Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von John-H. am So 21 Okt 2012, 21:46

Na dann kommt ja jetzt die Rechtsgewalt ins Hafenbecken! Wink

Ich bin wie immer gespannt Peter! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von didl am So 21 Okt 2012, 22:15

Hallo Peter, schöne Boote. Hast Du auch Tankschiffe vorgesehen?
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gast am So 21 Okt 2012, 22:30

Hey Dieter

Ja, ich habe den Flüssiggastanker CORAL CARBONIC von Papershipwright vorgesehen. Das wird aber noch dauern, da erst noch ein Kai mit dem Portalkran von HS-Design mit passendem Schiff und ein Containerterminal vorgesehen sind.
Aber Pläne sind bekanntlich da um über den Haufen zu werfen Wink

Schönen Abend

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 22 Okt 2012, 16:30

Hallo Peter
Die Rümpfe sehen schon mal sehr sauber aus Bravo
Bin gespannt wie es weiter geht Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Figurbetont am Mo 22 Okt 2012, 16:47

ach Peter...das macht richtig spaß dir zuzuschauen....
echt...wie du das machst ist aller Ehren wert....
sehr schön......

der Ossi, Very Happy
der ins Swizerland grüßt...
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gast am Mi 24 Okt 2012, 09:01

Vielen, vielen Dank Peter und Ossi!

Hallo Leute

Schritt für Schritt ging es hier die Letzten Abende etwas weiter. Ich habe aus dem Scan die Teile zum Aufdoppeln ausgeschnitten. Es sind dies Rettungsringe, Türen, Klappen, Beschriftung, etc.
Als nächstes war die Verglasung angesagt. Ich habe den gesamten Aufbau wiederum auf der Hinterseite dunkel eingefärbt und dann mit transparenter Overhead-Folie verglast. Ausser beim Bauteil 15, der Verdoppelung des Daches habe ich getönte Folie verwnedet. Auf Originalfotos war das
nirgends ersichtlich, aber ich gehe mal davon aus, dass diese verdunkelt sind. Da dieses Bauteil auch verglast ist musste ich am eigentlichen Aufbau Ausschnitte machen, dort wo dann diese Fenster sind.
Auch diese Aufbauten sind wieder äusserst passgenau. Es ist ein bisschen Vorausplanung notwendig, um sich bei der Reihenfolge der Verklebungen nicht den Weg zu verbauen. Aber das macht ja den Kartonbau interessant. Bugseitig am Aufbau habe ich die aufgedruckte Leiter mit einer LC-Standardleiter verdoppelt.
Die Lüfterschlitze habe ich eingeschnitten, was leider auf den Fotos nicht zu erkenne ist.

Die Produktebeschreibung, dass man sich bei diesem Bogen vom einfachsten bis zum mittleren Level hocharbeiten kann ist bisher absolut korrekt und treffend. Umso mehr finde ich es schade, dass bei den Modellen 6 und 7 von 8 kein einziges Teil zum Verdopplen im Bogen enthalten ist. Zumal diese Verdoppelungen ja bei den "einfacheren" Modelchen zumindest teilweise vorhanden sind. Wie dem auch sei, all-in-one sei Dank, kann man die beiden Minis auch noch ein bisschen aufpeppen.

Der Enspurt der beiden Hafenaufsichtsboote folgt in den nächsten Tagen, bevor ich dann zum Höhepunkt dieses Bogens, dem Schlepper MOIN komme.

Bis dann

[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 24 Okt 2012, 15:21

Das sieht sehr gut aus bisher Peter Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von didl am Mi 24 Okt 2012, 21:29

Zwei schöne Schiffe für Dein Dio.
Die Rettungsringe hast Du sehr genau gestanzt. Toll.
Gelingt mir leider nicht immer so.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gast am Do 25 Okt 2012, 21:05

Danke Euch beiden!

Hallo Bonsai-Freunde

Nr. 6 und 7 des Bogens sind fertig gestellt.
Es folgten noch die Antennen, Scheuerleisten, Radar und für die AMERIKAHÖFT das Rettungsboot. Die Antennen aus dem LC-Satz sind wiederum weiss nach zu pönen und die Lichter habe ich ebenfalls eingefärbt. Ich vertraute da in der Farbgebung den Antennen die der Bogen hergibt.
Die Scheuerleisten, ebenfalls aus dem LC-Satz kriegte ich wieder einmal nicht ohne heilloses Leimgesabber hin.

Frage: Wie klebt Ihr solche feinen Scheuerleisten auf ohne Leimflecken? Ich nehme UHU FF in Einwegspritze mit 0,7mm-Nadel, trage diesen sehr sparsam auf und klebe die Dinger dann an. Aber ich schaffe es einfach nicht. Entweder zu wenig Kleber und sie halten nicht, oder zu viel und es sabbert ohne Ende... Bitte um Tipps!

Dem Rettungsboot das nach dem gleichen Schnittmuster wie beim Zollboot gemacht wird, also sehr einfach und nicht wirklich wirkungsvoll, habe ich auch wieder eine Seidenpapier-Persenning spendiert, damit das etwas mehr nach Rettungsboot aussieht.

Alles in allem wieder zwei spassige Modellchen, die aber meiner Meinung nach äusserlich deutlich hinter den ersten stehen. Passgenau und eine Bereicherung für meinen Hafen sind sie alleweil!

So, und nun geht es ans grande Finale.
Dazu melde ich mich, wenn es dann auch was zu sehen gibt.

Bis dahin

[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von John-H. am Do 25 Okt 2012, 21:20

Klasse Arbeit Peter! Bravo
Wenn du jetzt noch einen Bindfaden um die Plane vom Beiboot
bekommen würdest, sehe das noch viel besser aus! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 26 Okt 2012, 15:22

Auch hier hast du wieder ein schoenes ergebnis hinbekommen Peter Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gast am Sa 27 Okt 2012, 07:53

Hey John
Vielen Dank! Ich habe auf keinen Originalbildern ein Seil (Tau? Schnur?) um die Plane gesehen. Somit lasse ich es vorerst mal so.
Hey Peter
Danke für Dein Kompliment!


MOIN...nein, das ist nicht meine neue Begrüssung, sondern der Schlepper der auf der Schneidmatte liegt.
Das 8. und letzte Modell dieser Serie ist eben dieser Schlepper.
Original:
Länge 18,5m
Breite: 6,2m
Tiefgang: 1,8 bis 2,2m
Leistung: 2 x 600PS
Pfahlzug: 16t
Indienststelung: 24.1.2009

Das Modell wird dementsprechend knappe 7,5cm lang

Das Spantengerüst ist unspektakulär und wird hier ohne Klebelaschen stumpf auf die Grundplatte aufgeklebt und gleich auch mit dem Deck versehen, damit das gut beschwehrt durchtrocknen kann.
Die Bordwände sind hier schon etwas mehr tricky. Hier schneide ich auch die Speigatten (ich habe gelernt, dass Speigatten keine kotzenden Ehemänner sind lol! )
aus ebenso wie eine weitere "Öffnung" auf der beim Druck ein Poller aufgedruckt ist. Später werde ich diesen Poller dahinter setzen. Ebenso ist da eine Art Schiebetüre aufgedruckt, die ich auf Origianlfotos als solche zu identifizieren glaube. Jedenfalls sind diese biedseitig an den Bordwänden und leicht offen dargestellt. Also schneide ich diese auch aus udn klebe sie leicht geöffnet von innen wieder auf, dass es auch die 3D-Wirkung hat wie im Original.
Die Bordwände werden vorbereitet, Schwalbenschwänze verklebt und in der Zwischenzeit das Bugteil ausgeschnitten und angebracht und die Schubschultern, die aus dem LC-Satz stammen, vorbereitet.

Und nun, tief Atem holen und auf geht's zum Bordwände anbringen. ich fange am Bug an, klebe erst beide am Bugteil fest und arbeite mich dann nach hinten.
Und sie passen perfekt. Ein leichter Überstand von wohl kaum einem halben Millimeter habe ich ab zu schneiden und das sitzt wie ne Eins
Nun folgen die Schubschultern und die beiden Teile 12a udn 13 a, die am Heck beidseitig montiert werden.
Ihre Funktion ist mir nicht bekannt. Aber passen tun auch die haargenau.
Das Modell macht mir bisher extrem viel Spass!

Aber für diesmal ist Schluss.

[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gast am So 28 Okt 2012, 07:58

Morgen Leute

An der MOIN ging es ein bisschen weiter. Die BG 15 ist das erste Deckhaus. Der Bogen gibt da eine ziemlich flache Sache vor. Einzig ein roter und ein grauer Kasten sind zum Aufdoppeln.
Aufgrund von Originalfotos habe ich noch einige Klappen, Türen und Kästen, sowie auch die Rettungsringe verdoppelt. Letztere habe ich aus dem Karton der LC-Teile ausgestanzt.
Ebenfalls habe ich die Fenster ausgestochen und mit getönter Folie hinterklebt. Die Lüfterschlitze habe ich auch wieder eingeschnitten.
Den Niedergang habe ich entfernt, der wird dann durch eine LC-Treppe ersetzt.

Passen tut das alles einmal mehr hervorragend.
An dieser Stelle möchte ich - zwar etwas vorgegriffen, aber ich muss das jetzt los werden - ein grosses Kompliment an den Konstrukteur Till Schade aussprechen.
Sie sind einfach Bastelspass pur, diese Minis!

Soviel aus der Bonsai-Werft für heute.
Euch allen einen schönen Sonntag

[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am So 28 Okt 2012, 10:22

Wieder eine saubere arbeit bisher Peter Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Rouper am So 28 Okt 2012, 10:50

Hallo Peter, wink1

deine Finger möchte ich haben, die Ausführung der kleinen Boote Perfekt.

Gruß Bernd
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gast am Mo 29 Okt 2012, 09:51

Hallo Leute

@ Bernd: Ich gebe sie Dir nicht Roofl

So, die MOIN nähert sich der Jungfernfahrt. Ich habe wie angekündigt einige Teile verfeinert. So habe ich die bugseitigen Winden plastischer dargestellt als vorgesehen und die hinteren die nur auf dem Dick aufgedruckt sind aus Tonkarton und Moosgummi konsturiert. Ebenso habe ich letzteren den Schutübügel verpasst, der auf den Originalfotos ziemlich markant ist.
Die Klimaanlage auf dem ersten Deck habe ich genauso wie die Rettungsinsel und die Trossführung zusätzlich gemacht.

Damit ist sie nun fertig und der gesamte Bogen verbaut.

Es hat mir grossen Spass gemacht, die Minis zu bauen und ich kann den Bogen jedem (Wieder)Einsteiger nur empfehlen. Er ist passgenau, einfach und lässt dem Bauer viel Spielraum für Superungen.

Zum Schluss dann noch einige Fots der gesamten Flotte.

Das war's dann von der Bonsaiwerft für heute!

[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 29 Okt 2012, 11:26

Hallo Peter
Das ist eine schoene Flotte geworden, klasse Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gerhard am Mo 29 Okt 2012, 12:35

Servus Peter,

Gratulation zur Fertigstellung all dieser hübschen Kleinstfahrzeuge! Zehn Zehn

Jetzt fehlt nur noch der Hafen dazu!
avatar
Gerhard
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : Ziemlich durch den Wind.. hoffentlich bald vorbei.

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 29 Okt 2012, 13:00

avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Hafenfahrzeuge 1 von HMV 1:250

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten