Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Motorsatz S3/6

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Motorsatz S3/6

Beitrag von S3/6Fan am Di 12 Feb 2013, 13:48

Hallo erst mal an Euch lustigen Modellbauer.
Nachdem ich mich eben als Neuling kurz vorgestellt habe bin ich nun im richtigen Forum. Also wie bekannt, baue ich seit über einem Jahr an der S3/6 aus dieser Sammlerzeitung. Sieht schon ganz gut aus. Wollte 2 Bilder einfügen, aber bin nicht so richtig sicher obs funktioniert hat. Naja, jedenfalls habe ich noch 2 Stck. original Motorbausätze (je85,00 €) dazu besorgt und will die über eine RC Anlage von einem Helimodell steuern. Hat vielleicht damit jemand Erfahrung ob und wie das gehen kann ? Un dwie muß ich in tippeltappel Tour vorgehen 2 Bilder in meinem Text einzufügen für Euch ?
Tja , ne kleine Hilfe wäre ganz nett!

Mit freundl. Modellbaugrüßen - Micha



Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Di 12 Feb 2013, 17:06 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Bildchen angehängt)

S3/6Fan
Mitglied
Mitglied

Laune : Schlechte Laune ? Niehhhmals !!!Ich doch nicht!

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 12 Feb 2013, 13:54

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von S3/6Fan am Di 12 Feb 2013, 17:05

Oh , war so stolz das das mit den Fotos funktioniert hat und dann gleich 2 doppelte! Sollte so nicht sein ! Hier noch das von meiner S3/6. Sorry!




(Je mehr Käse, desto mehr Löcher!Je mehr Löcher, desto weniger Käse!Also:je mehr Käse, desto weniger Käse!) Winker 2


Zuletzt von S3/6Fan am Di 12 Feb 2013, 17:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

S3/6Fan
Mitglied
Mitglied

Laune : Schlechte Laune ? Niehhhmals !!!Ich doch nicht!

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 12 Feb 2013, 17:07

Die meisten mussten sich erst in die Software einarbeiten, das passiert!

Habe das doppelte Bild entfernt Winker 2



Die Lok sieht sauber gebaut aus bisher! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von S3/6Fan am Di 12 Feb 2013, 17:13

Danke ! Hab mir Mühe gegeben! Einen Daumen
Ich werde mal noch ein paar weitere Detailfotos posten.

Winker 3

S3/6Fan
Mitglied
Mitglied

Laune : Schlechte Laune ? Niehhhmals !!!Ich doch nicht!

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von JesusBelzheim am Di 12 Feb 2013, 17:26

Deine S3/6 sieht gut aus Micha Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von S3/6Fan am Di 12 Feb 2013, 17:31

Danke ! Hab grad noch ein Bildchen vom Führerstand gefunden!(Muß ja bisschen üben beim Bilder einstellen ;-) )
Hat denn nun schon jemand Erfahrung mit der Motorisierung? Wie gesagt die beiden Original Motorsätze hab ich mir selbst besorgt, denn ich glaube nach den Rücksprachen mit dem Verlag kommt sowas nicht. Oder ist da jemand anderer Meinung ? Oder sind schon Ideen für evtl RC Betrieb vorhanden ?

Micha




Zuletzt von JesusBelzheim am Di 12 Feb 2013, 17:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild vergroeßert)

S3/6Fan
Mitglied
Mitglied

Laune : Schlechte Laune ? Niehhhmals !!!Ich doch nicht!

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von JesusBelzheim am Di 12 Feb 2013, 17:47

Saubere arbeit Micha Bravo
Ich habe das Bild etwas groesser gemacht, damit man es besser sehen kann Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Motoren!!

Beitrag von S3/6Fan am Mo 25 Feb 2013, 13:02

Hallo da bin ich mal wieder!
Hat denn nun mittlerweile jemand Erfahrung mit dem Motorsatz der S3/6 ? Hat den vielleicht schon jemand verbaut ? Ich bin immer noch am Grübeln wie das gehen könnte.

Gruß Micha

S3/6Fan
Mitglied
Mitglied

Laune : Schlechte Laune ? Niehhhmals !!!Ich doch nicht!

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von Rudolf Lindner am Mi 10 Apr 2013, 19:05

Hallo-Hier ist Rudolf. Habe die Motoren bei Corona-Net gekauft für €69.oo das Stück und in den Tender eingebaut.(2 Stück )Die Einbauanleitung ist bei den Motoren dabei.Die Räder des Tenders werden für die Motoren gebraucht. Auf wunsch kann ich Dir die Adresse mitteilen.Die Motorensätze sind ebenfall ein Bausatz, aber nicht problematisch !....Gruss Rudolf Very Happy
avatar
Rudolf Lindner
Mitglied
Mitglied

Laune : je nach Wetterlage-krankheitsbedingt

Nach oben Nach unten

Motorisierung S3/6

Beitrag von Rudolf Lindner am Fr 12 Apr 2013, 17:02

Hier noch einige Bilder von Rudolf.
Motoren eingebaut.


Vorderes Drehgestell



an den Motoren befinden sich Schleifer für die Stromabnahme an den Radkränzen(3.Bild mitte )
avatar
Rudolf Lindner
Mitglied
Mitglied

Laune : je nach Wetterlage-krankheitsbedingt

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von aviavi59 am Fr 12 Apr 2013, 20:42

Freundschaft

hallo rudolf

140€ für den antrieb - alle achtung, das muss es dir wert sein, sieht ja aus wie tatzlagerung Embarassed

was sagst du zu der zugkraft des tenders ?

scheint aber eine andere lösung, als ursprünglich angezeigt, zu sein, da hatte der antrieb noch scheibenräder...

weiterhin viel erfolg
avatar
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : ausgeglichen

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von Rudolf Lindner am Sa 13 Apr 2013, 01:48

Hallo Avi-Ich dachte auch daß die Motoren Komplett mit Rädern geliefert werden.Aber dann habe ich erfahren,daß über den Verlag angeblich keine Motoren angeboten werden.Daraufhin habe ich die Motoren bei der schon im Forum erwähnten Adresse nach vorheriger Rücksprache bestellt.
Der Antrieb erfolgt pro Motor über eine Schnecke auf die vordere Achse.Mit den zwei Schrauben in der Mitte kann der Motor verstellt werden und der Schneckeneingriff auf das Zahnrad genau angepasst werden.Die Achsen sind in Messingbuchsen gelagert.Die Zugkraft ist gut,denn bei dem Gewicht der Lok und des Tenders sind zwei Motoren genau richtig.
Das einzige Manko sind die windigen Schleifkontakte aus dünnen Messingblech für die Stromaufnahme,die werden wohl bald ihren Geist aufgeben,ich suche da schon nach einer anderen Lösung. Laut Beschreibung sind das die Orginalmotoren des Bausatzherstellers !An den Motoren kann auch die Beleuchtung mit einem Zusatzkabel angeschlossen werden,dieses ist aber leider scheinbar nicht lieferbar-Anfragen ohne Erfolg.
Das wars,wer einen Rat auf Lager hat ,bitte gerne!.............Rudolf
avatar
Rudolf Lindner
Mitglied
Mitglied

Laune : je nach Wetterlage-krankheitsbedingt

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 13 Apr 2013, 10:28

Hallo ihr,


LGB nimmt bei Schleiferlosen loks mit Hilfe von Kohleschleifern von den Raedern ab.

Die gibt es als Ersatzteile (wenn nicht, bitte melden!) und sind im Prinzip gefederte Stifte, die innen gegen den Spurkranz druecken, und so den Strom abnehmen.


Die im Bausatz eingebauten Federn sollten im Idealfall aus Bronce sein, wenn die lok nicht mehrere km am Tag zuruecklegt, halten die normalerweise auch eine Weile, in Loks kleiner Maßstäbe hat sich so eine Stromabnahme bewaehrt.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Motorsatz S3/6

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten