Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Golden Star English Brigg 1:150

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von karl josef am Sa 12 Jan 2013, 18:37

tom,sieht sauber aus die zweite beplankung Winker 2
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von kaewwantha am Sa 12 Jan 2013, 18:40

Hallo Tom,
der Rumpf ist handwerklich top beplankt. Dass der Plankenverlauf nicht stimmt, das wird von den meisten gar nicht bemerkt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am Sa 12 Jan 2013, 20:25

danke karl josef und kaewwantha ... das von erfahrenen Modellbauern zu lesen geht runter wie Öl.

dann scheine ich ja auf dem richtigem wege zu sein ...

bis neulich
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 12 Jan 2013, 20:44

Hallo Tom,


sieht super aus deine Beplankung! Beifall
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am Sa 12 Jan 2013, 21:09

danke Tommy ... freut mich echt, daß es Euch gefällt.... einen besseren zuspruch und ein besseren lob kann man gar nicht bekommen
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Bob_Baumeister am So 13 Jan 2013, 17:31

Eine sehr schnelle Arbeit! Ich bin ja nach der ersten Erfahrung recht vorsichtig geworden. Insgesamt finde ich Dein Werk sehr gelungen. Beim Kielmuster ziehe ich mit und das Decke werde ich so lassen wie es ist.

Danke für die Erklärung der Bibelsteine!

Ich war etwas in Sorge wegen dem Schanzkleid, weil es hier ja keinen Halt gibt. Aber so wie das bei Dir aussieht, scheint das kein großes Problem zu sein.
avatar
Bob_Baumeister
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am So 13 Jan 2013, 19:28

Hallo Bob ... danke fürs Lob.. hast Du den gleichen Bausatz in Arbeit ?

Bin noch neu, was meinst Du mit dem Schanzkleid ...

Und was ist mit Bibelsteinen gemeint ?

Fragen über Fragen :=)

aber ich habe den Rumpf soweit fertig..muss noch die "Beplankung" die ja nur Verstärkung ist anbringen... bissl schleifen ... dann mache ich mal neue Bilder von dem Schmuckstück
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von John-H. am So 13 Jan 2013, 19:44

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am So 13 Jan 2013, 20:06

aha, danke john... da kann ich ja dann auch mal luschern

und evtl meinen "Senf" dazu geben (im positiven Sinne) .. man hilft sich ja schließlich gegenseitig hier ...

avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am Mo 14 Jan 2013, 23:32

so, wie versprochen noch ein paar Fotos von der fertigen Beplankung...

bin grade dabei paar Teile an Deck zu bauen und hinten die seitliche "Verkleidung" anzubringen ...













werde mich jetzt dann mal in die Horizontale begeben... bis zu den nächsten Bilder / Bauabschnitten Winker 2
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Gast am Di 15 Jan 2013, 06:57

Sieht gut aus.
Du bist ja ne richtige Fleismeise.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am Di 15 Jan 2013, 08:56

Gumo Holzwurm...

hehehehe... naja hatte jetzt mal einen Tag Pause ... da ich zur Zeit in Elternzeit bin ( jaaaaaa, auch Männer machen sowas Very Happy ) habe ich ein wenig Zeit

Da ich einen 400 Euro Job nebenbei mache ( Pakete durch die Gegend schubsen Cool ) kann ich mir diesen Luxus erlauben bissl mehr an meinem Schiff zu basteln ...

und danke für das Lob ...freut mich das es Euch gefällt. Ist immerhin mein "Lehrstück" ... hab sowas ja noch nie gemacht (Holzmodellbau).

Sodele dann mal evlt bis heute Abend ... aber bin heute Abend erst mal beim Tätowierer ... sunny

avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Bob_Baumeister am Di 15 Jan 2013, 09:12

Ich kann mich dem Urteil nur anschließen; sieht sehr ordentlich aus. Ich wäre ja froh wenn ich es so gut hinbekomme.

lg Bob
avatar
Bob_Baumeister
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am Di 15 Jan 2013, 09:30

Hallo Bob.... also Du wirst das auch hinbekommen ... wenn ich das schon schaffe, dann schaffen das andere auch Very Happy

Wo bist Du denn grade bei ?
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von JesusBelzheim am Di 15 Jan 2013, 14:55

Ein schoenes ergebnis bisher Tom Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Hilfe zu einem Bauabschnitt

Beitrag von EifelGeysir am Mi 16 Jan 2013, 23:36

nabend . diesmal habe ich eine frage bezüglich eines bauabschnittes , bzw des bauplanes ^^

der verwirrt ein wenig ...

gleich vorweg. habe diese Bilder fotografiert, überarbeitet und nur den ausschnitt genommen der relevant ist.

die bilder sind aus der Bauanleitung von Krick / Manuta english brigg 1:1550 (c)

kann mir jemand oder einer der der dieses schiff schon gebaut hat, was es mit diesen nußbaumleisten 1 x 1 mm auf sich hat ...

angeblich soll man die ja ankleben an teil 35-36 ...witzig ist nur auf späteren fotos ist dies NICHT mehr erkenntlich und auch bei unserem Kollegen JesusBelzheim´s Modell (Bauabschnitt) habe ich dies Leisten nicht entdeckt ^^ soll ich die nun anbringen oder nicht ? die werden doch sicherlich die funktion nachher bei der takelage haben , das seile dort befestigt werden ? hab jetzt nicht weiter hinten nachgeschaut, aber es verwirrt mich halt.

fotos wie gesagt copyright of Krick / Manuta English Brigg 1:150 ....


hier jetzt die fotos:








Question Question Question


Zuletzt von EifelGeysir am Mi 16 Jan 2013, 23:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

nachtrag

Beitrag von EifelGeysir am Mi 16 Jan 2013, 23:42

so nun verwirrt mich alles ^^

hab mal geblättert und tatsächlich bei abschnitt 132 was gefunden ...

so bild ist wieder von Krick / Manuta English Brigg 1:150 (c) ...also copyright


wieder bearbeitet und nur den ausschnitt genommen...




nu soll einer mal durchsteigen ^^ bring ich die jetzt an oder lieber nachher ^^ was ist denn nu richtig ... kann mir mal einer helfen Question

scratch
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Jörg am Do 17 Jan 2013, 01:43

Das sind die sogenannten Rüstbretter, Tom Very Happy

Scheint so, als ob hier in den kleinen Kerben die Rüsteisen zu liegen kommen.
Die Rüsteisen wiederum halten diese runden Blöcke, die Jungfern.

Nach Montage der Rüsteisen und Jungfern wird das Rüstbrett der Länge nach
mit einem Nußbaumstreifen beklebt, der die offenen Kerben sichert und verschließt.

Die Bauanleitung scheint wirklich nur sehr rudimentär zu sein! Rolling eyes

Rüstbretter fungieren als eine Art "Abstandhalter", die Taue und Wanten
des stehenden Gutes von Bordwand und Aufbauten frei halten.

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Juergen am Do 17 Jan 2013, 06:08

Hallo Tom,
für Dein erstes Modell sieht es schon mal gut aus. Würde Dir dringend empfehlen Das Buch von Wolfram zu Mondfeld zu kaufen. Da sind solche Sachen und noch vieles mehr bestens beschrieben. Very Happy
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am Do 17 Jan 2013, 08:54

danke euch für die schnelle antwort...

und danke juergen für das lob :=)

werde also lieber die weglassen und dann erst befestigen, wenn ich sie auch wirklich brauche :=)

lg
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von JesusBelzheim am Do 17 Jan 2013, 18:31

Hallo Tom
Bei mir sind sie schon dran, hab sie aber auch (wie der Jörg schon sagte) erst angebracht nachdem Ich die Jungfern angebracht hatte Very Happy
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t5134p15-englische-brigg-golden-star-von-mantua-1150#134435
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am So 20 Jan 2013, 22:31

so nu ist es mal wieder an der Zeit paar Fotos von meinem Fortschritt zu zeigen.

Hatte paar Tage mit Krankheit zu kämpfen und dann war mir auch nicht danach zu mute mich an mein Schiff zu setzen.

hier aber nur paar Bilder von einigen Aufbauten und einiges mehr Very Happy











so dann bis zu den nächsten Bildern .... ich weiß ich bin nicht perfekt aber ich gebe mir größte Mühe.. es sind sicherlich paar Fehler enthalten im Bau ..einen habe ich selber schon gesehen ...korigiere ich nicht mehr ...anderen habe ich korrigieren müßen, sosnt hätte ein Anbauteil nicht gepasst Cool aber aus Fehlern lernt man ...

und ich habe mir bei ebay was ersteigert ... die Teile 1 bis 18 von der Black Pearl plus einiges an Werkzeug und Pinsel etc... und das mal grade für 50 ,- Euro ...wenn das mal kein Schnäppchen war..dann kann ich das Abo ruhig weiter machen ... wenn es dann mal kommt ^^ ...

gehabt euch wohl Winker 3
avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von kaewwantha am Mo 21 Jan 2013, 19:55

Hallo Tom,
ich kenne das Schiff und auch den Bausatz nicht, kann daher nicht sagen ob da Fehler drin sind. Das gebaute sieht auf jeden Fall von der Ausführung her gut aus. Bravo
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Jörg am Mo 21 Jan 2013, 21:23

Ganz ehrlich, Tom ... ?

Rein handwerklich gibt es an Deiner Arbeit absolut nichts auszusetzen,
aber laut Deckelbild soll das doch eigentlich so aussehen ... scratch
Code:
http://www.cornwallmodelboats.co.uk/acatalog/golden_star_769.jpg
Es ist nun leider das eingetreten, was ich schon weiter vorne mal angedeutet hatte:
Der Rumpf hat überhaupt kein Linien mehr, weil Berghölzer und Rüsten falsch positioniert sind ... Traurig 1 :
Warum das so ist weiß ich nicht ... ist die Bauanleitung wirklich so irreführend,
liegt dem Baukasten keine Übersichtszeichnung bei (Seitenriß usw.) Question

Schade, Tom
... ich möchte aber betonen ... nicht hoffnungslos,
was Deine handwerklichen Qualitäten betrifft! Freundschaft
Laß' Dich nun aber um Himmels Willen nicht von meiner Meinung entmutigen:
Im Gegenteil ... bau' weiter nach bestem Wissen und Gewissen! Very Happy
Die gesammelten Erfahrungen sind unbezahlbar und beim nächsten Schiff wird alles besser! Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von EifelGeysir am Mo 21 Jan 2013, 21:38

'Hallo Helmut, danke Dir für das Lob.

Hallo Jörg....danke für Deine Worte und auch das Lob ... das ermutigt einen doch weiter zu machen . Ja leider sind einige DInge nicht so gelaufen wie sein sollten. Die Bauanleitung ist sehr irreführend und auch schlecht bebildert .. naja ich mach das Beste draus und ja Du hast recht , alles was man hier falsch macht, kann man beim nächsten Schiff (Projekt) besser machen.
Somit habe ich auch begonnen die Black Pearl zu bauen ..sieh andere Baubericht im Forum .. dort werde ich mich besser drauf einstellen. Zumal dort die Beschreibungen um ein zig-faches besser sind und auch deutlicher und detaillierter.....

die GoldenStar ist dennoch so gesehen gut für Anfänger geeignet... denn so schlecht ist sie nu nicht ..man muss nur wirklich höllisch aufpassen und zig mal gucken wie was hinpasst oder kommt. naja ich werde sie zu ende bauen und sie so nehmen wie sie ist ... immerhin ist es mein Gesellenstück ... die nächsten werden besser Cool

avatar
EifelGeysir
Mitglied
Mitglied

Laune : friesisch herb, aber doch freundlich

Nach oben Nach unten

Re: Golden Star English Brigg 1:150

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten