Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Sa 28 März 2009, 13:23

Hallo Gerhard,
das sit der Wahnsinn ich sehe die Dinger faszt nicht, und Du baust die auch noch.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Sa 28 März 2009, 13:30

Klasse Gerhard, ne Wahnsinns Arbeit!

Die sind ja so klein das man sie auf den Bildern gar nicht sieht! shocked
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Sa 28 März 2009, 13:35

Top, Bravo Gerhard!
Auch dein Tip zur Herstellung!
Danke,dafuer. Willkommen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

6. Bauabschnitt: Die Rumpfbeplankung

Beitrag von Gerhard am Fr 03 Apr 2009, 19:43

Hallo Freunde,

nach einer äußerst arbeitsreichen Woche bin ich nun doch noch zu den Rumpfteilen gekommen.
hier die Bauanleitung:


und hier die Einzelteile... Rumpfteile plus Scheuerleisten:


und hier das Endresultat... die Luftschlitze am Heck sind mittlerweile auch beseitigt...


und im Trocknungdock...
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Fr 03 Apr 2009, 19:47

Hallo Gerhard,
das sieht wieder sehr sauber gebaut aus.
Hoffentlich fallen die Dosen nicht um denn dann ist Deine Bismarck in Gefahr.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Fr 03 Apr 2009, 19:49

Keine Sorge Helmut,

ich hab sie vorsorglich gleich mit aufgeklebt... lol!
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Fr 03 Apr 2009, 20:08

Schaut doch richtig perfekt aus,Gerhard.
Auch bei deinen Beschwerungen,um den Rumpf plan zu halten waerend dem Trocknungsvorgang,gibts auch nichts zu deuteln.
Kreativ und Flexibel wie immer. :D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Fr 03 Apr 2009, 21:14

Sieht wieder Klasse aus was du gebaut hast Gerhard! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Sa 04 Apr 2009, 10:22

wink1 Gerhard,

ein schönes Modell, was Du da baust. Gefällt mir sehr gut, sauber gebaut. Bin gespannt wann Du es zu Wasser läßt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Sa 04 Apr 2009, 17:13

@Danke Helmut

@ Peter
na so modern ist das Boot auch wieder nicht. Ist längst ausgemustert bei der Bundesmarine und schippert jetzt unter fremder Flagge irgendwo im Mittelmeer.

@ Daniel

nix is mit zu Wasser lassen.... höchstens auf Terpentin.... lol!


So, Freunde. Bevor ich mich dem nächsten Bauabschnit lt. Bauanleitung widme, erhält die offene Brücke ein realistischeres Aussehen.
So sah es im Orginal aus - die ABC Schleuse gab es allerdings nur auf der 143 A Klasse:


so sieht es aus, wenn man nur nach Anleitung arbeitet - und selbst die Grätings müsst Ihr Euch wegdenken...


also.... erst mal die Kreiselkompasse in beiden Nocks:


Zwei Röllchen und jede Menge 2,5er Stanzmaterial.... 6 Kreise übereinander geklebt plus 2 1,0 er Kreise oben auf... Das Ganze mit den Röllchen vereint, sieht so aus:


und zum Schluß noch ein paar Kästchen - das gibt dem ganzen ein bischen Struktur...
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Sa 04 Apr 2009, 20:38

Hallo Gerhard,
mit den Teilen hast Du die Brücke sehr stark aufgewertet.
Sieht Klasse aus. Zehn Zehn
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Sa 04 Apr 2009, 20:40

Sieht echt Klasse aus Gerhard! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

7. Bauabschnitt: Oberdeckaufbauten

Beitrag von Gerhard am So 05 Apr 2009, 18:59

Danke Freunde!

so, weiter geht es mit dem siebenten Bauabschnitt:
hier die Bauzeichnung:


hierbei handelt es sich um die beiden Schraubenschutzteile, den achteren Niedergang, die Fundamente der Exocet Abschußrampen und den vorderen Wellenbrecher mit Zugang zum "Heldenkeller". Der wurde so genannt, weil sich darunter die vorderen Mannschaftsräume befanden. Wer sich hier aufhielt und das Boot wäre schwer getroffen worden, der hätte sehr wenig Chancen aufs Weiterleben gehabt.... eben nur ein Notausstieg...

hier die Bauteile aus dem Bogen:


und hier die fertigen Bauteile - achtern:


und bugseitig...


aber da gibt es noch ein bischen was aufzupeppen....
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am So 05 Apr 2009, 19:02

Sieht cool aus Gerhard!

Aber sage mal war bedeuten denn die roten Teile auf dem Vordeck und achtern??
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 05 Apr 2009, 19:31

Dank John.

Das sind Warnmarkierungen.

Wenn die Geschütze sich drehen, darf kein Besatzungsmitglied innerhalb dieser Kreise stehen.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 05 Apr 2009, 21:01

So, Verbesserung 1. Teil... der Wellenbrecher:

So sah er im Orginal aus:


und so sieht es jetzt bei meinem Boot aus:


der schwarze Belag waren Gummimatten, die verhindern sollten, dass ausgeworfene Messinghülsen den Wellenbrecher ernsthaft beschädigten.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am So 05 Apr 2009, 21:48

Danke für die Info Gerhard!

Auch dein Wellenbrecher ist dir spitze gelungen vor allem die Verbesserungen! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am So 05 Apr 2009, 22:57

Hallo Gerhard,
das sieht wieder sehr gut gebaut aus. Hast meinen ganzen Respekt. Zehn
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Mo 06 Apr 2009, 10:30

Gerhard,aus allem was du machst,wird etwas besonderes! Willkommen Zehn

Auch aus deinen Erlaeuterungen geht hervor,diese Schiffe kennst du aus dem FF! Beifall

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Mo 06 Apr 2009, 13:31

Danke Freunde,

@Helmut

na, nicht aus dem FF, aber während meiner BW-Zeit fuhr ich auf dem Troßschiff Saarburg und das war sozusagen die Muttersau und die S-Boote deren Ferkel...
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Mo 06 Apr 2009, 14:55

Das ist FANTASTIKO was Du hier machst Gerhard shocked
Ich bin schwer begeistert Bravo
Gruß
Olli

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

8. Bauabschnitt: Mast, Radarträger, Torpedoeinrichtungen, und Geschützplattform

Beitrag von Gerhard am Mo 06 Apr 2009, 15:25

Danke Olli,

Bevor ich die Fundamente der Exocetstartrampen ein wenig aufpeppe, nehme ich doch zuerst den nächsten Bauabschnitt dran.

Hier die Bauzeichnung:


und hier die Orginalteile:

da ich bei dem miserablen Papier mit Sicherheit die Mast- und Radargestänge nicht optimal ausschneiden kann, kopiere ich diese Teile auf HMV-Papier, das ich mittlerweile erhalten habe.

Hier der fertige Mast - - - eine 6 Stunden Arbeit..... ich hätte nicht gedacht, dass das so lange dauern würde.

ca. 50% Eigenbau.

und hier mal wieder eine Gesamtansicht.


Jetzt geht es an das Radarfundament.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Mo 06 Apr 2009, 16:10

Die 6 Stunden haben sich aber wirklich gelohnt Gerhard!

Hast du sauber hin bekommen! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Mo 06 Apr 2009, 16:23

shocked Ich sehe und Staune!
Glaenzende Arbeit Gerhard. Beifall

Es bewahrheitet sich doch immer:Gut Ding will Weile haben. Bravo
(und,wenn du auf der Saarburg warst,also kennst du die Schnellbootklasse DOCH aus dem FF. :D )

Robuste Schiffe uebrigens,Leider nicht mehr in so gutem Zustand,wie bei der Ablieferung an die Buendnisspartner. 8)
Wenn man bedenkt,die Schiffe waren generalueberholt und es gab jede Menge an Teilen dazu,zwecks Ersatzteilhaltung...

Aber nun ist es auch Wurscht.Haubtsache dein Modell wird ein "Vorzeigeobjekt",was ich in keinster Weise bezweifele.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten