Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von lok1414 am Di 26 März 2013, 07:50

Moin Avi,
nicht den Kopf in den Sand stecken! - jetzt, so kurz vor der Zielgeraden! Tröstende
Von Liliput oder Märklin wird in der Bucht hin und wieder was in Richtung P8 (BR38) angeboten. Ok, die Steuerung ist nicht die von Fleischmann, aber immernoch besser wie "das starre Gedöns" von Revell.

Wenn du eine zweite Revell-Steuerung brauchst - event zum Umbau - gib laut, ich habe meine über.
lok1414
lok1414
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty feuerbüchse

Beitrag von aviavi59 am Di 26 März 2013, 10:36

moin moin

Freundschaft

grüß gott


- wolfagng, es wird weitergehen, aber das zeugs mit der steuerung tangiert mich nicht mehr
ich nehme es so wie es ist, alles andere würde diesen bausatz ins uferlose verteuern
dein angebot hätte ich dann danken angenommen
Freundschaft


unterdessen

die rekonstruktion der fehlenden feuerbüchse

ausgangssituation ist dieser abgeschnitten aussehende teil des stehkessels:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02126

von diesem stück bis zum rahmen fehlen etwa 4mm ! und das sieht man auch


material für die feuerbüchse ist ja reichlich vorhanden:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02127


zuerst wird eine ebene an der innenwand angesetz um bündig mit stehkesselrückwand zu werden:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02128

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02129


eine zweite lage geht dann bis auf höhe des rahmens runter:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02130

auch die vorderseite muss geschlossen werden:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02131

zum schluss noch die absätze mit spachtel ausgleichen:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02132

die feuerbüchse dieser lokomotive ist ja sehr schmal da sie sich zwischen der dritten kuppelachse befindet
viele konstruktionen vermeiden das und ordnen die letzte kuppelachse vor der feuerbüchse an
was dann in den meisten fällen, für eine optimale gewichtsverteilung, eine schleppachse/nachläufer
die dann auslenkbar sein muss, nötig macht



treib und kuppelstangen schön lackiert:



BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02133
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 26 März 2013, 12:27

Hallo Avi,

schön, was Du aus den Bausatz herrausholst, daß mit der Steuerung ist nun mal so, jedenfalls würde ich keine
Fleischmann P8 "opfern". Ich besitze drei Stück von Fleischmann und die sind sehr detalliert.
Ich möchte behaupten, daß sich Revell viel von Fleischmann abgesehen hat.
Inzwischen gibt es sehr schöne Modelle von Märklin/Trix.
Übrigens, die Fleischmann P8 ist jetzt im Roco Katalog zu finden.
Eine weitere betriebsfähige P8 steht in Belgien, sieht doch auch ganz gut aus.
Code:
http://www.zeigedeinebilder.de/bilder/belgien-dampflok-1823.jpg
Von der P10 (BR 39) sind noch zwei Loks erhalten: 39 184 und 39 230. Es wäre eine Sensation, wenn eine wieder dampfen würde.
Noch viel Bauerfolg
Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von lok1414 am Di 26 März 2013, 14:08

Mahlzeit Dietmar und Avi, ich habe gerade Mittagspause.

Seit vielen Jahren beschäftigt mich der Gedanke eine Lima P10/BR39 (39 243) in etwas brauchbares umzubauen. Alles was aus schwarzem Plaste ist, ist sehr ordentlich augeführt und eignet sich für das Projekt. Kessel, Führerhaus und Tenderaufbau sind fein graviert. "Unterherum", beim roten Plaste, wird es in der Ausführung grottig, aber bleibt weitgehend maßstäblich. 1000er-Vorlaufachse, 1750er-Kuppel- und Treibräder (beides wie bei der P8) und einen 1100er-Nachläufer würde eine sächs. 38 spenden (1065mm). Bleibt noch der Antrieb. Da suche ich noch nach einer kostengünstigen Lösung.

Übrigens, eine 22 064 (Reko-P10) steht im BEM in Nördlingen, allerdings ohne Gestänge.

So nu´wieder hurtig an die Arbeit, weil gleich Feierabend ist.
lok1414
lok1414
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 26 März 2013, 14:32

Hallo Wolfgang,

die Lima P 10 würde ich nicht nehmen, da würde ich eher zur Rivarossi P 10 greifen. Das Modell sieht recht gut aus,
vor allen das Gestänge ist ein Fall für sich, daß haben die von Rossi gut hinbekommen. Manchmal gibt es in der Bucht Bastlermodelle.
Lima kannst Du auf den Mond schießen.
Die 22 064 habe ich in Nördlingen schon gesehen, gibt es ja von Fleischmann als Modell.

LG Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von lok1414 am Di 26 März 2013, 15:21

Hallo Dietmar,
die Rivarossi P10 kenne ich, liegt bei mir im Fundus. Stimmt, die ist sehr ordentlich gebaut. Nach der Fleischmann P10 angel ich hin und wieder. Bin wohl zu schwäbisch im Bieten ... obwohl, die schlimmsten Lipper wurden des Landes verwiesen und zogen nach Schwaben ... Pfeffer

Aber Dietmar, hast ja Recht nicht noch ein Projekt...
lok1414
lok1414
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Bastlerfuzzy am Di 26 März 2013, 15:30

Hallo Avi,

weiter vorn habe ich folgendes geschrieben: "Übrigens, die Fleischmann P8 ist jetzt im Roco Katalog zu finden."
Das stimmt nicht, ich habe hier bei TT Spur geschaut.

Na ja, Wolfgang, die Fleischmann P 10 wird schon noch bei Dir einfahren.

LG Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty wieder P 8 ?

Beitrag von aviavi59 am Di 26 März 2013, 18:08

wolgang, denk daran daß die 22èr von der DR einen anderen kessel bekommen hat...

so, nun aber weiter im programm

am führerhaus gibt es unter den vorderen oberlichtern so seltsame ausstanzungen
ZU damit, hier sollten die schicken plastikrohre einragen

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02134

später, und vor der hochzeit mit dem kessel, müssen in die vorderwand noch einige löcher gebohrt werden
um die rohre ins innere zu führen


bremsanlage:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02135

unbedingt wie oben zu sehen kürzen, sonst stehen die backen weit vor den rädern, und man bekommt
probleme die kuppelstangen an die räder zu bekommen - den verlust der nippel/loch arretierung muss
man leider hinnehmen


KESSELSCHMIEDE

die beiden kessel fertigte ich wie folgt:

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02136

gussast in messing eingeschlagen, und ordentlich mit cyanacrylat einjauchen

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02137

warum erinnert mich das an KK munition ?

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02138

in der grundkonfiguration fertiger speisewasservorwärmer


BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02139

der luftkessel ist geschweißt und erhält dann rundungen an den enden





aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty feuerbüchse

Beitrag von aviavi59 am Mi 27 März 2013, 16:13

der pfeil zeigt auf den dazu gefügten teil der feuerbüchse (gelb eingefasst):

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02140


die stehkesselrückwand ist nun fest mit dem stehkessel verbunden

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc02141


für den nicht-eisenbahner:

warum sagen die immer "stehkessel"

bei den ersten dampflokomotiven (siehe saxonia/adler und co) waren die teile des kessels in dem "feuer" gemacht wurde
(die feuerbüchse) noch stehend und hoben sich deutlich vom rest des liegenden kessels ab (langkessel)
später wurde diese feuerbüchse an den liegenden kessel angepasst und war im oberen bereich nicht mehr
vom liegenden kessel zu unterscheiden, lediglich im unteren, aber schwer einsehbaren teil des kessels
hebt sich die feuerbüchse mit ihrem aschekasten immer noch deutlich vom rest des kessels ab

der begriff stehkessel wurde seither nicht mehr verändert, auch wenn da kein kessel mehr "steht"


aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 27 März 2013, 16:59

Danke fuer die erklaerung vom stehkessel Avi Freundschaft

Wieder was gelernt Very Happy

Deine detailarbeit ist uebrigens klasse Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Christian61 am Mi 27 März 2013, 18:39

Hallo Avi!

Aha, ich sehe ein grosses Loch für die Gegenkurbel im Treibrad (war bei der Stellprobe noch komplett geschlossen wie es auf dem Bild aussieht). Führst du etwas im Schilde was Steuer- und Treibgestänge angeht, Pfeffer oder ist da etwa ein Patzer im Bausatz, oder wie oder was?

Wie immer: Top saubuere Arbeit. Das wird ein Schmuckstück!

Gruss,
Christian

P.S. endlich einmal ein Bausatz mit Brems-Schuhen/Backen/Klötzen (wie auch imm er die genau heissen mögen) - "ei die Bremsen halt" - dabei *seufzt* - das sieht doch gleich schön komplett und filigran aus!
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mi 27 März 2013, 18:48

Hallo Avi,

da möchte ich mich Christian anschließen, Du hast was in der Hinterhand... scratch ...ich lass mich überraschen.

LG Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von bahnindianer am Mi 27 März 2013, 19:57

Hallo,

habe ich fast vergessen. Ich wollte ja noch die Preussische Musterzeichnung III-5I mit den amerikanischen Fachwerkdrehgestellen in der Bauform von 1911 zeigen. Das ist hiermit nachgeholt.

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Tender10

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Tender11

Im übrigen sind die kleinen Musterblattzeichnungen fast immer nur Seitenansicht und Schnitt von der Lokführerseite aus gesehen. Nur die großen Blätter zeigen auch die anderen Ansichten. Diese sind für Scanner abe einfach zu groß.

Für die Beschriftung gibt es hier die richtigen Schrifttypen:

Code:
http://www.peter-wiegel.de/Preussische.html

Die Musterzeichnung der Lok auf Datenträger bekommt man hier:

Code:
http://zander-heba.eshop.t-online.de/epages/Store3_Shop36760.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop36760/Products/%22CD-MUBL%20%20P%208%22

Die für Tender gibt es hier:

Code:
http://zander-heba.eshop.t-online.de/epages/Store3_Shop36760.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop36760/Products/%22CD-MUBL%203%22

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Christian61 am Mi 27 März 2013, 20:12

bahnindianer schrieb:Hallo,
habe ich fast vergessen. Ich wollte ja noch die Preussische Musterzeichnung III-5I mit den amerikanischen Fachwerkdrehgestellen in der Bauform von 1911 zeigen. Das ist hiermit nachgeholt.

Haha!!! Wusste ich's doch die ganze Zeit! Die Tender-Drehgestelle sahen mir verdächtig wie US-"Archbar-Trucks" (bis etwa in die Zeit vor dem 1. Weltkrieg verwendet). Jetzt weiss ich's: es SIND Ami - Archbar "Trucks" (die Briten sagen Bogies dazu - falls es jemanden interessiert Very Happy die bis frühes 20. Jahrhundert bei nahezu allen US-Güterwagen verwendet wurden).

Gugge ma' hier (sagt man bei uns in Fankfurt):

Code:
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Archbar_ACL143.JPG

Avi: tja: jetzt musst Du doch Teile verbauen, die von den Amis stammen Roofl - Nein, dass ist natürlich ein Preussischer Qualitäts-Nachbau!!! (Ist alles nur Spass!!!!).

Gruss,
Christian







Zuletzt von Christian61 am Mi 27 März 2013, 20:18 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 27 März 2013, 20:16

Hallo Georg,

das von dir eingescannte Dokument ist hoffentlich älter als 85 Jahre? Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Christian61 am Mi 27 März 2013, 20:24

Da fällt mir noch etwas ein:

AVI: Du sagtest doch, Du wolltest noch irgendwie die Tender-Drehgestelle verfeinern. Die Amis verwenden doch auch den 1:87 Massstab in HO und es gibt ganz bestimmt spottbillig gebrauchte US-Güterwagen oder Drehgestelle auf der Bucht. Falls die Modell-Abmessungen genau stimmen, könntest Du doch solche nehmen (hasst Du noch etwas von deiner Rot-Mischung???

Nur 'ne idee. Ich kann gerne für Dich mal schauen, da ich beim US-Ebay schon öfter eingekauft habe und die Preise und Marken kenne. Das geht eigentlich sehr schnell. Bitte per PM melden falls Du interessiert bist.

Gruss,
Christian

P.S. Laut den Plänen vom Bahnindianer sind da allerdings noch Bremsanlagen innen dahinter.... vielleicht war es eher das, was Dir noch "gefehlt" hatte...
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von bahnindianer am Mi 27 März 2013, 20:32

Hallo Tommy,

ich habe ja extra das Jahr dazugeschrieben:

1911 + 9 gibt 1920
1920 + 80 gibt 2000
2000 + 13 gibt 2013

macht zusammen 102 Jahre.

Außerdem gibt es für die Länderbahnen keinen direkten Rechtsnachfolger. Die Bahnen gingen in der Deutschen Reichsbahn auf. Das Deutsche Reich endete mit der Bundesbahnzeit. Die Reichsbahn des Ostens sah sich in der Präambel seiner Gründungsdokumente ausdrücklich nicht als Nachfolge der DR aus der Zeit von 1920 bis 1949 und hat somit keine Rechte an den Musterblättern. Die DB ist nur in Hinblick auf Gleissytem und rollendes Material Teilnachfolger der Deutschen Reichsbahn.

Die Schutzdauer eines deutschen Patents beträgt maximal 20 Jahre, beginnend mit dem Tag der Anmeldung des Patents beim Deutschen Patent- und Markenamt.

Die Schutzdauer eines europäischen Patents beträgt ebenfalls maximal 20 Jahre, beginnend mit dem Tag der Anmeldung.

Die Schutzdauer eines deutschen Gebrauchsmusters beträgt maximal 10 Jahre ab Anmeldetag.

Zudem handelt es sich bei den Musterzeichnungehn um keine Patentzeichnungen. das Patent für eine Lokomtive liegt ganz wo anderst. Es kann sich höchsten um ein Gebrauchsmuster handeln.

Ja ja Tommy dem Ingenieur ist nichts zu schwör -. zumindest nicht immer. Ablachender

Es grüßt Dich Georg

(Beitrag bitte nicht so ernst nehmen)
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 27 März 2013, 20:47

Hallo Georg,

ich weß, dass du das Original hast, sollte nur nochmal da stehen Freundschaft

Wenn du genug Geld hast kannst du die Dauer des Patentes auch verlängern.
Kostet nur VIEL Geld, mehrere HU's oder so... Pfeffer
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von bahnindianer am Mi 27 März 2013, 21:13

Jo das mach ich. Ptent füe eine Lomotive und die DBAG Darf dann nur noch fahren wenn die was an mich zahlen.

Mamma ich bin reich, ich kauf mir dann als erstes ein Forum dann einen flotten Flitzer und dann mach ich mit meiner Frau für immer Urlaub.

Stopp mal, gibt es Sportwagen auch in etwas größer? Ich bin alt und ich knacke manchmal etwas, meine Frau ist nicht so alt aber dafür ist die etwas steifer. Ich stell gerade mal fest bei uns ist Ball Paradox.

Lull-Loll Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von aviavi59 am Mi 27 März 2013, 22:49

danke für die vielen bemühungen - ich bin nicht allein

christian, mittlerweile kannst du mich schon lesen - ganz genau, die innere bremsanlage interessierte mich am tender

Freundschaft

danke georg für deine bemühungen


folgende bilder kümmern sich nicht um fotografische machbarkeit
ich bin besoffen und möchte meine gedanken zeigen...

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc00718

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc00716

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc00719

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Dsc00810

die sonne scheint so als riefe sie uns zu,
hey, es kommt der tag an dem ich euch wieder verwöhne
bald
und die wolken spielen mit den strahlen
ab und an treffen sie meine seele
dann bin ich voller hoffnung
und das grau des winters ist vergessen



ich bin nicht hier
ich bin irgendwo da draußen

wo die toten der kriege von ihren
verlorenen lebensläufen erzählen
von dem was sie noch alles vorhatten

weit von hier ist das geronnene blut
zu fettem boden geworden
rostende erinnerungen an des
todes handwerk

sonnen die nie wieder wärmen können
da sie nur in der erinnerung von
hellem licht träumen

ängste sind in den schreien verstummt
die überlebenden hatten nicht einmal
einen letzten gruß

ich bin nicht bei euch
weil ich einer von ihnen war

andreas


übersetzung eines songs der meine fahne ziert:



Vom Squonk. Also gut:
Es ist nicht ganz einfach, einen erwachsenen Squonk von einem jungen zu unterscheiden.
Es ist überhaupt nicht ganz einfach, einen Squonk zu unterscheiden.
Er ist weder Fisch noch Fleisch noch hat er Knochen.
Unter seinem Mund hängt ein roter Hautlappen, lebendig an beiden Enden,
aber etwas tot in der Mitte.
Ein Squonk geht nicht, es ist eine eher stolpernde Art der Fortbewegung.
Und noch niemand, nicht einmal der König, hat jemals einen Squonk lachen sehen.

Warum ?

Weil der Squonk sehr schlau ist. Und scheu.
Wärst Du auch, wenn Du ständig Angst hast, allein zu sein.
Der Squonk hat keine Freunde, mit denen er spielen kann.
Und wenn man ihn unter Druck setzt, dann löst er sich in Luft auf -
vor Deinen Augen.
Und dauernd muß der Squonk weinen,
und seine Tränen fallen genau im Takt zu Boden.
Aber wer nichts wagt, der gewinnt auch nichts.


Wie sieht der Squonk aus ?

Da drüben ist einer. Beeil Dich, dann kannst Du ihn noch sehen.

"Spieglein Spieglein an der Wand, mein Herz ist gebrochen,
lange bevor Ihr mich kennengelernt habt.
Und ich muß jetzt ganz dringend aufhören zu weinen.
Denn meine Tränen hinterlassen eine Spur
auf dem Waldboden, und die leuchtet in der Nacht".

Jahraus, jahrein wird der Squonk gejagt.
Warum, weiß man nicht genau, aber das macht auch nichts.
Nun ist ja nicht jeder ein Jäger,
nur weil er ein grünes Wams trägt.
Und wenn Du Dir den da drüben zum Beispiel hernimmst:
der sieht nicht besonders gefährlich aus, aber:

"Hier bin ich, sehr wild und ziemlich gefährlich.
Ich bin gekommen, um meine Fähigkeiten mit dem Squonk zu messen.
He, Squonk, hör mir zu, renn nicht weg.
Ich bin Dein Freund, ich möchte mit Dir spielen.
Zuerst mach ich Deine Geräusche nach, dann stell ich dir eine Falle,
und dann steck ich Dich in meinen Sack.
Und dann hab ich Dich, dann hab ich Dich und laß Dich nie mehr weg."

Und was macht der Jäger dann mit dem Squonk ?

Ich habe auch mal einen Squonk gefangen.
Und in meinen Sack gesteckt.
Und als ich in dieser Nacht nach Hause gegangen bin,
da hat der Squonk die ganze Zeit leise geschluchzt -
bis er auf einmal aufgehört hat.
Ich habe den Sack aufgemacht, um nachzugucken,
und da war nichts mehr von ihm da, außer einem Tränensee.

Wieviele Squonke gibt es eigentlich noch ?

Alles in allem ist der Squonk eine aussterbende Rasse.
Er ist einfach zu vertrauensselig.
Und er hat nie das bekommen, wovon er geglaubt hat, daß es ihm zusteht.
Und er wird es auch nie bekommen. Deswegen weint er auch immer.
Und seine Tränen schlagen dann den Takt zu diesem Lied.



Wegen seiner häßlichen, mit Warzen und Flecken übersäten Haut ist er sehr unglücklich, man sagt, er wäre das häßlichste Tier überhaupt.
Für Jäger ist es ein leichts ihn zu finden, denn sein durch ständiges Weinen tränennasser Schwanz hinterläßt sichtbare Spuren. Squonkjäger sind in frostigen Mondnächten am erfolgreichsten, weil er dann stets schluchzend unter den ästen der Hemlockstannen sitzt und weithin zu hören ist.
In die Enge getrieben oder bei starkem Frust löst er sich vollständig in Tränen auf. Einmal gelang es, einen Squonk in einem Sack zu fangen, beim Nachhausebringen wurde der Sack auf einmal ganz leicht, als die Träger hineinschauten, war nichts mehr drinnen, außer einer Riesenmenge Luftblasen und - natürlich: Tränen!


GENESIS
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Jörg am Mi 27 März 2013, 23:01

Was war jetzt das?! scratch

'tschuldigung, wollte nicht stören ... Nix wie weg
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von aviavi59 am Mi 27 März 2013, 23:06

...wenn es stört, bitte löschen
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Jörg am Mi 27 März 2013, 23:08

Nönö ... so war das nicht gemeint, Avi ... Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von aviavi59 am Mi 27 März 2013, 23:16

es ist so wohltuend gut in diesem forum auch einemal abseits des weges blumen pflücken zu können
Freundschaft

andreas
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Christian61 am Mi 27 März 2013, 23:17

Avi....

Oh mein Gott!!!! ich bin nicht alleine - Du hast gerade die Übersetzung des Songs "Squonk" (Text stammt aus Englischen Sagen) meiner absoluten Lieblingband: Genesis (zumindest bis 1980) zitiert.

Hoffentlich hat die GEMA in D. hier nicht schon wieder zugeschlagen (bringt eh nichts):

Code:
http://www.youtube.com/watch?v=Q_uwG79As4A
oder gleich zu Anfang hier (noch besser!):

Code:
http://www.youtube.com/watch?v=gpjF-73Ut8A
Gruss,
Christian


Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 38 REVELL 1:87 als P 8 - Seite 5 Empty Re: BR 38 REVELL 1:87 als P 8

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten