Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Mo 08 Okt 2012, 17:32

Also dann fang ich doch gleich mal mit einem Baubericht zu der MiniArt Figur an.

Los geht es mit den Beinen. Diese bestehen aus 4 Teilen:






Das Ergebnis nach dem Zusammenbau war zu erwarten:




Aber mit etwas Geduld und ohne Spachtelmasse habe ich die Beine dann doch fertiggestellt :



Das die Wandstärke teilweise ziemlich dünn war und mir die Beine so etwas instabil erschienen habe ich sie komplett mit Plastikabfällen gefüllt und mit etwas Plastikkleber verklebt.


Mit den Armen und dem Oberkörper geht es weiter, das sieht auch erst einmal schlimm aus:





avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 08 Okt 2012, 17:45

Hallo Markus
Von passen kann hier nicht die rede sein Rolling eyes
Aber die Beine hast du schon sehr gut hinbekommen Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Mo 08 Okt 2012, 17:53

Jetzt steht er schon ziemlich komplett da , nur noch etwas kopflos:



An der linken Hand fehlt leider der halbe Mittelfinger , den muß ich noch irgendwie ergänzen.

Ich bin übrigens nicht so schnell wie es jetzt vielleicht aussieht , das was ich bisher gezeigt habe war meine Bastelarbeit von gestern Abend.
Heute habe ich mit dem Kopf angefangen .
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Mo 08 Okt 2012, 19:56

Weiter geht es mit dem Kopf . Er besteht aus 3 Teilen plus 2 Haarteile .






Hier mal zusammengeklebt. Die "Haare" liegen daneben.






Die angeklebten "Haare" sehen furchtbar aus , absolut unmöglich das so zu lassen:






Ich habe so was zwar noch nie gemacht , aber es bleibt keine andere Wahl , ich muß versuchen die Haare selbst zu modellieren:






Ich denke es sieht zumindest besser aus als die Mini Art Teile. Hie mit probehalber aufgesetztem Helm:



avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Frank Kelle am Mo 08 Okt 2012, 20:14

Mir gefällt es wirklich gut! Du machst mir tatsächlich "Mut", doch den Cuirassier nochmal aus der "Versenkung" zu holen... ich hatte am Anfang gedacht, ich wäre zu blöd für den Bausatz, aber hier zeigten sich ja ähnliche Spuren
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Figurbetont am Mo 08 Okt 2012, 20:46

das hab ich auch grad gedacht, Frank......
wir können ja mal gemeinsam versuchen......
ich hab ja auch so ein Trümmerteil von miniart.....

...der Markus hats auch angepackt.....
und ich summe grad so vor mich hin....

...du hast die Haare schön, du hast die Haare schön.....

nett grüßt der
Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Di 09 Okt 2012, 08:51


Hier mal 4 Bilder von der Figur , fertig zum bemalen grundiert. Angesichts der Bausatzqualität bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Der Unterschied zu einer Resin- oder Metallfigur waren jetzt so ca. 8h "Mehrarbeit" oder man könnte auch sagen 8h mehr "Bastelspass" Very Happy



avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von marcolux am Di 09 Okt 2012, 11:14

Markus... Einen Daumen

Hast die Sache gut gemeistert.

Das gröbste wäre geschaft.
Das mit den Haaren hast du toll hingekriegt.
Ich hatte es damals nicht gemacht.
Sah auch blöd aus.
Aber was solls.....Es war ein Auftrag für einen Kunden und dem hats gefallen.

Hatte damals keine Gelegenheit Fotos zu schiessen.

Bin gespannt auf die bemalung.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von JesusBelzheim am Di 09 Okt 2012, 16:47

Hallo Markus
Die 8h mehr "Bastelspass" haben sich auf jedenfall gelohnt Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Frank Kelle am Di 09 Okt 2012, 17:45

Ich bin absolut begeistert - hätte nicht gedacht, daß diese Figur so gut aussehen kann!
Eine Frage jedoch: muss Du HIER noch schleifen?

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Di 09 Okt 2012, 18:45

Frank Kelle schrieb:Ich bin absolut begeistert - hätte nicht gedacht, daß diese Figur so gut aussehen kann!
Eine Frage jedoch: muss Du HIER noch schleifen?


Ja, klar - das sind so die typischen kleinen Unsauberkeiten die man erst nach dem grundieren richtig sieht. Das ist mittlerweile schon verschliffen und sieht jetzt besser aus.

Ich habe heute angefangen die erste Farbe aufzutragen - Bilder folgen ...

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Werner001 am Di 09 Okt 2012, 20:51

Hallo Markus,

einwandfrei. Freue mich auf die Bemalung. Nimmst du Acryl?

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Di 09 Okt 2012, 21:12

Werner001 schrieb:Hallo Markus,

einwandfrei. Freue mich auf die Bemalung. Nimmst du Acryl?



Ja , ich habe mir zwar ein kleines Sortiment hochwertiger Ölfarben zugelegt , kann mich aber nicht damit anfreunden.
Ich bleib mal bis auf weiteres bei Acryl - da macht mir das Malen ḿehr Spaß .

Öl oder Acryl - das ist ja so ein richtiger Glaubenskrieg , denke ich manchmal .

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Werner001 am Di 09 Okt 2012, 21:24

Sehe ich auch so. Ich denke, man sollte ruhig einen Mix der Farben einsetzen und zB Öl für Dinge nutzen, bei denen man mit Acryl Probleme hat und umgekehrt. Man sollte sich einfach nicht beschränken.,ich finde z.B. das Malen mit reinen Pigmenten richtig gut. Da kann man tolle Überblendungen hinkriegen.

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Figurbetont am Di 09 Okt 2012, 21:44

oh ja, Markus.......
ich dachte du hättest mehr arbeit damit....
sieht prima aus.....da bin ich
richtig gespannt....der Kerl mit seiner
umfangreichen Ausrüstung wird sicher ein
ganz schmucker.....

ich drück dir jedenfalls die Daumen....
öl- oder Acryl........
das ist hier die Frage.......

es gibt viele berühmte zeitgenössische Künstler
die mittlerweile mit Acryl arbeiten......die hätten vor zwanzig
Jahren die arrivierten Maler noch nicht mal mit dem hintern
angeguckt....

Öl ist schön aber mühsam und manchmal sehr nervig....
und vor allem teuer mit dem ganzen drumherum.....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Do 11 Okt 2012, 14:12


Mit dem Gesicht bin ich noch nicht so ganz zufrieden - hier trotzdem mal ein Foto :



Die Übergänge müssten noch etwas weicher werden - mal sehen , vielleicht teste ich mal den Tip mit den Pigmenten .
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Figurbetont am Do 11 Okt 2012, 19:26

auf jeden Fall sieht er schön verlebt aus.......

und macht was her...schön geworden, lieber Markus.....

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Frank Kelle am Do 11 Okt 2012, 19:32

An der Gesichtsfarbe kann ich so auf dem Foto nichts negatives sehen, wäre froh wenn ich die Farbe so glatt hinbekäme.
Was mir allerdings nicht gefällt sind Bart und Augenbraunen, vielleicht stören DIE dich auch im Gesamtbild
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Werner001 am Do 11 Okt 2012, 22:10

Hy Markus,

here we go again...

An deiner Stelle würde ich wirklich mal im Gesicht die Pigmente ausprobieren. Hierbei würde ich mal zu Test die Kontraste verstärken. Das ist am Anfang ungewohnt, sieht aber aufgrund des geringen Maßstabes realistischer aus. Habe mir heute übrigen mal den Mann mit Goldhelm von Rembrandt angesehen und auch bei ihm sind die Kontraste übertrieben. Trotzdem sieht er sehr realistisch aus. Wenn es dir nicht gefällt, nimm Wasser und mach die Pigmente weg.

Es eignen sich für das Gesicht natürlich alle Brauntöne. Ich nutze hierbei am liebsten die AK Interactive Pigmente, da die extrem fein sind und die Pigmente von Vallejo und MIG meilenweit hinter sich lassen. Selbst gemachte Pigmente zB von Schminke etc. Gehen auch, aber manche haben Additive, welche dann höllisch auf dem Acryl hängen. Deshalb bevorzuge ich die AK Produkte.

Als Farben nehme ich immer Rostfarben, Rot, Blau und Sand sowie Weiß.

Herzliche Grüße und viel Spaß

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Do 11 Okt 2012, 22:52

Werner001 schrieb: sieht aber aufgrund des geringen Maßstabes realistischer aus.


Eigentlich ist das aber kein kleiner Maßstab , es ist eine 120 mm Figur !

Ich habe jetzt mal ein bisschen damit experimentiert - Fotos zeige ich morgen dazu.
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Werner001 am Do 11 Okt 2012, 23:45

1:16 finde ich schon ziemlich klein. Ab 1:10 wirds dann einfacher, da man auch etwas Malfläche hat. Ich finde 1:16 schon sehr anspruchsvoll für die Bemalung, gerade wenn man feine Abstufungen erzeugen will.

Bin gespannt auf deine Ergebnisse,

Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am Fr 12 Okt 2012, 12:14

Werner001 schrieb:1:16 finde ich schon ziemlich klein. Ab 1:10 wirds dann einfacher ...

So ähnlich geht es mir ja eigentlich auch , ABER was mich dann immer ein bisschen runterzieht und mir zeigt das ich noch extrem viel lernen und üben muß sind die Ergebnisse die einige Leute bei 54 oder sogar 28 mm Figuren erzielen. Wenn ich sehe wie detailliert da Gesichter bemalt sind und es Leute gibt die bei einer 28 mm Figur dann Augen mit Iris malen- Wahnsinn !
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Frank Kelle am Fr 12 Okt 2012, 12:32

DAS gebe ich Dir schriftlich Markus!
Wenn man verschiedene 28mm Figuren sieht, fällt man einfach nur noch um (und überlegt, lieber Briefmarken zu sammeln)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Werner001 am So 14 Okt 2012, 01:32

Aber 28 mm Figuren mit Iris! Das geht nur mit Lupenbrille und ist leider auch nur noch auf Makroaufnahmen zu sehen. Snn macht das nicht. Ich finde auch bei 54 mm sind keine detaillierten Augen nötig. Viel wichtiger sind die Kontraste. Ich mache da oft noch zu weiche Kontraste und das wirkt dann nicht. Also meiner Meinung nach sollte man sich viel mehr an den alten Künstlern orientieren und nicht den Einheitsstil nachmachen. Es gibt so gute Maler, die tollste Effekte malten und die direkte Vorlage für beste Figuren bieten.

Viele Grüße,

Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von doblist am So 14 Okt 2012, 15:29

Am Gesicht habe ich mal mit Pigmenten von Tamiya versucht die Übergänge etwas zu glätten . Das klappt wirklich ganz gut - allerdings hatte ich nicht ganz die richtigen Farbtöne da. Ich muß mir mal noch ein paar andere Pigmente besorgen .

Das Gesicht ist jetzt ziemlich fertig , an den Augen werde ich noch ein wenig nachbessern und zum Schluß noch etwas Glanzlack . Der Rest ist nur in der jeweiligen Farbe grundiert .



avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Niederländischer Musketier 120 mm von MiniArt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten