Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Nach unten

Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von didl am So 28 Apr 2013, 15:12

In meiner Vorstellung des Struwelpeter
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t16287-seht-einmal-hier-steht-er-45mm-figur
habe ich auch mal dran gedacht alle meine flachen Figuren zu diesem Thema vorzustellen.
Heute ist ein trüber Tag, da habe ich das gleich mal gemacht. Zu Modellbau habe ich grade mal keine Lust
und für mein Archiv brauche ich die Fotos sowieso.

Die Reihenfolge ist wahllos.
Wann ich die alle bemale weiß ich nicht, aber mir geht es wie jedem Sammler - Hauptsache sie sind da Very Happy


Angefangen hat mein Bericht mit ihm. Hier als 80mm Figur - d.h. doppelt so groß.




Der fliegende Koffer .............. auch von hinten schön.


Rübezahl - habe ich schon mit ..........


"der Teufel mit den 3 goldenen Haaren" grundiert gekauft.




Hab ich mal in Erfurt gekauft.


Der fliegende Teppich.


Da ist das spiegelbild zu malen - nicht ganz einfach.


Der Fischer und seine Frau.


Den Harlekin habe ich in Freiburg im Schwabentor gekauft.






Die Bremer Stadmusikanten mal auf "Wanderschaft". Gefällt mir sehr gut.




Im Schlaraffenland ........








Rotkäppchen in verschiedenen Ausführungen, .................


..................... die letzte habe ich doppelt und früher schon mal bemalt.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von Frank Kelle am So 28 Apr 2013, 15:54

Ok - hast mich überzeugt Very Happy Ich WERDE mir eine Flat kaufen zum "Testen", habe da schon so ein paar im Auge...
Bei DENEN hier könnte ich mich gar nicht entscheiden...

Nur beim "Fliegenden Koffer" gefällt mir komischerweise die Rückseite besser als die Front
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von Spinni am So 28 Apr 2013, 17:55

Wenn ich all die Figuren sehe, kann ich verstehen,
warum man davon so viele sammeln kann,
der Struwelpeter hat ein richtig liebes Gesicht,
spontan gefällt mir der Fisch und der Fischer am besten,
aber auch Rübezahl, die Stadtmusikanten, Rotkäppchen.... Rolling eyes
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von didl am So 28 Apr 2013, 21:41

Das freut mich dass Euch die gefallen. Märchen sind auch was schönes.

Aber das war nur die Hälfte. Jetzt geht's weiter.
Wenn ich mit dem "Struwelpeter schon aufgehört habe, mache ich mit der Geschichte gleich weiter.


Paulinchen war allein zu Haus .......


Der Suppenkasper dick ..........


............... und kurz vor seinem Tod.


Till Eulenspiegel.


Unsere Bremer Freunde Very Happy


Die sind ca. 45mm und auch qualitativ nicht so toll. Keine Herstellerangabe.


Im Gegensatz zu der vorhergehenden Figur hier eine von der Offizin Fechner - TOPP ...........


.............. genau wie diese hier und die folgenden.






Der gestiefelte Kater.




Schneewittchen und ihre Rasselbande.


Auch wieder so ein No-Name Produkt.


Kein Märchen aber auch nett.

So das waren meine Märchenfiguren.

Dann habe ich noch Eisenbahnen, Rokkoko, Biedermeier ...............


avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von Glufamichel am So 28 Apr 2013, 21:56

Hallo Dieter,
eine schöne Figurensammlung hast Du zusammen getragen.Das Mädel auf der bank mit den Tauben,ist aber schon sehr plastisch für eine Flachfigur.Deswegen bestimmt aber auch etwas schwieriger zu bemalen?

Und wenn Du schon schreibst,das Du noch Eisenbahnen, Rokkoko und Biedermeier hast,wirst du uns die Figuren doch nicht vorenthalten wollen.... sunny Wer gackert,muss auch legen....
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von Spinni am So 28 Apr 2013, 23:48

Eine Figur schöner, als die andere Very Happy
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Meine -unbemalten, flachen- Musikfiguren. ca.30mm

Beitrag von didl am Do 02 Mai 2013, 20:10

Ich hänge mal die nächste Vorstellung gleich hier an - nur mit anderem Titel

Da ich ja Oboe spiele gefallen mir die Figuren die mit Musik zu tun haben sehr gut. Bach mag ich am liebsten und da habe ich natürlich die meisten.


Die Figuren habe ich in solchen Kisten. Da waren früher Messzeuge drin und die Behälter eignen sich sehr gut dafür.


Gartenmusik. Eine Serie der Offizin Golberg. Die gibt es leider seit letztem Jahr nicht mehr - sehr schade.


Von hinten.


Morgenandacht bei J.S.Bach. Links stehend mit Violine sein Sohn Carl Phillip Emanuel Bach der auch sehr schöne Konzerte für Oboe geschrieben hat.


Die Serie gibt es von der Offizin Wolfgang Unger in Leipzig. Kostet 13€ (2010). Kann man auch mal sagen.


Nach diesem Gemälde wurde die Serie graviert. Das Bild war mal in der Zeitschrift "Post Philatelie" von der Deutschen Post. Das ist /war? eine Zeitschrift der Briefmarkenzentrale.


Bach beim Komponieren. Offizin Unger


J.S.Bach und die Thomaner beim Kirchgang. Offizin Unger


Kammermusik. Offizin Golberg




J.S.Bach bei Friedrich II von Preußen. Offizin Unger
"Das musikalische Opfer"


Konzert. Offizin Golberg
Das Inventar habe ich extra dazugekauft. Damit wird der "Salon" eingerichtet. Kombiniert wird das mit der Serie "Die Teestunde", auch von Golberg.


Das gefällt mir besonders. Titel: "Die Katze lässt das Mausen nicht"
Bachs Kaffekantate in Zinn. Offizin Unger


Konzert mit Mozart. Offizin Grünwald
Der Hintergrund gehört dazu.


Ohne Hintergrund.

Das war es mit der Musik.


Die Figuren habe ich auch gleich fotografiert. Auch fast Musik.
Die habe ich hier schon mal verbaut.
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t6878-der-gestohlene-kuss?highlight=der+gestohlene+ku%C3%9F






Der Laternenanzünder. Offizin Grünwald


Die habe ich auch noch, aber dafür seid Ihr zu jung Ablachender

avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von Glufamichel am Do 02 Mai 2013, 21:39

Hallo Dieter,

da Du schon tolle Flachfiguren,in wunderbar gestalteten "Rahmen" präsentiert hast,lassen Lampenanzünder und vor allen Dingen die Kammermusik "grosses" erahnen.
Immer ein begeisterter Zuschauer...

Ach ja,soll ich die Kopie meines Ausweises per Mail schicken? Very Happy
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Meine -unbemalten, flachen- Märchenfiguren, ca.80mm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten