Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht, Lokomotive ADLER

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Baubericht, Lokomotive ADLER - Seite 3 Empty Re: Baubericht, Lokomotive ADLER

Beitrag von maxl am Mi 01 Jan 2014, 21:59

Hallo Dieter, dein Bauvorhaben sieht zum Anbeißen aus, und wenn ich den Adler nicht schon in Karton (von Schreiber) gebaut hätte, würde ich sofort selber zuschlagen, zumal sich der Preis des Bausatzes - im Vergleich zum Etappenbausatz S3/6, der ja auch von Occre stammt - absolut im Rahmen hält. Macht der Zusammenbau überwiegend Spaß? Oder gibt es Ärgernisse wie bei der S3/6? Wie weit bist du inzwischen? Zeig uns Fotos! Gruß maxl
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Baubericht, Lokomotive ADLER - Seite 3 Empty Re: Baubericht, Lokomotive ADLER

Beitrag von Bastelfix am Sa 31 Mai 2014, 10:00

Das mit dem Hochglanz kann durchaus möglich gewesen sein, die Lacktechnik hatte einiges zu bieten. Beispiel Klavierkack. Shellack, etc. Als früher war das in glänzend schon möglich. Gruß bastelfix
Bastelfix
Bastelfix
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten