Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Di 24 März 2009, 20:48

Hallo Gerhard,
das sieht ja sehr gut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Di 24 März 2009, 22:05

Ok! sogar mit offener Luke. Bravo Kann mir nicht vorstellen,das das so nach Standart ist.
Garantiert wieder eine Gerhardsche Verfeinerung des Baues. :D `

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Di 24 März 2009, 22:42

Sieht spitze aus Gerhard! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Mi 25 März 2009, 19:26

Danke Freunde,

ja, in der Tat, der Orginalbogen sieht eigentlich nur die Verdoppelung der Türen vor, alles andere ist Marke Eigenbau...

So, nun sind die achteren Decksaufbauten fertig und verklebt.
Steuerbordansicht:


Backbordansicht:


Der Bau macht mir unheimlich Spass, trotzt des absolut schlechten Papiers und Druckes.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Mi 25 März 2009, 19:43

Sage mal Gerhard, ist das der Bogen mit den Ätzteilen??

Sieht absolut spitze aus was du hier zeigst! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Mi 25 März 2009, 19:47

Nee, John,

alles Karton.
Einzig die Reling wird aus einem Lasercut-Bogen herausgeschnitten.
Und vielleicht die Masten aus Plastikteilen, wenn mir die Papierversion nicht gefällt.
Ach ja, und das Radar-Ei wird wohl ein orginal Smarties.... Very Happy

Wenn es Euch interessiert, dann zeig ich Euch morgen, wie ich die Lüfterlamellen herstelle.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Mi 25 März 2009, 19:48

Gerhard schrieb:
Wenn es Euch interessiert, dann zeig ich Euch morgen, wie ich die Lüfterlamellen herstelle.

Diese Frage kannst Du dir wohl alleine beantworten! Roofl
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Mi 25 März 2009, 19:52

Genau!
Voellig uninteressant,das Ganze.
Wie kannst du fragen,Gerhard!

Latuernich! :lol:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Mi 25 März 2009, 20:21

Hallo Gerhard,
das sieht sehr gut aus was Du hier baust. Einfach erste Sahne. Zehn Zehn Zehn
Natürlich interessiert uns das.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

wie mache ich Lüfterlamellen selbst?

Beitrag von Gerhard am Do 26 März 2009, 17:13

Servus Freunde,

wie gewünscht zeige ich Euch nun, wie ich Lüfterlamellen "Marke Eigenbau" herstelle:

1. 5 bis 8 Kartonplättchen gleicher Größe zuschneiden
2. Diese beidseitig in der gewünschten Farbe anpönen und trocknen lassen.
3. Die getrockneten Kartonplättchen an einer Seite mit wenig Kleber bestreichen und zusammendrücken.
Das ergibt dann solch ein Päckchen:


4. Die Kanten des Päckchens evtl. zuschneiden.
5. Dann, mittels Lineal und Skalpell die entsprechenden Streifen zuschneiden. Das Lineal fest andrücken und mit dem Skalpell langsam und mit wenig Druck, immer in einer Richtung an der Linealkante entlang fahren. Dies öfter wiederholen, bis man durch ist. Drückt man zu fest, kann es bei den Streifen zu unschönen Verformungen kommen.
6. Dann die Streifen entsprechend der Bedürfnisse ablängen:


so viele, wie man eben benötigt.


7. Dann den Kleber mittels spitzem Gegenstand - hier ein Schaschlikspieß - in geringster Menge auftragen.


evtl. krumm angeklebte Exemplare kann man noch schnell korrigieren.
8. Fertig ist der Lüfter mit Lamellen..... fast fertig:


9. Die Kanten entsprechend färben - wenn möglich mit einer etwas dunkleren Farbe als die Lamellen und die Bordwand. schließlich kommt da nicht gesunde Landluft raus... und ein wenig Kontrast kann auf einem grauen Dampfer auch nicht Schaden.


Diese Vorgehensweise stammt nicht von mir, den hat ein absolut spitzenmäßiger Modellbauer aus der Schweiz in einem anderen Form vorgestellt. Der hat sogar noch die Ecken mit der Feile abgerundet. Doch das ist bei dem Maßstab schon ein bischen arg genau. Ab 1:200 oder größer lass ich mir das eingehen.

So, auf zu den letzten drei Lüftern....
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Do 26 März 2009, 17:37

Danke,Gerhard,fuer die ausfuehrliche Anleitung! Willkommen
Gut zu wissen,denn diese Luefter kommen ja zur Genuege bei einem Schiff vor.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Do 26 März 2009, 18:41

Danke Gerhard für die genaue Erklärung und die dazu gehörigen Bilder!

Sieht wirklich nach einer excellenten Fummelarbeit aus!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Do 26 März 2009, 18:46

Hallo Gerhardt,
das sieht nach viel gefummel aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Do 26 März 2009, 20:57

Hallo Peter,

schön Dich wieder hier zu haben!
Ich hoffe Dir geht es besser als vor der OP. Familie
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Fr 27 März 2009, 16:52

Ja Gefummel ist das richtige Wort.
Noch dazu bei solch einem Druck, der dieses Wort eigentlich gar nicht verdient. Einmal ein Teil zu fest angefasst, und schon löst sich ein Teil der Farbe...
Doch genug des Gejammers.
Nun sind auch die vorderen Aufbauten soweit fertig und angeklebt.
Die Fenster sind ausgeschnitten und hinterklebt, die Handläufe wieder aus Faden, ein kleines stilisiertes Wappen an der Steuerbord Frontseite, die Lamellen sind alle an ihrem richtigen Platz, die Deckel für die Ölübernahmeanschlüsse sind verdoppelt und der rote "Nackenschoner" hängt an seinem Platz an der Vorderfront der Brücke (alles Marke Eigenbau).


lediglich bei den Fenstern der Brücke hat es mich ein wenig geschmissen. Die Holme sind dort arg dünn und ein Umklappen der Klebelaschen für die Decke wurde zur Katastrophe......

aber vielleicht tut das dem späteren Gesamteindruck keinen Abbruch...

avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Fr 27 März 2009, 17:18

Das mit den Fensterholmen kann ich mir lebhaft vorstellen,Gerhard.
Die waren doch sicherlich nicht "Werkseitig" zum Ausschneiden vorgesehen,Oder?
Aber bis jetzt:einwandfreie Arbeit,die du zeigst! Zehn

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Fr 27 März 2009, 18:20

Also Gerhard, von mir gibt es auch ein Lob, denn bei dem gefitzel hätte ich schon lange die Schere ............................... und das Modell gleich hinterher! Twisted Evil
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Fr 27 März 2009, 20:44

Hallo Gerhard,
das sieht doch sehr gut aus. Zehn
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von *tauchteuferl* am Fr 27 März 2009, 21:16

klasse bau gerhard wird wieder ein schmuckstück Bravo Einen Daumen
avatar
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

5. Bauabschnitt: B-Deck

Beitrag von Gerhard am Fr 27 März 2009, 21:21

Danke Freunde!

Weiter geht's mit dem sogenannten B-Deck:
hier die Bauzeichnung:


und hier die vorgesehenen Bauteile: deutlich zu sehen das Möwe-Zeichen... im Gegensatz zu den anderen Bedruckungen - klar und deutlich...


der offenen Brücke widme ich noch Grätings aus einem Laser-Cut Bogen:


Zum Abschluß sollte noch das "windige" Papierteilchen als Brückenverglasung aufgesetzt werden.
Statt diesem ärmlichen Teilchen gibt es Vollverglasung Marke Eigenbau:


Die Leimflecken sind mittlerweile verschwunden...
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Fr 27 März 2009, 21:49

Wie geil mehr fällt mir dazu nicht ein! Beifall Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Fr 27 März 2009, 23:04

Hallo Gerhard,
einfach nur super gebaut.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am Sa 28 März 2009, 12:33

Heute ritt mich der Teufel...
Anstatt die Rumpfteile anzukleben, hab ich mich auf die Außenbeleuchtung des Bootes gestürzt.
6 Lampen zieren im Orginal die Aufbauten.
Also, ein dünnes Blatt Papier genommen, Vorderseite Grau...


und Rückseite Silber gepönt..


mit einem 1,5er Locheisen 6 Kreise ausgestanzt...


und diese mittels Schaschlikspieß und einer Moosgummimatte gerundet...


dann Lampenhalterungen (einfache Kartonschnitzelchen) und die Lampenschirme an die Aufbauwände angeklebt.


jetzt geht es aber endgültig an die Rumpfteile...
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten