Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Dampflokomotive 41 360

Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Frank Kelle Mo 30 März 2009, 13:14

Hallo zusammen - DAS hatte ich etwas länger gesucht, wusste nicht mehr ob es Dias oder Fotos waren...
Wir sehen hier die Dampflok 41 360, eine Mehrzweckmaschine mit Ölfeuerung, Ihre Bundesbahn EDV-Nummer war 042 360. Die Maschine gehörte zu den letzten bei der DB überhaupt planmäßig eingesetzten Maschinen und stand danach länger als Museumsstück "rum", bis die DB sich im Hinblick auf die 150 Jahr-Feiern an all die Dampfloks erinnerte und aufarbeitete, was nicht bei 3 auf dem Baum war. Betriebsfähig wurde das gemacht,was noch lohnte und - was wichtiger war - auch GELD VERDIENEN KONNTE in Form von Personenzügen. Da traf man mit der Maschine eine gute Wahl, fuhr sie doch schwere Erzzüge genauso wie Eil-Personenzüge.
Nach dem Jubeljahr" wurden die Maschinen in Deutschland "verteilt", unsere 41 hier kam nach Gelsenkirchen Bismarck / Oberhausen. Sie wird heute noch zusammen mit Ihrer Schwester 41 241 in ganz Deutschland bei Museumsfahrten eingesetzt.

Ganz Deutschland - das ist der Punkt gewesen, warum es mich an diesem Sonntag im Mai 1987 zum Bahnhof Ennepetal zog - die 41 kommt! Die Telefone glühten schon Tage vorher, die Eisenbahnverrückten tauschten sich aus "wo stehst Du? Wie ist die Sonne wohl um die Uhrzeit". Und pünktlich trafen sich 10 Männchen am Bahnhof, der damals noch vorhandene Fahrdienstleiter bekam zu viel... Naja, wir sprachen uns ab und wanderten los, einer in Rufweite zum Anderen. Ich hatte "gewonnen", hatte mich am Tag vorher schon mit dem Stellwerksbeamten abgesprochen, daß ich in seiner Nähe stand (wo keiner was zu suchen hatte..). Wortlos wechselte eine Schachtel Zigaretten als "DANKE" und eine schwarze "Joppe" mit DB-Aufnähern leihweise den Besitzer, so fiel ich nicht auf.
Die Sonne stand PRIMA, wie gewünscht wurde die Steinwand beleuchtet - bloß der Star fehlte... und fehlte... und fehlte... Mit 2 Stunden Verspätung (Sonderzüge haben UNTERSTE Priorität, vor allem bei einer vielbefahrenen Strecke) ging die Rufkette los "Ab Hagen Hauptbahnhof" - "Signal Grün 1 Flügel!" - "Bahnübergang Gevelsberg" und endlich - endlich HÖRTE man sie, der Knall der Zylinder brach sich an den Wänden. Die Lok musste Zeit aufholen....

Da kam Sie - Durchatmen, Druckpunkt, Sucher fest.....
Dampflokomotive 41 360 218

JETZT!!!!
Dampflokomotive 41 360 120

Die Luft voll Rauch - Dampf, der Geruch von heissem Öl an diesem sonnigen Tag. Die Wagenschlange, man hörte Gelächter und Gerede aus den Wagen... Vorbei - ein Nachschuß, eine Erinnerung. Die Wolke verfiegt...
War es das wert? Die Mühe, die Zeit? - JA, allein die Maschine im vollen Einsatz zu sehen.... das würde ich immer wieder machen....
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Gast Mo 30 März 2009, 13:21

Geil!!
Einfach nur dieses eine Wort! Zehn Zehn Zehn Bravo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von John-H. Mo 30 März 2009, 15:53

Wirklich sehr schöne Bilder Frank!

Und ide Entstehungsgeschichte ist auch Famos! 2 Daumen
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Frank Kelle Mo 30 März 2009, 16:46

Embarassed Danke schön... habe nur versucht, ein bischen die Stimmung zu vermitteln...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von kaewwantha Mo 30 März 2009, 18:37

Hallo Frank,
danke für die schönen Bilder.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Gast Mo 30 März 2009, 19:52

Wir haben mal so eine Sonderfahrt ( 1995) gemacht, doch die ist uns sehr schlecht in Erinnerung geblieben. Es war sehr heiß, die Lok gab den Geist auf
und 2/3 waren gegen Nachmittag besoffen. Ich habe mich für meine Tochter geschämt.
Heute brauch ich damit nicht mehr anzukommen sonst gibt es auauau
Insgesamt fand ich die Dampflokzeit viel schöner - da gab es ja auch noch die D Mark Traurig 1 Traurig 1

Joe


Zuletzt von assi am Mo 30 März 2009, 19:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Frank Kelle Mo 30 März 2009, 19:54

Das schreit danach, daß ich meine Dias weiter durchwühle.. vielleicht fallen mir noch so ein-zwei Geschichten dazu ein...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von kaewwantha Mo 30 März 2009, 20:03

Frank Kelle schrieb:Das schreit danach, daß ich meine Dias weiter durchwühle.. vielleicht fallen mir noch so ein-zwei Geschichten dazu ein...

Hallo frank,
lass Dich bloss nicht aufhalten beim Wühlen. Wir warten gespannt darauf was Du noch an Schätzen für uns hast.
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Frank Kelle Mo 20 Jan 2014, 22:25

Dampflokomotive 41 360 41_36010

HIER jetzt in der richtigen Ecke..
41 360 in der Höhe Remscheid-Lennep auf Sonderfahrt, 13.07.87
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Bastlerfuzzy Di 21 Jan 2014, 10:53

Hallo Frank,

schöne Bilder von der 41 360, daß weckt Erinnerungen. Zwischendurch war die Lok mit zwei Öltendern bespannt.
Code:
http://www.bilder-hochladen.net/files/big/2se3-4x5.jpg

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Frank Kelle Di 21 Jan 2014, 12:55

Puuuhhhh.. ich MEINE, ich hätte die auch mit Ihren 2 Tendern mal gesehen.. aber WO..........
Die 41 360 war ja die EINZIGE der DB-Dampfer, die Norddeutschland zur Verfügung hatte am Anfang, dementsprechend häufig habe ich die fotografiert. Alle anderen Loks standen in Nürnberg. Erst später fing man an, die Loks "rotieren zu lassen"..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von bahnindianer Di 21 Jan 2014, 14:13

Hallo Frank,

leider muss ich Dir in ein paar Punkten die die jüngere Vergangenheit der Lok betreffen wiedersprechen bzw. kleine Fehler korrigieren. Das möchte ich auch gleich zum Anlass nehmen noch ein paar Ergänzungen zu geben.

Abgeliefert wurde die 41 360 mit der Fabrik-Nummer 9318 am 20.06.1940 von der Firma Jung in Jungenthal an die Deutsche Reichsbahn. Ihr erstes Heimat-Bw war das in Wuppertal-Vohwinkel wo sie bis 1942 blieb, viele weitere zumeist in Norddeutschland gelegene Stationen folgten. Seit dem 29.06.1958 besaß die Lok einen Neubaukessel und ward fortan mit einer Ölhauptfeuerung unterwegs. Insgesamt wurden 99 der in Westdeutschland verbliebenen Loks mit einem Neubaukessel ausgerüstet, davon wiederum 40 mit Ölhauptfeuerung. Auch der Tender ist nicht mehr der mit dem die Lok ausgeliefert wurde, ztumal dieser auch von der DB umgebaut wurde.

Nach der Ausmusterung im Jahre 1977 stand die Lok zum Verkauf und eine kleine Gruppe von Eisenbahnfreunde aus dem Ruhrgebiet, man nannte sich Dampflok-Arbeitsgemeinschaft 41360, kauften die Lok von der DB. Man hatte natürlich im Sinn die Lok wieder einmal vor Zügen einsetzen zu können und so begann man die inzwischen nach Gelsenkirchen-Bismark verbrachte Lok in Eigenarbeit zu zerlegen und aufzuarbeiten. Das jähe Dampfverbot der damaligen DB dämpfte zwar die Hoffnungen auf einen baldigen Einsatz der Lok aber unbeirrt machte sich die Gruppe weiterhin ans Werk.

Als die Lok dann um 1985 herum wieder betriebsbereit war und die DB händeringend nach Ihrer Vergangenheit suchte, kam es zu einer Übereinkunft der DB mit dem privaten Eigentümer der Maschine und die Lokomotive hatte ihren großen Auftritt bei den Feierlichkeiten zum 150. Jubiläum der Eisenbahn in Deutschland wo sie zum einen an den Fahrzeugparaden teilnahm und zum anderen auch zahlreiche Sonderzüge der Deutschen Bahn zog. So wurde die Lok und ihr Personal bis weit über die Grenzen Deutschland bekannt und war lange Zeit einer der Highlights der deutschen Museumsbahnszene. Der Verein in dem die Lok heute beheimatet ist nennt sich inzwischen Dampflok-Tradition Oberhausen e.V.

Um die Reichweite der Lok bei immer schlechterer Infrastruktur für Dampfzüge zu verbessern, wurde später noch ein zweiter Tender mit Zug- und Stoßeinrichtungen auf beiden Seiten gebaut.
Noch immer ist die Lok betriebsfähig uns steht Jahr für Jahr vor vielen Sonderzügen ihren „Mann“. Für Filmaufnahmen hat sie auch manchmal wieder einen Güterzug am Haken gehabt. Damit hat sie eigentlich ihre Daseinsberechtigung erbracht, Personenzüge waren höchsten zur Vermeidung von Leerfahrten oder in Ersatzdiensten üblich.

Als Quellen für diese gegebenen Informationen möchte ich diverse Bücher (EK-Verlag, Weltbildverlag und Merker-Verlag) anführen. Ferner kamen Informationen aus den offiziellen Fahrzeugbeschreibungen der DB bzw. der Deutschen Reichsbahn vor 1945 und diverse Betriebsbücher von Lokomotiven dieser Baureihe hinzu.

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Frank Kelle Di 21 Jan 2014, 14:21

Da sind tatsächlich Infos, die ich so nicht mehr ihm Kopf hatte - Danke Georg! Ist schon verd.. lang her, das ich die Bilder machte. Ich MEINE, den 2. Tender hatte ich mal in Siegen gesehen bei einer Sonderfahrt da. Steht in Oberhausen nicht noch eine Zweite? (41 180 oder 241?) Die 241 war doch immer wieder als Standlok auf den Ausstellungen zu sehen?
Das oberste Bild aus Ennepetal kann man SO gar nicht mehr machen..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von nozet Fr 24 Jan 2014, 22:47

Hallo Frank,
Ich durfte die Lok vor Rheingoldwagen im HBF Hamburg erleben, zusammen mit einer V200.
Beeindruckend, erinnert mich an meine Kindheit mit Dampf in Augenhöhe (2. Stock) direkt
am Bahndamm in Hamburg. Das wäre die einzige Maschine, die ich mir in die Vitrine stellen
würde.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty 41 360

Beitrag von steef derosas Di 19 Aug 2014, 22:20

ich hab diese lok auf ein dvd von eisenbahnromantic zu hause. fieleicht diese lok, oder ihre schwesterloks haben damahls auch zusammen mit einer 043-er, also als vorspanlok, 4000 tonnen-guterzuge gefahren. mâchtig! grûss, neukessel-01 freak styvie
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Dampflokomotive 41 360 Empty Re: Dampflokomotive 41 360

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten