Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Segelgunnars Segler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Segelgunnars Segler

Beitrag von segelgunnar am Di 20 Nov 2012, 21:45

Hallo an alle,
nochmal danke für die nette Begrüssung.
War zwar ein langer Tag heute, aber wenigstens ein paar Bilder will ich euch mal zukommen lassen.
Diesen habe ich vor vielen Jahren mal übernommen, war einige Jahre damit immermal segeln und irgendwie stand er seit der Renovierung meines Wohnzimmers abgetakelt im Keller. Meiner Freundin ist es zu verdanken, dass sie mich unter Androhung von Liebesentzug dazu drängte, ihn wieder flott zu machen. Also erstmal neue Akkus besorgt, ein paar kleine Reparaturen erstmal und dann gings ab ins Wasser. Nach dem erfolgreichen Tag habe ich mich dann rangemacht und den Fockbaum komplett neu gebaut, weil der alte schon etwas angerottet war, Grossbaum und Mast wurden geschliffen und neu lackiert. Der alte GRossbaumbeschlag war vom Vorbesitzer irgendwie dahingepfuscht wurden. Also komplette Neukonstruktion... kaufen kann ja jeder, das einzige, was ich geholt habe, war nen Meter ALu L-Profil für 2x 1cm-Stücke, die ich dafür nur brauchte, da mach ich nochmal Bilder von...

Kurz zum Boot: Die Rumpfform kommt einigen bestimmt bekannt vor, ist der alte Optimist von Graupner, das ist aber auch alles, was von ihm ist.
Drunter hängt ein ca. 40cm langes Schwert mit Kielbombe. Der Mast hat ca. 170cm. Da der Segler früher auch auf Strömungsgewässern eingesetzt wurde, verfügt er über einen eingebauten Motor + Welle + 42,5mm Schraube.

Genug geschrieben, hier einige Bilder:









Es folgen bestimmt noch einige...

Grüsse Gunnar

segelgunnar
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Segelgunnars Segler

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 20 Nov 2012, 21:48

Ui ein Echt-Segler! Da freu ich mich Very Happy

Ein schönes Böötchen Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Segelgunnars Segler

Beitrag von segelgunnar am Di 20 Nov 2012, 21:55

Klar ein Echt-segler Very Happy
ich segle ja auch echt ... müsste mal in meinem Meilenbuch blättern, aber ich müsste bei über 6000 sm sein und diese hauptsächlich als Wachführer und Navigation Wink

Bei mir muss es sich bewegen und darf nicht nur stehen Very Happy


segelgunnar
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Segelgunnars Segler

Beitrag von John-H. am Di 20 Nov 2012, 22:06

Hallo Gunnar,
dein Segler macht ja eine richtig gute Figur auf dem Wasser! Bravo

Ich mag zwar keine Segler........ aber ansehen tu ich mir den einen oder anderen schon einmal! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Segelgunnars Segler

Beitrag von segelgunnar am Di 20 Nov 2012, 22:11

Danke John... kann ich aber verstehen, hatte ich früher auch nicht so den Draht zu Modellseglern, aber seit ich selber Dickschiff segle, kenne ich dieses ganz besondere daran und ich hab wahrlich nicht nur schöne Segeltage hinter mir...

segelgunnar
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Segelgunnars Segler

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 21 Nov 2012, 07:22

Hallo Gunnar
Das sind klasse Bilder von deinem Segler Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Segelgunnars Segler

Beitrag von segelgunnar am Fr 23 Nov 2012, 19:40

sooo,
Woche is rum... Frauchen ist nach ihrer OP am Mittwoch auf dem Weg der Besserung und ich habe heute meine Re-Zertifizierung für Cisco-Hardwareservice erfolgreich erledigt... jetzt mal wieder ein paar Bilder, Die ich mal mit dem Handy gemacht hatte... es kommen dann aber auch noch irgendwann ein paar weitere Bilder vom Segeltag da waren noch einige gute bei gewesen...



Der Segler aufm trocknen in Meinem Wohnzimmer



Fockbaum: oben neu unten der alte. man sieht, dass durch die eingeschraubten Ringösen, die schon bis ins Holz hinein am gammeln waren, es zu unschönen Verfärbungen kam. Also ne Holzleiste genommen, die von der Dicke passte, den alten Baum als Schablone genommen und den Fockbaum neu gebaut. Die Löscher sind nicht einfach nur so gebohrt, da sind Messingrohrhülsen drin, mit sich die schnüre nicht mit der Zeit durch schamfilen ins Holz schneiden



Den Grossbaumbeschlag hatte ich auch neu gebaut, dazu wegen zwei 1cm-Stücken nen Meter Alu L-Profil besorgt und der Rest mit Feile, Säge und Bohrer in Form gebracht, jetzt ist das richtig gut im Vergleich zu vorher... davon hab ich leider keine Bilder

segelgunnar
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Segelgunnars Segler

Beitrag von Gast am Sa 24 Nov 2012, 09:08

Hallo Gunnar,

Ein richtig schöner Segeler Freundschaft

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten