Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Di 30 Sep 2014, 20:26

Zu nem richtigen Fluss gehört auch Schilf







avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Fr 10 Okt 2014, 22:44

Mir schwirren im Moment soviel Ideen durch den Kopf. Aber ich glaube ein Feldlager im Sezzesionskrieg kommt am besten rüber.
Ich weiss nur noch nicht ob ich die Blauen oder die Grauen nehmen soll-

Ein schönes Wochenende euch allen
Gerd



avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Königsdragoner am Sa 11 Okt 2014, 17:20

Hallo,

die Farbe des Bachlaufs passt nicht wirklich. Auch wenn man tendenziell zu einem blauen Untergrund bei Wasser neigt, sollte man gerade bei Bächen und Flüssen darauf verzichten. Sieht ansonsten sehr unnatürlich aus.

Gruß, Lars.
avatar
Königsdragoner
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Sa 11 Okt 2014, 18:30

Hallo zusammen,

ja mit der Farbe des Flusses hast du recht Lars, muss eher ins gräuliche gehen. Werde ich ändern.
Ansonsten hab ich jetzt mal versucht den Felsen mit Bäumen und Büschen in die Landschaft zu integrieren.

LG Gerd







avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Königsdragoner am So 12 Okt 2014, 12:21

Hallo Gerd,

auch wenn es etwas nach "Klug-Scheissen" klingt, aber ich würde auch den "Kiesweg" entfernen. So etwas gab es so nicht. Unabhängig, dass der Kies eine Farbe hat, die ich mir in den USA so nicht vorstellen kann.
Meist waren es einfache Wege ohne Befestigung, also eingefahrene Feldwege. Realistisch wird es also, wenn Du einfach den Weg 2 - 3 Millimeter teifer machst als die eigentliche Ebene und vielleicht noch zwei Wagenspuren einarbeitest. Ich arbeite bei so etwas mit echter Erde. Du nimmst sauberen Mutterboden, den Du so Staub verarbeitetst. Ich trockne den Mutterboden und mahle ihn mit einer alten Kaffeemühle zu Staub. Danach noch einmal mit einem feinen Sieb sieben. Diesen Staub dann mit etwas Wasser und reichlich Holzleim zu einer Spachtelmasse verarbeiten. Damit kannst Du dann einen Weg modellieren, der aussieht, wie in der Natur, weil es Natur ist. So kann man auch Uferböschungen, etc. machen. Das Zeug wird hart wie Beton und hält so eine Ewigkeit.

So haben zwei echte Künstler Dioramen geschaffen, die ein Maßstab in unserem Hobby sind. Klick Dich einfach mal durch deren Internetseite, es lohnt sich. Vor allem das Dio "Cröbern" und "Möckern" sind der Hammer. Da siehst Du auch Feldwege, etc., die in der oben dargstellten Technik erstellt wurden. Auch findest Du auf der Seite Bilder zum Dioramenbau.

Code:
http://www.geschichte-in-miniaturen.de/

Gruß,

Lars
avatar
Königsdragoner
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von DickerThomas am Mo 13 Okt 2014, 08:16

Hallo Gerd, Winker 2

es nimmt so langsam Konturen an... Cool

mach weiter so Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

ich werde weiterhin zuschauen ... sunny
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Di 14 Okt 2014, 13:41

Hallo zusammen,

Lars das ist kein "Kiesweg" sondern ein mit Sägespänen bestreuter Weg, ein für die Mitte des 19. Jahrhunderts durchaus probates Mittel um zu verhindern das die Pferdehufe zu tief in Matschboden versinken.

Ansonsten habe ich versucht den Fluss etwas dunkler zu machen.

Und immer fleissig weiter mit Lob, Kritik, Anregungen und Tipps. Danke Jungs!!!

LG Gerd





avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Königsdragoner am Di 14 Okt 2014, 20:57

Hallo Gerd,

Das finde ich interessant! Ich habe bei der Bundeswehr Vorträge über preussische Militärgeschichte gehalten und diese Verfahrensweise bei Gefechtswegen habe ich so noch nie gehört. Ich stelle mir das auch logistisch sehr schwer vor, denn für ein paar Meter Weg bräuchte man schon Tonnen von Sägespänen, die in diesen Mengen nur schwer zu bekommen sind. Das man in Lagern viel Stroh eingesetzt hat um einer Verschlammung entgegen zu wirken ist bekannt, aber Sägespäne sind neu. Hast Du dazu Quellen im Internet? Würde mich echt interessieren.

Gruß, Lars.
avatar
Königsdragoner
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Mi 15 Okt 2014, 12:27

Hallo Lars,

ich weiss nicht mehr woher ich diese Information habe ob aus dem Fernsehen, Filmenl oder Zeitschriften oder Internet.
Ich respektiere deine Kritik und deine Meinung aber um hier von vorn herein jede Diskussion im Keim zu ersticken, wenn du auf 100%iger Detailtreue und historische Genauigkeit bestehst dann bin ich der falsche Ansprechpartner für dich.
Den Dioramenbau habe ich angefangen weil es mir Spass macht und es eine Hommage an die damalige Zeit ist.
Ob meine Kreationen historisch belegbar sind ist mir ehrlich gesagt egal.

LG Gerd
avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von DickerThomas am Mi 15 Okt 2014, 12:36

Hallo Gerd, Winker 2

die einzelnen Bäume im Fluss kommen gut rüber mgl. ein bißchen einfärben.. z.b. der Teil und seine Angrenzungen etwas dunkler (hat sich ja voll Wasser gesaugt) und den weiter raus ragenden Teile mit einem hellren Farbton... nur als kleiner Tip.. Wink

Und wegen dem Wasserfarbton im allgemeinen... (ist am schwierigsten darzustellen) .. und aus der Hubschrauberperspektive kommt es ja aufgrund von Reflexionen tw. auch als Blauton rüber... Twisted Evil Twisted Evil
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Mi 15 Okt 2014, 12:47

Hallo Thomas,

danke für deinen Tip. Muss ich mal schauen wie ich das mache.

LG Gerd
avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 15 Okt 2014, 12:51

gebro1961 schrieb:
Und immer fleissig weiter mit Lob, Kritik, Anregungen und Tipps. Danke Jungs!!!

LG Gerd

Hallo Gerd,

Lars hatte Dir doch nur eine Frage gestellt und da finde ich Deine Reaktion doch etwas befremdlich. Du hattest ja selbst um Kritik und Anregung gebeten......!!! Oder sehe ich das jetzt falsch???
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Mi 15 Okt 2014, 13:08

Hallo Tom,

ich habe geschrieben das ich die Kritik und die Meinung von Lars respektiere.

Da ich aus den Antworten von Lars aber herauslese das er sehr viel Wert auf historische Genauigkeit legt habe ich nur zum Ausdruck gebracht das ich eher der legere Typ bin.

Mit meiner Mail wollte ich Lars nicht angreifen. Sollte dieser Eindruck hier entstanden sein entschuldige ich mich dafür.

LG gerd
avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 15 Okt 2014, 14:36

Alles klar Gerd, wollte Dich damit ja nicht angreifen aber es kommt immer drauf an wie man so einen Beitrag liest und da kann es schon mal vorkommen das derjenige sich dann auf den Schlipps getreten fühlt Very HappyVery Happy
Aus diesem Grund habe ich nachgefragt Winker 2
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Königsdragoner am Mi 15 Okt 2014, 20:40

Hallo Gerd,

Alles gut! Ein Forum soll ja zum Austausch dienen. Was historisch zu 100% genau ist, kann niemand sagen außer man war dabei! Geschichte ist keine reine Wissenschaft sondern immer auch eine Interpretation von Gegebenheiten. Meine Frage zu der Weggestaltung war echtes Interesse und keine Kritik. Ich kannte bislang keine Bemühungen im 18 Jahrhundert, Gefechtswegen so zu befestigen.
Ansonsten versuche ich, sofern mein Wissen es zulässt, jeden Mitstreiter in seinem Schaffen zu unterstützen.
Ich warte weiterhin gespannt auf Deine Fortschritte, denn es freut mich immer, zwischen den vielen tollen Schiffsmodellen, usw., auch Arbeiten in meinem Maßstab/Figurenbereich zu bewundern

Gruß, Lars.
avatar
Königsdragoner
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Trigger1984 am Do 16 Okt 2014, 10:34

Gefällt mir ganz gut, dein Diorama. Die Wiesen haben einen schönen, abgenutzten Effekt, das haucht dem ganzen Leben ein.

Die Bäume sehen noch ein wenig zu künstlich aus, wie Thomas schon geschrieben hat geg. ein wenig einfärben. Mit einer Airbrush lässt sich das ganz gut machen, ist diese nicht vorhanden könntest du es mit vorsichtigem Trockenmalen mit einem Pinsel versuchen. Weiß aber nicht ob das geht, hab´s noch nie ausprobiert.

Ich schaue hier weiter zu, sieht interessant aus dein Projekt!
avatar
Trigger1984
Superkleber
Superkleber

Laune : Heiter bis wolkig mit gelegentlichen Niederschlägen

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Fr 07 Nov 2014, 14:06

Hallo liebe Modellbaukollegen,

nicht das ihr denkt ich wäre verschwunden. Bin nur aus gesundheitlichen Gründen im Moment nicht in der Lage weiter zu werkeln. Hoffe aber das es dieses Jahr noch weitergeht.

Liebe Grüße Gerd
avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von DickerThomas am Fr 07 Nov 2014, 14:10

Hallo Gerd,

dann wünsche ich dir erstmal gute Besserung

und ich freu mich schon wenn es weiter geht
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Sa 13 Dez 2014, 11:37

Hallo zusammen,

leider werde ich dieses Jahr nicht mehr dazu kommen weiter zu basteln.
Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für euch und eure Familien

euer Gerd
avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von DickerThomas am Mo 22 Dez 2014, 06:41

Hallo Gerd, Winker 2

auch an dich schöne Festtage und nem Guten Rutsch....
avatar
DickerThomas
Ätzteile-Kuscheler
Ätzteile-Kuscheler

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Sa 07 März 2015, 14:23

Hallo liebe Modellbaukollegen,

nicht das ihr denkt ich wäre verloren gegangen, aber ich stecke im Moment mitten im Hausumbau. Danach habe ich dann endlich einen eigenen Bastelraum und werde euch dann wieder mit meinen Modellbauversuchen erfreuen.
Winker 2
avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Andisan am So 08 März 2015, 19:19

Hallo Gerd,

na, wenn ein eigener Bastelraum dabei herausspringt, lohnt sich ein Hausumbau ja Wink
Bin gespannt, wie es weitergeht, und behalte Dein Diorama im Auge Winker 2
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Punkel am So 08 März 2015, 19:47

Andisan schrieb:
Bin gespannt, wie es weitergeht, und behalte Dein Diorama im Auge Winker 2

hallo andisan,

Tut das nicht höllisch weh, wenn man so ein Diorama im Auge hat?
Wenn ich nur dran denke, wie eine Wimper oder ein Sandkorn in Auge reibt, dann will ich gar nicht wissen,
Wie sich ein ganzes Diorama in Auge anfühlt. Ablachender

Punkel
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Andisan am Di 10 März 2015, 08:00

Roofl Scherzkeks
Nein, nach einer Weile lässt der Schmerz nach, aber man sieht nicht mehr viel auf dem Auge Very Happy
avatar
Andisan
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von gebro1961 am Di 10 März 2015, 11:11

Ich kenn da einen guten Augenarzt!!!!! Ablachender Massstab
avatar
gebro1961
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Das Leben ist zu kurz für schlechte Laune

Nach oben Nach unten

Re: Belagerung während der am. Revolution in 1/72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten