Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Airfix Evening Star

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am Sa 06 Apr 2013, 15:46

Hallo Freunde,

Hier nun ein Bild von der Stehkessel-Rückwand. Es ist sicher kein Meisterwerk, aber ich konnte mit Farben und Verdünnern herumexperimentieren. Die unterste Farbschicht (Seidenmattschwarz) ist eindeutig etwas zu glänzend aber ich möchte keine Korrekturversuche mit Seidenmattlack-Übersprühen oder ähnlich und vielleicht das ganze verschlimmbessern. Ich denke das ist O.K. so für das Innere des Führerhauses einer H0/00-Dampflok (?).

Airfix Evening Star - Seite 6 Boiler10[/url]

Heute Abend geht's dann mit dem Rahmen weiter,

Gruss,
Christian
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von aviavi59 am Sa 06 Apr 2013, 15:55

besser ist das bei der vorgabe des herstellers ja auch gar nicht zu machen christian
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am Sa 06 Apr 2013, 16:38

aviavi59 schrieb:besser ist das bei der vorgabe des herstellers ja auch gar nicht zu machen christian

Hallo Ai,

Ja das stimmt: ich hätte mir schon etwas feinere Details gewünscht, aber ich habe glaub' ich genug gesupert damit es richtig nach Dampflok aussieht, fehlende Handräder, Regler, Bleche und Messinstrumente - komplett mit Rost und mehreren Schichten abgeplatzer Lack. Very Happy Genauso steht sie nämlich momentan im Eisenbahnmuseum in York, England. Aussen schön anzusehen (obwohl mir die mittlerweile sichtbar rostenden Radlaufflächen und Bremsen zu denken geben) innen sieht's eben nach ordentlich gebrauchter Dampflok aus.

Ich habe übrigens schon den Zettel von der Post bekommen. Am Montag kann ich den Kessel-Führerhaus-Aufbau der Hornby-Anniversary "Evening Star" (Limited Edition von 2000) abholen. Das komplette Modell interessiert mich nicht (es ist inzwischen wieder erhältlich) da das Fahrwerk überhaupt nicht meinen Anforderungen entspricht (auch nicht bei einer Lok, die "nur" etwas über 100 Pfund plus Versand kostet). Da werde ich erst einmal Masse und Details abgleichen bevor ich den Aufbau für Details ausschlachte.

Gruss,
Christian

Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Jörg am Sa 06 Apr 2013, 21:00

Deine Stehkesser-Rückwand sieht gut aus, Christian:

Ohne Makro und mit natürlicher Beleuchtung ist diese "künstlerische Überhöhung"
wahrscheinlich genau richtig für einen natürlichen, vorbildgerechten Eindruck Bravo

Auf einen Deiner vorherigen Beiträge bezogen;
schau' mal was bei uns als Blechschild in der Küche hängt ... Very Happy

Airfix Evening Star - Seite 6 100_4122

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am Sa 06 Apr 2013, 21:16

Jörg schrieb:Auf einen Deiner vorherigen Beiträge bezogen;
schau' mal was bei uns als Blechschild in der Küche hängt ... Very Happy
Ja, das sieht ohne Makro und später im Lok-Führerhaus sicher gut aus.

Das Blechschild ist klasse!!! Das ist die "Flying Scotsman" von LNER (London and North Eastern Railway). Hornby hat ein sehr schönes modernes Modell davon, leider mit den "Witte"-ähnlichen Windleitblechen, wie das Vorbild im restaurierten Top-Zustand. Das Original auf dem Blechschild ist Britisches Art Deco vom Feinsten. Und ich liebe Art Deco!!!

BTW: gerade bin ich mit einer damals (vor über 10 Jahren) ungeöffneten Tube "Squadron Green Putty" (Spachtelmasse) am experimentieren (Revell Plasto war nie so mein Ding, aber das ist Geschmackssache, jeder hat eben so seine Vorzüge und das ist ja auch gut so). Immer noch wie neu! Man kann es schön mit Revell-Contacta-Professional-Kleber (den hat wohl sicher fast jeder hier im Forum) in die richtige Konsistenz bringen. Das Zeug ist der Hammer: cremig, bröselt nicht, greift richtig und es ist von der Härte her dem Plastik sehr ähnlich, was beim Nass-Schmirgeln extrem wichtig ist, sonst gibt's nichts als Beulen und Dellen. Jetzt kann ich also mit dem Zeugs auf meine Lok losgehen Very Happy

Gruss,
Christian


Zuletzt von Jörg am So 07 Apr 2013, 13:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Zitat gekürzt!)
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am So 07 Apr 2013, 03:10

Hallo Freunde,

Hier die linke Seite des Rahmens mit eingeklebten Teilen der Bremsanlage. Ich habe zum Glück sehr gute Fotos eines Modells im Massstab 0 im Netz gefunden. Ich habe diese Teile aus vier Lagen Evergreen-Streifen hergestellt: zwei Lagen zum Hinterkleben und zwei Lagen davor, nicht ganz bündig mit dem Bausatz-Teil. Diese Hebel werden dann die Bremsschuhe aufnehmen, mit entsprechenden Distanzteilen. Ich habe alle Teile mittig und Senkrecht eingebaut, wie das 0-Masstab-Modell. Ausserdem sind die unteren Enden genau bündig mit den angedeuteten Federpaketen. Den Hebel ganz vorne konnte ich dann aus den anderen Teilen berechnen: gleicher Abstand und genau parallel. Eine gute Schieblehre war eine grosse Hilfe.

Natürlich handelt es sich um vereinfachte Teile: im Original scheinen diese Hebel vor und hinter den Seitenteilen des Rahmens zu verlaufen. Da aber kein Platz zwischen Rahmen und Rädern ist und keine brauchbaren Fotos vorliegen habe ich diese Lösung als ausreichend angesehen.
Airfix Evening Star - Seite 6 Frame_12

Morgen kommt dann die andere Seite dran.

Gruss,
Christian

Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am So 07 Apr 2013, 18:59

Hallo Freunde,

Jaa, ich schweife in diesem Baubericht schon gerne mal etwas ab. Ich hoffe ihr seht es mir nach.

Jedenfalls bin ich beim Googlen und Internet-Surfen auf eine Englische Firma gestossen, die "Fox Transfers" heisst. Da gibt es die passenden Lokomotivschilder als Ätzteile (Dietmar hatte es angesprochen). Es gibt auch das British Railways - Logo (den so gennannten "BR Crest") als richtig gutes Decal. Ich habe die entsprechenden Links als Bookmarks - ich möchte nicht das Pferd von hinten herum aufzäumen. Erst wenn ich merke, ich bekomme das gut hin, werde ich mich um solche edlen Zurüstteile kümmern. Ansonsten wertde ich mir wie gesagt Fotos masstäblich ausdrucken lassen, aufkleben und mit Seidenmattlack versiegeln.

Ich bleibe aim Ball, soweit die Zeit es erlaubt,

Gruss,
Christian
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von aviavi59 am Mo 08 Apr 2013, 19:50

hallo christian
Freundschaft

schau mal was du angerichtet hast :

(comming soon im abspann)

ich muss doch irgendwie nachvollziehen was du bei deinem bau so alles erlebst shocked

einzeln sehr preiswert in der bucht geangelt

schau dir mal diesen ebayhändler an:

BBFIGUREN

(hab dir noch was übrig gelassen)
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am Mo 08 Apr 2013, 20:38

Hallo Avi,

Super! Leider bin ich zu blöd um den Händler "BBFIGUREN" auf Ebau zu finden. Wie geht man da vor?

Heute hatte die Bucht etwas angespült: den Hornby Kessel-Führerhaus-Aufbau der "Evening Star". Da sind (fast) alle Griffstangen und Halter mit dabei (bis auf die hinter dem Führerhaus, aber das mache ich mit Messingdraht). Die Details sind etwas feiner (Nieten, angegossene Leitungen usw.) aber es gibt eigentlich ausser den Griffstangen keine nennenswerte Verbesserungen. Die Stehkessel-Rückwand ist noch ärmlicher ausgestattet und nur in Mattschwarz. Die Verglasung ist nicht gerade vorbildlich und die Guss-Trennnaht auf dem Kesselscheitel ist grässlich. Der Dampfdom ist etwas zu mickrig (das Airfix-Modell ist korrekter). Die Sicherheitsventile sind korrekt: wie "Pilze" (das muss ich noch nachbilden) - aber auf der linken Führerhausseite fehlt eine rechteckige Aussparung, sie sogar (wennauch nur mir einer Naht) beim Airfix Modell angedeutet ist.

Auf jeden Fall habe ich nun genug Material. Ich hoffe, dass die Lok "was wird". Momentan (habe ich in einer eher traurigen Sparte eingetragen) bin ich nicht so lustig drauf und muss eine kleine Pause einlegen.

Unterdessen schaue ich gespannt Deinen Fortschritten zu.

Hier meine Fotos:
Airfix Evening Star - Seite 6 Hornby10

Airfix Evening Star - Seite 6 Hornby11

Gruss,
Christian

Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am Mi 10 Apr 2013, 16:55

Bastlerfuzzy schrieb:Hallo Christian,
Ja, die "britische 01" sieht schon gut aus, gibt es davon ebenfalls einen Bausatz?

Hallo Dietmar,

Leider gibt es keinen Bausatz der Class 7 "Britannia" der British Railways. Im "Original-Programm" von Kitmaster Rosebud war leider keine dabei. Es gibt aber ein Modell der Top-Klasse von Hornby, das sieht natürlich klasse aus, kostet aber über weit über 200 Pfund - ein Wucher! Und ich mag keine H0-Fahrmodelle sammeln (wie gesagt: wenn ich das Geld hätte würde ich mir die edlen Sachen kaufen, vor allem nat
ürlich Bau- und Umbausätze wie z.B. Weinert). In Spur N ist das bauen von Dampfloks nahezu unmöglich. Die neuesten (und besten) Modelle sind alle mit modernster Technik hergestellt und immer noch ist die Steuerung nur in den seltensten Fällen komplett. Es hapert fast immer am kleinen Lenkeransatz unten am Kreuzkopf. Die neuesten Trix-N-Dampf-Modelle haben das sehr gut dargestellt, haben aber andere Probleme. In Spur Z gibt es das alles gar nicht, das sieht fast immer noch genauso aus wie 1971 als Märklin den Massstab herausgebracht hatte und ist sauteuer.

Ich weiss, ich schweife ab: aber (ich glaube Frank Kelle stimmt mir da 100% zu): die Zielgruppe der Modelleisenbahn sind längst Männer ü40, ü50 und älter. Und viele Unstimmigkeiten und Vereinfachungen der Modelle sind einfach nicht zu erklären. Für die unglaublich hohen Preise muss man einfach mehr Verlangen als das was angeboten wird. Ich würde kein einziges H0 (oder N) Dampflokmodell kaufen wie es von Fleischmann, Roco und Co. angeboten wird. ohne Verfeinerungen. Aber es gibt eine Erklärung überall auf der Welt: der Nachwuchs fehlt und das schadet dem Markt ungemein.

Hier ein Link zur Hornby Britannia in 00 (Britische 01):

Code:
http://www.hornby.com/shop/locomotives/r2992xs-br-late-clive-of-india-standard-class-7-britannia/

Da sind selbst die Sandrohre zu den Treib- und Kuppelrädern dargestellt, aber es gibt auch Schwachpunkte: mal wieder die verfluchte Steuerung: bitte etwas Masstäblicher (=feiner, denn einige Teile sind viel düinner und man kann sie gut mit Stahldraht und Stahl-ätzteilen darstellen) und bitte das Anthrazit der Räder komplett bis an den äusseren Rand ohne silberne Radkränze drum. Wir schreiben das Jahr 2013, das muss einfach machbar sein für eine Lok die fast 300 Pfund kostet!

O.K. ich bin am Meckern, aber es ist doch wahr. Vielleicht sehe ich mich einmal nach Britischen Zeitschriften um, die Finescale
-Lösungen angeben. Da werden ja sogar Masstäblche Schienen im korrekten Massstab 1:76 und passende Radsätze angeboten. ähnlich unserem "Proto 87" (H0 ausschliesslich von Pedanten und Nietenzählern gebaut - herrlich!).

Gruss,
Christian
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von aviavi59 am Mi 10 Apr 2013, 17:51

hallo christian, heute nur ganz kurz
du musst den händler in der erweiterten suche eingeben, dann findest du ihn


bis demnächst
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am Mi 10 Apr 2013, 18:01

aviavi59 schrieb:hallo christian, heute nur ganz kurz
du musst den händler in der erweiterten suche eingeben, dann findest du ihn


bis demnächst

Hallo Avi. Danke. Werde ich mir merken!
Morgen fliege ich los nach Deutschland - und habe leider erst mal ganz andere Sorgen. Aber das wird schon alles.

Avi: ich werde im Netz bleiben und deine Fortschritte an der Bay S 3/6 (Etappenbausatz) und an der Revell P8 beobachten. Dass Du mir das ja ordentlich machst!!! Very Happy Winker 2 Freundschaft Freundschaft Freundschaft

Bis dann,
Gruss,
Christian
Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von aviavi59 am Mi 10 Apr 2013, 18:11

christian, was immer auch dich bedrückt - gute gedanken in deine richtung


Get out of the way fat man. you got something to do
Go fill up your hands till they’re shining up at you.
You gotta get out while there’s gold in the air
It’s falling like water, coming down from the hills.

Go west young man
Earn a dollar a day just like your family said.
You’re rolling your days right on into the night
The head of the line’s going way out of sight.
Go west young man like your family said

All along the wagons
All along the dusty trail.
Seventeen years not over a day
Like children in the wild.
Your mother’s milk still wet on your face
And no one to pray for your safe journey home.

Out beyond the desert
Across the mountains by the fall.
Servants who leave their masters house
Are walking all the way.
The golden fields that beckoned you
Are darkened by the years.

Go west young man
If you knew then what you know today
You’d be back where you started a happier man
And leave all the glory to those who have remained.

So go west young man
Go west young man, like your family said.


DEEP IN THE MOTHERLODE


halt die ohren steif
Freundschaft
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Christian61 am Mi 10 Apr 2013, 18:23

aviavi59 schrieb:christian, was immer auch dich bedrückt - gute gedanken in deine richtung


Get out of the way fat man. you got something to do
[...)

DEEP IN THE MOTHERLODE
halt die ohren steif
Freundschaft

Wow, woher weisst Du wie sehr ich dieses Stück mag? Live kommt das sogar noch viel besser.

Ich hoffe, die GEMA hat nicht alle der folgenden Links in D. gesperrt. Ich werde das Stück jetzt ertstmal hören und an Dich (unbekannterweise) als einen meiner Dampflok-Modellbau-Meister-Lehrer-Gurus denken.

Bitte springe auf: 1:02
Code:
http://www.youtube.com/watch?v=LT0nZpazORY

Hier auf 0.35
Code:
http://www.youtube.com/watch?v=D201-Zz7bK4

Hier die TOP-live-version (habe ich natürlich auf CD-Box-Set):
Code:
http://www.youtube.com/watch?v=-Lf1qRLz9Qs

Gruss, Christian

Christian61
Christian61
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Airfix Evening Star - Seite 6 Empty Re: Airfix Evening Star

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten