Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die 41 008 soll es sein ...

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Mo 07 Jan 2013, 14:38

... hatte ich mir gedacht und den Auftrag vor einiger Zeit ins hiesige Aw gegeben.

Nach einigen (vielen) Monaten der Modellbahnabstinenz - den Virus "Modellbahn" werde ich wohl nicht mehr los - habe ich mich wieder einem Projekt zugewand. Die Wahl fiel auf die 41 008, weil ich eine Vorliebe für Variationen entwickelt habe: Nachbaukessel (1943) plus IfS-Vorwärmer, Umlauf und Pumpen á la Reko-41.
Gestern war erste Stellprobe:

Die 41 008 soll es sein ... 41_00812
(... werde das Bild noch einmal austauschen ...)

Der Kenner erkennt das Schnitzwerk: Revell-Kessel + Piko_Vorwärmer. Hinzu kommt noch ein 2'2'T34 Piko-Tender, der zu einem geschweißten 2'2'T32 mutiert ist.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 07 Jan 2013, 18:37

Hallo Wolfgang,

das ist ein interessanter Umbau, da bin ich gespannt, wie es weitergeht. Dieser Umbau steht auch auf meinen Programm.
Allerdings werde ich die zweite Variante wählen, also den Kessel mit zwei Domen.
Ich wünsche Dir noch viel Bauerfolg, es sieht schon recht vielversprechend aus.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Mo 07 Jan 2013, 20:45

Hallo Dietmar,
ja... rate mal was in der Pipeline steckt? Schließlich ist ja jetzt noch ein Reko-Kessel und ein Mischvorwärmer übrig.....
Aber dazu später.

Parallel zur 41 008 entstehen die 01 501 und 01 504. Bilder dazu später.

man sieht sich.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Frank Kelle am Mo 07 Jan 2013, 21:25

ohne nachzuschauen... 504 - war das nicht die Maschine mit den Box-Pok-Rädern?
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Di 08 Jan 2013, 06:53

@Frank: Richtig!
Boxpok-Räder, Quetschesse, mit "ohne" Leitbleche auf dem vorderen Teil des Kessels (ähnlich der 501), Verkleidung unter dem Umlaufblech und 2'2'T34-Tender werden das Erkennungszeichen meiner 01 504 sein.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Di 08 Jan 2013, 07:03

So hier nun das Roh-Modell des 2'2'T32 zur 41 008. Unschwer am Wasswerkasten zu erkennen die geschweißte Ausführung.

Die 41 008 soll es sein ... Tender10

Hier noch hinter der künftigen 01 501.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty ... und die Montage geht weiter

Beitrag von lok1414 am Fr 11 Jan 2013, 09:41

... das Umlaufblech und fast alle Anbauteile sind auf der Heizer-Seite montiert:

Die 41 008 soll es sein ... 41_00815

... und auch die Seite des "Meisters" ist soweit aufgerüstet:

Die 41 008 soll es sein ... 41_00816

Durch diverse Umbauten liegen etliche InduSi-Magnete in der Bastelkiste. Daher konnte ich es mir nicht verkneifen diese Lok mit einer InduSi-Einrichtung auszurüsten (ist beim Original-Modell ja von Piko nicht berücksichtigt):

Die 41 008 soll es sein ... 41_00817

So, als nächstes wird es dann wohl in die Lackiererei gehen. Matt oder seidenmatt? - das ist die Frage. Ich glaube, ich werde mich für sm (= seidenmatt Rolling eyes ) entscheiden. Auf dezente Betriebsspuren, engl. weathering - fälschlich auch "Alterung" genannt - werde ich aber verzichten, denn DR-Maschinen waren in der Regel besser gepflegt, als ihre Schwestern im Westen bei der DB.

PS: Wer sich fragt was da "Grünes mit Stromabnehmer" im Hintergrund steht, dem sei verraten: Das wird der ET88 04 mit Steuerwagen. Davon aber (viel) später.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Bastlerfuzzy am So 13 Jan 2013, 12:24

Hallo Wolfgang,

das Modell gefällt mir, aber das erhabene DB-Schild an der Führerhausseitenwand muß doch noch abgeschabt werden, oder?

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Mi 16 Jan 2013, 15:23

@ Dietmar: Danke! Ja klar! Hab´s den Leuten von der Lackierei schon gesagt.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Erzgebirger am Do 17 Jan 2013, 15:46

Hallo Wolfgang,
die Idee mit Piko-Lok und Revell-Bausatz ist sehr gut. Die habe ich vor ein paar Jahren umgesetzt zur 41 1256-1 (Ep. IV), Kessel mit OV und ohne Speisedom, Tender 2'2'T34.
Vorschlag: mach doch den Kessel von allen angespritzten Leitungen, Kesselventilen, Handrädern usw. frei und setze alles von gängigen Kleinserienanbietern separat an. Sieht wesentlich besser aus und macht ne Menge Bastelspaß.
Gruß aus dem Erzgebirge, Karl-Heinz
Erzgebirger
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Do 17 Jan 2013, 16:13

Hallo Karl-Heinz,
die vor dir gebaute Version steht auch schon auf der Liste, zuvor ist aber noch die Variante Reko + OV + Tender 2'2' T32 dran - quasi die Resteverwertung aus oben!

Und ja, an z.B. Weinert-Teile habe ich auch schon gedacht. Denn es stimmt, sieht besser aus, macht Bastelspaß - aber kostet auch!

Dennoch danke für den Tipp.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Erzgebirger am Do 17 Jan 2013, 22:45

Hallo Wolfgang,

habe mal zwei Fotos "geschossen".

Gruß, Karl-Heinz

Die 41 008 soll es sein ... Fahrer11

Die 41 008 soll es sein ... Heizer10
Erzgebirger
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Fr 18 Jan 2013, 16:15

Hi Karl-Heinz, sieht ja geil aus. Ist das der Nachbaukessel von 1956 (oder so?) der Vorgänger vom Reko-Kessel. Machen sich gut die Anbauteile ... hast mich bald so weit ...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Erzgebirger am Fr 18 Jan 2013, 21:04

Hallo Wolfgang,

Du hast Recht, es ist der Nachbaukessel von 1956. Es wurden 21 Stück gebaut, davon 14 für die BR 41 und zwei für die 03 1077 und 1088 mit Oberflächenvorwärmer und die restlichen fünf mit dem bekannten Mischvorwärmer der Rekolokomotiven. Da die Ursprungskessel bei einem großen Teil der BR 41 (allen 03.10 und teilweise auch BR 50) aus nicht alterungsbeständigem Stahl St47K gebaut waren, gab es sehr große Probleme in der Instandhaltung, ganz zu schweigen von der Kesselexplosion bei 03 1046 am 10.10.1958. Der erste "Ausweg" waren Nachbaukessel nach den alten Zeichnungen, aber ohne Speisedom. Der Rekokessel 39E kam ein paar Jahre später für die BR 41, 03.10 und 39 (zur neuen BR 22). Einige 03 Zweizylinderlok erhielen in den 70-er Jahren auch noch Rekokessel von ausgemusterten 22-ern.

Gruß, Karl-Heinz
Erzgebirger
Erzgebirger
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Do 31 Jan 2013, 10:50

Meine 41 008 sollte ja eine InduSi tragen:

Die 41 008 soll es sein ... Dscf2810.

Ja ich weiß, sie sitzt zu hoch - was aber nur beim Bild auffällt - und die Bohrung im Rahmen ist auch ausgerissen. Habe schon ein paar ernste Worte mit dem Werkmeister gesprochen ... und er hat Besserung versprochen.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 31 Jan 2013, 12:26

Hallo Wolfgang,

sieht super aus! 2 Daumen

Habe schon ein paar ernste Worte mit dem Werkmeister gesprochen ... und er hat Besserung versprochen.

Was kann der Meister für seine Gesellen? Nix wie weg
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Do 31 Jan 2013, 12:56

Hi Tommy,
dafür bekommt er - der Werkmeister - auch mehr (Weihnachts-) Geld .... !
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Mi 27 Feb 2013, 19:47

... un´nu geht´s ein Stückchen weiter.

Frisch aus der Lackiererwerkstatt stellt sich 41 008 dem Fotografen:

Die 41 008 soll es sein ... Dscf2814

Die 41 008 soll es sein ... Dscf2815

... und die andere Seite:
Die 41 008 soll es sein ... Dscf2816

Die 41 008 soll es sein ... Dscf2817

Der Tender ist auch schon fertig. Der liegt aber zur Zeit zum Trocknen der Kohle (wie es sein muß: Steinkohle aus Oberschlesien) auf der Heizung.
Jetzt warte ich noch auf die Beschriftung.

lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 27 Feb 2013, 20:05

Hallo Wolfgang,

die sieht richtig klasse aus! Beifall
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Bastlerfuzzy am Do 28 Feb 2013, 14:23

Hallo Wolfgang,

mir gefällt die Lok ebenfalls, ist ja so gut wie fertig. Diesen Umbau kann man ja genau so gut mit der BR 03 praktizieren.
Da bietet sich die 03 204 an, sie ist noch in Betrieb. Was meinst Du dazu?
Code:
http://www.teubner-online.de/images/Dampfloks/03/03%20204%20mit%20S-Zug%20%20in%20Biesdorf.JPG

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Do 28 Feb 2013, 15:22

Hi Dietmar,
... und wieder eine Variante, aber warum eigentlich nicht? Vorne Reko - Mitte Altbau-Kessel - hinten wieder Reko, das belebt die 03er-Flotte.

... aber Momentan nichts für mich. In der "Richthalle" stehen die 01 501 sowie 01 504, die 41 008, eine weitere 41 (Rekokessel + MV), eine E16 (Version vor dem DB-Umbau) und mein ET (exS-Bahn München, 1936). Die Gleise dort müssen mal wieder frei werden.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Di 05 März 2013, 17:34

Lok 41 008 kam gerade aus dem Anheizschuppen Rolling eyes , als der Fotograf sie erwischte:
Sie ist proforma mit einem 2'2T34 einer 03 gekuppelt.
Die 41 008 soll es sein ... 41_00810

Die 41 008 soll es sein ... 41_00816

So, nun nochmal mit dem (richtigen) geschweisten 2'2'T32- Tender.
Die 41 008 soll es sein ... 41_00811

Die 41 008 soll es sein ... 41_00812

Die 41 008 soll es sein ... 41_00813

Was halten die Experten von dem Lok-Tenderabstand in Bild 4? Gei...! ... und so einfach zu bewerkstelligen. Da die Lok ja keine Modellbahn-Kupplung vorn hat, ist es unwahrscheinlich, dass sie mal einen Zug rückwärts zieht. Was liegt näher als ein Langloch in die Lok-Tender-Deichsel. Man kann das ganze auch noch mit einer Zugfeder kombinieren, dann zieht die Lok-Tender auch bei Rückwärtsfahrt wieder zusammen.

Die nächsten Fotos werden dann den Abschluß bilden, wenn dann wohl die Beschilderung geliefert worden ist.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty schick

Beitrag von aviavi59 am Di 05 März 2013, 18:45

schickes modell
verteilerdosen gelb und triebwerksbeleuchtung, so muss das sein

gruß

avi
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 05 März 2013, 18:49

Was halten die Experten von dem Lok-Tenderabstand in Bild 4?

*Nietenzähler raus*

Fehlt auf Bild 4 nur noch das Blech über dem Spalt! Wink


Wolfgang dir ist ein schönes Prachtstück gelungen! Beifall Zehn
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von lok1414 am Di 05 März 2013, 18:56

Hi Tommy, stimmt! Das Übergangsblech liegt schon bereit. Die Laternen müssen auch noch weiß ausgelegt werden.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Die 41 008 soll es sein ... Empty Re: Die 41 008 soll es sein ...

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten