Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am So 17 Feb 2013, 11:15

Danke Jungs!

Guten Morgen Freunde

Heute ist herrlichstes Früh-Frühlingswetter, die Familie ist ausgeflogen, also beste Bedingungen, die Aussenwerft auf zu bauen und den laminierten Rumpf zu schleifen. Atem- und Hautschutz anziehen und raus geht's.

Erst habe ich den gesamten Rumpf mit 60er- Schleifpapier überschliffen um Unebenheiten so gut als möglich auszugleichen. Dann kam 100er in den Einsatz, bis der ganze Schiffskörper fein und glatt wie ein Kinderpopo war.
Ein Foto von der Aussicht meiner Aussenwerft möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.

Nachdem das alles meinen Vorstellungen entsprach habe ich den Rumpf mit einem feuchten Lappen abgerieben und nachgetrockent. Nun erst konnte ich die Feinheit wirklich testen, weil ich die vorhergehenden Arbeiten mit dicken Gummihandschuhen ausgeführt hatte. Aber das Ergebnis befriedigte mich. Im Sonnenlicht lassen sich unebenheiten hervorragend ausmachen

Zum Schluss habe ich, dann wieder im Keller, den gesamten Rumpf noch mit einer hauchdünnen Schicht Epoxy eingestrichen, oder wohl besser gesagt "lackiert" Nun heisst es trocknen lassen.

Zwischenzeitlich habe ich dann den Aufbau überschliffen. Den Vorderen Teil werde ich noch nicht mit dem Ruderhaus verkleben, da hier vermutlich noch Anpassungen fällig werden, wenn das Deck drauf ist.

Nun ist der Aufbau bereit um verspachtelt zu werden. Mit ein wenig Stolz kann ich sagen, dass es kaum was zum Spachteln gibt. Dies ist aber nicht allein mir zu verdanken. Die Teile sind hervorragend passgenau und bei exaktem Aussägen passt das alles perfekt.

Nun muss auch das trocknen und ich werde den weiteren Verlauf des Tages an der Sonne verbringen

Euch allen einen schönen (Bastel-)Sonntag!
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3818
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3819
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3820
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3821

avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von John-H. am So 17 Feb 2013, 11:24

Sieht echt toll was du da bisher zu Stande gebracht hast Peter! Bravo

Der Rumpf ist ja sehr ansehnlich.................

........... nur ist dieser Anblick um einiges schöner! Very Happy
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3810
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von gipsy the barbet am So 17 Feb 2013, 12:43

Wieder mal 'ne tolle Arbeit Peter Bravo

Aber jetzt kennen wir dein Geheimnis Pfeffer



......... bei der Aussicht muss man ja einfach top-motivert sein sunny
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von kaewwantha am So 17 Feb 2013, 13:35

Hallo Peter,
der Rumpf sieht wirklich sehr glatt aus.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von JesusBelzheim am So 17 Feb 2013, 16:07

Ein schoen glattes Ergebnis Peter Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Mo 18 Feb 2013, 10:23

Danke Leute, ja, ich betrachte es als Privileg, so schön zu wohnen!

Hallo Freunde

So, nun zur letzten Etappe meines (Sturm-)freien Bastelwochenendes.
Das schöne Wetter wieder genutzt habe ich nochmals meine Aussenwerft in Betrieb genommen und den nun mit Harz lackierten Rumpf mit 120er überschliffen. Ich muss sagen, abgesehen von feinsten Wellen ist er nicht schlecht geworden.

Dann kam der für mich langersehnte Moment, das gute Stück von der Helling abschrauben und die Stützen entfernen.
Dann habe ich die oberen Kannten mal grob verschliffen, damit man sich keine Glasfaserreste in die Finger bohrt.
Damit ist mein erster Rumpf auf Spant soweit im Rohbau fertig. Für alle die das gerne mal machen würden, sich aber, wie ich anfangs, nicht recht getrauen, es ist einfacher als man denkt...und macht unheimlich Spass, wenn man dann das Ergebnis sieht.

Zur Probe und zum Abschluss für heute habe ich die Decksleisten mal provisorisch eingesteckt und den soweit fertigen Aufbau drauf gestellt. Nun kann man sehen, wie das Ding mal im groben aussehen soll.

Als nächstes werde ich das Rumpfinnere mit Epoxi einstreichen und dann folgt der erste Schwimmtest.

Das dann aber wohl frühestens am nächsten Wochenende.
Bis dahin allen eine schöne Woche

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3831
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3832
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3833
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3834
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3836
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von kaewwantha am Mo 18 Feb 2013, 18:54

Hallo Peter,
das Ergebnis Deiner Bemühungen können sich sehen lassen, Sieht Klasse aus.
Aber wenn ich mir das zweite Bild so ansehe, dann ist die Rumpfwandung etwas dünn geworden. Da kannst Du ja die Zeitung durch die Wandung lesen. Hoffentlich ist das alles dicht.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von JürgenM. am Mo 18 Feb 2013, 19:04

Hallo Peter,

eine klasse Arbeit die Du da ablieferst.
JürgenM.
JürgenM.
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Mo 11 März 2013, 22:44

Hallo Leute

Hier endlich mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Wie gesagt, die Zeit ist momentan ein bisschen knapp. bzw. auch anderweitig vergeben.

Inzwischen habe ich den Bootsständer gebaut.

Des weiteren habe ich die "Innereien" verbaut. Konkret, die Stevenrohre, di vom Wellenmacher zwar etwas gross im Durchmesser, dafür, verglichen mit dem Plan etwas kurz gehalten sind. Die zusätzlich angebrachten Zungen mit Loch am Spant 4 konnten wieder entfernt werden und sogar in den bestehenden in Spant 3 musste etwas nachgefräst werden.
Nun passen sie aber und sintezne fest.
Ebenso montierte ich die Kokerhülsen für die ich einen Querspant einpasste um sie im richtigen Winkel stabil zu halten. Einen ebensolchen erhielt der Servo. Die Ruder werde ich Heckseitig verbinden.
Die Motoren wurden ebenfalls mit Wellenkupplung mit Welengelenken montiert. Diese sidn hier nötig, da es fast unmöglcih ist, den Motor perfekt in der Flucht der Wellen zu montieren.

Damit sind die Komponenten verbaut und das Deck kann an einem der nächsten Bastelabenden montiert werden. Und dann geht's richtig los
Vorerst muss ich mich aber wieder mit abwarten begnügen.

Bis dahin allen eine schöne Woche
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5625
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5716
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von John-H. am Mo 11 März 2013, 23:15

Mit den beiden 500ern gehst du diesmal aber von gemütlich in Geschwindigkeit über Peter! Very Happy

Ich bin gespannt wie es weiter geht! sunny
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Rouper am Di 12 März 2013, 17:45

Hallo Peter, Winker Hello

du bist der Harte, kaum eins fertig schon das nächste halb hoch gezogen.
Und wenn ich das anschaue was soll ich bei dir noch schreiben, einfach Top.
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Di 19 März 2013, 08:51

Hey John

Die HOLTENAU gilt ja auch als Halbgleiter! Very Happy

Hey Bernd: Naja, ich arbeite ja auch schon 1 1/2 Monate an diesem Modell...

Hallo Freunde

Gestern waren alle Kriterien erfüllt, dass ich mich mal wieder ein paar Stündchen (2-3) meiner NICOLA widmen konnte.

Also frisch ans Werk. Zuerst habe ich die Motoren etwas neu ausgerichtet und die Kupplungen um die Gelenkstücke erweitert damit das alles reibungsloser läuft.
Nun kamen die Ruder an die Reihe. Die Kockerrohre waren ja schon eingeklebt. Also Ruder einstecken, Verbindungen mit Kugelgelenken und Gewindestange herstelle und Verbindung zum Servo ebenso bauen.

Dann war endlich das Aufkleben des Decks dran. Doch zuvor musste ich noch den Ausschnitt, bzw. die Luke um die Ruderanlage "befummeln" zu können ausschneiden.
Das Deck klebte ich mit 2-Komponenten-Kleber auf. Nach dem Durchtrocknen spachtelte ich die Fugen aus und konnte dann den Aufbau probehalber aufsetzen und Front und Hinterteil zusammenfügen.

Nach dem Verschleifen der gespachtelten Fugen am Deck kam dann mein x-ter Versuch mit Sekundenkleber zu hatieren. Bisher scheiterte das immer, woran? keine Ahnung.
Aber gestern, beim Anbringen der Scheuerleisten klappte es auf einmal wunderbar, so wie mir immer alle gesagt haben, wie das funktionieren soll und ich es nie geschafft hatte. SIEG!!!

Nun war das Abkleben der Fenster innenseitig des Aufbaus dran, schliesslich wollte ich noch, wenn ich schon so gut voran komme, etwas Farbe ins Spiel bringen. Dann ab in die "Spritzkabine"

In der Trockenzeit bereits vorbereitet, aber nicht auf den Bildern, da unspektakulär, habe ich bereits die obere Führung der Schiebetüre. Der erste schwarze Akzent wird nach dem fertigen spritzen des Aufbaus erst angebracht.

So, das war's dann wieder. Leider vermutlich mindestens wieder für eine Woche, oder diesmal ev. sogar zwei

Bis dahin allen ein frohes Basteln
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5717
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5718
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5719
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5720
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5721
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5722
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5723
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von gipsy the barbet am Di 19 März 2013, 09:01

Da kann ich wieder mal nur sagen...... sehr saubere Arbeit Peter Bravo
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Rouper am Di 19 März 2013, 09:10

Hallo Peter, Winker Hello

du bist Perfekt ausgerüstet, mit was Lackierst du?
Sieht schon ansprechend aus, bin auf die nächsten Bauabschnitte gespannt.
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Di 19 März 2013, 11:43

Danke Billy!

Hey Bernd. Naja, die "Spritzkabine" besteht aus einer riesigen Kartonschachtel und dahinter einem geöffneten Fenster Roofl
Die Farben sind Sprühfarben von MOLOTOV. Sie werden vor allem von Grafitikünstlern und im Architekturbereich verwendet. Der grosse Vroteil ist, dass sie sehr hochpigmentiert und damit sehr ergiebig sind (selbst mit Gelb reichen zwei Sprühgänge um Sperrholz komplett deckend zu färben) Da sie auf Lösungsmittelbasis sind kann man sie direkt auf Kunsstoff aufsprühen und die Farbe haftet perfekt. Der Nachteil ist durch die Lösungsmittel riecht sie recht stark.
Ach ja, der Preis ist auch sehr moderat. Ich beziehe sie bei uns in der Schweiz. Musst mal in Deutschland nach BELTON MOLOTOW PREMIUM googeln.
Es gibt 251 verschieden Farbtöne!

avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Rouper am Di 19 März 2013, 15:51

Hallo Peter, Winker Hello

danke für deine Ausführungen, machst du kein Haftgrund drunter?
Mit den Spraydosen gibt das ja eine Super Oberfläche, keine Reinigung der Pistolen und Zubehör anschließend, das hört sich gut an. Cool
Rouper
Rouper
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Di 19 März 2013, 17:43

Hey Bernd

Nö, kein Haftgrund. Wie gesagt, hält da lösugsmittelhaltig hervorragend auf l. angeschliffenem Kunststoff und Holz ist ohnehin kein Problem.
Und die Oberfläche....jaaaa, wie ein Babypopo Very Happy
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von John-H. am Di 19 März 2013, 21:43

Sieht richtig gut aus Peter! Bravo
Erinnert im Moment ein wenig an Ernies Quitscheente! sunny Pfeffer
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Mi 20 März 2013, 08:33

Danke John
Quietschente gefällt mir! Andernorts ist der Ausdruck "Zitronenbomber" gefallen. Auch nicht schlecht sunny
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von gipsy the barbet am Mi 20 März 2013, 08:37

Na man kanns ja auch positiver ausdrücken :

"Das gelbe vom Ei" sunny

...aber eigentlich egal mir gefällts Einen Daumen
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Glufamichel am Mi 20 März 2013, 09:19

Hoi Peter,
ein Hingucker eben.Erlaubt ist was gefällt.... Einen Daumen
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Do 21 März 2013, 09:58

Danke Billy und Uwe!

Kleiner Nachtrag was die Sprühfarben betrifft. Heute ist Nachschub eingetroffen. Auf Bernd's Frage hier gleich ein Foto, damit man beim eventuellen Suchen sicher ist, dass es DIESE sind Very Happy
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn3912
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Mo 25 März 2013, 20:20

Hallo Freunde

Montag ist mittlerweile mein Modellbautag
Meine Sekundenkleber-Suche udn -Versuche haben mich einen Schritt weiter gebracht. Ich habe auf einen Rat in einem Nachbarforum hin einen dickflüssigen Sekundenkleber ( nicht Gel) gekauft. Mit diesem lässt sich sogar Sperrholz einwandfrei verkleben!
So habe ich den Niedergang zur hinteren Türe gemacht und am Bug ein Schanzkleid aus Polystyrol angebracht.

Ebenso habe ich die obere Führung für die Schiebtüre montiert und an beiden Türen eine Verglasung versucht die ich ebenfalls in einem Nachbarforum abgekupfert habe. Im folgenden Beitrag gehe ich näher auf die Technik ein.
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5728
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Fensterrahmen mit Schnellhefter

Beitrag von Gast am Mo 25 März 2013, 20:29

Nun habe ich das Deck hellgrau gespritzt.
Während der Trockenphase habe ich mit der Verglasung des Aufbaus angefangen. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aber mittlerweile bin ich schon recht schnell. Nur ist meine Bastelzeit abgelaufen und ich werde wohl den Rest auf den kommenden Karfreitag verschiben.

Hier meine Vorgehensweise im Detail:

Ein Stück noch mit Schutzfolie versehenem Acrylglas (1mm) halte ich hinter die Fensteröffnung und zeichne den Uriss mit einem wasserfesten Folienstift an. Das Glas kann mit einer normalen Schehre (nicht die Stoffschere der besten Ehefrau von allen evil or very mad ) ausschneiden, so dass sie einigermassen satt in den Ausschnitt passt.

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5729
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5730
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5731
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5732

Für die Rahmen habe ich einen schwarzen Schnellhefter gekauft.
Das ausgeschnittene Glas halte ich nun mit der Aussenseite auf die schwarze Folie des Schnellhefters und zeichne sie nach. Mit einem Skalpell wird nun 1mm innerhalb des angezichneten Striches ausgeschnitten. Anschliessend wird der Rahmen 1mm AUSSERHALB der Anzeichnung ausgeschnitten. Fertig ist der Rahmen.

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5733
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5734
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5735
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5736

Diesen streiche ich nun mit UHU Flinke Flasche aus einer Einwegspritze ein und klebe ihn von aussen auf die Fensteröffnung, so dass er ringsum 1mm über die Öffnung vorsteht.
Von hinten klebe ich im gleichen Arbeitsgang die Fensterscheibe auf den Rahmen. ACHTUNG: nicht vergessen die äussere Schutzfolie vom Fenster weg zu nehmen Roofl

Nun wird vorsichtig der Rahmen von aussen auf den Aufbau angedrückt und gleichzeitig das Fenster von Innen gegen den Rahmen.

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5737
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5810

Die innere Schutzfolie lasse ich noch drauf, so lange wie möglich.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gast am Mo 25 März 2013, 20:31

Das war's dann wieder vom "Zitronenbomber"
Wie immer verabschiede ich mich mit einigen Ganzkörperaufnahmen.

Allen eine schöne (kurze) Woche
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5811
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5812
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5813
"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Dscn5814
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

"privatisiertes" Lotsenboot NICOLA - Seite 2 Empty Re: "privatisiertes" Lotsenboot NICOLA

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten