Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Leistenbieger selber hergestellt

4 verfasser

Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von storebaelt Fr 02 Nov 2012, 14:37

Heute Vormittag hatte ich mal ein bischen Zeit und hab mich mit dem Leistenbiegen beschäftigt. Um den Geldbeutel zu schonen hab ich mal die Restekiste durchstöbert
um einen Leistenbieger für den Lötkolben nachzubauen. Beim Kaufen liegen die Aufsätze ohne Lötkolben so um die 30 Euro.

Als Ausgangsmaterial habe ich eine Rolle aus Alu ( sehr gute Wärmeleitfähigkeit ) mit dem Maß 850 x 10 mm genommen. In ihrem vorigen Leben war es eine Flaschenzugrolle mit Führungsnut.
Die Rolle habe ich in der Mitte geteilt und die Führungsnut entfernt und in der Mitte ein Gewinde 6 mm Innengewinde eingeschnitten.
Der Aufsatz soll mit einem alten 60 Watt Lötkolben betrieben werden. Lötspitze 7 mm. Die Lötspitze wurde vorne abgesägt und mit einem
6 mm Außengewinde versehen. Jetzt daß ganze sehr vorsichtig verschrauben. ( Kupferspitze ist sehr weich und schert schnell ab)
als Leistenhalter wurde noch eine Metallschnalle mit 2 mm Stärke drehbar eingesetzt.

Der zweite Biegeaufsatz wurde aus der zweiten Hälfte der Rolle Hergestellt zum Flächen erhitzen von Holzleisten.

Die Kosten schlugen ingesammt mit ca 5 Euro für die Lötspitzen zu Buche an Arbeitszeit ca. 2 Stunden.

die ersten Erprobungen waren sehr Erfolgreich.

Leistenbieger selber hergestellt Bild_028
storebaelt
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Fr 02 Nov 2012, 14:40

Hallo Oliver,

Alu und gute Wärmeleitfähigkeit???


Da eignet sich besser etwas aus dem Material Messing, Kupfer oder Stahl. Winker 2


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Fr 02 Nov 2012, 14:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von storebaelt Fr 02 Nov 2012, 14:50

Hallo Tommy,
gugst Du hier
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmeleitf%C3%A4higkeit
storebaelt
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Fr 02 Nov 2012, 15:02

Ahja, danke! Da hat man uns das in der Schule falsch beigebracht Freundschaft
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von storebaelt Fr 02 Nov 2012, 15:15

Mir auch ich dachte auch erst Alu geht nicht. wurde aber schon
beim Gewindeschneiden gut warm Twisted Evil
storebaelt
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von Gast Fr 02 Nov 2012, 16:15

Gute Idee , kannst du das mal komplett und in aktion zeigen ??

Gruß Mario
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Fr 02 Nov 2012, 16:47

storebaelt schrieb:wurde aber schon beim Gewindeschneiden gut warm Twisted Evil

Das glaube ich, so wie das Zeug fließen kann! sunny
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von storebaelt So 04 Nov 2012, 20:43

Hallo Mario,
Jetzt das Ganze noch mal in Action
Holzleiste vorher wässern ca 15 Min. Dann Leiste zwischen Schlaufe und
Alublock legen und langsam biegen.

Leistenbieger selber hergestellt Pict0010

Ich habe fertig
Leistenbieger selber hergestellt Pict0012


Jetzt das ganze nochmal mit einer Leiste Biegen über die Schmalseite

Leistenbieger selber hergestellt Pict0013

Beim Biegen über sie Schmalseite muß man länger Wässern und vorsichtig mit dem Lötkolben vorgehen da das Holz sehr leicht braun wird, dort ist der Lötkolben etwas zu stark in der Leistung. Aber wenn man nur eine Sichtseite des Holzes braucht kann man es umdrehen und nichts ist zu sehen Pfeffer




storebaelt
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von JesusBelzheim Mo 05 Nov 2012, 00:53

Hallo Oliver
Sehr schoen gemacht, der funktioniert einwandfrei
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von ClydeBarow Mo 05 Nov 2012, 15:46

Hallo Oliver,
Super Idee hatte schon mit dem Gedanken gespielt
mir nen Leistenbieger zu bestellen,aber das ist eine
tolle alternative und preiswert.Krieg ich so ne Rolle
im Baumarkt?

Gruß Ralf
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von storebaelt Mo 05 Nov 2012, 16:12

Hallo Ralf,
ich Denke schon das man sone Rolle im Baumarkt bekommt Hauptsache
sie ist aus Alu oder im Bootszubehör. Ich glaube Bauhaus hat auch eine Bootsabteilung


Zuletzt von storebaelt am Mo 05 Nov 2012, 16:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
storebaelt
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Mo 05 Nov 2012, 16:42

Hallo zusammen,

ansonsten fragt mal hier nach passendem Halbzeug:

Code:
http://www.messinghaus.de/index1.html
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von Gast Mo 05 Nov 2012, 17:08

Danke nochmal für die genaue Vorstellung , da werd ich mal versuchen das nachzubauen , Alumium gibts auf der Arbeit .
Gruß Mario
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von storebaelt Mo 05 Nov 2012, 21:39

Viel Erfolg Mario 2 Daumen
und wenn dann noch Zeit ist auf der Arbeit braucht man das Material auch gar nicht weit tragen. sunny
storebaelt
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von ClydeBarow Di 06 Nov 2012, 10:36

wink1 Oliver
Hab grad mal mit ner Lernwerkstatt
telefoniert und siehe da sie lassen mich
an die Drehbank.Hast du für den 2ten
Aufsatz die Maße frei schnauze genommen?

Gruß Ralf Winker 3
ClydeBarow
ClydeBarow
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von storebaelt Di 06 Nov 2012, 10:44

Hallo Ralf,
Jo bei dem 2 ten Aufsatz hab ich frei Schnauze
gearbeitet.
storebaelt
storebaelt
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Leistenbieger selber hergestellt Empty Re: Leistenbieger selber hergestellt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten