Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 07 Aug 2013, 21:26

Deine "Kupferung" sieht richtig gut aus, schön gemacht....!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von John-H. am Mi 07 Aug 2013, 21:28

Die Kupferbeplankung sieht richtig gut aus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von karl josef am Mi 07 Aug 2013, 21:32

sieht mal klasse aus Cool 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von JesusBelzheim am Do 08 Aug 2013, 02:49

Eine schöne Kupferbeplankung Thom Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Do 08 Aug 2013, 06:03

Danke für's Betrachten und Loben, Leuts. Mir gefällts auch ;-). Klar, die Nieten sind gewaltig überdimensioniert, bei der großen Vic kommen später glatte Platten dran. Aber zur Übung isses okay. Und irgendwer hat irgendwo hier im Forum mal BlitzFix Sekundenkleber empfohlen. Klasse Zeugs ist das, und vor allem vieeel günstiger als Pattex und Co...

Mich gruselt schon vor dem ersten Kanonengetakels... aber Schritt für Schritt, da gibt es hier ja schon sehr schöne Vorbilder :-) Naja, jedenfalls ist am Wochenende wieder Baggersee dran, nix Werft.
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von meninho am Do 08 Aug 2013, 06:24

Moin Thom,

schuat gut aus deine Kupferarbeit Beifall 
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Hubert am So 11 Aug 2013, 09:21

2 Daumen Die Kupferbeplankung schaut bombig aus.
Sehr schöne Arbeit!

Sonntagsgruß, Hubert
avatar
Hubert
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles gut ?

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Mo 26 Aug 2013, 16:06

Und wieder ein Stück weiter mit vieeel Kleinkrams, das hält auf ;-)
Zuerst hab ich mal 'ne handvoll Hängematten gebastelt, nach Anleitung - man glaubt garnicht, wieviel Zeit das kostet...



Dann ging es an die gruseligen Pumpen: schön entgraten, zusammenkleben, grundieren, weißeln, und mehr schlecht als recht die Ringe geschwärzt.









Der Einbau ging erstaunlicherweise recht einfach. Allerdings gefielen mir die "lose herumhängenden" Innenpumpenschenkel nicht so, das schreit förmlich nach Abbruch. Also hab ich mich an einen Tipp aus dem englischen Forum gehalten, und eine zusätzliche Halteleiste eingebaut, und auch die Inneren Pumpenteile dort festgeklebt. Und jaaa... auf den Fotos seh ich auch Bemalungsfehler, mal sehen was ich da noch machen kann ;-) Hatte einfach keine Geduld mehr damit...







Dann mal was Einfacheres: Ein paar Eimerchen gebeizt, bemalt und mit Henkeln versehen. Nun folgt die Montage der Hängematten, ein paar Seekisten und Eimer.







Und hier mal eine Bitte um Rat und Tat :-) Wie zum Geier bekomme ich denn die Hängematten so hin, dass sie nicht scheinbar schwerelos in der Luftrumhängen, sondern wirklich hängen, als ob sie ein Gewicht hätten?!?

Grüße an alle Modellbaukollegen, die hier reinschauen :-)
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Hubert am Mo 26 Aug 2013, 16:46

Hallo Tom, Winker 2 
wenn du die Schnürl ( natürlich Taue) mit wasserverdünntem  Weiss-Leim einstreichst und in die Hängematten Gewichte ein- oder auflegst (z.B. Kupfermünzen bis zum Austrocknen) dann erhältst straff-gespannte  Halteschnürl.

Servus, Hubert
avatar
Hubert
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles gut ?

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Kobra46 am Mo 26 Aug 2013, 19:43

Das schaut bisher klasse aus.Bravo 
avatar
Kobra46
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von karl josef am Mo 26 Aug 2013, 21:14

Tom,schön umgesetzt Cool 
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 26 Aug 2013, 23:15

Super sieht das aus, Deine Pumpen gefallen mir sehr gut. Freue mich das es bei Dir weitergeht.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Di 27 Aug 2013, 14:21

Vielen Dank euch, aber sagt mir auch bitte, wenn eure Adleraugen was entdecken, was nicht so gefällt. Ich bin selbst immer wieder überrascht, wie Fotos gnadenlos aufdecken, was das bloße Auge nicht sieht... oder sehen will ;-) Demzufolge hab ich noch ein bißchen die "Bemalung" der Pumpen nachgebessert und die Hängematten beschwert und mit verdünntem Holzleim fixiert (vielen Dank an Hubert für den Tipp).

Nun geht es an die entspannende Arbeit der nächsten Decksbeplankung.
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von JesusBelzheim am Di 27 Aug 2013, 16:08

Das sieht sehr gut aus Tom Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Do 29 Aug 2013, 17:41

Und jetzt ist die Beplankung des unteren Batteriedecks fertig. Die Leisten hab ich auf Länge vorgeschnitten (statt später abzuschleifen und die Außenspanten zu gefährden), in Nussbaum gebeizt, und von unten Weiss gestrichen, denn die Decken waren halt so. Nun noch mit Edding "kalfatert", aber nur den oberen Rand, nicht unten wo es weiss ist. Und dann verlegt, was ausnahmsweise mal ein recht angenehmer Bauschritt ist, ohne Stress ;-)





Liebe Grüße
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von JesusBelzheim am Do 29 Aug 2013, 17:55

Das sieht gut aus Thom, schön gemacht Bravo 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Do 05 Sep 2013, 10:46

Und weiter geht's. Die Pumpenköpfe hab ich schon mal zusammengebastelt, und da mir der Sperrholzlook nicht gefiel, musste halt wieder Farbe herhalten. Die Lafetten sind zusammengebaut, die Rohre nach einem misslungenen Brünierversuch schwarz bemalt. Die Decksknie sind schnell angebracht und alle Löcher vorgebohrt.





Die Nägel aus dem Bausatz für die Schildzapfengurte waren viel zu dick, da hab ich welche aus meinem Vorrat genommen. Außerdem waren mir die Blöcke zu hell, kurzerhand dunkler gebeizt. Alles Garn ist aus dem Bausatz, und nur abgeflammt, geht eigentlich. Für die Brooktaue hab ich mich an Bilder aus der Portsmouth-Victory gehalten, und einen halben Schlag mit einer Zurring befestigt.

















Und nun werde ich mich in den wohlverdienten(!) Urlaub in die Türkei absetzen und ganz doll ins Salzwasser hüpfen.
Viele Grüße euch
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Do 05 Sep 2013, 10:48

PS: Ach ja, für die denen es auffällt: die mittleren Decksknie habe ich nachträglich noch auf die richtige Höhe gebracht ;-)
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von meninho am Do 05 Sep 2013, 11:41

schaut lustig aus dein Geschossgehänge 2 Daumen

PS:
Viel Spass im kühlen Nass mit viel Sonnenschein Thom. Erholung dich gut 
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Do 05 Sep 2013, 12:06

meninho schrieb:schaut lustig aus dein Geschossgehänge 2 Daumen
*g* nicht wahr? So ein Gewusel... Aber das sortiert sich wieder.
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von JesusBelzheim am Do 05 Sep 2013, 13:25

Deine Geschütze sehen sehr gut aus Thom Bravo 

Und Ich wünsche viel Spaß im Urlaub 2 Daumen 
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Thom am Mi 18 Sep 2013, 14:52

Besten Dank für die Urlaubswünsch... Mann, war das Meer 'ne Badewanne. Und nun wieder in heimatlichen Gefilden bei bestem Modellbauwetter ;-) habe ich mich gleich den Kanonen gewidmet. Für das aufgeschossene Tau habe ich mich für die "Buchten-Übereinander-Methode" entschieden, da ich nicht glaube, dass zumindest bei den Kanonen das Tau jemals sauber in Schneckchen gelegt wurde. Außerdem denke ich schon, dass die Buchten immer gleichrum gelegt wurden, egal ob links oder rechts der Kanone. Die eine Seite habe ich mit ausgerannten Kanonen dargestellt, die andere sozusagen beim Laden.







Sacht mal, wozu sind denn wohl die noch freien Ringe am hinteren Teil der Lafette da? Zum Verzurren an der Bordwand bei normaler Fahrt?

Grüße
Thom
avatar
Thom
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Meistens bestens

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von meninho am Mi 18 Sep 2013, 15:22

Thomsche schrieb:
Sacht mal, wozu sind denn wohl die noch freien Ringe am hinteren Teil der Lafette da? Zum Verzurren an der Bordwand bei normaler Fahrt?
moin Thom,
ich habe zeitgenössische Gemälde gesehen, wobei die seitlichen Blöcke auch während des Gefechts, anstatt an der Seite, an den hinteren Ringen mittels des Hakens angebracht waren. Warum hier allerdings Unterschiede gemacht wurden kann ich dir nicht sagen ... möglicherweise lag es an der Geschützladung oder Entfernung zum Ziel, was eine erweiterte Helbelwirkung verlangte.
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 18 Sep 2013, 16:07

Servus Thom,

ich bin mir zwar nicht ganz sicher aber ich denke das deine Idee mit dem verzurren bei normaler Fahrt richtig ist. Werde aber mal versuchen das herauszubekommen...!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Thom's Baubericht zum Victory Querschnittmodell

Beitrag von JesusBelzheim am Do 19 Sep 2013, 03:11

Thomsche schrieb:Sacht mal, wozu sind denn wohl die noch freien Ringe am hinteren Teil der Lafette da? Zum Verzurren an der Bordwand bei normaler Fahrt?
Bei meiner Vic sieht das so aus Thom scratch 
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t5161p45-jesusbelzheim-baubericht-victory-aus-holz#266368
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten