Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am So 14 Okt 2012, 05:07

Habe etwas mehr Zeit und aus diesem Grund dem Malen eine Boost gegeben (Schließlich wollen die Figuren ja aus den Schachteln...). So habe ich nun 4 weitere Projekte aufgelegt, wovon eines der Legionär von EK Castings ist. Diesen habe ich grau grundiert und die Metallteile dann schwarz bemalt. Hiernach habe ich mit Abstufungen von Boltgun Metal (GW) bis hin zu Mithril Silver (GW) die Metallteile nachgemalt (gedrybrusht, wobei die Abstufungen auf den Bildern leider nicht so rauskommen. In Natura sind sie auch nur sehr subtil wahrnehmbar).

Hier nun die ersten Fotos







Und hier noch ein paar Bilder aus dem National Museum in London, welche die Details der Rüstung zeigen...









Beste Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Frank Kelle am So 14 Okt 2012, 06:01

Kommt gut die Figur Werner! Ich meine jedoch, die Oberfläche hat an ein paar Stellen noch "Spachtelarbeiten = Glättungsarbeiten" nötig.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von doblist am So 14 Okt 2012, 07:59

Heute legst du aber richtig los - gleich 4 neue Bauberichte ! 2 Daumen

An dem Legionär gefällt mir schon mal das die Zeichnung des Schildes als Relief vorhanden ist - das erleichtert das bemalen ungemein. Ich hatte auf den und 2 andere Figuren des Herstellers schon mal ein Auge geworfen.

Bin auf die Fortsetzung der 4 neuen Projekte gespannt !

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am So 14 Okt 2012, 10:14

@ Frank: Verdammt, wo sind die Dellen? Auf dem 3ten Foto? Ich werde wohl alt und meine Augen auch...danke für den Hinweis, wenn dir noch was auffällt, immer raus damit!

@ Doblist: Jepp, habe heute verdammt viel Zeit und Nachholbedarf nach 12 Tagen London.

Danke und Grüße,

Werner

Anbei noch ein kleines "Schildupdate"

avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am So 04 Nov 2012, 05:52

Und weiter geht es mit der "groben" Hautbemalung. Diese wird dann in einem nächsten Schritt mit Pigmenten weicher gezeichnet.





Kritik ist wie immer erwünscht!

Grüße

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Mo 05 Nov 2012, 10:05

Die Rüstung wurde mit brauner, blauer und grüner Tinte abwechselnd und an verschiedenen Stellen eingefärbt. Dies um den bläulichen Schein des Metalls nachzuempfinden und ferner die Verwitterungen des Metalls darzustellen.

Es folgen dann noch der Rost und der Dreck.





Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von doblist am Mo 05 Nov 2012, 10:08

Werner001 schrieb:Die Rüstung wurde mit brauner, blauer und grüner Tinte abwechselnd und an verschiedenen Stellen eingefärbt. Dies um den bläulichen Schein des Metalls nachzuempfinden und ferner die Verwitterungen des Metalls darzustellen.


Deine Metalldarstellung wirkt sehr realistisch !
Ich muß das mit den Tinten auch mal unbedingt probieren ( habe den Satz von Andrea hier liegen , aber kaum benutzt )

Ich werde es mal vorsichtig an dem Helm des Niederländischen Musketiers testen .
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von marcolux am Mo 05 Nov 2012, 10:13

Will ja nicht rumnörgeln aber die Rüstungen der Römer waren sehr sehr glänzend.Wenn ein Legionär so rumgelaufen wäre,der hätte bis an sein Lebensende Latrinendienst.

Die Rüstungen wurden jeden Tag mit Talg oder Fett eingerieben damit sie nicht rostet.
Durch das Fett lief auch der Regen an der Rüstung herab ohne sich fest zu setzten und Rost bilden.

Auf einem deiner Bilder hast du ja eine Vorlage.
Die waren wircklich so gläntzend.

Wie Frank schon sagt, Glättungsarbeit an der Rüstung und dann gläntzend bemalen.


Soll kein Vorwurf sein...sondern eine Hilfe.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von doblist am Mo 05 Nov 2012, 10:16

marcolux schrieb:Will ja nicht rumnörgeln aber die Rüstungen der Römer waren sehr sehr glänzend.

Ich will das nicht anzweifeln , aber woher weiß man das die Rüstungen glänzend waren ?
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Mo 05 Nov 2012, 10:45

@ Doblist: Habe dir eine PM geschickt mit der Metallbemalungstechnik mit Tinten. Ist aber natürlich nur ein Weg von Tausenden. Ich habe mir die Technik aus dem Video von Privateer Press (P3) CORE Techniques 1, Modelling&Painting Vol. 1 sowie dem ANDREA F.A.Q. about painting figure techniques zusammengeschustert. Beide Anleitungen sind für sich genommen sehr gut, das Video allerdings sehr teuer und das Buch vergriffen. Habe fast ein Jahr danach auf EBAY gesucht!

@Marcolux: Kein Problem, ich freue mich über Kritik und Anregungen jeder Art. Gerne auch mal etwas heftiger. Ist ja immer Zeit, die sich jemand nimmt um so etwas zu schreiben! Aber zu deiner Anmerkung...ich habe das auch in vielen Zeichnungen, Bebilderungen, Figurenausstellungen etc. gesehen. Ich komme eigentlich aus der Panzer-Verwitterungsecke und bin über die Tankcrewbemalung zu den richtig schönen Figuren gekommen. Deshalb hänge ich an Metall, welches durch Mutter Natur schon bearbeitet wurde. Mir geht es da weniger um das historisch Korrekte als vielmehr um das "echt" aussehende. Deshalb poliere ich das Zinn auch nicht oder male mit den AGAMA Farben. Vielleicht später mal, wenn ich mich am Rost sattgesehen habe.

Meine angefangene Büste von Young werde ich als Kompromiss gestalten, da werden glänzende und stumpfe, verwitterte Flächen eingebaut.

Hier ein Foto zum Bausatz:



Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Mi 07 Nov 2012, 10:49

Weitere Bilder



avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von John-H. am Mi 07 Nov 2012, 11:06

Warum erinnert mich das Gesicht immer an Richard Burton! 8)
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Mi 07 Nov 2012, 23:48

Warum erinnert mich das Gesicht immer an Richard Burton!

Weil er es ist?! Very Happy

Solange er nicht aussieht wie Julia Roberts ist das doch Ok?! :dance2:
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Figurbetont am Do 08 Nov 2012, 01:03

...die würd ich auch mit Rüstung bevorzugen.......

es lacht
der Ossi Very Happy

ich drück dir die Daumen, Werner,
sieht gut aus, dein Legionär.....


avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Do 08 Nov 2012, 07:41

Hallo Ossi,

danke dir! Sag mal, aus was für einem Material waren den die Beschläge auf der Rüstung? War das Bronze?

Danke und herzliche Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Figurbetont am Do 08 Nov 2012, 08:39

das krieg ich raus, Werner....
da muß ich auch mal nachlesen........
vermute mal...dass es nur bei den
ganz hohen Offizieren Bronze war.....
niedrigere Ränge hatten sicher andere Materialien
weil Bronze damals richtig teuer war......
aber interessante Frage, die ich sicher beantworten
läßt....ich meld mich....

liebe grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Sa 10 Nov 2012, 06:38

Ähm...ich habe mir die Bilder nochmal angesehen. Die Beschläge hatten extrem Grünspan angesetzt...vielleicht eine Kupferlegierung?
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Figurbetont am Sa 10 Nov 2012, 07:06

....ich hab auch nochmal die
Vitrine und die Teile angeschaut......
Kupfer hört sich bei Grünspanbelag
logisch an.......
Bronze würde zu leicht bei Belastung brechen...
die Beschläge stehen ja unter Druck bei
Bewegungen.....
Eisen hätte sich nicht erhalten.......

...es ist teuflich schwer was zu finden weil fast
nichts mehr da ist......ich suche aber weiter.....
interessiert mich auch.....

schöne Arbeit, Werner...der Kerl wird toll....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Figurbetont am Sa 10 Nov 2012, 23:21

Hi Werner, guten morgen,


nach längerem suchen gestern abend
bin ich auf eine Seite gestoßen...leider nur in Englisch.
da bin ich über die römische Segmentata,
also den Brustpanzer gestolpert.....

die Beschläge waren laut der Seite aus Lederriemen
die mit Eisen oder Kupfer an den beanspruchten
Ecken und Kanten beschlagen waren....

hier mal die Addis.....da stehen übrigens noch viele
interessante Sachen über römische Bewaffnung drin.....
sehr schöne, umfangreiche Seiten......

Code:
http://www.legionxxiv.org/corbridgaenlrg/

hier die Addi von der Indexseite:

Code:
http://www.legionxxiv.org/index/

das sieht alles sehr vertrauenerweckend aus weil
die Grundlage dieser Seite ein Buch ist
Titel: "Armour of the Roman Empire"

wenn du noch nicht selber die Seite gelesen hast,
schau einfach mal rein.....


liebe Grüße und viel spass

wünscht
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Sa 10 Nov 2012, 23:35

Moin, moin...Ossi! Mensch, auf dich ist verlass!!! Danke dir dafür. Ich gehe die Seite heute mal durch, denn auch für den Signifier benötige ich noch Daten (aus was waren die Teller an seinem Stab), da ich nicht alles in schnödem Silber bemalen möchte (schließlich habe ich doch so viele verschiedene Metallfarben.

Also nochmal ganz lieben Dank für deine Bemühungen mir hier weiterzuhelfen!

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Figurbetont am So 11 Nov 2012, 02:59

kein Problem, Werner......
mir hats auch spaß gemacht....
das ist wirklich eine Superseite......
kann ich für mich auch brauchen.....
weil mir die " Ömer " immer im
Bastelkopf rumschwirren.....
liebe Grüße ins "goldige Meenz"
und erstaunt bin, daß du am heiligen 11. 11.
heir im Formum rumhüpfst....ggg..
anstatt auf dem Schillerplatz

vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Do 15 Nov 2012, 06:42

So, mit den guten Tipps vom Ossi geht es nun weiter. Die Beschläge sind übermalt, brauchen aber noch ein wenig Patina...

Der Rock hat nun seine Höhen und Tiefen. Bin aber noch nicht ganz sicher mit dem Ergebnis:







avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 15 Nov 2012, 06:47

Hallo Werner,

also mir gefällt die Figur schon jetzt richtig gut! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Do 15 Nov 2012, 06:53

Und hier, mein kleines neues (altes) Projekt im Größenvergleich....

avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Werner001 am Do 15 Nov 2012, 06:54

Hallo Tommy, herzlichen Dank!
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Legionarius Imperii Romani in 54 mm von EK Castings

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten