Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Pentium am Do 01 Nov 2012, 19:38

echt jetzt? Ich muss mal schnell ein paar Beiträge von mir löschen ..... Embarassed Nix wie weg

avatar
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gerhard am Do 01 Nov 2012, 19:38

Die Bauberichte findest Du in der Abteilung Maritimes/Kartonmodelle/Bauberichte und abgeschlossene Bauberichte, Rüdiger.

Viel Spaß beim Schmökern. Übrigens findest Du unter jeder Rubrik ob Flugzeuge, Schiffe, und anderer jeweils eine Abteilung für Kartonmodelle, mit hervorragenden Beispielen die von anderen Kollegen hier im Forum gefertigt wurden... wink1
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Pentium am Do 01 Nov 2012, 19:40

Das ist ja Wahnsinn! Das hat ja mit meinem OPEL GT von 1970 aber so gar nix mehr zu tun.... Ihr Origami-Spezis habt meine vollste Bewunderung, sowas kriege ich niemals hin.... Großer Meister
avatar
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gerhard am Sa 03 Nov 2012, 16:22

Weiter gehts,

zuerst einmal wird die Ladung mit Kohle kleinerer Körnung "vervollständigt".... mittels Trichter um eine angedeutete Schüttung darzustellen


Um die offene Ladeluke realistisch darzustellen, bedarf es einiger Eisenträger, auf denen die Holzbretter der Abdeckung ruhen. Diese sind im Baubogen nicht enthalten, daher werden sie mit Bordmitteln hergestellt und entsprechend farblich angepasst....


gewissermaßen T-Träger am Band...


und eingebaut


die Holzabdeckung in einzelne Segmente geschnitten und diese dann, bis auf zwei, zu jeweils 8 einzelne Bretter geschnitten, diese dann in je 4 Bretter gestapelt Die beiden ganzen Abdeckungssegmente werden auf Luke 1 und 6 angebracht.


Die Bretterpakete werden jeweils zu beiden Seiten der Ladeluken angeklebt
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 03 Nov 2012, 16:30

Das sind wieder sehr schoene fortschritte Gerhard Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gerhard am So 04 Nov 2012, 12:20

Danke Peter!
Jetzt geht es an das Brückenhäuschen... Die Holzmaserung nachgeritzt, die Fenster ausgeschnitten und hinterklebt, die Türen verdoppelt


Dann mit der Innenausstattung Marke Eigenbau begonnen
Ein Kartentisch mit Seekarte, ein Sprechfunkgerät ein Funkertisch, Ein Kreiselkompass ein Ruderstand und ein Fahrstandanzeiger...




Deckel, äh Dach drauf - natürlich mit Funkantenne.
Das Dach ist innen mit vier kleinen Leisten verstärkt (gegen Verwindung). Damit muss ich es nicht aufkleben - es bleibt abnehmbar, so kann ich das Innenleben auch noch betrachten.
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von kaewwantha am So 04 Nov 2012, 12:37

Hallo Gerhard,
das ist ne tolle Inneneinrichtung die Du dem Kapitän da hin gestellt hast.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am So 04 Nov 2012, 13:07

Die Inneneinrichtung sieht sehr gut aus Gerhard Bravo
Hattest du sehnsucht nach ein paar Mikroteilen? Wink
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gast am So 04 Nov 2012, 21:01

Ist ja verrückt Gerhard! Diese Einrichtung ist der Wahnsinn. Aber wo bitteschön ist der Aschenbecher mit Zigarettenstummel in 1:250 Roofl

Sieht wirklich sehr schick aus, das ganze!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gerhard am Fr 09 Nov 2012, 21:22

Vielen Dank,

Helmut, Peter und Peter!

ja der Ascher - der Kapitän ist Nichtraucher.... aber dafür hat er zwei Tische... damit die Buddeln noch Platz haben.... In der oberen rechten Ecke der Seekarte steht auch noch: "Backbord ist Links und Steuerbord ist Rechts" Hüpfeding Abrollender Smilie

Unter der Woche hat natürlich das Berufsleben Vorrang, so dass eigentlich nicht allzu viel dazukam.
Lediglich am Heck die Oberlichter und der Kamin


Mittschiffs die beiden Ladebaumwinden






und am Bug das Ankerspill


avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Pentium am Fr 09 Nov 2012, 21:27

bei dem Fitzelchenkram kriege ich Kreislauf
Respekt
avatar
Pentium
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune :

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von kaewwantha am Fr 09 Nov 2012, 21:29

Hallo Gerhard,
den Fitzelkram hast Du wieder sehr sauber verarbeitet.
Sieht Klasse aus was Du hier zeigst.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Figurbetont am Fr 09 Nov 2012, 21:31

wie immer, Gerhard......
der Wahnsinn tobt.......

und ich darf zugucken....

liebe Grüße
nach Bayern
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 09 Nov 2012, 21:32

Hallo Gerhard,

kann mich den anderen nur anschließen... Du bist schon ein Verrückter Bastler! Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von John-H. am Fr 09 Nov 2012, 23:15

Einfach nur Klasse Dieter! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gast am Sa 10 Nov 2012, 08:59

Hey Gerhard

Diese Kleinteile sind ja das berühmte salz in der Modellbauer-Suppe!
Es ist immer wieder schöne zu sehen, wie sich ein solcher Aufwand lohnt! Diese Details geben jedem Modell einen realitätsnahen Eindruck.
Ganz wunderbar gebaut bisher, Respekt!

Ich freue mich auf die Fortsetzung!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Feuerwehr am Sa 10 Nov 2012, 13:45

es ist der blanke wahnsinn wie gross doch 1 cent stücke sein können
mit allergrößter hochachtung
feuerwehr grobmotoriker
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 10 Nov 2012, 14:21

Hallo Gerhard
Das sieht wieder sehr gut aus Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gerhard am So 11 Nov 2012, 13:53

Vielen Dank, Helmut, Ossi,Tommy, John, Peter, Feuerwehr, und Peter!

Aber das waren "Makroteile" im Gegensatz zum Prinz Eugen... übrigends, John: ich heiße nicht Dieter.. nicht mal mit meinem zweiten Vornamen... Freundschaft

So jetzt sind die Poller auch dran... die am Heck aus dem Bogen und die Mittschiffs sind aus Drahtlitze plus Lasercutteilen (Halter)


Das Beiboot... relativ einfach gehalten und dennoch nicht ganz einfach wenn die Plane darüber auch passen soll....




Die Davids, sei es aus dem Bogen oder aus dem Lasercutsatz, sind sehr einfach gehalten. Getreu den Bildern des Orginals, spendiere ich hier noch ein paar Seilwinden und Abroller Marke Eigenbau....plus Faden.





Dazu noch Heckreling und ein paar andere Lasercutteile (Überdimensionierte Schwanenhälse...oder gar Thors Hämmer???)
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am So 11 Nov 2012, 19:44

Klasse gemacht Gerhard Bravo
Sind das auch wieder Makroteilen? shocked
Und gehoert der Poller Am Bug (Backbord) so schraeg zu sein?
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gerhard am Sa 17 Nov 2012, 11:41

Nein Peter, die Poller gehören noch ausgerichtet.

So Endspurt: Ein Lüfter für den Maschinenraum... aus einem Stück...



und an Bord damit


Die Flaggenstöcke aus Lasercut:



Bei den Flaggen teile ich das Papier... dünner sieht es einfach besser aus.



Dann noch die Positionslampen:



und alles an Bord damit!


Jetzt fehlen mir nur noch die Ladebäume....
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von John-H. am Sa 17 Nov 2012, 12:11

Absolut Klasse Gerhard,
sehr viele schöne Details sind da auf engstem Raum unterbracht! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 17 Nov 2012, 13:32

Schoen gemacht Gerhard Bravo
Dann bin Ich mal gespannt auf den endspurt Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gast am Sa 17 Nov 2012, 16:54

Gerhard ganz große Klasse.
Sei ehrlich die Kohlestücke hast du doch auch selbst gebaut aus Karton meine ich.
Ich denk mal Bilder kommen zum Schluß.
Also was ich so von dir sehe,zuzutrauen ist dir sowas.
Mach weiter so Neid mußt du dir sauer erarbeiten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gerhard am So 18 Nov 2012, 13:09

Danke Peter und John!
@Holzwurm: Nein, die Kohle ist echt, aber sonst ist alles aus Karton... dazu kommen noch ein paar Fäden...

So, der erste Ladebaum wird in Angriff genommen:


zuerst mit einer Litze vorgeformt...


Dann mit einem Draht richtig gerundet...


Noch einige Teilchen Marke Eigenbau hinzu... was ist ein Ladebaum ohne die entsprechenden Rollen, Haken und Befestigungen...


dann frisch bemalt...


und an Bord fixiert. Die Ladebäume stelle ich aufrecht stehend dar, da dieses Schiff irgendwann mal an einer Entladepier liegen und die Entladung mit einem Hafenkran durchgeführt werden soll...

avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Kümo Unterelbe, HMV Verlag 1:250

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten