Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Werwolf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Werwolf

Beitrag von doblist am So 21 Okt 2012, 12:21



Die Büste habe ich bereits vor längerer Zeit in unvollständigem Zustand gekauft - sie war leider ohne Zähne , was gerade bei einem Werwolf etwas unschön ist.
Ich wusste zuerst nicht wie ich das Zahnproblem lösen soll , nach erfolglosen Versuchen mit gezogenen Gußästen habe ich dann kleine spitze Röllchen mit Knetmasse gerollt und diese auf die passende Länge geschnitten . Die richtige Länge war auch erst nach mehreren Versuchen gefunden , die ersten Zähne waren entweder zu groß oder zu klein geraten , ich denke aber die jetzige Größe müsste passen.

Das sieht dann jetzt so aus:







Das ist nicht perfekt geworden , aber für mich ist es ok und bleibt jetzt so.
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von doblist am So 21 Okt 2012, 12:43

Wegen der Fellstruktur und Farbe habe ich mich für eine schwarze Grundierung entschieden.



Basisfarben für Fell ( Vallejo schwarz und Lederbraun ) und Gesicht ( Andrea Hautfarben Set , 1. Shadow )



Bei den Kleidungsresten hatte ich zuerst rot versucht , das hat mir aber nicht gefallen , das hier ist jetzt als Basisfarbe mit Vallejo Grey Blue bemalt. Im Maul habe ich auch schon mal etwas rot aufgetragen und weiß auf die Zähne.



Zuletzt von doblist am So 21 Okt 2012, 12:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von John-H. am So 21 Okt 2012, 12:44

Moin Markus, im Moment erinnert mich die Büste sehr stark an einen
Typen aus Planet der Affen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von marcolux am So 21 Okt 2012, 12:56

Hallo Markus..

Haste toll hingekriegt mit den Zähnen.
War bestimmt nicht so einfach.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von forelle12 am So 21 Okt 2012, 14:21

hallo nicht schlecht der wolf
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von doblist am So 21 Okt 2012, 14:36


Den Sockel für den Werwolf will ich im Eigenbau gestalten. Ich dachte ein Mauersockel könnte optisch gut zu dem Wolf passen.
Mit Legosteinen , die ich zusätzlich mit Sekundenkleber verklebt habe , entsteht die Grundstruktur.






Darauf habe ich die Steine modelliert. Der untere , rote Bereich wird wieder abgenommen , der diente nur zum festhalten beim Aufbringen der Steinstruktur.






Der Werwolf auf dem grundierten Sockel.

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von forelle12 am So 21 Okt 2012, 14:40

sehr gut das mit den legosteinen
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von JesusBelzheim am So 21 Okt 2012, 15:17

Dein Werwolf sieht bisher sehr gut aus Markus Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von Frank Kelle am So 21 Okt 2012, 20:06

Die Idee mit dem "Legosteinsockel" bitte mal genauer erklären, ehrlich gesagt habe ich da jetzt ein Verständnisproblem..
Hast Du AUF die Legosteine den Rest modeliert oder waren die nur als Halter gedacht?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von doblist am So 21 Okt 2012, 21:19

Frank Kelle schrieb:
Hast Du AUF die Legosteine den Rest modeliert oder waren die nur als Halter gedacht?

Ich habe eine Säule aus Legosteinen gebaut , 4 Reihen hoch. Diese habe ich beim zusammenstecken mit Sekundenkleber verklebt. Dann habe ich die Säule nach unten mit nicht verklebten Legosteinen verlängert , als Halter. Dann habe ich auf die verklebten Steine die Struktur aufmodelliert.

Das hat folgende Vorteile:

Grundstruktur ist sehr schnell gebaut
alles ist schön rechtwinklig
extrem stabil
sehr preisgünstig

Ich finde die Lego Idee auch gut zum Bau von Mauern oder Treppen u.s.w in Dioramen .

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von Frank Kelle am So 21 Okt 2012, 21:24

Prima Idee! Das werde ich auch mal ausprobieren!
Dank meines Sohnes sind noch einige Steine hier....
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von doblist am So 21 Okt 2012, 21:29

Frank Kelle schrieb:
Dank meines Sohnes sind noch einige Steine hier....

Die sind auch günstig bei Ebay zu bekommen , ich habe mir für 5 Euro eine ausreichende Menge gekauft , da kann man einiges damit anfangen.
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von Figurbetont am Mo 22 Okt 2012, 10:16

schöne Idee, das mit den Legosteinen...
man muß sich zu helfen wissen....und erstmal
drauf kommen.....wieder ein brauchbarer Kollegentip.

...jouh Markus...das mit der schwarzen Grundierung
das hat schon was bei dem Thema......bringt
zusätzlich eine tolle Atmosphäre.....sieht prima aus.....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von Jörg am Mo 22 Okt 2012, 10:35

Ich find' die Büste von der Modellierung her nicht sonderlich gelungen, fast schon dilettantisch und grottig ... Daumen runter

Ich meine hier Haltung, Form, Ausdruck und Details ...
zudem ginge - wie John schon anmerkte - die Büste bei minimaler Änderung für den Planet der Affen durch ... Rolling eyes

Dafür kannst Du nix, Markus ... Dein Part ist, malerisch das Optimale da herauszuholen;
die Übergänge von Gesichtshaut zum Pelz sind viel zu scharf herausmodelliert,
könnte man das (irgendwie?) maltechnisch noch "streifiger" hinbekommen?

Naja ... ist ja noch nicht fertig ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von doblist am Fr 26 Okt 2012, 10:59

Jörg schrieb:Ich find' die Büste von der Modellierung her nicht sonderlich gelungen, fast schon dilettantisch und grottig ... Daumen runter

Ich meine hier Haltung, Form, Ausdruck und Details ...
zudem ginge - wie John schon anmerkte - die Büste bei minimaler Änderung für den Planet der Affen durch ... Rolling eyes


So schlecht finde ich die Modellierung eigentlich nicht - vielleicht wirkt das noch so weil bisher nur die Grundfarben aufgetragen sind.


Jörg schrieb:Ich find' die Büste von der Modellierung her nicht sonderlich gelungen, fast schon dilettantisch und grottig ... Daumen runter


die Übergänge von Gesichtshaut zum Pelz sind viel zu scharf herausmodelliert,
könnte man das (irgendwie?) maltechnisch noch "streifiger" hinbekommen?


Da ist die Modellierung auf jeden Fall nicht so toll , da muß ich versuchen das mit der entsprechenden Bemalung zu verbessern.

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von Jörg am Fr 26 Okt 2012, 11:12

Nun, Markus ... lass' Dich davon erst mal gar nicht weiter beeinflussen Rolling eyes

Die Herausvorderung, hier maltechnisch "etwas mehr" herauszuholen ist dadurch umso größer ...
ich denke, Du schaffst das schon ... Freundschaft

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Werwolf

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten