Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Washington Light Artillery - Bueste in 1:9 von El Viejo Dragon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Washington Light Artillery - Bueste in 1:9 von El Viejo Dragon

Beitrag von doblist am Do 27 Sep 2012, 20:29

Büsten in dieser Größe sind in der Regel aus Resin gegossen - hier eine Ausnahme : diese 1:9er Bueste von El Viejo Dragon ( laut Gravur an den Innenseite hergestellt im Dezemer 1995 ) besteht aus 5 Weißmetallteilen. Allerdings ist es keine richtige Vollfigur , der Körper ist nur an der Vorderseite modelliert , hinten ist die Büste sozusagen hohl ( siehe 4. Bild ) . Das ist eigentlich schade - so sieht die Figur dann später nur von vorne gut aus.
Man hat das wohl so gemacht damit das Gewicht nicht zu hoch wird.



Die Soldaten dieser Einheit trugen nicht das üblich grau sondern blaue Uniformen.



2 der 5 Teile bilden den Ständer der Büste



Das Gesicht ist recht extrem modelliert , sehr tiefe Falten - bin mal gespannt wie das nach der Bemalung wirkt - hoffentlich nicht zu übertrieben .



Der von hinten hohle Körper mit Ständer





Grundiert mit Tamiya Spray sieht die Figur schon besser aus .

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery - Bueste in 1:9 von El Viejo Dragon

Beitrag von Frank Kelle am Do 27 Sep 2012, 20:33

Au ha!
Die Büste habe ich auch vor x-Jahren einmal bemalt - damals noch mit Revell/Humbrol-Farben.
Ich denke auch einmal, die "Halbausführung" wurde wegen des Gewichtes gemacht, denn die Büste ist doch recht schwer...
Ich bin gespannt wie DEINE Büste aussieht wenn Sie fertig ist.

Da Du ja schon zu bemalen angefangen hast (Grundierung) lege ich den Bericht mal in "Bauberichte" (Du hattest den in "Vorstellungen" gelegt).
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery - Bueste in 1:9 von El Viejo Dragon

Beitrag von doblist am Do 27 Sep 2012, 20:49

Eigentlich wollte ich ja keinen Baubericht dazu schreiben sondern nur die Büste vorstellen - aber wenn du den Beitrag jetzt schon mal hier her verschoben hast dann schreib ich natürlich was zur Bemalung und stell auch ein paar Bilder ein.

Bis jetzt sind die Teile mit Sekundenkleber und Backpulver verklebt und mit Tamiya grau grundiert.

Werde heute mit der weiteren Bemalung anfangen - mal sehen wie es wird ....


Habe ich wieder zurückgeschoben - es wird von Doblist hierzu einen sep. Baubericht geben.
Frank / Admin

avatar
doblist
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery - Bueste in 1:9 von El Viejo Dragon

Beitrag von Figurbetont am Do 27 Sep 2012, 20:50

...kann mit dem Gewicht zusammenhängen,
wahrschein wirds so sein.......
aber diese Halbhohlform ist die klassische
Büstenform und schmälert den Wert (Kulturellen Wert)
in keiner Weise......
in der Kunstgeschichte wurden die meisten Büsten so
geformt viel viel mehr als Vollbüsten......

also ich krieg langsam auch mal Lust auf sone
Büste........

liebe Grüße an Euch
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Washington Light Artillery - Bueste in 1:9 von El Viejo Dragon

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten