls aus der Ära der 50iger des letzten Jahrhunderts und einem Jouef-Tender werden. Das wird jetzt aus Zeitgründen so ca 14 Tage dauern. Vielleicht kann ich dann auch schon mit der Demontage der Kohlenkästen an den Pärchen beginnen.
Ich werde euch berichten.
Bis dahin

Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von lok1414 am Do 02 Mai 2013, 13:20

Hi Gregor, das ist eine gute idee zur "Resteverwertung". Das Bild hier kennst du sicherlich:
Code:
http://www.google.de/imgres?q=bremswagen+aw+braunschweig&tbm=isch&tbnid=Kz6AOj3VM4mkWM:&imgrefurl=http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php%3F17,4547286&docid=mjx67ZaQGsVthM&imgurl=http://img263.imageshack.us/img263/7470/s017a0350440849braunsch.jpg&w=825&h=542&ei=Q0uCUeeeMYmo0QXSkoD4Ag&zoom=1&iact=hc&vpx=2&vpy=219&dur=3186&hovh=182&hovw=277&tx=144&ty=115&page=1&tbnh=141&tbnw=198&start=0&ndsp=9&ved=1t:429,r:0,s:0,i:85&biw=1081&bih=663
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von GregMic am Do 02 Mai 2013, 17:02

Hallo Wolfgang
Du hast Recht. Ich bin mir sicher, zu diesem Thema noch mehrere Bilder im Hifo gesehen zu haben. Ein ausführlicherer Bericht war, wenn ich mich recht erinner, letztes Jahr in einem Monatsheft des Eisenbahnjournals. Den BEricht muß ich noch mal heraussuchen.
Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von Bastlerfuzzy am Fr 03 Mai 2013, 08:57

Hallo Gregor,

eine gute Idee mit den Bremswagen, bin gespannt, wie es weitergeht.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von GregMic am Mi 22 Mai 2013, 11:27

Hallo Leute
Viel habe ich nicht geschafft, aber hier ein paar Bilder vom Baufortschritt:
Zuerst der vom Antrieb ausgeräumte Jouef-Tender

Dieser Tender erhielt vorne einen einfachen Kupplungsbolzen. Mit diesem Bolzen kann der alte Märklin-Tender gekuppelt werden.


So sieht das dritte Bremswagenpaar gekuppelt und deren Kohlenkästen beraubt auf den Schienen aus


Zwischenzeitlich sind an allen sechs Tendern die Kohlenkästen entfernt und die angegossenen Laternen abgefräßt. Als komplette Einheit der Bremszug von oben


Von der Seite macht der Zug eigentlich schon eine recht gute Figur


und da konnte ich nicht widerstehen, vorab ein Bild des Bremswagenzuges mit einer 01.10 Kohle zu machen


Zugegeben, das Bild ist nicht ganz scharf, aber aus Zeitgründen lasse ich es einmal hier so stehen, bis ich ein neues schärferes Bild einstellen kann. Zumindest kann man hier aber schon ganz gut erkennen, wie es aussieht, wenn demnächst eine 01.10 mit ihrem Bremswagenzug auf Probelastfahrt ihre Runden auf der Anlage drehen wird - ein nicht alltäglicher seinem Original abgeschauter Modellbahnzug.

Als nächstes sind die Nachbildungen der Wasserkastendecken dran, schließlich müssen ja noch die Löcher geschlossen werden. Sobald ich damit begonnen habe, werdet Ihr über den weiteren Baufortschritt informiert.

Und ich habe den Bericht über die Bremswagen wiedergefunden. Im EJ Heft 10 des Jahrganges 2011 steht unter der Überschrift "Beobachtet und dokumentiert: Zweiter Job für Tender" ein ausführlicher Bericht über diese Bremswagen.

Bis dahin
Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von GregMic am Di 18 Jun 2013, 13:32

Die Wagen sind soweit fertig zum Lackieren:



Und anbei, weil es meiner Ansicht nach doch schon recht vielversprechend aussieht, eine 01.10 Kohle mit dem vierteiligen Bremswagenzug


sowie eine 01.10 Öl mit einem sechsteiligen Bremswagenzug


Fehlt jetzt noch die Lackierung und Beschriftung.

Bis dahin
Gruß
Gregor
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von Frank Kelle am Di 18 Jun 2013, 19:14

Bin gerade darüber "gestolpert" - eine Klasseidee zur "Restverwertung"!
Weckt Erinnerungen...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von rollo am Mi 19 Jun 2013, 22:15

Hallo Gregor,

das ist ein interessanter Zug, wußte nicht, dass Tender dafür verwendet wurden. 
Mir war nur die Verwendung von Tendern für Schneepflüge und Unkrautbekämpfungszüge bekannt.
avatar
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Bremswagen

Beitrag von GregMic am Di 16 Jul 2013, 12:59

Der Bremswagenzug ist lackiert


Jetzt fehlt nur noch die Beschriftung
avatar
GregMic
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : kommt auf den Anlaß an, aber meistens gutgelaunt

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten