Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Der Waldlandindianer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Waldlandindianer

Beitrag von Zinndoctor am Sa 03 Nov 2012, 20:18


wink1

Als neues Mitglied in diesem Forum, möchte ich mich gerne einfach mit einer aktuellen Arbeit von meiner Werkbank vorstellen.

Die Figur ist ein Umbau auf Basis einer alten 7cm Elastolin-Figur.
Der Basisrohling ist aus braunem Kunststoff gespritz, so dass die Änderungen (graues Magic Sculp) leicht zu erkennen sind.

Der Kopf stammt aus dem Preiser Adam-Bausatz in 1:24, ist aber im Kinnbereich, Mund, Nase, Augen und Ohren stark überarbeitet um der
Figur indianische Züge zu geben.





Das modellierte Zubehör (Kriegskeule, Kalumet mit rechter Hand und Feder für den Kopfschmuck der Figur):



Da ich den Master nicht bemalen möchte, ist jetzt der nächste Schritt die Erstellung von Formen für den Guß der Figur in Resin und des Zubehörs in Zinn.

Vorstellung des Abgusses folgt dann als nächstes.

Winker 3
avatar
Zinndoctor
Mitglied
Mitglied

Laune : Norddeutscher

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von doblist am Sa 03 Nov 2012, 21:52


Oh JA ! Einen Daumen Einen Daumen

Das sieht doch schon mal interessant aus ! Da bin ich echt gespannt wie es weiter geht.
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Werner001 am So 04 Nov 2012, 00:17

Sehr schick, freue mich auf mehr!

Und herzlich willkommen!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Falkenauge am So 04 Nov 2012, 09:20


Ein gelungener Umbau, Rangnar! Very Happy

Viele Grüße aus Hamburg, HW Winker 2
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Figurbetont am So 04 Nov 2012, 11:30

das sieht sehr gut aus...lieber Zinndoctor......
sehr gut gelungen die Umsetzung in Indianergesicht.....
...ich freu mich über Zuwachs bei den Figurenbauern
und besonders über jeden figurenumbauer.....
vor allem weil du anscheinend ein Stück
weiter bist als ich...da kann ich mir noch einiges
abgucken.....schön, schön,


liebe grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Zinndoctor am So 04 Nov 2012, 11:31

wink1
Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen. Very Happy

avatar
Zinndoctor
Mitglied
Mitglied

Laune : Norddeutscher

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Frank Kelle am So 04 Nov 2012, 12:08

Ein sehr interessanter und auch überzeugender Umbau! Gut gelungen!
Ich bin auf die Bemalung gespannt - indianische Haut ist (für mich) wirklich nicht einfach zu bemalen
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Zinndoctor am So 04 Nov 2012, 20:28

wink1

Hier nun der erste Abguss der Figur.





Als Ergänzung habe ich dem Guten noch eine Septum
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Septum-Piercing
modelliert.



Nach der Grundierung werden sicher noch einige Schwachstellen sichtbar, die dann überarbeitete werden.

Winker 3


Zuletzt von JesusBelzheim am Mo 05 Nov 2012, 01:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Direktlink codiert)
avatar
Zinndoctor
Mitglied
Mitglied

Laune : Norddeutscher

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Falkenauge am So 04 Nov 2012, 21:01


Wird immer interessanter, Rangnar! Very Happy

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 05 Nov 2012, 01:22

Der erste abguss sieht sehr gut aus Rangnar Bravo

Aber bitte keine Direktlinks einstellen
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von longforcity am Di 06 Nov 2012, 22:20

Guten Abend Ragnar,

eine sehr interessante Reportage über einen wirkungsvollen Umbau. Freue mich schon auf die bemalte Figur.

Viele Grüße aus der Westernstadt longforcity
Stefan
avatar
longforcity
Mitglied
Mitglied

Laune : Only time will tell

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Werner001 am Di 06 Nov 2012, 23:15

Sehr schöne Figur. Haben die Details im Abguß sehr gelitten? Auf den Photos ist dies nicht sehr gut zu erkennen?
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Zinndoctor am Mi 07 Nov 2012, 19:51

wink1
Kleiner Status zum Projekt:



Hier meine Farbauswahl für Decke und Hemd:


Habe mich, was die Farben anbelang, etwas auf der Seite von Hudson´s Bay inspirieren lassen, dort sind ein schöner türkiser Calico für Hemden und eine 5Point Blanket in Ocker (Camel) im Angebot.

@Werner001: Bei Resin leiden die Details eigentlich nicht und bei Zinn kommt es auf die Legierung an. Die von mir verwendete Legierung besteht aus Zinn und Wismut und hat eine hohe Detailqualität.

Winker 3


avatar
Zinndoctor
Mitglied
Mitglied

Laune : Norddeutscher

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 07 Nov 2012, 19:56

Hallo Rangnar,

ich bin schon jetzt begeistert! 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Werner001 am Mi 07 Nov 2012, 20:33

@Werner001: Bei Resin leiden die Details eigentlich nicht und bei Zinn kommt es auf die Legierung an. Die von mir verwendete Legierung besteht aus Zinn und Wismut und hat eine hohe Detailqualität.

Wie ist da dein Mischungsverhältnis?

P.S.: Kennst du von Klaus P. Lührs: Formen selbst gemacht...!? Tolles Buch
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Zinndoctor am Mi 07 Nov 2012, 21:09

Werner001 schrieb:
@Werner001: Bei Resin leiden die Details eigentlich nicht und bei Zinn kommt es auf die Legierung an. Die von mir verwendete Legierung besteht aus Zinn und Wismut und hat eine hohe Detailqualität.

Wie ist da dein Mischungsverhältnis?

P.S.: Kennst du von Klaus P. Lührs: Formen selbst gemacht...!? Tolles Buch

Mischungsverhältnis 50/50.
Das Buch kenne ich nicht, werde aber mal im Netz danach suchen. Danke für den Tipp

Winker 3
avatar
Zinndoctor
Mitglied
Mitglied

Laune : Norddeutscher

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von JesusBelzheim am Do 08 Nov 2012, 02:07

Das sieht bisher sehr gut aus Rangnar Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Der Waldlandindianer

Beitrag von Figurbetont am Do 08 Nov 2012, 18:16

schön einen hier zu haben der selbst formt und gießt,
Ragnar.......

dann komm ich auch schneller an mein Fernziel,
Figuren komplett selbst zu machen......
sieht alles sehr interessant aus......

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten