Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Jörg am Do 18 Apr 2013, 21:35

Das Minibrass Ätzteil ist richtig dargestellt, Olaf! Wink

Amati/Hachette hat den Aufgang an der falschen Seite
und auch ein großes Bullauge zuviel (das Mittige!) Twisted Evil

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Do 18 Apr 2013, 21:54

Komisch...denn er hats bereits berichtigt...und war Olafs Meinung!

Naja, auf seine spezielle Weise berichtigt... Very Happy

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 02510
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Do 18 Apr 2013, 22:21

P.S. Überhaupt finde ich interessant, wie sich die beiden Versionen der gleichen Schablone unterscheiden. Oder sieht das nur so aus? Bei dem oberen Foto habe ich den EIndruck, dass die Fensterumrahmungen ganz anders aussehen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Jörg am Do 18 Apr 2013, 22:32

Hab' noch mal nachgeblättert und muß meine Aussage revidieren ... RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Verleg10

Ich hatte eine Abbildung in T. McCluskie's "Titanic im Detail" (Seite 134) bisher falsch interpretiert!
Da ist etwas zu erkennen, was ich immer für den Niedergang gehalten habe:
ist er bei genauer Betrachtung aber doch nicht!

Die Minibrass-Korrektur ist nicht besonders schön - das Teil ist ja jetzt eigentlich fast unbrauchbar ... Roofl

Die feinen, erhabenen Bullaugeneinfassungen (in richtiger Anzahl!) und der Handlauf wären mir persönlich fast wichtiger
als der Niedergang an falscher Stelle. Mit der "Beschriftung" ist diese Option nun nicht mehr möglich! Razz

Gruß - Jörg -

Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Do 18 Apr 2013, 22:41

Diese Gedanken hatte ich auch, aber glücklicherweise hatte ich das C-Deck ja vorher mal "zum Ausprobieren" bestellt...und da ist der Aufdruck noch nicht drauf Very Happy

Dann nehme ich eben das neue Teil für die Farbtests. Allerdings muss man ja eh vorher nochmal checken, ob alle anderen Teile dazu passen würden, wenn man das Teil wendet.

Was sich der Minibrass-Mensch dabei gedacht hat ist mir auch völlig schleierhaft, da die Rückseite nur eine ebene Fläche ohne Struktur ist (also glänzend)... scratch
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Jörg am Do 18 Apr 2013, 22:44

Eure Rahmen stammen definitiv aus unterschiedlichen Herstellungchargen ! Wink

Die Teile selbst sind ganz sicher identisch - das täuscht nur durch die Beleuchtung;
andere Teile hätten auch "richtig" korrigiert werden können,
statt nur diese Beschriftung einzufügen!
Aber die Beschriftung der Halterahmen (Minibrass-Logos!) ist anders:

Olaf hat noch das alte Logo, Du das Neue (+ die "Korrektur").

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Jörg am Do 18 Apr 2013, 22:49

Das Teil kann bedenkenlos gewendet werden, Stephan!

Allerdings - wie Du schon bemerkst - ist es dann nur eine glatte Wand
ohne die eigentlich dringend benötigten Details der Bullaugeneinfassungen. Traurig 1 :

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von EC 174 am Do 18 Apr 2013, 22:54

Die Frage über den Treppenaufgang hat mir keine Ruhe gelassen und ich hab mal alle Bücher durchsucht und hab ein einziges Foto gefunden, dass eine Antwort gibt.

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Img_0411
(Quelle - Titanic in Photographs)

@ Stephan: Hab mir die Ätzeile Ende 2008 gekauft...
Ich hab jetzt gerade den Verdacht, dass Minibrass die Teile teilweise Richtig dargestellt hat - den der Aufdruck "This side inside" bringt mich zum Nachdenken... Nur so gibt es ein neues Problem mit den Fenstern... wie Jörg schon beschrieben hat...

EC 174
EC 174
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Do 18 Apr 2013, 23:12

Echt blöd das Ganze, da sich ein Wenden des Teils kaum vermeiden lassen wird, da ansonsten (wenn ich mich nicht verschätzt habe) der Einstieg etwa wie eingezeichnet liegen dürfte, also viel zu nah an der Stahlwinde (oder was das für eine Art Kran ist).

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 02610
Quelle: Titanic in Photographie
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Do 18 Apr 2013, 23:26

Hier sieht man noch besser, was ich meine: Wenn man das falsche Teil verwendet, ist die Auskerbung fast mittig statt auf der rechten Seite.

Code:
http://kai-schmitt.com/files/TT/Baubericht/April2004/Img2004-04-14-001.JPG
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Jörg am Do 18 Apr 2013, 23:33

Keine Sorge ...
Jörg schrieb:Das Teil kann bedenkenlos gewendet werden, Stephan!
Da sind zwei Kräne an Deck Rolling eyes ... egal wie herum ihr die Wand verbaut,
der Niedergang hat immer die gleiche relative Position zu einem der Kräne! Wink

Genau deshalb wär mir' persönlich der Niedergang Wurscht Razz
So blöd das klingt ...
aber fehlende Bullaugeneinfassungen fallen deutlicher in's Auge
als ein vorhandener, lediglich seitenvertauschter Niedergang.

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Do 18 Apr 2013, 23:38

An dieser Stelle ist das definitiv so. Blöde Sache. Anders wäre es ja, wenn man farblich "tricksen" könnte, was hier nicht geht. Ich schätze ich werd´s dann wohl auch eher so lassen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von EC 174 am Do 18 Apr 2013, 23:47

Jörg schrieb:Keine Sorge ...
Jörg schrieb:Das Teil kann bedenkenlos gewendet werden, Stephan!
Da sind zwei Kräne an Deck Rolling eyes ... egal wie herum ihr die Wand verbaut,
der Niedergang hat immer die gleiche relative Position zu einem der Kräne! Wink

Genau deshalb wär mir' persönlich der Niedergang Wurscht Razz
So blöd das klingt ...
aber fehlende Bullaugeneinfassungen fallen deutlicher in's Auge
als ein vorhandener, lediglich seitenvertauschter Niedergang.

Gruß - Jörg - Wink

Da stimm ich dir zu Jörg.. wichtig ist der Gesamteindruck und dieser wird von der blöden Treppe nicht beeinträchtigt.
Ich hatte gerade die Idee, auf beiden Seiten eine Treppe anzubringen wie gegenüberliegend am Bug...
EC 174
EC 174
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Jörg am Mo 22 Apr 2013, 01:23

Zwei Treppen ... DAS fällt dann aber gleich sehr heftig in's Auge Suspect

An dieser Stelle würden sie sehr eng (zu eng?) nebeneinander liegen.
Das beeinträchtigt dann den Gesamteindruck noch viel mehr,
als "nur" ein seitenvertauschte Treppenaufgang.

Ich finde, diese "falsche" Treppe fällt wirklich am wenigsten auf,
wenn sie einfach so wie vorgesehen eingebaut wird ... Pfeffer

Gruß - Jörg - Wink


Zuletzt von Jörg am Mo 22 Apr 2013, 01:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von EC 174 am Fr 26 Apr 2013, 19:54

Winker Hello

mir ist in den letzten Tagen eine blöde Frage aufgekommen. Es hat zwar nicht viel mit dem Baubericht zutun aber naja Very Happy

Auf der Titanic gab es ja eine Navigationsbrücke sowie ein Ruderhaus die beide ein "Steuerrad" hatten.
Meine Frage daher... von wo aus wurde damals das Schiff hauptsächlich gesteuert??

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Bracke10
(Fotoquelle: Titanic - The ship magnificent)

Danke
EC 174
EC 174
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Fr 26 Apr 2013, 22:22

"Die Ruderanlage wurde von der Kommandobrücke aus mit Telemotoren von Brown und von der Achterbrücke mechanisch bedient. Die Zylinder der Telemotoren befanden sich in der Nähe der Rudermaschinen und waren über Hebel und Wellenleitungen mit den Dampfregelventilen der Maschinen verbunden.

[...]

Die genaue Position des Ruderblatts wurde jederzeit durch einen elektrischen Ruderindikator auf der Brücke angezeigt.

[...]

Die Kommandobrücke, von der aus die Titanic gesteuert wurde, befand sich am vorderen Ende des Bootsdecks, sodass der Navigationsoffizier freie Sicht voraus hatte. In der Brückenmitte befand sich das Ruderhaus mit dem Telemotor-Bedienungshandrad, mit dem das Schiff gesteuert wurde, und einem Regelkompass direkt davor. Vor dem Ruderhaus waren der Maschinenraum, der Manöver- und der Rudertelegraf sowie die Lautsprechertelefone für verschiedene Stationen. Im daneben liegenden Kartenraum waren das Steuergerät für die wasserdichten Türen, der Unterwassersignalempfänger, der Ruderindikator und die Hauptuhren untergebracht. Hinten auf dem Poop-Deck befand sich tiefer gelegen die Achterbrücke. Diese war beim Einlaufen oder beim Wenden auf engem Raum besetzt."

(c) "Titanic - Konstruktion und Technik einer Legende" (David F. Hutchings / Richard de Kerbrech)

Das dürfte Deine Frage beantworten, oder? Very Happy


Zuletzt von JesusBelzheim am Sa 27 Apr 2013, 03:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schriftfarbe geaendert)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von EC 174 am Di 11 Jun 2013, 16:25

Gruß aus Lübeck...

leider muss ich meinen Baubericht vorübergehend Einstellen, da nun meine Abschlussprüfung bevorsteht und ich größtenteils mit lernen beschäftigt bin.

Bis dahin Foreenmusketier
EC 174
EC 174
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Figurbetont am Di 11 Jun 2013, 16:31

sehr vernünftig, Olaf....
ich drück feste die Daumen.....
ganz einfache Rechnung....je
besser die Prüfung, desto besser
der Job....
je besser der Job, desto mehr Knete.
je mehr Knete, desto toller die Modelle.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
Figurbetont
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von JesusBelzheim am Di 11 Jun 2013, 17:18

Hallo Olaf

Hier noch ein Daumendruecker 2 Daumen
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von kaewwantha am Di 11 Jun 2013, 19:10

Halllo Olaf,
na da Drücke ich Dir ganz fest die Daumen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Jörg am Di 11 Jun 2013, 19:25

Alles Gute für Deine Prüfung, Olaf! Freundschaft

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gast am Di 11 Jun 2013, 22:37

Auch von mir alles Gute für die Prüfung! Winker 2
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von EC 174 am Mo 17 Jun 2013, 14:48

Moin,

vielen Dank für eure Unterstützung

study
EC 174
EC 174
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von EC 174 am Mo 01 Jul 2013, 18:11

Winker Hello 

da ich am Wochenende das große Glück hatte für 50€ einen fast kompletten Bausatz der Titanic (Hachette) zu bekommen werde ich neben der RMS Olympic und der RMS Titanic weiterhin die HMHS Britannic bauen.
Damit ist nun die Familie komplett Very Happy.

Für mich bedeutet das viel Arbeit - vor allem mit der Spantenkorrektur - aber das Endergebnis zählt.
EC 174
EC 174
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Kelles Kleener am Mo 01 Jul 2013, 19:01

Glück gehabt- auf der Ebay und den sonstigen Quellen sind eigentlich nur noch angefangene Titanics zu ergattern, zu völlig überzogenen Preisen wie 300 €.
Ich wollte mir sie auch ursprünglich kaufen und RC tauglich machen, aber die Revell Titanic in 1/400 ist da die kostengünstigere Alternative.
Kelles Kleener
Kelles Kleener
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern - Seite 3 Empty Re: RMS Olympic & RMS Titanic - die zwei Schwestern

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten