Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Seite 1 von 13 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von wackeldackel am Mo 22 Okt 2012, 00:28

Nun, die Bauzeit meines ersten Holzschiffes dauert jetzt schon über ein Jahr, allerdings mit langzeitigen Unterbrechungen (Probleme über Probleme). Jetzt, wo ich wieder mehr Zeit für`s Basteln habe, habe ich auch darüber nachgedacht , ob ich nicht wie einige andere von Euch "Hobbybastlern", dies dokumentiere. Es ist richtig spannend, wenn man so sieht, wie jeder seine "EIGENE" Victory aufbaut. Der Eine baut sein Modell in einer vollausgestatteten Profiwerkstatt, der andere in einer Wohnung mit zum Teil "Notbehilfswerkzeugen. Dann gibt es welche, die schon ihr X-tes Modell bauen und wieder andere, die ihr Erstes Modell (so wie ich) bauen und ne Menge Lehrgeld zahlen. Aber, und das ist das Schöne, man erfreut sich dann am Ende über das selbst Erschaffene. Ich selbst lese in dem Forum erst seit 3 Tagen und konnte mich schon ärgern, dass ich das Forum nicht schon eher entdeckt habe. Es gibt einige Ideen von Euch, wo ich mir gesagt habe, so wäre es noch besser verlaufen. Ich denke da z.B. an Victorius mit seinem Balsaholz, die er als Füllstücke zwischen den Planken verbaut hat oder von einem anderen Erbauer, der empfohlen hat, die messingbeschichteten Nägel rauszuziehen, weil Diese rosten und damit auch unschöne Flecken auslösen können (bei mir war es bereits zu spät ist) .
Da ich mich erst jetzt entschlossen habe , Bilder von der Victory und einige Texte dazu zu veröffentlichen, kann ich auch nur einen Schnitt bei dem jetzigen Stand machen. D.h. Bilder gibt es erst ab jetzt! Das erste Bild ist zu der Zeit gemacht worden, bevor der Bau lange Zeit ruhte.



Vor einigen Tagen dann,ging der Bau weiter. Die restlichen Drempel wurden eingebaut, was für eine langwierige Fleißarbeit. Und nun geht es weiter mit der Beplankung. Mir ist aufgefallen, dass einige von Euch keine Buttplanken verlegt haben. War das denn so gewollt ?? f36/17/86/97






so, ich werde jetzt ins Bett gehen und schlafen. Ich wünsche Euch eine schöne Woche und hoffe, das Ihr mir mich ein wenig unterstützt. Prost


Zuletzt von Jörg am Di 23 Okt 2012, 21:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel präzisiert)
avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 22 Okt 2012, 07:16

Sieht ja schon mal gut aus Einen Daumen
avatar
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : sieht man mir doch an!

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von ml-modell am Mo 22 Okt 2012, 07:55

soweit man erkennen kann, sieht alles sehr ordendlich gebaut aus.
das mit den buttplanken hast du richtig erkannt, manche haben etwas einfacher im unteren rumpfbereich geplankt. das du das aber offensichtlich im griff hast, mach weiter so.
avatar
ml-modell
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von BPFan am Mo 22 Okt 2012, 09:38

sehr schöne Arbeit. Willkommen
avatar
BPFan
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Stahlschiffbauer am Mo 22 Okt 2012, 10:07

Schön einen Baubericht von dir zu sehen .
Deine Vic sieht Qualitativ sehr gut aus .
Ja es ist manchmal sehr viel Fleißarbeit gefragt .
Ich habe das mit den Buttplanken weggelassen , das war auch so gewollt .
Weil ich hatte nicht so viel Geduld , deswegen habe ich die Vic auch erst mal beiseite gestellt um bei anderen Projekten mir die Fingerfertigkeit zu verbessern .

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 22 Okt 2012, 16:13

Hallo Helmut
Das was Ich sehen kann, sieht schon mal sehr gut aus Bravo
Bin gespannt auf weitere Bilder Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von karl josef am Mo 22 Okt 2012, 16:58

helmut,kann mich nur anschliesen Winker 2 und mit der beplankung hast du dir richtig arbeit gemacht Winker 2
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von harald60 am Mo 22 Okt 2012, 17:16

hallo Helmut

erstmal ein herzliches Willkommen bei uns Victorianern

bis jetzt gibts nix zu meckern an deinem Schiff 2 Daumen

mach nur weiter so

liebe Grüsse
HARALD
avatar
harald60
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gute

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Hubert am Mo 22 Okt 2012, 18:26

Das hast alles sehr sauber gebaut, Einen Daumen
da ist keine Kritik (gutwillig oder boshaft) möglich.
Hätte ich fast vergessen …. Ein herzliches Willkommen bei den Holz -Schifferl - Bastlern Winker 3
avatar
Hubert
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles gut ?

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Hubert am Mo 22 Okt 2012, 18:30

Aber - - - pass auf, dass DU Dir nicht die Zunge abbeißt,
wenn es Knifflig wird !!! Wink
Servus
avatar
Hubert
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles gut ?

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von wackeldackel am Mo 22 Okt 2012, 19:28

Vielen Dank für Eure Herzliche Begrüßung. Ich werde versuchen, Euch immer auf den aktuellsten Stand zu halten. Aber, und ich denke, das ist bei jedem so, gibts auch Tage, wo man absolut keine Lust zum Basteln hat. Daher kann es auch vorkommen, das es vielleicht ein oder zwei Wochen dauert, bis Neues eingestellt wird.
Ins Bett 1
avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Hubert am Di 23 Okt 2012, 09:50

Das Abzwicken und Einschlagen der Nägel hatte ich leider auch gemacht, in dem Glauben, dass es Messingnägelchen seien.
Leider ist der Nagelkern aus Eisen und rostet, wenn man nass schleift.
Bei mir stellten sich hässliche Rostflecken ein. Die sich nicht vernünftig abschleifen ließen.
Hatte mich deshalb für eine doppelte Beplankung entschieden.
Du kannst aber als Sofortmaßnahme etwas Klarlack aufbringen. Das hilft Verrostungen um die Nagelenden zu verhindern.
Servus
avatar
Hubert
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Alles gut ?

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Dirk W. aus AC am Di 23 Okt 2012, 14:28

Hallo,
auch von mir ein herzliches Willkommen hier. wink1 Wie bei Dir, ist die Vic. auch mein erstes Schiff. Habe auch so meine problemschen und hier kann man einige Tipps & tricks bekommen und abschauen, von denen die es schon länger machen. Ärgere mich auch, dass ich nicht früher hier rein geschaut habe sonst wäre bei mir auch einiges besser gelaufen. Gruß Dirk
avatar
Dirk W. aus AC
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von harald60 am Di 23 Okt 2012, 17:47

Hubert schrieb:
Du kannst aber als Sofortmaßnahme etwas Klarlack aufbringen. Das hilft Verrostungen um die Nagelenden zu verhindern.


aber dann geht kein beizen mehr - also gut überlegt will das sein

liebe Grüsse
HARALD
avatar
harald60
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : meistens gute

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von wackeldackel am Sa 27 Okt 2012, 21:44

Hier mein fast fertiges Beiboot. Das hier schon einige Bastleranfänger aussteigen, wundert mich nicht. Wie kann man solch hauchdünnes Holz für die Spanten zur Verfügung stellen? Etwas dicker hätten sie durchaus sein können!






avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von karl josef am So 28 Okt 2012, 00:40

ist doch gut geworden Winker 2 und etwas dickeres holz scratch
dann wäre die beplankung aber nicht einfacher gewesen
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von ml-modell am So 28 Okt 2012, 07:18

kann mich reiner nur anschließen, sieht doch gut aus und mit dickerem holz ist es sicher schwieriger.
avatar
ml-modell
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von wackeldackel am So 04 Nov 2012, 15:03




avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von JesusBelzheim am So 04 Nov 2012, 15:10

Hallo Helmut
Das sieht sehr gut aus bisher Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von wackeldackel am So 04 Nov 2012, 16:18

danke danke ,
ich geb mir auch die allergrößte mühe. allerdings sind mir auch schon kleine fehlerchen unterlaufen, die man hier nicht erkennt. Und eines kann ich den Victoryanern, die jetzt noch mit der beplankung beginnen, nur raten .....verjüngt die Leisten am bug eher, als das laut beschreibung in den heften geschehen ist.
avatar
wackeldackel
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : meistens Gute

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Stahlschiffbauer am So 04 Nov 2012, 22:34

Du machst das recht ordentlich , das wird sich auszahlen .
Bravo

Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von karl josef am So 04 Nov 2012, 22:38

helmut,das du dein bestes gibst,sieht man Winker 2
weiter so
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Victorius am Mo 05 Nov 2012, 00:05

Ein bisschen verspätet auch von mir ein herzliches Willkommen bei den Victory-Baubericht-Erstellern!! wink1

Du hast schon sehr geschickt begonnen und man sieht, dass Du mit größter Sorgfalt arbeitest. Bravo

Mit Buttplanken wird der Rumpf sicher besser aussehen, als wenn die Planken spitz zulaufen (nur wenn man bemalt oder Kupferplatten anbringt, kann man sich die Mühe sparen, weil man danach nichts mehr vom Plankenverlauf sieht).
avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von ml-modell am Mo 05 Nov 2012, 07:30

sieht alles gut aus, helmut. ich habe den rumpf auch nach plan beplankt, obwohl ich kupferplatten anbringen werde. ich habe das für mich als anfänger als herausforderung gesehen und viel dabei gelernt. auch wenn man es später nicht sieht, ich weis das es da ist. in diesem sinne, weiter so.
avatar
ml-modell
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Victory - Baubericht vom Wackeldackel

Beitrag von Jörg G am Fr 09 Nov 2012, 18:04

Sieht doch alles recht gut aus. Winker 2
Den Irrtum mit den Nägeln hatte ich auch festgestellt, nachdem die Nägel am Handnagler hängen geblieben sind.
An rosten habe ich auch nicht gedacht. Nur beim schleifen haben mir die scharfen Kanten der abgekniffenen Nägel das Schleifpapier ständig eingerissen.
Zum Schluss habe ich ganz grobes Nassschleifpapier zum Trochenschleifen verwendet. Sind die Kanten erst gebrochen geht es, aber der Anfang war schon grausig.
avatar
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn ich bastel, habe ich gute laune

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 13 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten