Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Le France.--Fertig!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Holger am Mi 01 Okt 2008, 20:53

Helmut Lubos schrieb:Hallo,Andi,hallo,Holger.
Auch euch,danke fuer euren Zuspruch.

Der New York-Kenner moege mir verzeihen,das ich die Brocklyn-Bridge an falscher Stelle postiert habe.
Und auch,das bei der Skyline die Piers von Hoboken fehlen.
Ich hab kein passendes Bild davon gefunden.
Ich haette es gerne Holger zu Liebe getan,ist es doch seine alte "Hausstrecke".

gruß,Helmut

Hallo,
JA MEINE alte Hausstrecke, aber in Hoboken haben wir 1969/70/71 auch nicht mehr an der Pier gelegen.
Hoboken war nur noch Anlegestelle des NDL vor dem Krieg.

Der Lloyd, sowie alle anderen Reedereien, (auch die France), lagen ca. in Höhe der 42nd Strasse.
Hatte es bis zum Broadway ca. 20 Min. zu Fuss.

Wenn Du heute mal in New York mit google earth spazierengehst, liegt vor meiner ehem. Anlegestelle in Nachbarschaft ein
Museums-Flugzeugträger. Das ist dann so die FAST - Richtung meiner alten Anlegestelle.
Heute sind grössenteils die alten Pier-Anlagen abgerissen, oder zu Parkhäusern umgestaltet.
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Mi 01 Okt 2008, 21:13

Holger,Du meinst bestimmt dieses Schiff.


Die USS-Impredent.

Ach ja,daneben haben sie noch einen Leichter gelegt,weil diese Concorde nicht mehr auf den Traeger passt.


Beide Fotos stammen von Steffen Viergatz.
gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Mi 01 Okt 2008, 21:18

Aber es existieren noch Piers.
Wie diese,an der die Carnival-Schiffe anlegen.


wie dieses,welches in NY einlaeuft.

(Bilder:Steffen Viergartz)

gruß,Helmut.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Mi 01 Okt 2008, 21:33

Hast ja im gewissen Sinne Recht Peter.
Aber,die verwoehnten Amis wollen nun mal Balcone vor ihren Kabinen.
Und das kommt dann dabei heraus.
Ein Wohnschiff,nur halt maechtig groß und luxurioes.
Und teuer,also,nix fuer unsereiner.

Fuer uns reichts hoechstens dafuer:


Thor Heyedahls Ra2 beim Einlauf damals in NY
Bild (Steffen Viergartz)

gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Holger am Mi 01 Okt 2008, 21:39

Helmut Lubos schrieb:Holger,Du meinst bestimmt dieses Schiff.


Die USS-Impredent.

Ach ja,daneben haben sie noch einen Leichter gelegt,weil diese Concorde nicht mehr auf den Traeger passt.


Beide Fotos stammen von Steffen Viergatz.
gruß,Helmut

JAAAAA, obrige Bild bitte noch etwas nach LINKS schwenk, da fingen unsere Pieranlagen an

und

unteres Bild, da die rechte alte Pier, da fing schon mein Refugium an....
jedenfalls SO sahen die Anlegestellen aus, genau so !
:bounce: :bounce: :bounce:
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Mi 01 Okt 2008, 21:57

So Holger.
Eins habe ich noch.
Ganz speziell!
Ist ein Reprint von Paul McGehee`s Gemaelde.


Da koennte man glatt ein Raetsel draus machen.
Welches Schiff ist es?
So viele 4Staker gab es ja nicht.Nur,die Titanic ist es schon mal nicht.

gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Holger am Mi 01 Okt 2008, 22:00

Hmm, da gibt es mehrere..

Mauretania, (die ich als Jugendlicher mal gebaut habe)
Lusitania,
oder die Olympic ??
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Holger am Mi 01 Okt 2008, 22:02

Helmut Lubos schrieb:So Holger.
Eins habe ich noch.
Ganz speziell!
Ist ein Reprint von Paul McGehee`s Gemaelde.


Da koennte man glatt ein Raetsel draus machen.
Welches Schiff ist es?
So viele 4Staker gab es ja nicht.Nur,die Titanic ist es schon mal nicht.

gruß,Helmut

Die Pier im Vordergrund gibt es noch, liegt in der Nähe der ehem. Twin Towers, also mitten im damaligen Unglücksgebiet....
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Do 02 Okt 2008, 15:11

Wobei er ja auch bewiesen hat,das es moeglich war,das Seefahrer aus dem Altertum,Amerika bereist haben.

Das hat auch viel dazu beigetragen,um ein wenig das Raetsel zu entschluesseln,warum die alten Phoenizier Seekarten besaßen,wo zum Beispiel die Ostkueste von Suedamerika verzeichnet war.
Oder,aus alter Zeit:Seekarten von der Kueste der Antarktis,wo sogar
Flußmuendungen eingezeichnet waren,die man heute erst durch die moderne Satelitentechnik wiederentdeckt hat.

gruß,Helmut

Bei der Gelegenheit:
Wiederentdeckt.Ihr kennt doch den Baubogen der "Ambrose" ein Freedownload".
Hier,das Orginal.
Liegt noch immer im Haven von NY,wird als Event und Party-Schiff mittlerweile benutzt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Holger am Do 02 Okt 2008, 15:44

Hallo,

das AMBROSE Feuerschiff lag zu meiner Zeit, mit seiner markanten Glocke!!, noch an Ihren angestammten Liegeplatz zur Einfahrt des Hudson Rivers.
Wenn AMBROSE erreicht war, war es nach New York City Manhattan nicht mehr weit !
AMBROSE Feuerschiff mit eigenen Augen gesehen ? Na klar, "fast" jedes Mal auf Deck gestanden, wenn es hiess AMBROSE in Sicht ! :D
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Do 02 Okt 2008, 17:55

Das Kartonmodell der "Ambrose" kann bei [code]Digitalnavy[/code)
heruntergeladen werden-

und Holger richtig.Dort lag das Feuerschiff lange Zeit.
Wenn man bedenkt,dieses Schiff ist 1908 gebaut worden!
Und existiert immer noch.
Zwischenzeitig war "Ambrose" aber auch "auswaetrs" eingesetzt worden.
Und zwar in Schottland.
Und nun liegt es in NY am Pier 16.

gruß,Helmut

Hier noch ein Foto der Papier-Ambrose.
(Foto:Digitalnavy.com)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Do 02 Okt 2008, 19:25

Olli du machst mich ramdoesig!
Ich such eine geschlagene Sekunde nach der rechten Klebelasche auf der linken Seite!
Ich finde sie nicht.
Und so leise ich auch bin,der Papierliner sagt nichts.
Anscheinend ist er auch so zufrieden.

Danke fuer dein Lob,uebrigens.

gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Do 02 Okt 2008, 19:45

Kein Thema.
Intrepid,Essex Klasse.
1943 gebaut.
Einsätze im 2WK und 3 Einsätze im Vietnam Krieg.
Bergung der Mercury und Gemini Kapseln.
1974 ausser Dienst gestellt.

War das INformativ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gast am Do 02 Okt 2008, 22:43

Aber,damit wir auch zum Wirklichen Abschluß der France kommen.
Hier ein paar Bilder,wie das einst so stolze Schiff jetzt ausschaut.

Am Ende meines Berichtes war sie ja als "Blue Lady" auf den Strand von Alang gesetzt worden.

Nun ist der "Rostfraß" richtig losgegangen.

Die Bilder sind von Peter Knego.
Code:
www.midshipcentury.com






das letzte Foto stammt vom August dieses Jahres.

gruß,Helmut

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Holger am Fr 03 Okt 2008, 12:06

Helmut Lubos schrieb:Holger,wenn du die Quelle weist und wer die Bilder gemacht hat,ist das kein Problem.
Nur,wenn du es nict angeben kannst,dann darfst du sie nicht einsetzen.
Ich glaube ich weiß,welche du meinst.
Die Bremen hatte sich von der Leine des Schleppers geloest und bekahm Schlagseite,die Maschiene war unklar und sie ist dann ueber das Heck gesunken.
Richtig?

Die Bilder wurden von einem der Schlepperbesatzung gemacht.

gruß,Helmut

Die Ventile der ex BREMEN hatten nicht mehr richtig dicht gehalten, darauf bekam das Schiff Schlagseite und dadurch musste für die Sicherheit der Schlepperbesatzung, die Leinen gekappt werden. Dann hat es noch ein paar Stunden gedauert und dann ist mein ehemaliges Zuhause über das Heck gesunken, nachdem aus dem Schornstein nochmals "als Abschied" eine letzte Russwolke emporstieg. Traurig 1 Traurig 1 Traurig 1 :traurig1: :traurig1: :traurig1:

Hier der Untergang in den einzelnen Phasen:
[code]http://www.ts-bremen.de/einschiffsleben/diesaudiphil1/0355e499040ecd201.php4[code/]

Das ist übrigens UNSERE (ehemalige Mannschaft) BREMEN-SEITE, wo ich z.Zt. im Gästebuch auf Seite 7 eingetragen bin.


Zuletzt von Holger Gassner am Fr 03 Okt 2008, 15:08 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Re: Le France.--Fertig!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten