Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Gladiatoren von 32 bis 120 mm

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gladiatoren von 32 bis 120 mm

Beitrag von doblist am So 07 Apr 2013, 20:10

Ich hatte ja angekündigt hier mal einige Gladiator Figuren in verschiedenen Größen vorzustellen. Ich fange heut mit einer recht unspektakulären Figur von EVD in 54 mm an:

Thraex in 54 mm von El Viejo Dragon


Die Figur hatte ich vor einem Jahr bei dem großen Moduni Ausverkauf günstig bekommen.
Soweit ich es beurteilen kann ist der Thraker von EVD geschichtlich korrekt dargestellt ( nicht wie mein anderer Thraker in 120 mm von Verlinden , der einen viel zu großen Schild hat ) . Der Guß ist annehmbar und die Teile scheinen gut zu passen.








Demnächst folgt der nächste in 54 mm - der wird Euch wahrscheinlich besser gefallen Very Happy


Zuletzt von doblist am So 07 Apr 2013, 20:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Gladiatoren von 32 bis 120 mm

Beitrag von doblist am So 07 Apr 2013, 20:30



Weiter geht es mit der zweiten Figur , ein weiblicher Gladiator ( Gladiatrix ).

Wikipedia meint dazu:

Im Britischen Museum in London befindet sich ein Relief, das in das 2. Jahrhundert n. Chr. datiert wird und in Halikarnassos, dem heutigen Bodrum in der Türkei, gefunden wurde. Es zeigt zwei Gladiatorinnen, die soeben von dem vom Kampf begeisterten Publikum ehrenhaft aus der Arena – nicht jedoch aus der Gladiatorenschule – entlassen werden. Dieses Unentschieden (stantes missio) galt fast noch mehr als ein Sieg, da es äußerst selten vorkam. Sogar die Namen, unter denen diese zwei Gladiatorinnen (lateinisch gladiatrix[3]) auftraten, sind bekannt: Amazona und Achilla. Trotz dieser überlieferten Abbildung, welche die beiden Kombattantinnen in der Ausrüstung von provocatores zeigt, waren weibliche Gladiatoren die Ausnahme in den Gladiatorenkämpfen. Zwar hatte schon Nero Frauen (und auch Kinder) gegeneinander und gegen Kleinwüchsige kämpfen lassen, normalerweise diente der Einsatz dieser Personengruppen aber eher der Erheiterung des Publikums.

Der Einsatz weiblicher Gladiatoren widersprach zu sehr der Grundidee der Gladiatoren, dass die in der Arena Kämpfenden die alten römischen Militärtugenden von Mut, Standhaftigkeit und Siegeswille demonstrierten. Deswegen fanden sich nicht viele Anhänger für Frauenkämpfe. Kaiser Septimius Severus ließ im Jahre 200 n. Chr. den Einsatz weiblicher Gladiatoren verbieten.


Eine Figur dazu in 54 mm von EVD:




Der Guß ist hier viel feiner als der des Thraex den ich vorher gezeigt habe . Auch das Mauerelemt weiß zu gefallen, es ist sehr schön detailliert , mit antiken Graffiti. Auch eine sehr frühe Werbung für EVD ( El Viefjo Dragon ) findet sich links oben an der Wand Very Happy




avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Gladiatoren von 32 bis 120 mm

Beitrag von kaewwantha am So 07 Apr 2013, 22:00

Hallo Markus,
vielen Dank für die Vorstellung der beiden Figuren.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Gladiatoren von 32 bis 120 mm

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten