Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am So 19 Apr 2009, 19:44

Spitzenmäßige Detailarbeit!

Klasse Gerhard! Beifall Beifall Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am So 19 Apr 2009, 21:41

Das ist wirklich feinste Detailarbeit,Gerhard!
Ich bin schwer beeindruckt!

Die Glocke hab ich aber nicht gefunden. Embarassed
Mag sein,das sie so klein ist,das man mit blossem Auge nichts erkennt.

Das ist auf alle Faelle ein Super Schiff geworden!
Auch wenn du noch nicht ferdig bist,...das ist schwerlich zu toppen und hat Anspruch auf die gleiche Stufe wie deine Bismarck niveomaeßig gehoben zu werden!

Zehn Zehn Beifall

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

letzter Bauabschnitt - Endausbau

Beitrag von Gerhard am Sa 25 Apr 2009, 20:28

Servus Freunde,

ich hab's einfach nicht ausgehalten...
Der erste Tag, an dem ich einigermaßen schmerzfrei sitzen kann...
und? Natürlich wieder am Kleber "gerochen"... Twisted Evil

das ist die Bauvorlage:


Zuerst die Schlauchabroller, die äußeren Teile aus Lasercut-Teilen.


Dazu drei Fender, Marke Eigenbau... na ja, die Plastikkügelchen hab ich bei meinem Jüngsten "organisiert", einen Faden daran geklebt und grau gepönt. Machen sich aber sehr gut auf dem Pott.


Rettungsinseln und die Schlauchabroller aufs Boot...


Die Festmacherleinen vorschriftsmäßig seefest verzurrt....


und an der Stelle wo das Schlauchboot ursprünglich seinen Platz hatte.... na ja, seht selbst...


Sonnendeck Marke Eigenbau.... Bei den Orginalbooten nachträglich so eingebaut.


An Steuerbord die MG Plattform plus Reling plus Knarre angebracht....


Das war's für heute. Ich hoffe, dass ich das nicht morgen büßen muss..
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Sa 25 Apr 2009, 20:33

Zehn Zehn Zehn

sauber Gerhard, sehr sauber!!!!!!! Bravo Beifall

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Sa 25 Apr 2009, 20:38

Gerhard schrieb:
Ich hoffe, dass ich das nicht morgen büßen muss..

Ich drücke dir die Daumen Gerhard!!!
Da hast du ja wieder nen großen Schritt Richtung Finish gemacht!
Sieht Klasse aus was du da gebaut hast! Bravo

OK die Essecke finde ich etwas Fragwürdig! scratch
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 26 Apr 2009, 17:13

Hallo John,

ja die "Essecke" ist schon ungewöhnlich wurde aber bei den 143ern nachträglich installiert.


So ein S-Boot war ja nun mal kein Vergnügungsdampfer und die Enge in den Unteroffiziers und Mannschaftsdecks war schon bedrückend. Daher entschloss man sich, den Jungs auch ein kleines "Zuckerstückchen" einzubauen.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am So 26 Apr 2009, 17:17

Zehn
Ist ja bald fertig, Dein Boot!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 26 Apr 2009, 17:20

Ja Steffen,

ich warte noch auf die Laser-Cut Reling fürs Hauptdeck. Die muss etwas zarter sein, als die Relingreste der von der Tann, die ich noch übrig habe.
Dann noch ein paar Strippen und Signalflaggen... dann geht das Boot in Dienst.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Finale .... Indienststellung

Beitrag von Gerhard am Sa 02 Mai 2009, 12:01

So Freunde,

nachdem Ihr mich hier so tapfer begleitet habt, muss ich Euch mitteilen, dass dieser Baubericht sich nun dem Ende zuneigt.

Die Laser-Cut-Reling ist nun eingetroffen und die letzten Arbeiten am Boot sind vollbracht.


Die beiden MG's auf den MG Plattformen sind wie die Plattformen nicht im Baubogen enthalten. Signalflaggen, sowie der Kommandantenwimpel ebenfalls nicht.




Zum Abschluß des Bauberichtes möchte ich mich noch kurz über den Baubogen des Möwe-Verlages äußern.
Positiv: Die Passform war exzellent, es gab keinerlei Probleme.
Negativ: Der Laserdruck und das Papier waren eine einzige Katastrophe. Bei jedem Bild vom Rumpf und den Decksaufbauten sieht man, dass die Druckfarbe abblättert, wenn man die Teile rundet oder gar nur anfasst (!!)
Es ist sehr schade, dass ein Verlag, der Modellbaubögen herausbringt, derart lieblos gefertigtes Material auf dem Markt bringt.
Ich habe versucht das Möglichste aus dem Bogen herauszuholen und durch zusätzliche Teilchen Marke Eigenbau, mich sehr nahe an die Orginale heranzubewegen.

Euch allen aber, möchte ich mich recht herzlich bedanken für Eure Kommentare, die mich immer mehr anspornten.
Ich denke, ohne Euch wäre das Modell spätestens nach der Montage der Rumpfteile in den Müll gewandert.

Zu allem Überfluß stelle ich noch ein paar Bilder in die Galerie.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von John-H. am Sa 02 Mai 2009, 12:56

Sieht wirklich sehr gut und sauber gebaut aus Gerhard!! Zehn Beifall Bravo

Danke für die ausführliche Zusammenfassung!! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gast am Sa 02 Mai 2009, 18:44

Gerhard!
Erst mal,Gratulation zur Fertigstellung!
Ein aussergewoehnlich guter Bau,der in keinster Weise noch Aehnlichkeit mit dem Orginalbogen hat.
Ich meine dies allerdings im positiven Sinn,denn durch deine Eigenentwicklung und Zubauung von selbst gefertigten Teilen ist dieses Schnellboot wesentlich aufgewertet worden.
Ich persoenlich wuerde es mir noch nicht,oder nicht mehr zutrauen,aehnliches so genau hinzubekommen.
Da zeigt sich deine langjaehrige Erfahrung mit dem Material Papier.
Aber auch dein Fachwissen ueber die Ausstattung eines solchen Schiffes.

Vielen Dank.und auf gutes Gelingen bei deinem naechsten Projekt.
Willkommen Zehn Zehn Bravo

Sehr wertvoll auch deinen Erfahrungsbericht ueber den Zustand der Boegen und deren Beschaffenheit. Bravo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gerhard am So 03 Mai 2009, 08:49

Hallo Freunde,

auf diesem Wege nochmals Danke für Euere Begleitung und das Lob.

Das spornt an zu weiteren (Un)Taten... Willkommen
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Schnellboot der Klasse 143 vom Möwe Verlag WHV in 1:250 - FERTIG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten