Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Signifer Büste von Verlinden

Nach unten

Signifer Büste von Verlinden

Beitrag von doblist am So 03 März 2013, 13:53

Heute ist bereits die 2. meiner neuen Büsten aus dem ebay Kauf fertig geworden.
Im Moment bin ich richtig begeistert vom Figuren malen - deshalb ist jetzt schon die Zweite fertig . Bemalt in Acryl. Bei den Metallteilen habe ich versucht mit Licht und Schatten zu arbeiten - ist aber leider nicht so gut gelungen .


Der Signifer (lateinisch signum = „Zeichen“, ferre = „tragen, bringen“) war der Träger des Feldzeichen einer Centurie im römischen Militär. Er gehörte zu den Principales (etwa Unteroffizieren/Feldwebel) und erhielt doppelten Sold. Äußerlich waren Signiferi sehr herausgehoben, da sie einen speziellen Helm trugen, der mit einer Maske verschlossen werden konnte und an dem der präparierte Kopf eines Raubtierfells (Wolf, Löwe, Bär) befestigt war. Die Vorderpfoten des Fells wurden über der Brust verknotet, der Rest des Fells bedeckte den Rücken des Signifer. Im Gegensatz zu den übrigen Legionären trug der Signifer kein Scutum, sondern den ursprünglich von der Reiterei stammende kleinen Ovalschild (Parma equestris).

Zu Signiferi machte man erfahrene Soldaten mit erwiesener Tapferkeit, weil das Signum der Centurie im Schlachtgetümmel wesentlicher Orientierungspunkt für die Legionäre war und nicht fallen durfte.

Der Signifer war nach dem Centurio der ranghöchste Soldat der Centurie. Da er durch seine spezielle Aufgabe jedoch im Kampfgeschehen sehr eingeschränkt war, war er nicht der taktische Stellvertreter des Centurio im Gefecht (dies war der Optio). ( Wikipedia )







avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Signifer Büste von Verlinden

Beitrag von Figurbetont am So 03 März 2013, 14:24

so sehr fällts nicht auf, Markus,
mit den Farbübergängen bei den Metallteilen.....
vielleicht bisschen nacharbeiten mit
einem hauch von Pigmenten....dann wirds weg sein.
ansonsten sieht der signifier prima aus....

wofür du nix kannst, das ist der wenig römische
Gesichtsausdruck des Signifiers...
wenn man davon ausgeht daß eine später Phase
der Römerzeit dargestellt werden sollte...haut es
allerdings wieder hin....das könnte auch ein angehöriger
eines nichtrömischen Volkes gewesen sein....
Daker oder Illyrer....oder Keltiberer.....in römischen Diensten.
gelungene figur....sehr schön.
...
zur Präsentation hab ich aber noch eine eigene Meinung.....
der schöne Sockel und die figur als einheit sehen
in meinen Augen etwas gedrückt aus.....ziemlich düster.....

ich hätte die Büste auch mal probeweise auf einen
kurzen Stab montiert, damit man probeweise mal sehen
kann, ob eine Trennung der beiden Teile das ganze
optisch etwas auflockert.....
das ist aber nur meine eigene Meinung und keine Kritik,
Markus.....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Signifer Büste von Verlinden

Beitrag von Frank Kelle am So 03 März 2013, 18:16

Gesicht wirklich gut getroffen Markus!
Ich MEINE (!!) die Augen des Fells erhielten nachträglich wieder Augäpfel, um den Gesamt-Mystischen Eindruck nochmal zu verstärken...

Was irgendwie besonders interessant ist: wir haben jetzt nach meiner Rechnung diese Büste dreimal hier im Forum, und jede wurde anders bemalt. DAS nenne ich irgendwie Vielseitigkeit und eigenen Stil.

Bin gespannt auf Deine nächste Figur / Büste Markus! Schade, daß ich die nicht "live" sehen kann beim Treffen in Luxenburg
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Signifer Büste von Verlinden

Beitrag von doblist am So 03 März 2013, 23:00

Figurbetont schrieb:

...
zur Präsentation hab ich aber noch eine eigene Meinung.....
der schöne Sockel und die figur als einheit sehen
in meinen Augen etwas gedrückt aus.....ziemlich düster.....

ich hätte die Büste auch mal probeweise auf einen
kurzen Stab montiert, damit man probeweise mal sehen
kann, ob eine Trennung der beiden Teile das ganze
optisch etwas auflockert.....


Da hast du recht , ein schlankerer Sockel wäre auch eine Möglichkeit gewesen - aber jetzt ist die Büste verstiftet und verklebt - da geht nix mehr !

Frank Kelle schrieb:

Ich MEINE (!!) die Augen des Fells erhielten nachträglich wieder Augäpfel, um den Gesamt-Mystischen Eindruck nochmal zu verstärken...



Ich weiß nicht - ich denke eher das da gar keine Augäpfel waren . man wird das Fell wohl gegerbt und verwendet haben , das da künstliche Augäpfel eingesetzt wurden halte ich für unwahrscheinlich .
Verlinden hat die Augäpfel aber modelliert und ich habe sie schwarz angemalt. Da jetzt Augäpfel mit Pupillen reinzumalen erschien mir unrealistsisch - am besten wäre meiner Meinung gewesen wenn da nur schḿale Schlitze anstelle der fehlenden Augäpfel gewesen wären.
Aber ich bin kein Fachmann und schon gar nicht für solche Detailfragen.


avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Signifer Büste von Verlinden

Beitrag von forelle12 am Mo 04 März 2013, 05:31

hallo finde den sehr gut
auch der sockel passt
werde oder will mir auch mal nee büste zulegen und es versuchen
und wenn meine nur halb so gut wird wie die von dir bin ich schon zufrieden
mfg
freue mich weitere figuren von dir zu sehen mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Signifer Büste von Verlinden

Beitrag von Werner001 am Di 05 März 2013, 19:44

Hallo Markus, super gelungen. Die Büste finde ich sehr schön, sauber bemalt und farblich abgestimmt.

Toll dass du einen so guten Lauf hast und Freude am Malen!!!!

LG

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Signifer Büste von Verlinden

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten