Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Beitrag von Werner001 am So 07 Okt 2012, 00:27

Hallo Markus,

sieht wirklich richtig gut aus. Trotzdem ein paar Anmerkungen

1. Glanzlichter in den Augen und eine etwas stärker akzentuierte Pupille.
2. Bei den dunklen Hautfalten würde ich noch mal mit ein paar Zwischentönen an den Ränder drübergehen. Ich finde, das sieht noch etwas abgehackt aus.
3. am Haaransatz ist noch heller Bereich hervorstechend. Kommt vielleicht vom Bild.


P.S. Mit den Goldknöpfen würde ich noch etwas spielen. Mit einer dunkleren und einer heller Farbe und dann mit brauner Tinte den Rest.

Viel Spass und tolle Arbeit!!!!

Grüsse Werner
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Beitrag von doblist am So 07 Okt 2012, 11:00

Frank Kelle schrieb:
doblist schrieb:...
Die Jacke ist auch fast fertig , bis auf die Frage: rote Paspellierung - ja oder nein ?
...

Moin Markus: Paspellierung sage ich anhand meiner Bilder nein - es sieht nicht danach aus. Die "Full-dress" der regulären Truppen schreibt eine Paspellierung vor, die "Washington light" als Statetroop nicht. Die hat sich ja an den "Vorkriegs"-Uniformen orientiert. An allen schwarz-weiss Bildern sieht man an der Paspellierung keinen Unterschied, die existierenden Reanactor scheinen das auch nicht zu haben an Ihrer Jacket.

Als Beispiel:
Code:
http://www.fireandfury.co.uk/CSartilleryuniforms.htm

Der link ist gut - die Seite kannte ich noch nicht. Kann ich gut gebrauchen da ich noch ein paar Figuren zu dem Thema habe.

Die rote Paspel hätte ja gut ausgesehen , aber ich lass das weg - war wohl nicht vorhanden.

Die Vielfalt der Uniformen ist sowieso sehr verwirrend , auf den Bilder zur Washington Light finden sich z.B. fast nur einreihige Jacken , meiner hier hat aber eine zweireihige an.
Auch bei den Farben gibt es so viele Variationen - schwierig für den Laien da durch zublicken.

Ich habe noch mehrere Figuren aus dem Bürgerkrieg , ich werde die mal hier vorstellen , bei den meisten gibt es bei mir ein paar Unklarheiten zur Uniform.



Werner001 schrieb:

sieht wirklich richtig gut aus. Trotzdem ein paar Anmerkungen


Danke !


Werner001 schrieb:
1. Glanzlichter in den Augen und eine etwas stärker akzentuierte Pupille.

Richtig: in die Pupille kommt noch ein kleiner schwarzer Punkt und noch ein kleinerer weißer Fleck leicht aussermittig. Danach Klarlack glänzend.

Werner001 schrieb:

2. Bei den dunklen Hautfalten würde ich noch mal mit ein paar Zwischentönen an den Ränder drübergehen. Ich finde, das sieht noch etwas abgehackt aus.

Das wird nicht gehen denn diese Hautfalten sind ja nicht nur gemalt sondern tatsächlich vorhanden , und zwar als sehr tiefer Falten , eigentlich unnatürlich stark ausgeprägt.
Da ist es nicht möglich zwischen dem tiefen "Graben" und dem höher liegenden bereich einen sanften Übergang zu malen , da die " Seitenwände des Grabens " senkrecht verlaufen. Hinzu kommt noch die Schattenwirkung der tiefen Furche. Ich glaube das kriege ich nicht besser hin , das bleibt so.
Aber di hast recht : der Übergang sollte sanfter sein !



Werner001 schrieb:

3. am Haaransatz ist noch heller Bereich hervorstechend. Kommt vielleicht vom Bild.


Da muß ich noch nachbessern , mache ich wenn die Haare fertig sind .

Werner001 schrieb:

P.S. Mit den Goldknöpfen würde ich noch etwas spielen. Mit einer dunkleren und einer heller Farbe und dann mit brauner Tinte den Rest.

Die sind tatsächlich nur einfach mit Gold angepinselt. Damit bin ich sowieso nicht so zufrieden , sonst habe ich Gold immer mit Bronze gemalt , das ist etwas dunkler uns sieht besser aus. Ich werde die Knöpfe nochmal mit Bronze übermalen , dann mit Gold Lichter setzen und dann kommt noch braune Tinte drauf.


avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Beitrag von marcolux am So 07 Okt 2012, 11:59

Hallo Markus..

Haste toll hingekriegt.

Habe das alles im Hintergrund verfolgt.
Da ich weiter nicht mit Acryl male habe ich mal keine Kommentare abgegeben.
Wenn ich keine Ahnung von was habe dann quatsche ich auch nicht dazwischen.

Bin angenehm überrascht was du da rausgeschlagen hast. 2 Daumen
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Beitrag von Frank Kelle am So 07 Okt 2012, 12:31

Hallo Markus!
Wenn Fragen anstehen bez. ACW-Figuren, einfach nur "melden", das war mal mein Spezialgebiet - siehe Avatar. Die KNÖPFE bitte in Richtung "Messing" bemalen mit einer gewissen Patina. Sie sollten auf keinen Fall glänzen
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Beitrag von doblist am So 07 Okt 2012, 17:48

Hatte heute Nachmittag Zeit und Lust zum malen und da habe die Figur fertig gemalt.

Die Knöpfe habe ich mit Bronze neu bemalt und dann mit brauner Andrea Tinte noch etwas nachbearbeitet. Das gleiche bei den Ziernähten auf der Mütze .
Die Augen habe ich auch noch nachgebessert und mit einer Schicht Klarlack glänzend versehen.

Mit schwarzer Andrea Tinte habe ich einen leichten Glanz auf den Ledergurten und auf dem Schild der Mütze erzeugt.

Die Haare habe ich nicht besser hinbekommen , mehrere Versuche einzelne Haarsträhnen und Schattierungen zu erzeugen sind fehlgeschlagen - die Oberfläche der Haare ist einfach zu gleichmässig modelliert und dann da nur mit Farbe eine Struktur zu erzeugen übersteigt meine Fähigkeiten.

Ich würde sagen: Fertig



Mehr Bilder in der Galerie.
avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Beitrag von Figurbetont am So 07 Okt 2012, 17:58

mein lieber, der sieht echt gut aus.......
tolle Arbeit...ich find dä Jung sehr schön.....
die letzten Lichter auf dem Lederzeug
haben dem echt gut getan......
fertig ist fertig....
auf zu neuen schandtaten....Markus.....

aber ein schönes Schild fehlt noch
mit authentischem Schriftbild.......

liebe Grüße und ein dickes Lob
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery Bueste in 1:9

Beitrag von JesusBelzheim am So 07 Okt 2012, 18:06

Hallo Markus
Die Büste ist dir sehr gut gelungen Bravo

In fertige Bauberichte verschoben
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten