Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Beitrag von aviavi59 am Fr 08 Feb 2013, 22:04

frisch eingetroffen in meiner sammlung

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Dsc09811

wie ich finde ein sehr gelungenes modell der leider aufgelösten traditionsfirma GÜTZOLD

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Dsc09812

auf grund einer idiotischen, politischen entscheidung durfte die DDR quasi keine diesellokomotiven jenseits der 2000 PS mehr bauen
was eigentlich nur eine empfehlung war wurde leider konsequent umgesetzt, und so kam es dass sich die DR im ostblock um geeignete
fahrzeuge umsehen musste
da die russen anfangs probleme hatten loks mit zugheizung zu liefern sah man sich in rumänien um
die konnten nach zähen verhandlungen und einem unverschämten preis die bestellten loks liefern
aber was da aus der steppe kam war alles andere als bahntauglich, murks und ausfälle waren die regel
die RAW`s hatten die loks ständig in ihren hallen, nur die "germanisierung" der austausch kompletter baugruppen und auch motoren
konnte die maschinen wieder dauerhaft auf die strecke bringen
das farbdesign erinnert stark an die BR 118 welche nun nicht mehr weiterentwickelt werden durfte
die V 240 zeigte mit 2400 PS was wäre möglich gewesen:

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Dsc00610

(diese gab es nur als vorsereinmodell in den damals üblichen messefarben)

sei es drum, die br 119 gehörte in den letzten jahren der DDR zum alltäglichen rollmaterial und kam dank
der besagten germanisierung doch noch zu später hassliebe shocked


BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Dsc09813

in gewohnter gützold qualität, schwer wie ein stein und nah am vorbild

grüße

avi
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty Re: BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Beitrag von Frank Kelle am Fr 08 Feb 2013, 22:35

Sieht gut aus! Ich habe leider die Maschinen nie zu DR-Zeiten im Einsatz gesehen. Bei den Wessis war die übrigens als "U-Boot" bekannt Very Happy
Wie sind die Fahreigenschaften?
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty Re: BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Beitrag von aviavi59 am Fr 08 Feb 2013, 22:50

Hallo Frank
Also diese Lokomotiven haben eine sehr gute laufkultur,reelle modellgeschwindigkeit, sehr leise, und dank der riesigen Schungmasse sehr weich - und fahren wirkliche kriechgeschwindigkeit ! Die gützolds gehören zu den schwersten Modellen am Markt - liegen in der Hand wie ein Stück Blei

Gruß

Avi
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty Re: BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 08 Feb 2013, 23:09

Gützold... Da verbinde auch ich Erinnerungen an die Moba der Kindheit! Very Happy

Die V240 gehört heute zum BW Dresden-Altstadt, hier ein Filmchen Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty U-Boot Zuwachs

Beitrag von aviavi59 am Di 07 Jan 2020, 09:46

Winker Hello

Die Sammlung ist erweitert worden:

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE 60cc0d10

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE C2fde010
Spitzenlicht mittig

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE 1ef36110
Spitzenlicht oben

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE 6404c610
Die oberen sind von Gützold


Diese hier ist eine Piko:

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE A96b0b10

Ja, U-Boot war auch einer dieser „Spitznamen“
weil sie so oft in den RAW abtauchten, wegen der runden Fenster...
So genau wissen das wohl nur noch alte Reichsbahner, zumindest waren diese liebevollen Umschreibungen auch regional unterschiedlich


Zuletzt von aviavi59 am Di 07 Jan 2020, 10:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty Re: BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Beitrag von Frank Kelle am Di 07 Jan 2020, 09:53

Also in DB-AG-Neurot sieht die - für meine Begriffe - furchtbar aus... wie leider viele Maschinen...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty Jo

Beitrag von aviavi59 am Di 07 Jan 2020, 10:28

Winker Hello

Da hast du völlig recht
Für vernünftige Farbgebung hat die DB kaum noch ein Händchen
... wenn ich da die bebilderten E-Loks sehe wird mir ganz übel...
und die Moba-Hersteller übernehmen diese Fürchterlichkeiten dann auch noch

Sei gegrüßt
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty Re: BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Beitrag von v8maschine am Mi 08 Jan 2020, 09:31

1982 hab ich im VEB Strömungsgetriebe Dresden eine Lehre als Dreher begonnen und danach auch noch 2 Jahre als Dreher gearbeitet. Unter anderem haben wir auch die Getriebe für diese Loks gebaut. So wie man uns erzählte sind die Getriebe kostenlos im Rahmen des RGW nach Rumänien geliefert wurden. Und dann wurden die Loks von den Rumänen gekauft. Inwieweit die Getriebe verrechnet wurden weiß ich nicht. Jedenfalls waren die Loks ein Desaster.
v8maschine
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

BR 119 CHAUCHESKUS RACHE Empty Re: BR 119 CHAUCHESKUS RACHE

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten