Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Di 01 Jan 2013, 22:07

Und hier eine neue Büste in 1/10 bereit zum Bemalen. Bin sehr gespannt auf meinen ersten Versuch die Haut in Öl zu malen.....



Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Frank Kelle am Di 01 Jan 2013, 22:52

Bin wirklich gespannt Werner!
Ich finde bisher alle Deine Figuren gut, sie zeigen alle einen eigenen Stil - und das ist auch gut so.
Die Young-Miniatures Büsten haben jedoch einen ganz eigenen Flair. Wenn die nicht preislich so hoch angesiedelt wären, würde ich die wohl nur noch bemalen.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Di 01 Jan 2013, 23:30

Frank Kelle schrieb:Bin wirklich gespannt Werner!
Ich finde bisher alle Deine Figuren gut, sie zeigen alle einen eigenen Stil - und das ist auch gut so.
Die Young-Miniatures Büsten haben jedoch einen ganz eigenen Flair. Wenn die nicht preislich so hoch angesiedelt wären, würde ich die wohl nur noch bemalen.

Hallo Frank,

danke für das nette Kompliment! Da ich noch wenig Übung habe, dauert das alles bei mir etwas länger. Und dann ist da das dir betimmt auch bekannte Problem mit den vielen Baustellen... Very Happy
Die Young Büsten sind wirklich ne Klasse für sich und ich schaue auch immer, ob ich eine wirklich tolle und lohnenswerte Büste finde. Aber leider sind sie so extrem teuer und deshalb gilt beim Bemalen die Maxime: Gedult, Gedult, Gedult....wie bei den Kindern... Very Happy

Bei dieser Büste möchte ich den Helm in Öl mit Pigmenten bemalen. Habe ich noch nie probiert und mit hierfür die Colortricx Pigmente gekauft. Auch die Haut und den Schild möchte ich in Öl bemalen. Bin sehr gespannt und freue mich wenn du den Fortschritt verfolgst und kritisierst!

Viele Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Sturmpionier am Mi 02 Jan 2013, 00:19

Hallo Werner001

sitze schon in der 1 Reihe

will unbedingt was lernen

bei dieser Größe, kannst du nicht schummeln Very Happy Pfeffer

-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Mi 02 Jan 2013, 00:36

Sturmpionier schrieb:Hallo Werner001

sitze schon in der 1 Reihe

will unbedingt was lernen

bei dieser Größe, kannst du nicht schummeln Very Happy Pfeffer

-

Super wenn du dabei bist! Und nicht mit Kritik sparen.

Und Schummeln kann ich da wahrlich nicht. Bin selbst sehr gespannt wie es losgeht. Die Haut-Basisfarbe werde ich aus einer Mischung Titanweiß, Gelber Ocker und Siena Gebrannt machen. Diese werde ich aufsprühen und den Rest von Hand pinseln!

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Figurbetont am Mi 02 Jan 2013, 12:04

da bin ich dabei, Werner
und schau genau zu......
schöne Büste...
sehr gespannt bin.

es grüßt
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Mi 02 Jan 2013, 18:58

Hallo Ossi, schön dass du dabei bist. Habe gerade in nem anderen Post geschrieben, dass ich auf deine profunde Kritik hoffe!!!

gRÜ?E, Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Figurbetont am Mi 02 Jan 2013, 22:00

so antike Figuren, (hier Büste) haben besonderen Reiz.
ich hab mich an eine Büste noch nicht rangetraut....
kommt noch....
die sieht ja wunderbar gegossen aus und wird sicher ein tolles
Teil, Werner.

Bin ich echt mal gespannt drauf.
Wird die komplett in Öl ? ....oder Grundfarbe in Airbrush
und dann mit Öl weiter...allein die Helmfarbe wird wird schon eine Herausforderung.


..danke für das Kompliment, Werner...ich weiß zwar viel über
Material und Geschichte...aber handwerklich fehlt mir doch
noch einiges.
...gerade heute und gestern bin ich mal wieder an die Grenzen
meiner Fähigkeiten gekommen...mit meinem George Guynemer.
Es ist mir absolut rätselhaft wie der Figurenmaler die Ordensbrust
in der Vorlage so akzentuiert malen konnte.momentan male ich
die Details mit einer 0,14 mm Röhrchenfeder...dünner gibts nix mehr
....dünn wie ein Haar....trotzdem bin ich momentan noch unzufrieden...
abwarten und Tee trinken.

auf jeden Fall drück ich dir die Daumen...damit es dir nicht so geht
wie den Spartanern am Thermopylenpass.
Leonidas: "Wanderer kommst du nach Sparta, sage dort, du habest uns hier liegen sehen, wie das Gesetz es befahl !"

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Mi 02 Jan 2013, 22:40

Hallo Ossi,

ich habe leider zur Figur Georges Guynemer von Model Cellar nur unbemalte Bilder bei Google gefunden und dann das Bild aus der Figuren International Nr. 37 zu Rate gezogen. Diese ist ja von Iñigo Rodriguez Carballeira und steht neben einem Hund und vor einem zerschnittenen Rumpf eines Fliegers. Auch hier ist der Ordensschmuck sehr akzentuiert gezeichnet. Meine Herangehensweise an das Problem wäre: Kontraste schaffen mit einem Pinwashing. Also ein verstärktes Outlining mit Ölfarben. Am besten bei blauer Unifomr einen Schuß Kobaltblau mit in das dunkelgraue Washing geben um die Farben auf die Uniform abzustimmen. Das funktioniert. Wenn nicht, einfach mit White Spirit drüber und das Washing entfernen. Dazu aber den Bereich vorher mit einer "Schutzschicht" Gloss-Varnish oder Matt Varnish bedecken.

Hast du mal mit einem 000-er Schlepperpinsel gezeichnet. Das geht ab wie Schmitts Katze....

Zu Leonidas:
....der hat aber mit 300 Mann dem Xerxes oder Xerses ordentlich in den Allerwertesten getreten.....Ok, krepieren möchte ich nicht bei meinem Hobby....

Zur Büste:
Ich habe mit Acryl grundiert und werden nun die Farbtöne Stück für Stück in Öl auf das Gesicht bringen. Angefangen mit den Augendeckeln über die Augen, Tränensäcke, Nasenflügel, Nasenrücken, Wangen, Jochbein und am Schluß der Mundbereich.

Grüße,

Werner


avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Do 03 Jan 2013, 23:41

So, nun geht es los. Habe heute mal angefangen, da ich am Wochenende nicht zuhause bin. Die ersten Farbaufträge im Gesicht sind gelegt. Natürlich fehlen noch ganze Gesichtspartien und die Feinarbeiten (Ohren, Augen und Mund)

Hier die Bilder

Mit einer neutralen, aber etwas dunkleren Hautfarbe (Acryl) gesprayt.



Und hier die ersten Ölfarben











Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Sturmpionier am Fr 04 Jan 2013, 00:01

Hallo Werner 001:

mach mal ein Bild,wo die Kamera weiter weg ist

so nahe ,da wir man fast erschlagen Very Happy

Danke

avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Frank Kelle am Fr 04 Jan 2013, 08:14

Mann sind das Gesichtszüge bei der Büste... eine echte "YM-Arbeit"... geil...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 04 Jan 2013, 12:44

Das gefaellt mir sehr gut Werner Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Hartmut am Fr 04 Jan 2013, 19:59

Hallo Werner, Winker 2

sieht schon mal gut aus bis jetzt , schöner Farbton Bravo

aber sag mal das am rechten Kinn , ist das ein Gussfehler oder ein Grübchen
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Mo 07 Jan 2013, 14:08

@ Hartmut: Das ist ein Gussfehler und wird eine Narbe...

So und hier ein wenig Fortschritt an der Büste...







Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von marcolux am Mo 07 Jan 2013, 14:22

Hallo Werner...

Respekt...
Für ein Anfänger in öl ist das aber allererste Sahne...

Das wird was... Bravo Bravo
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Mo 07 Jan 2013, 14:40

Danke Marco,

bin selbst überrascht, wie einfach die Malerei mit Ölfarben geht. Die Überblendungen sind deutlich einfacher und die Farbmischungen sind ebenfalls sehr einfach herzustellen. Acryl ist da deutlich schwieriger finde ich.

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von marcolux am Mo 07 Jan 2013, 14:47

Na also...Geht doch... Very Happy

Ich bin ein sehr grosser Fan von ölfarben.
Bei mir kommt nur öl auf die Figuren. Very Happy

Acryl ist für mich ne Tote Farbe...
Kein Leben,keine Leuchtkraft,Keine Brillanz......Eben ne tote Farbe. Daumen runter

Die ölfarbe wird dir noch viel Freude bereiten.
Mit ner anständiger Grundfarbe( Humbrol oder eventuell Acryl) trocknet die ölfarbe schneller und wird automatisch Matt.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von marcolux am Mo 07 Jan 2013, 14:48

Könntest du mal die zusammesetzung der Farben nennen.
Hast ne gute Hautfarbe hinbekommen.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Figurbetont am Mo 07 Jan 2013, 15:25

huhu, Werner,

Beifall Zehn Beifall 2 Daumen 2 Daumen

einwandfrei.....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Mo 07 Jan 2013, 15:52

@ Marco: Die Basishautfarbe habe ich in Anlehung an "Geoff Illsley" aus den Ölfarben (Schmincke Norma) Titanweiß, Gelber Ocker und Siena gebrannt gemischt. Für die Tiefen habe ich noch Umbra gebrannt hinzugefügt. Zur "Belebung" der Hautfarbe habe ich an den Wangen, Nase, Schläfe etc. Alizarin-Krapplack und/oder Echtviolett (beide Schmincke Mussini) beigefügt.

@ Ossi: Lieben Dank, freut mich wenn es dir gefällt. Was gefällt dir nicht so gut? Noch sind die Farben feucht!!!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von marcolux am Mo 07 Jan 2013, 16:12

Danke Werner..

Ist auch meine Mischung. Very Happy

Hoffe dass du Spass mit der ölfarbe kriegst.
Das wird deine Figuren noch besser machen.
Du hast den Dreh raus...Das wird schon werden. Very Happy
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Werner001 am Mo 07 Jan 2013, 16:24

So, hier nur ein kleiner Fortschritt:

Adern und Brustwarzen gemalt sowie den Helm angefangen. Den Helm habe ich in Umbra gebrannt komplett dünn bemalt und ca. 30 Minuten trocknen lassen. Dann die überschüssige Farbe mit einem trockenen Pinsel abgebürstet. Jetzt folgen die Auftragungen mit Vandyckbraun gemischt mit Bronzepigmenten (in verschieden dunklen Tönungen, je nach Plazierung der Farbe):







Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von marcolux am Mo 07 Jan 2013, 16:47

Wird immer Besser...

Das mit dem Helm muss ich mir merken...
Sieht gutt aus..
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Hartmut am Mo 07 Jan 2013, 18:34

Hallo Werner , Winker 2

gefällt mir Super Bravo

sieht gleich ganz anders aus der Helm "Stark"

(wirst das Teil aber nicht in die Altkleidersammlung geben oder Cool )
avatar
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Re: Young Büste Spartaner bei den Thermopylen in 1/10

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten